Schlagwort: wein

London: 7 Bars mit gutem Wein

 TAGS:undefinedLondon, das multikulturelle Zentrum Europas, bietet eine unzählige Menge an Bars und Restaurants jeden Geschmacks. In der Stadt der berühmt berüchtigten Londoner Pubs gibt es aber nicht nur Bier. Es gibt exzellente Weine aus den unterschiedlichsten Ländern zu kosten. Wenn Sie London besuchen oder dort leben, sollten Sie diese Bars nicht verpassen:

  1. Vinoteca. Immens populär und eine Referenz für Weine aus Frankreich, Italien und Spanien. Neben Weinproben finden auch regelmäßig Veranstaltungen in der Bar statt.
  2. Cork & Bottle. Gelegen auf einer der typischen Ausgehmeilen Londons, umgeben von Theatern. Ein Geheimtipp für Touristen, die vor oder nach ihrem Theaterbesuch auf einen Wein vorbeikommen. Probieren Sie auch die Speisekarte aus.
  3. Fortnums 1707. In der Nähe des Picadilly bietet Fortnums eine ausgezeichnete Auswahl günstiger Weine, die Sie auch mit nach Hause nehmen können. Die Bar schließt traditionell ziemlich spät: Trinken Sie, wann Ihnen danach ist.
  4. Troubadour Wines. Bar, Restaurant und Weinhandlung in einem. Weine gibt es aus unterschiedlichsten Regionen wie Argentinien, Italien und Frankreich.
  5. Willy’s Wine Bar. Sie sehnen sich nach einer guten Portion Fish & Chips? Dann ist dies der Ort Ihrer Wahl. Dazu gibt es eine reichhaltige Weinkarte. Ein beliebtes Lokal der Briten.
  6. Bar Pepito. Diese Bar ist eine der großen spanischen Adressen in London. Die andalusische Identität der Bar spiegelt sich auch in der Getränkekarte wieder. Probieren Sie Sherrys aus unterschiedlichsten Dörfern Spaniens.
  7. Sager + Wilde. Dies ist der richtige Ort für einen guten Snack, begleitet von guten Weinen. Neben Fleisch- und Wurstwaren gibt es Käse, Brot und eine Vielfalt von Weinen aus unterschiedlichsten Ländern.

 TAGS:Moët & Chandon Ice ImpérialMoët & Chandon Ice Impérial

Moët & Chandon Ice Impérial

 

 

 TAGS:Mumm Cordon RougeMumm Cordon Rouge

Mumm Cordon Rouge

 

 

12 schmackhafte Museen für Weintouristen

 TAGS:undefinedWeinmuseen präsentieren Kultur und Weinbau verschiedener Regionen und sind somit für Kultur- und Weinliebhaber gleichermaßen interessant. Heute stellen wir einige der bedeutendsten Weinmuseen der Welt vor. Diese Museen bewahren das kulturelle Erbe des Weinbaus ihrer Länder über die Zeit. Die Zeitschrift The Drink Business hat sie zusammengefasst.

1. Wein- und Handelsmuseum, Bordeaux, Frankreich

Das Wein- und Handelsmuseum von Bordeaux befindet sich in einem historischen Gebäude aus dem Jahr 1720. Der irische Händler Francis Burke hatte es zur Lagerung von Weinen gebaut. Es wurde im Juni 2008 eröffnet, besteht aus 3 Weinkellern und beherbergt eine umfangreiche Sammlung einmaliger historischer Objekte und Dokumente zum Weinhandel in Bordeaux, der bis ins Mittelalter zurückreicht. Ein Bereich ist Weinproben gewidmet und in der ehemaligen Böttcherei befindet sich ein Andenkenladen. Das Museum bewahrt außerdem verschiedene Dokumente zur historischen Klassifizierung, einschließlich der Klassifikation von 1855 für das Médoc und Sauternes, die Klassifikation von 1953 für Graves sowie die Klassifikation von 1955 für Saint-Émilion.

