Württemberg Wein

Sehen Sie alle Produkte in Württemberg Wein »

Württemberg verteilt sich auf rund 11.500 ha Rebfläche. Im Norden grenzt Württemberg an Franken und zieht sich Richtung Süden den Neckar entlang über Stuttgart bis Tübingen. Weitere Lagen, die zu Württemberg gehören, befinden sich in Kressbronn und Lindau am Bodensee. Insgesamt teilt sich das Gebiet in 17 Großlagen und 210 Einzellagen oder sechs Weinbaubereiche: Württembergischer Bodensee, Bayerischer Bodensee, Kocher-Jagst-Tauber, Remstal-Stuttgart, Oberer Neckar und das Württembergische Unterland.

Besonderheiten von Württemberg

Württemberg nimmt den vierten Platz im Größenreigen der 13 deutschen Weinbaugebiete ein. So hat schon der deutsche Dichter, Friedrich Hölderlin (1770-1843) über - oder besser gesagt - an den Neckar geschrieben: "Kein Hügel in dir / wächst ohne den Weinstock". Abgesehen davon, dass es nirgendwo sonst so viele terrassierte Steillagenweinberge gibt, ist Württemberg auch das einzige Anbaugebiet, in dem die Rotweinsorten vorherrschen. Mehr als 70% der gesamten Rebflache sind mit roten Sorten bestockt.

Rebsorten und Bodentyp

Auf verschiedenen Keuperformationen und Muschelkalkinseln, die sich vor allem im mittleren Neckarraum befinden, gedeihen nur zu 30€ Weißweinsorten, zu 70% Rotweinsorten. Zu den wichtigsten Sorten fur Würtemberger Rotweine gehören unter anderem Trollinger, Schwarzriesling, Lemberger, Spätburgunder und Samtrot. Für Weißweine greifen die Winzer auf Riesling, Kerner, Müller-Thurgau, Silvaner und Ruländer zurück. Als südliche Region herrschen hier das ganze Jahr über relativ milde Temperaturen. Darüberhinaus ist das Neckartal durch den Schwarzwald und die Schwäbische Alb vor Wind und Wetter geschützt.

Online Weine aus Württemberg kaufen.

Mehr sehen

Uvinum empfiehlt

Württemberg Wein: Top-Seller

Württemberg Wein: Top-Seller - Deutschland