Wein 2.0: die neuen Weinprofis

In einer Welt, in der niemand mehr auf sein Handy oder soziale Netzwerke verzichten kann, hat sich auch das Weinmilieu verändert. Neben den klassischen Figuren, wie dem Önologen, dem Winzer und dem Sommelier, treten jetzt auch neue, eher „technologisch“ angehauchte Weinprofis zutage.

Daher nachfolgend eine Liste neuer Weinfachleute, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, das Produkt „Wein“ der breiten Allgemeinheit näherzubringen.

Weinblogger

Weshalb sollte man sich noch auf den Weg in eine Weinkellerei oder ein Fachgeschäft machen, wenn man die Information über den gewünschten Wein bequem von zu Hause aus über das Internet einholen kann? Versuchen Sie es selbst, indem Sie den Suchbegriff „Wein“ in Google eingeben: Ein breites Angebot an Weinliebhaberblogs wird Sie regelrecht überschwemmen.

Der Weinblogger ist zumeist entweder ein Sommelier, ein Journalist, der Besitzer eines Weinkellers oder schlichtweg ein Enthusiast, der gerne seinen Teil beitragen möchte. Auf den besagten Webseiten sind Rezensionen, Ratschläge, Neuigkeiten, Wissenswertes, sowie Produkt- und Veranstaltungsinformationen zu finden. Mal mehr und mal weniger professionell dargestellt.

Wein Influencer

Nicht nur eine Mode! Die Influecer, also diejenigen, die ihre starke Präsenz und ihr Ansehen in sozialen Netzwerken – vor allem auf Instagram – nutzen, um Produkte zu bewerben, sind auch in der Welt des Weines angekommen. Ein hübsches Foto, das „Etikett“ des Weinkellers und die passenden Hashtags: Das ist alles! Natürlich nur dann, wenn der Influencer zuvor das Vertrauen von ein paar tausend Anhängern gewonnen hat…

Bei der Suche nach dem Begriff „Wein“ auf Facebook, Twitter und Instagram stößt man gängigerweise auf Social-Network-Profile von Weinkellern und Weinkritikern. Heutzutage sind soziale Netzwerke eben das Marktinginstrument, um den Bekanntheitsgrad zu erhöhen! Daher nimmt der Community Manager die zentrale Rolle im Marketing einer jeden Firma ein – Weinunternehmen eingeschlossen.

Weinpromoter

Der Weinpromoter ist auf die Veranstaltungsorganisation im Weinsektor spezialisiert. Es hängt von ihm ab, wann, wo und wie ein Wein verkostet oder auf den Markt gebracht wird. Um den passenden Rahmen und ein ausgezeichnetes Ambiente zu schaffen, damit das Produkt in positiver Erinnerung bleibt, muss er sowohl den Winzer, als auch den Verbraucher genaustens kennen. Ein Fehltritt seinerseits kann die Produkteinführung zum Scheitern bringen!

Wein Hunter

Er ist der Jäger der Flaschen. Sie sind leidenschaftlicher Weinsammler edelster Tropfen und wissen nicht, wo Sie den Bordeaux dieses bestimmten Jahrgangs ergattern können? Kein Problem, der Wein Hunter wird ihn aufspüren. Die Zeit läuft ab, die Verhandlungen werden straffer, doch die Zufriedenheit des Kunden ist garantiert.

Selbst Weinkeller und Weinfachgeschäfte können auf den „Weinjäger“ zurückgreifen, um dessen Dienste ihrem exklusivsten Kundenkreis anzubieten.

Weinfahrer

Du gehst mit Freunden aus, trinkst etwas über den Durst und weißt letztendlich nicht, wie du nach Hause kommen sollst? Deine Rettung: der Weinfahrer. Er wird dich entweder in deinem eigenen oder in seinem Auto sicher ans Ziel deiner Wünsche bringen.

 TAGS:Gianluigi Buffon Salento Primitivo 2015

Gianluigi Buffon Salento Primitivo 2015

Der Gianluigi Buffon Salento Primitivo 2015 ist ein leicht zu trinkender Primitivo aus Puglia.

 TAGS:Varvaglione Papale Linea Oro Primitivo Di Manduria 2015

Varvaglione Papale Linea Oro Primitivo Di Manduria 2015

Der Varvaglione Papale Linea Oro Primitivo Di Manduria 2015 ist ein italienischer Rotwein aus der Papale-Reihe von Varvaglione Vigne & Vini.

Schreibe einen Kommentar Wein 2.0: die neuen Weinprofis