2. Weinmuseum Koutsoyannopoulos, Santorin, Griechenland

In einer 8 Meter tiefen Höhle gelegen ist das Weinmuseum Koutsoyannopoulos auf Santorin, das einzige seiner Art in Griechenland. In dieser Höhle erfahren die Besucher auf einem Rundgang mehr über den Wein und das Leben der Weinbauern auf Santorin seit dem 17. Jahrhundert. Der begleitende Audioguide ist in 14 Sprachen verfügbar. „Die seltenen Exponante, darunter Maschinen und Werkzeug zur Weinherstellung, entführen die Besucher in ein anderes Zeitalter,“ verspricht die für das Museum verantwortliche Familie Koutsoyannopoulos. Am Ende der Tour können die Besucher 4 Weine des Weinguts Koutsoyannopoulos probieren. Bau und Konstruktion dieses Museums kostete die Familie Koutsoyannopoulos 21 Jahre.

3. Wineseum: Das Museum des kalifornischen Weins, Santa Rosa, Kalifornien, USA

Die Eröffnung des Wineseum in Kalifornien mit 9 Räumen auf mehr als 4.000 Quadratfuß mit „interaktiven Ausstellungen zur Weinindustrie der Vereinigten Staaten“ ist für das Jahr 2016 geplant. Sein Ziel ist es das Weinbauerbe von Kalifornien „zu bewahren und zu zeigen„, die Besucher über den nachhaltigen Weinbau aufzuklären und „sensorische Erlebnisse“ zu ermöglichen, die die Wertschätzung für Essen und Wein erhöhen. Außerdem werden  kalifornische Weine in informellen Verkostungen und offiziellen Kursen zur Probe angeboten.

4. Desmond Castle und Internationales Weinmuseum, Cork, Irland

Das Museum ist klein, aber es beherbergt eine einmalige Ausstellung zur Geschichte des Weins in Irland. Während Weinliebhaber Cork als Vorposten entdecken könnten, liegt sein geschichtlicher Reiz mehr im Innern des Schlosses Desmond. Das Schloss wurde im Jahr 1500 vom Maurice Bacach Fitzgerald, dem neuen Grafen von Desmond, erbaut. Das Gebäude wurde ursprünglich als Zollhaus konstruiert und 1601 von den Spaniern in der Schlacht von Kinsale erobert. Im 17. und 18. Jahrhundert diente es als Gefängnis für Kriegsgefangene. 1938 wurde es zum Nationaldenkmal erklärt.

5. Lungarotti Weinmuseum, Torgiano, Italien

Das von George und Maria Grazia Lungarotti entworfene und gebaute Museo Lungarotti eröffnete 1974 und vereint Kunst, Kultur und Weingeschichte der italienischen Region Umbrien. Das Museum beherbergt alle Arten von Artefakten zur Weinbaugeschichte der Region. 

Die Ausstellung hangelt sich entlang am Leitfaden des „geheimnisvollen Mythos von Dionysos und dem komplexen System von Symbolen und Bedeutungen, die der Wein durch die Jahrhunderte hindurch spielt.“ Die Besucher können außerdem an geleiteten Verkostungen teilnehmen, einen bearbeiteten Weinberg besichtigen oder sich im Restaurant stärken.

6. Weinmuseum von Macao

Macao ist eine kleine Halbinsel in der Volksrepublik China und das Weinmuseum ist einen Besuch wert. Auf insgesamt 1.400 Quadratmetern ist das Museum in drei zentrale Bereiche unterteilt: Ein Teil widmet sich der historischen Bedeutung, ein weiterer beinhaltet Ausstellungen mit Karten, Texten und Fotos, die die Geschichte des Weinbaus in diesem Land darstellen und schließlich gibt es einen Weinkeller.

Bis 1999 war Macao portugiesisches Territorium, die Kultur der Halbinsel ist daher eine Mischung aus portugiesischen und chinesischen Einflüssen. So besitzt das Museum 1.143 verschiedene Weine, 1.115 portugiesische und 28 aus China. Außerdem nennt das Museum einen der ältesten Portweine von 1815 sein eigen.

Das Museum zeigt Beispiele der Weinproduktion in Portugal und der Volksrepublik China.

