Schlagwort: weinrot

Vielfalten der weissen Trauben

Heute stellen wir euch einige Arten der weißen Trauben vor, die Weine mit Tönen von Strohgelb bis tiefem Gold produzieren. Wir laden euch ein, einen Wein von den beliebigen Bezeichnungen, die wir nachfolgend beschreiben bei Uvinum zu kaufen. TAGS:

Albariño

Der Albariño ist eine Rebsorte, die ursprünglich aus Galicien kommt. Er produziert Weine der Farbe gelbgrün, mit fruchtigen und blumigen gut markierten Aromen. Erst kürzlich fertiggestellt ist er leicht säuerlich aber mit der Zeit wird er einen Hauch von reifem Apfel und Honigbonbon annehmen. Die Experten beschreiben den Albariño mit ähnlichen Gerüchen, wie den Duft von Farnkraut, weiße Blumen und frisches Heu und einen Geschmack ähnlich dem des reifen Pfirsichs, das macht Lust zum Probieren.

Chardonnay

Gewöhnlich wird er hergestellt, um im selben Jahr verbraucht zu werden. Der Chardonnay ist die meist geschätzte Rebsorte von weißen Trauben und ist leicht anzubauen. Das kommt daher, weil er jedes Klima aushält und optimal zum Gären oder Reifen in Eichenholzfässern geeignet ist. Die Weinkenner bringen diese Traube mit Aroma wie frische Butter, Haselnuss und Brot in Verbindung, die sich später in tropische Früchte, Melone, Banane und Ananas ändern.

Ohne das Zutun des Holzes nimmt es eine gute Säure an, außerdem ein Zitrusaroma von Grapefruit und grünen Äpfeln und man kann sogar süße Früchte wie die Aprikose erkennen. Gegärt und gereift im Fass, bietet der Chardonnay Wein weniger Säure und mehr Körper, mit Hinweis auf Vanille, Honig, Karamell und Milch.

Gewürztraminer

Mit der rosa Mandeltraube und da Gewürz auf deutsch Gewürz bedeutet ist dies eine Rebsorte, die sich genau auf diese Aromen und Geschmäcker bezieht. Der Gewürztraminer ist durch starke Präsenz von Früchten und floralen Noten ähnlich wie Torrontes und Muskat aus Argentinien gekennzeichnet. Im Mund verbindet es sich mit der reifen Pampelmuse sowie der Mango.

Mit deutlich geprägtem Hinweis, der an grüne Äpfel und Guajave erinnert sowie an Spargel und Erbsen, im Sauvignon Blanc scheint man diese auch zu finden, sogar sehr häufig mit Geruch an frisch geschnittenes Gras.

Torrontés

Der Torrontés ist der weiße Rebstock ein Zeichen der Weine, die in Argentinien hergestellt werden. Man kann sie durch intensive Blumen unterscheiden die an die Muskattraube erinnern und die außerdem einen Hauch von Rosa haben. Es ruft tropische Früchte wie Ananas und Bananen hervor, wiederum gibt es Hinweise auf Pflanzen wie die Geranie oder Fenchel.