Tipps für die Weinbestellung im Restaurant

5ae1d23754fdbs1528482

Für die Wahl des passenden Weins gibt es unterschiedliche Techniken

Obwohl es so einfach wirkt, liegen wir mit der Wahl unseres Weins im Restaurant nicht immer richtig. Unsere Wahl hängt von unserer Begleitung und dem von uns gewünschten Wein ab. Damit Sie in dieser Situation nicht so verloren dastehen, haben wir hier ein paar Tipps für Sie:

Wenden Sie sich an den Sommelier

Zuerst einmal sollten Sie sich durch den restauranteigenen Sommelier eine Beratung einholen, falls es dort einen gibt. Er ist der Fachmann in Bezug auf Wein und weiß ganz genau, welcher Tropfen zur Gelegenheit, zum Gericht und unseren Geschmäckern passt. Damit sich Ihre Wahl also nicht allzu kompliziert gestaltet, fragen Sie im Zweifelsfall den Sommelier, denn er wird Ihnen mit den passenden Tipps zu.

Auf die Speisen kommt es an

Natürlich bestellen wir zu unserem Essen den einen oder anderen passenden Wein. Zu Reis und Fisch passt Weißwein, zu Fleisch hingegen lassen sich Rotweine genießen. Jedoch ist auf diese allgemeine Faustregel nicht immer Verlass. Denn es kommt auf die Art des Fleisches sowie auf die Reife des Weins an. Die Grundregeln in Bezug auf die Kombination von Speisen und Weinen besagt, dass es besser ist, körperreiche Weine nicht vor leichteren Weinen zu servieren. Es gibt viele Kombinationsmöglichkeiten, weshalb manche Aromen besser zu einem Weißwein munden, während andere mit einem Rosé fantastisch harmonieren.

Auf Bestellung

Eine andere Möglichkeit, Weine bei einem langen Mittag- und Abendessen auszuwählen, ist der Bestellung entsprechend. Die Grundregel besagt zunächst, dass Schaumweine gut mit Aperitifs harmonieren, während dann die Weißen mit den leichtesten Vorspeisen genossen werden, Rosés, junge Rotweine sowie Rotweinen im Allgemeinen eignen sich für den Genuss von Wild oder kräftigeren Speisen.

Der Anlass und die Begleitung spielen eine wichtige Rolle

Bei einem Geschäftsessen möchten wir vor unserem Gegenüber eine gute Figur machen und wählen deshalb am besten einen Wein, der uns bereits bekannt ist. So eignet sich in einem solchen Fall beispielsweise ein Rioja oder ein Toro, weil dieser sicherlich Gefallen findet. Bei einer Verabredung bleibt mehr Spielraum für kleine Experimente und wir sollten uns mit unserer Begleitung einigen.

 TAGS:Wein Und Sektgut Barth Riesling Fructus 2017

Wein Und Sektgut Barth Riesling Fructus 2017

Fruchtig und Frisch! Dieser Wein vom Weingut Barth wird Sie sofort überzeugen. Perfekt passt er zu Fischgerichten

 

Schreibe einen Kommentar Tipps für die Weinbestellung im Restaurant