• Der größte Katalog Europas + 90.000 Produkte im Verkauf

  • Bester Online-Shop für Wein 2016 Mehr als 100.000 zufriedene Kunden

  • Wein Online kaufen geht schnell Weine und Liköre verschicken wir in 48 Stunden

Wein aus den USA

Sehen Sie alle Produkte in Wein aus den USA »

Der Wein aus den USA stammt von einer Gesamtrebfläche von weitaus mehr als 400.000 ha, was das Land der unbegrenzten Möglichkeiten zu einem der größten Weinbaugebiete weltweit macht. Allerdings nimmt die Geschichte der Kultivierung der Rebe erst 1769 in San Diego ihren Anfang.

Weinbaugeschichte in den USA:

Der Franziskanermönch, Juníperro Serra ließ einige Missionsstationen von San Diego bis hinauf nach Sonoma bauen. Für die religiösen Rituale und Bräuche benötigten die Pfarrer allerdings auch Meßwein. Daher pflanzten sie selbst Reben an. Dazu griffen die Mönche auf Sorten zurück, die einst die Spanier auf ihre Eroberungsfeldzüge nach Mexiko mitbrachten. Allerdings waren diese Tropfen nicht besonders von Erfolg gekrönt. 1833 importierte der Franzose, Jean-Louis Vignes, europäische Rebsorten, die er in den Weinbergen um Los Angeles anbaute. Seine Produktion belief sich relativ bald auf rund 1000 Fässer pro Jahr und war im ganzen Land beliebt. Als das Goldfieber ausbrach, kamen Italiener, Deutsch und Amerikaner nach Kalifornien, um dort ihren Wein zu verkaufen. Aber auch in den USA legte der Befall der Reblaus der Weinproduktion einen Riesenstein in den Weg. 1919 folgte auf dieses gelöste Problem die Prohibition, das bis 1933 anhielt. Doch war die nordamerikanische Weinindustrie bereits zu Grunde gerichtet. Der Neuaufstieg begann erst in den 1960er Jahren.

Weinbauregionen:

In den 1970er Jahren erlebte Wein aus den USA einen regelrechten Boom. Seither zählen die Staaten zu den bedeutendsten Weinbauländern rund um den Globus. Laut der American Viticultural Area (AVA) teilt sich das Land in insgesamt 187 Gebiete, davon liegen 97 im Bundesstaat Kalifornien. Darüberhinaus unterscheidet man vier Haupt-Gebiete, in denen sich die sogenannten AVAs einfügen:


  • Kalifornien: Dazu zählen unter anderem die namhaften Regionen, Napa Valley, Sonoma County, Willow Creek und Guenoc Valley. Auch das kleinste Weinbaugebiet mit nur 25 ha Rebfläche, Cole Ranch in Mendocino County, befindet sich hier. Mit 224 ha Rebfläche spielt Kalifornien die Hauptrolle im nordamerikanischen Weinmarkt.

  • Pacific Northwest: In den Bundesstaaten, Oregon, Washington und Idaho, haben sich vor allem Columbia Valley, Lake Chelan, Snake River Valley und Southern Oregon einen Namen gemacht.

  • Ostküste: Hier spielen vor allem die Gebiete, Finger Lakes, Lancaster Valley, Western Connecticut Highlands und Martha’s Vineyards eine wichtige Rolle.

  • Zentrum des Landes: Die bekanntesten Weinbaugebiete der Region sind Alexandria Lakes, Mesilla Valley, Mississippi Delta und das Ohio River Valley. Dieses ist mit knapp 67.300 km2 die größte Region und erstreckt sich über ganze 4 Bundesstaaten.


Die wichtigsten Rebsorten des Landes:

Weine aus den USA kommen in allen Farben daher: Rotweine, Weißweine und Roséweine zieren die us-amerikanische Weinkarte und bestehen hauptsächlich aus Sorten der Alten Welt. Bei den roten Rebsorten sind vor allem die Barbera, die Cabernet Sauvignon, die Cabernet Franc, die Carignan und die Chancellor von Bedeutung. Bei den etwas selteneren weißen Rebsorten beweisen die Chardonnay, die Chenin Blanc, die Gewürztraminer, die Riesling und die Sauvignon Blanc Haltung.
Darüberhinaus unterscheidet man noch besondere Weintypen:

  • Jug Wine ist einfacher Massenwein.

  • Cooler ist alkoholarmer Spaßwein.

  • Blush ist die Bezeichnung für Roséwein.

  • White Zinfandel ist ein weißgekelterter Wein aus der roten Zinfandel-Sorte. Süß im Geschmack.


Online Weine aus den USA kaufen.

Mehr sehen
Robert ParkerRobert Parker

Wein Aus Den USA: Robert Parker Punktzahl

Uvinum también está disponible en tu idioma. Acceder a Uvinum en Español. » Cerrar [x]