7. WIMU: Barolomuseum, Italien

Das Museum des Barolo-Weins eröffnete im September 2010 und nennt sich das „innovativste Weinmuseum“ Italiens und eines der wichtigsten der Welt. Es befindet sich in den Mauern eines Schlosses mit mehr als tausendjähriger Geschichte in einer für ihre Weine berühmten Region, Barolo im Piemont.

Das vom Designer François Confino entworfene Museum zeigt, wie der Wein die Zivilisation, die Kunst und Hoheitsgebiete beeinflusst hat. „Ich habe verschiedene dem Wein gewidmete Museen in der Welt besucht, aber keines zeigt die außergewöhnlichen kulturellen Dimensionen des Weins,“ so Confino über sein Museum. „Es war mir besonders wichtig, ein kreatives und poetisches Museum zu kreieren. Es ist kein Ort, an dem man lernt, wie Wein gemacht wird, sondern vielmehr ein Ort, um über die Beziehung zwischen ‚uns‘ und ‚dem Wein‘ zu sprechen„.

8. Portwein-Museum, Porto, Portugal

Das Portwein-Museum widmet sich ausführlich der Portwein-Industrie von Porto und dem Einfluss, den dieser Handel auf die Entwicklung der Stadt Porto hatte. Es befindet sich im Lager Cais Novo, ein Gebäude aus dem 17. Jahrhundert.

9. Weinmuseum, Pleven, Bulgaria

Das 2008 eröffnete Weinmuseum von Pleven ist das einzige seiner Art auf dem Balkan und befindet sich in einer der Höhlen des Kaylaka-Parks. Pleven ist eines der wichtigsten Zentren des Weinbaus in Bulgarien und beheimatet die erste Schule für Weinbau des Landes, gegründet 1890.

Der Grundriss des Museums hat die Form eines Kreuzes. Das Museum verfügt über verschiedene Bildungsmedien zur Geschichte der Weinindustrie Bulgariens, einen Verkostungsraum und historische Artefakte. Außerdem besitzt das Museum 6.000 Flaschen Wein verschiedener Regionen. Auf dem Programm steht auch ein Sommelier-Crashkurs, indem man seine Verkostungsfähigkeiten aufbessern kann.

10. La Cité des Civilizacions du Vin de Bordeaux

La Cité des Civilizacions du Vin de Bordeaux befindet sich zurzeit im Bau und wird 2016 eröffnet. Ende letzten Jahres wurde bekannt, dass die tatsächlichen Baukosten das Budget um 18 Millionen Euro übersteigen werden. Das Projekt wurde 2012 für 63 Millionen Euro genehmigt, die neu errechneten Kosten  erreichen aber nun 81,1 Millionen Euro.

Der Komplex wird ein Weinmuseum, eine Galerie und einen Kulturraum beinhalten und soll einmal 40 Millionen Euro zur Wirtschaft der Stadt beitragen und Arbeitsplätze für 250 Vollzeitbeschäftigte bieten.

11. Vivanco Museum, La Rioja, Spanien

Das 2004 von König Juan Carlos eingeweihte berühmte spanische Museum erstreckt sich auf einer Ausstellungsfläche von 4.000 Quadratmeter. In sechs Raumen finden sich Ausstellungsstücke, die die  Familie Vivanco über viele Jahre zusammengetragen hat, darunter hundert Jahre alte Gläser, landwirtschaftliche Geräte, große Kunstwerke. Audiovisuelle Installationen bringen den Besuchern Geschichte und Zukunft des Weins nahe.

Der Baco-Garten im Außenbereich beheimatet einen Weingarten mit über 220 verschiedenen Traubensorten aus aller Welt.

12. Vinopolis Wine Centre, London

Nur fünf Minuten von der London Bridge entfernt, ist dieses Weinmuseum und Weinzentrum eines der kosmopolitischsten der Welt. Von einer geführten Tour bis hin zu eine Wein Masterclass bietet es ein umfangreiches Programm. Leider hat dieses  wunderbare Zentrum Ende 2015 seine Toren geschlossen.

