• Der größte Katalog Europas + 90.000 Produkte im Verkauf

  • Bester Online-Shop für Wein 2016 Mehr als 100.000 zufriedene Kunden

  • Wein Online kaufen geht schnell Weine und Liköre verschicken wir in 48 Stunden

Rioja Wein

Sehen Sie alle Produkte in Rioja Wein »

Der Wein aus La Rioja kommt aus einer Region, die sich für den Anbau von Weinstöcken hervorragend eignet. So entstehen Weine herausragender Qualität. Die kontrollierte Ursprungsbezeichnung, D.O. La Rioja liegt im Norden Spaniens auf beiden Uferseiten des Ebro und teilt sich in 3 Unterregionen: Rioja Alavesa, Rioja Alta und Rioja Baja. Die Rioja Alavesa breitet sich auf einer Anbaufläche von über 11.000 ha aus. Hier entstehen herrliche Rotweine für den Alltag (Jungweine) oder zum Altern im Eichenfass. Die Rioja Alta, mit einer Rebfläche von mehr als 20.000 ha, stellt mittlere Weine her von höherem Säuregehalt, die sich perfekt für den Ausbau im Barrique eignen. Die Rioja Baja, mit mediterranen Klimaeinflüssen und einer Anbaufläche von rund 18.000 ha produziert kräftigere Rotweine.

Geschichte der Rioja:

La Rioja ist sie älteste D.O. Spaniens und steht seit 1925. Darüberhinaus ist das Gebiet auch die erste Herkunftsbezeichnung, die den Titel D.O. Calificada (D.O.Ca) 1991 erhielt. Diese enthält die Eigenschaften, zugelassenen Rebsorten, Ertragsmengen und Techniken der Weinbereitung sowie des Ausbaus. All diese Richtlinien haben zum Wweltruhm des Rioja-Weins beigetragen, der eine führende Position auf dem Markt als Beispiel der Rigurosität, Qualität und Authentizität inne hat.

Aber der Weg hierhin war nicht einfach. Die Geschichte der Weine aus Rioja beginnt bereits vor 2000 Jahren, als die Römer die iberische Halbinsel besiedelten. Im Mittelalter war schließlich Gonzalo de Berceo der erste spanische Dichter, der ein Loblied auf die riojanischen Weine anstimmte. Aber erst in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts gaben die reigonalen Winzer erste Impulse zur Modernisierung der Techniken. Aber auch die Ankunft der Eisenbahn und Inestitionen französischer Winzer, die sich wegen dem Reblausbefall in Frankreich anfingen, für Weine aus dem Ausland zu interessieren, waren von Bedeutung.

Eigenschaften der Weine aus der Rioja

Die Weine aus der Rioja sind für gewöhnlich sehr harmonische Tropfen. Die Rotweine werden zum Großteil aus der heimischen Tempranillo gekeltert. Die Roséweine basieren auf Garnacha, duften wohl und wirken frisch am Gaumen. Für Weißweine setzen die Winzer hauptsächlich auf die Viura.

Die edlen Tropfen aus der Rioja teilen sich des Weiteren auch in unterschiedliche Gruppen, abhängig vom Ausbau.

  • Joven: Junge Weine, die nicht im Fass gereift sind.

  • Crianza: Mindestens ein Jahr im Eichenfass, Weißweine mindestens 6 Monate.

  • Reserva: Ausgewählte Weine mit einer Crianza von mindestens 3 Jahren in Fass und Flasche, davon mindestens 1 Jahr im Fass. Für Weißweine gelten 2 Jahre insgesamt, davon mindestens 6 Monate im Fass.

  • Gran Reserva: Nur die besten Weine aus den besten Jahrgängen. Rotweine reifen mindestens 2 Jahre im Fass und 3 Jahre in der Flasche. Weißweine reifen mindestens 6 Monate im Fass und bis zu 4 Jahren in der Flasche.


Die wichtigsten Rotweinsorten:

Bei den Rotweinsorten dominieren vor allem Tempranillo, Garnacha Tinta, Graciano und Mazuelo, wobei die Tempranillo das Aushängeschild der Region ist. Für Weißweine verwendet man hauptsächlich die Sorten, Viura, Malvasía und Garnacha Blanca. Jede einzelne Beere bringt individuelle und charakteristische Weine hervor:

  • Tempranillo: Die am weitesten verbreitete Rebsorte aus Rioja nimmt mehr als 75% der Weinberge der D.O.C. ein. Auf Plagen, Krankheiten, Seuchen und hohe Temperaturen ist sie sehr empfindlich. Der daraus gewonnene Most hat für gewöhnlich einen hohen Zuckeranteil, gute Säure sowie Farbe und ergibt interesante junge Rotweine sowie Crianzas mit samtiger Kante.

  • Garnacha Tinta: Diese Beere unterwirft sich vollkommen den klimatischen Bedingungen und der Produktion. In warmen Gebieten entstehen daraus Weine mit hohem Alkoholhaushalt und viel Körper, während in kühlen Regionen ausgeglichenere und speziellere Tropfen entstehen.

  • Graciano: Diese autochthone Rebsorte ergänzt die Tempranillo-Beere hervorragend für Crianzas. Eine aromatische Sorte mit guter Säure, die einen intensiv roten Most hervorzaubert.

  • Mazuelo: Die Mazuelo hat einen französischen Ursprung, Carignan Noir, und benötigt Hitze, um gut reifen zu können. Der Most zeigt subtile Aromen, üppige Farbe, Säure sowie Tannine.

  • Viura: Besonders gut für den Fassausbau geeignet. Eine produktive Rebsorte, die sich besonders in kühlen Regionen wohl fühlt. Daraus entstehen angenehme Weine mit gutem Säuregehalt und einzigartigem Geschmack.


Online Weine aus Rioja kaufen.

Mehr sehen
Robert ParkerRobert Parker

Rioja Wein: Robert Parker Punktzahl

Rioja Wein: Falstaff Punktzahl

Uvinum también está disponible en tu idioma. Acceder a Uvinum en Español. » Cerrar [x]