Schlagwort: winzer

Neue und bessere Trauben zur Rettung der Champagne

 TAGS:undefinedDer Klimawandel verändert die Welt und hat Einfluss auf alles und jeden, insbesondere unsere Agrarkultur und darunter nicht zuletzt auch den Weinanbau. Der Weinsektor spürt bereits heute den Einfluss des Klimawandel, positiv wie negativ. Aber nicht nur Winzer beschäftigen sich mit den Konsequenzen, auch Wissenschaftler suchen nach Wegen, um dem Klimawandel im Weingeschäft zu begegnen und beliebte Regionen wie die Champagne auf den Wandel vorzubereiten.

Das Magazin Vinetur veröffentlichte kürzlich einen Artikel in dem ein Plan des französischen Institut für Agrarforschung (INRA) und des Institut für Rebe und Wein von Montpellier vorgestellt wurde. Das Ziel: In 15 Jahren 4 bis 5 neue Rebsorten entwickeln, die den Herausforderungen des Klimawandels gewachsen sind.

„Wir arbeiten auf sehr lange Sicht und wollen die Fundamente unseres Rebenmixes unserer Region verändern“, erklärte Thibault Le Mailloux vom Comité de Champagne, das aus Winzern der Region besteht. „Wir müssen uns jetzt mit dem Thema auseinandersetzen, in 25 Jahren ist es zu spät.“

2015 wurden erste Reben miteinander kombiniert und mit Reben befruchtet, die eine funktionierende Mischung ergeben könnten. Im vergangenen Juni wurde bereits das zweite Experiment abgeschlossen. Die neuen Hybride sollen über 4.000 Samen ergeben, die man in den nächsten 6 Jahren in der Region aussäen will. Bis zum Jahr 2030 sollen so Analysen und Geschmacksproben abgeschlossen werden. Das Ziel: 4 bis 5 neue Sorten, die man in den Katalog der AOC Champagne aufnehmen kann.

Die Wissenschaftler müssen aber nicht nur neue Weine kreieren. Das primäre Ziel ist, den Stil und Geschmack der Champagne zu präservieren und so die Tradition dieser traditionsreichen Region zu behalten.

 TAGS:Moët & Chandon Nectar ImpérialMoët & Chandon Nectar Impérial

Moët & Chandon Nectar Impérial

 

 

 TAGS:Dom Pérignon Vintage 2006Dom Pérignon Vintage 2006

Dom Pérignon Vintage 2006

 

 

Weitere Informationen: Vinetur

Die Berufe und das Gewerbe des Weins

 TAGS:In der Weinwelt gibt es mehr als einen Beruf und ein Gewerbe, das sich direkt und indirekt der Herstellung, der Produktion und dem Verkauf des Weins widmet.

Der Wein den wir auf den Tisch stehen haben, ist nicht nur Verantwortung eines Weinanbauers und des Handels, der uns die Flasche verkauft,
dahinter existieren noch viele Personen, die es möglich machen, dass dieses magische Getränk in unsere Hände kommt und uns das Leben versüßt.

Begleiten Sie uns dabei, alles zu entdecken, wir sind sicher, dass Sie, wenn Sie Bescheid wissen, den Wein noch mehr zu schätzen wissen.

Der Agronom – Dieser könnte sich als der Berater des Winzers bezeichnen, er studiert die Reben, ihre Verbesserung und ihre Produktion.
Der Ampelografe – Wissenschaftler, spezialisiert auf das Studieren und Identifizieren der Reben und seinen verschiedenen Klassen.
Der Ampelologe – biologischer Wissenschaftler, der die Rebe ab dem Anbau untersucht, ihren geografischen Ursprung sowie die Anpassung der Trauben an die verschiedenen Böden und Klima, ihre Pathologie und die besonderen Behandlungen, die diese haben sollte.
Der Weinanbauer – beauftragte Person für den Anbau der Reben seit Ihrer Einpflanzung bis zur letzten Ernte. Man kann sagen, er ist einer der Säulen für die Weinherstellung.
Der Pflücker – beauftragte Person für die Traubenlese (Apflückung) der Trauben, diese Personen entscheiden den genauen und geeignetsten Moment für die Pflückung, basierend auf der Reife und Zuckerinhalt derselbigen.
Der Winzer – Einer der anderen Säulen der Weinherstellung, für viele der wichtigste. Diese Person ist mit der Weinherstellung beauftragt.
Der Fassbinder – Person, die seine Erfahrung in diesem edlen Beruf einbringt, um die Fässer (Barrel oder Weinfässer), die für die Alterung des Weins benutzt werden, herzustellen.
Der Weinfachmann – sachkundige Person über den Wein  und seine Herstellung, der für die Kontrolle und Beratung in der Weinherstellung verantwortlich ist.
Der Weinkenner – Experte der Weinprobe, dieser Fachmann für Weine führt uns durch die Erkennung eines guten Weins, hervorgehoben durch seine Qualität und Fehler, der uns eine bessere Idee über des infrage kommenden Weins gibt.
Der Sommelier – ein großer Weinkenner der uns hilft, den perfekten Wein für jede Gelegenheit auszuwählen und der uns zu einem perfekten Beigericht führt.
Der Kellermeister – der Eigentümer einer Bodega, der die Weine herstellt, lagert und verkauft. Das letzte Glied zwischen Wein und Verbraucher und/oder Händler.