Uvinum-Weinempfehlungen 

 TAGS:Altos Ibéricos Crianza 2012Altos Ibéricos Crianza 2012

Altos Ibéricos Crianza 2012 erhält seinen Namen von Alto Otero, der schönen Region des Weinkellers Bodegas Torres im Norden der iberischen Halbinsel.

 

 TAGS:Terlan Sauvignon Winkl 2015Terlan Sauvignon Winkl 2015

Terlan Sauvignon Winkl 2015: Viel Sonnenschein, kaum Temperaturschwankungen und die richtige Menge an Wasser verliehen dem Sauvignon Blanc aus Südtirol eine herrliche Fruchtpräsenz, Aromatik und Eleganz. 

 

 TAGS:Pintia 2010Pintia 2010

Pintia 2010 bietet uns die gesamte Zartheit und Eleganz der autochthonen Tinta de Toro-Beere. Vega Sicilia stellt auch in Toro, Kastilien und León, seine gute Arbeit unter Beweis. 

 

*Bild: Megan Cole (flickr)

Priorat: Merkmale und Weinkeller

 TAGS:undefinedDer Weinbau in der DOC Priorat in Katalonien hat eine lange Tradition. Daher überrascht es nicht, dass es dort eine große Anzahl von Weingütern und Weintourismus-Routen zu entdecken gibt.

Das Weinbaugebiet Priorat ist Ende der 1980er Jahre nach einer Phase der Vergessenheit zu neuem Ruhm erwacht und hat sich innerhalb von drei Jahrzehnten einen internationalen Ruf erworben. Die Weine dieser Region stammen von einer Fläche von ca. 20.000 Hektar, wovon allerdings der DOC Priorat zufolge nur 1.600 mit Reben bepflanzt sind. Das etwas schwierige Gelände macht die Weinproduktion teuer, aber trotzdem reichhaltig und von hoher Qualität. Priorat-Weine werden in Spanien und weltweit geschätzt.

Das Gebiet beherbergt auch die jüngere  Herkunftsbezeichnung Montsant mit 2.006 Hektar Weinbergen verteilt auf einer Fläche von 35.676 Hektar.

Weingüter im Priorat

Der Priorat zählt einige herausragende Weingüter wie Celler Sabaté, mit seinem Mas Plantadeta Roure-Rotwein aus kleinen Fässern oder den Mas Plantadeta Roure Blanc, einem Weißwein ebenfalls aus kleinen Fässern. Dieses Familien-Weingut produziert auf 1910 Hektar Wein Crianzas in kleinen Fässern aus französischer und ungarischer Eiche.

Saó del Coster hingegen präsentiert unter anderem Variationen von S, einem jungen Rotwein. Dieses Weingut wurde 2004 von einer Gruppe von Freunden gegründet, um Modernität und Dynamik in diesen Bereich der Region zu bringen.

Auch die Weine von Álvaro Palacios darf man nicht vergessen. Seit 1989 kreiert er runde, frische und mineralische Weine wie die berühmten und renommierten L’Ermita oder Finca Dofí oder die „kleinen Brüder“ Les Terrasses und Camins del Priorat.

Bleiben nur noch die Weine der Casa Gran del Siurana hinzuzufügen. Hier möchten wir besonders den Clos i Terrasses Clos Erasmus hervorheben, der in seinem Jahrgang 2004 nicht weniger als 100 Punkte vom weltberühmten Kritiker Robert Parker erhalten hat.

 Anbei eine kleine Liste an persönlichen Weinempfehlungen aus dem Priorat:

 TAGS:Formiga de Vellut 2013Formiga de Vellut 2013

Formiga de Vellut 2013 ist ein Priorat-Rebensaft des Weinguts Domini de la Cartoixa, der die Traubensorten Garnacha negra und Syrah des Jahrgangs 2013 enthält.

 

 TAGS:GR-174 2014GR-174 2014

GR-174 2014  ist ein Priorat-Rebensaft des Weinguts Casa Gran del Siurana, dessen Herstellung mit den Trauben Garnacha Tinta und Cariñena des Erntejahrs 2014 erfolgte.

