• Der größte Katalog Europas + 90.000 Produkte im Verkauf

  • Mehr als 100.000 zufriedene Kunden Sicher und einfach einkaufen

  • Wein Online kaufen geht schnell Weine und Liköre verschicken wir in 48 Stunden

Porto Wein

Sehen Sie alle Produkte in Porto Wein »

Die Herkunftsbezeichnung Porto umfasst flächenmäßig dasselbe Gebiet wie die D.O.C. Douro, bezieht sich allerdings auf die Herstellung des wohl berühmtesten Produktes Portugals: Portwein. Die Klassifikation ist benannt nach der gleichnamigen Hafenstadt Porto an der Atlantikküste im Norden. Die ehemals Oporto genannte Stadt ist weniger wichtig für den Weinbau, hat dafür umso mehr Bedeutung für den Ausbau und Handel von Portwein. Zwar sind die Weinberge im Hinterland der Region zu finden. Allerdings kommen die Weine zum Verschnitt und zur Lagerung in die Keller Portos.

Porto, Portwein und England:

Berühmt wurde der Wein aus Porto erst im 17. Jahrhundert, als in England der Import von dem beliebten französischen Wein verboten wurde. Aber in Portugal, genauer gesagt in Porto und seinem Umland entdeckten die Engländer einen süßen, süffigen und guten Wein, der mit Branntwein aufgegossen wurde, um ihn länger haltbar zu machen. In England stieß der Likörwein sofort auf Wohlgefallen und die Nachfrage stieg. So kam es im Jahre 1703 zu einem Handelsvertrag zwischen den beiden Ländern, der Zollvergünstigungen für Portweine enthielt. Im Geschmack zeigen sich Portweine fruchtig, intensiv und mit kräftigen Tanninen. Je älter Portweine jedoch werden, desto mehr weicht die Frucht im Geschmack Gewürzen und Noten von Karamell und Vanille. Auch die Farbe verändert sich und geht oft ins Bräunliche über.

Rebsorten und Umgebung:

Die Beeren für Portwein aus Porto stammen aus drei Unterregionen: Baixo Corgo, Cima-Corgo und Douro Superior, was nur einem kleinen Teil der gesamten Rebfläche der Anbauregion entspricht. Der Rest ist für Rot-, Weiß- und Roséweine reserviert. Insgesamt sind in Porto 80 verschiedene Rebsorten für die Herstellung von Qualitätswein zugelassen, davon ist etwa die Hälfte für Portwein vorgesehen. Daran sieht man, dass nicht alle Gebiete für die Herstellung von Portwein geeignet sind. Die wichtigsten roten Sorten sind die Touriga Nacional, Tinta Amarela, Tinta Barroca, Tinta Cao, Tinta Roriz und Touriga Franca. Für weiße Weine sind vor allem Encruzado, Esgana Cao, Folgosao, Malvasia Fina und Verdelho von Bedeutung.
Online Weine aus Porto kaufen.

Mehr sehen

Uvinum empfiehlt

Porto Wein: Top-Seller

Robert ParkerRobert Parker

Porto Wein: Robert Parker Punktzahl

Uvinum también está disponible en tu idioma. Acceder a Uvinum en Español. » Cerrar [x]