• Der größte Katalog Europas + 90.000 Produkte im Verkauf

  • Bester Online-Shop für Wein 2016 Mehr als 100.000 zufriedene Kunden

  • Wein Online kaufen geht schnell Weine und Liköre verschicken wir in 48 Stunden

Ribera del Duero Wein

Sehen Sie alle Produkte in Ribera del Duero Wein »

Die spanische Ursprungsbezeichnung, D.O. Ribera del Duero, liegt an der Flussbiegung des Duero im Südosten von Kastilien und León. Die Rebflächen erstrecken sich über eine Länge von 115 Km und einer Breite von 35 Km und ummalen mehr als 100 Dörfer. Der physische und klimatische Charakter der Landschaft ermöglicht die Produktion erstklassiger Weine. Das mediterrane Klima von D.O. Ribera del Duero zeigt eine gemäßigte bis niedrige Niederschlagsmenge, trockene Sommer, lange Winter sowie starke Temperaturunterschiede. Seine mehr als 20.900 ha Rebfläche repräsentieren 20% der Gesamtproduktion Spaniens.

Die Ursprünge des Weinbaus in Ribera del Duero reichen zwar weit in die Zeit der Römer zurück. Allerdings besteht die Ursprungsbezeichnung für Weine aus Ribera del Duero erst seit 1982. Seitdem hat sich die Region als eine der bedeutendsten der ganzen Welt etabliert. Heute zählt die Region mehr als 240 Bodegas und 8.000 Winzer.

Die Qualität der Weine aus Ribera del Duero:

In Ribera del Duero entstehen hauptsächlich Rotweine und Rosés. Der Rotwein aus Ribera del Duero besteht zu mindestens 75% aus Tempranillo, die in der D.O. auch als Tinta del País oder Tinto Fino bekannt ist. Der Rosé aus Ribera del Duero entsteht aus mehreren zugelassenen Rebsorten und kommt meist mit einem frischfruchtigen Charakter daher. Darüberhinaus klassifizieren sich die Weine aus Ribera del Duero durch ihre Crianza. Wir unterscheiden zwischen:

  • Tinto Joven: Keine Fassreifung bis maximal 12 Monate. Diese Weine zeigen meist ein intensives Kirschrot mit violetten Reflexen oder rubinrotem Schimmer. Die Aromen der Beeren stechen klar hervor und erinnern an reife Frucht und Waldbeeren. Am Gaumen zeigt der Tinto Joven eine lebendige Frische mit reichem Geschmack.

  • Tinto Crianza: Ausbau im Eichenfass für 12 Monate, ab 1. Oktober im Verkauf. Diese Weine sind granatrot mit violettem Stich. Im Aroma entfaltet sich die Intensität von Frucht und Holznoten wie Vanille oder Röstaromen. Am Gaumen zeigen sie sich reich, fleischig, strukturiert, rund und mit harmonischen Tanninen.

  • Tinto Reserva: Reserva-Weine reifen mindestens 36 Monate zwischen Fass und Flasche, wobei mindestens ein Jahr im Fass stattfinden muss. Ab dem 1. Dezember im dritten Jahr nach der Ernte steht die Flasche zum Verkauf. Im Auge erscheint der Wein oft granat- bis rubinrot. Intensiv, elegant mit Aromen überreifer und konfitürter Früchte, Noten von Leder, cremige, balsamische und mineralische Anklänge. Am Gaume zeigen sich die Reserva-Weine weit und robust, kraftvoll und hartnäckig.

  • Tinto Gran Reserva: Gran Reservas müssen insgesamt 60 Monate in Fass und Flasche reifen, davon mindestens 24 Monate im Fass. Ab dem 1. Dezember des fünften Folgejahres steht die Flasche im Verkauf. In der Farbe zeigt sich der Tropfen oft granat- oder rubinrot mit ziegelroten Tönen. Er entfaltet ein Bouquet von Früchtekompott und Holz mit Röstaromen, edlen holzigen und würzigen Anklängen. Am Gaumen zeigt er sich strukturiert, ausgeglichen, langanhaltend und sehr elegant.


  • Die wichtigsten Rebsorten der Region:

    Die für die Herstellung von Weinen aus Ribera del Duero wichtigste Rebsorte ist vor allem die Tempranillo. Daraus entstehen junge Weine, aber auch edle Tropfen, die sich hervorragend zum Fassausbau eignen. Des Weiteren spielen auch die Albillo, Cabernet Sauvignon, Malbec, Merlot sowie Garnacha Tinta eine nicht unwichtige Rolle im Weinbau der Region.

    • Tempranillo: Die Tempranillo passt sich ausgezeichnet an die Bodentypen der Region an und bietet violettstichtige Weine mit herrlichen Aromen von schwarzen Beeren, strukturierten und süßen Tanninen mit mittlerer Säure.

    • Cabernet Sauvignon: Die Cabernet Sauvignon passt sich ebenso sehr gut an und offenbart in ihren Weinen Säure, Aromen von grüner Paprika bis hin zu schwarzen Beeren und markante Tanninen.

    • Merlot: Die Merlot bringt geringere Erträge und passt sich nur schwer an die Bedingungen an. In den Weinen erkennt man die Beere an ihrer mittleren Säure, aromen schwarzer Beeren und mittelkräftigen Tanninen.

    • Malbec: Auch die Malbec bringt eine geringe Ertragsmenge. Im Wein zeigt sich die Beere mit hohem Säuregehalt, aromen schwarzer Beeren, balsamischen Noten und mittleren Tanninen.

    • Garnacha Tinta: Hohe Ertragsmengen, aromatische Weine mit hohem Tanningehalt und gutem Alterungspotenzial sind die Charakteristiken der Garnacha Tinta.

    • Albillo: Die Albillo ist die einzige Weißweinsorte, die man in der Ribera del Duero verwendete. Sie bietet aromatische Weißweine mit guter Präsenz von weißem Steinobst und mittlerer Säure.

    Online Weine aus Ribera del Duero kaufen.

Mehr sehen

Uvinum empfiehlt

Ribera del Duero Wein: Top-Seller

Robert ParkerRobert Parker

Ribera Del Duero Wein:

Ribera del Duero Wein: Top-Seller - Spanien

Ribera Del Duero Wein:

Uvinum también está disponible en tu idioma. Acceder a Uvinum en Español. » Cerrar [x]