 

 TAGS:Camins del Priorat 2014Camins del Priorat 2014

Camins del Priorat 2014 erhielt ganze 91 Punkte von Peñín, einem renommierten spanischen Weinkritiker. Elegant, fruchtig und süß – Dieser Weinn stammt aus der klassifizierten Ursprungsbezeichnung, D.O.Q. Priorat, und entsteht unter dem Einfluss mediterranen Klimas auf kalkhaltigen Böden mit laminarer Struktur.

Urlaub auf Mallorca: Strand und gute Weine

 TAGS:undefinedDie Balearen sind bekannt für ihre großartigen Strände. Sie sind einer der Gründe, warum die Inseln im Sommer von Touristen überlaufen werden. Die Inseln, insbesondere Mallorca, bieten aber mehr als Strände: Sport, Natur, Restaurants und Wein. Lernen Sie Mallorcas feine Weine, Weingüter und vielfältige Weintouren kennen.

Die Bedeutung des Binissalem D.O.

Binissalem D.O. ist eines der traditionellsten Weingebiete Mallorcas und umfasst erlesene Weine auf Basis von Manto Negro, Callet, Tempranillo, Monastrell, Cabernet Sauvignon, Syrah und Merlot. Ob Weiß- oder Rotwein hängt von der Rebsorte ab.

Weintouren per Zug 

Der im ganzen Land beliebte Weintourismus ist ein Grund für viele, Mallorca auf diversen Touren zu erkunden. Eine dieser Touren ist der Mallorca Wine Express, auf der Sie Weine wie den Binissalem D.O. in den Weinanbaugebieten der Region Es Raiguer sehen. Auf zahlreichen Stationen probieren Sie erlesene Weine der Insel. Eine dieser Stationen ist das geschichtsträchtige Weingut Macià Batlle. Danach geht es weiter zu den Weingütern Ribas und Ramanyà sowie Angel, Celler Jaume de Puntiró und das Landhotel Sa Torre de Santa Eugenia. Einer der Vorzüge des Weinexpress sind Audioguides zur gesamten Route, welche der Weinexpress für Touristen in vielen Sprachen bietet.

Weingüter

Ohne den Einsatz der zahlreichen Winzer der Region wäre es nicht möglich, die Weine der Insel anzubauen. Mit ungefähr 70 Weingütern trägt jeder einzelne Winzer zu dem balearischen Weinerbe bei. Wie bereits oben erwähnt óffnen die meisten Weingüter Tür und Tor für Besucher und Weinverkostungen.

Unter anderem gehören dazu folgende Weingüter: Die Bodega Antonio Nadal, welche bereits 1968 gegründet wurde, kelterte 1989 den ersten Binissalem mit D.O.-Zertifikat. Die Bodega Tianna Negre ist besonders für ihren Einsatz zum Schutze der Umwelt bekannt und erzeugt unter anderem eigenen Strom mit Solarzellen auf den Dächern des Weinguts. Eine der ältesten Bodegas der Insel ist Macià Batlle, welche in Biniali bereits seit 150 Jahren Weine kultiviert.

 TAGS:Àn/2 2013Àn/2 2013

Àn/2 2013 verdient laut unseren Uvinum-Nutzern eine Bewertung von 4 von 5 Punkten. Der Rotwein ist ein VT Mallorca-Rebensaft des Weinguts Ànima Negra Viticultors aus 2013-er Weinbeeren der Sorten Mantonegro und Syrah. 

 

 TAGS:4 Kilos 20124 Kilos 2012

4 Kilos 2012 ist ein Rotwein mit Herkunft VT Mallorca, dessen Herstellung mit den Trauben Syrah und Merlot des Erntejahrs 2012 erfolgte. Robert Parker Punktzahl: 94 und Peñín Punktzahl: 93.

Die 10 Weinregionen in Spanien die man laut The Drink Business gesehen haben muss

 TAGS:Die Briten des The Drink Business, eines der einflussreichsten Getränkemagazinen Englands, haben eine Zusammenfassung vonden  Top 10 spanischen Weingebieten zusammengestellt, an denen kein Weinliebhaber vorbei darf. 

Erhaschen Sie hier einen Einblick in die Liste:

10. Bierzo

Diese kleine Region stellt leckeren Rotwein mit Mencia her, mit einem kraftvollen Ergebnis, fruchtig und würzig. Der Weinkritiker der New York Times Eric Asimov spricht bei Bierzo von einer Region mit viel Potenzial, die den Anfang einer neuen Generation an Weinen in Spanien machen wird.

9. Txacoli

Vergleichbar mit dem grünen Wein aus Portugal, wird der Wein mit drei Ursprungsbezeichnungen (Denominaciones de Origen) hergestellt: Bizkaiako Txakolina in Bilbao, Getariako Txakolina und Arabako Txakolina. Insgesamt wachsen die weißen Sorten auf rund 600 Hektar Anbaufläche.

8. Valdeorras

Auch die Wiege des „neuen Albariño“ (Godello-Traube), wegen seinem ähnlich fruchtigen und zitrus-frischen Charakter mit Noten nach Äpfeln und Pfirsichen, aber cremiger, als der ihm so ähnliche Rias Baixas

7. Manchuela

Abgesehen von der La Mancha produziert Manchuela einen vielversprechenden weißen Syrah und die Hälfte der Plantagen sind den roten Vielfalten gewidmet. Aktuell wird der Bobal als eine der wichtigsten Vielfalten des Gebiets betrachtet, zusammen mit der Garnacha und der Monastrell. 

6. Málaga

Malaga ist eines der beliebtesten Weinbaugebiete Spaniens und das große Versprechen Andalusiens. Die wichtigsten Kritiker des Weins widmen ihre Zeilen dieser Region, ihr Moscatel und Pedro Ximenez produzieren 400.000 Flaschen im Jahr, prägen die Gaumen der Glücklichen, die es schaffen, eine der tropischen Früchte zu erstehen, wegen ihrer Säure und ihrer Mineralität.

5. Ribeiro

Erschaffer des Weins mit delikaten Blumenaromen, hoher Säure und großer Textur am Gaumen. Einige bekennen, dass die Weißweine aus der Ribeiro die grünen Weine aus Portugal wegen ihrer Mineralität und Frische nicht zu beneiden brauchen.

4. Madrid

Das Interesse an der alten Garnacha verfällt nicht seitens der internationalen Kunden. Der Schatz aus Madrid ist in seiner Denominación de Origen in 3 Subzonen geteilt: Arganda, Navalcarnero und San Martin.

3. Mallorca

In diesem Gebiet befindet sich die Bodega 4 Kilos. Diese war maßgeblich mitverantwortlich, Mallorca für die Augen der Weinwelt sichtbarer zu machen. Dort befinden sich zwei Denominaciones de Origen: Binissalem und Pla i Llevant.

2. Arribes

Arribes hat bereits seit fünf Jahren eine bestimmte Ursprungsbezeichnung. Juan Garcia ist die Haupttraube und bietet geschätzte Weine mit Noten nach Kirsche und Früchten, würzig und geschmackvoll.

1. Tierra de León

Auf 900 m des kantabrischen Gebirges und mit einer Denominacion de Origen seit dem Jahr 2007. Seine heißen und trockenen Sommer und kalten Winter haben dem bekannten Prieto Picudo seine Herkunft gegeben.

Genießen Sie hier eine kleine Liste an köstlichen Empfehlungen von spanischen Weinen: 

 TAGS:El Aprendiz 2012El Aprendiz 2012

El Aprendiz 2012: Ein aus den Tierra De León-Weinbergen stammender und von Leyenda del Páramo kreierter Rotwein, der aus den Rebsorten Prieto Picudo des Jahrgangs 2012 gekeltert wurde. 

 

 TAGS:Hacienda Zorita 2010Hacienda Zorita 2010

Hacienda Zorita 2010 ist ein Rotwein mit Ursprungsbezeichnung Arribes aus dem Weinkeller Hacienda Marqués de la Concordia, der aus den Rebsorten Tempranillo des Jahrgangs 2010 gekeltert wurde.