Schlagwort: traube cabernet sauvignon

Cabernet Sauvignon, die Königin unter den roten Trauben

 TAGS:Der Cabernet Sauvignon ist ohne Zweifel die wichtigste Traube der Wein Welt. Die Traube Cabernet Sauvignon stammt ursprünglich aus der Region Bordeaux ? Frankreich.

Der Ruf, der sie bekannt macht, kommt von ihrer Vortrefflichkeit, und wenn die Trauben gut gepflegt worden sind, halten die Weine Jahre bis Jahrzehnte. Heute stellen sie einer der größten Produktionen von Rotweinen auf der ganzen Welt dar. Die Traube Cabernet Sauvignon ist auch als Petit Cabernet oder Petit Vidure bekannt.

Wenn die Cabernet Sauvignon jung ist, dann ist sie wahrscheinlich nicht so geschätzt wegen ihres hohen Alkohol? und Tanningehalts, für einige sehr ?kräftig?. Aber wie es der berühmte Spruch sagt, die Jahre verbessern den Wein, und während er in der Flasche reift, steigt sein Wert.

Lernen Sie einen Cabernet Sauvignon kennen

Auf den ersten Blick haben die Cabernet Sauvignon Weine eine intensive Farbe, die von einer Farbskala von Rubinrot reicht – man kann es mit Samt vergleichen ? bei einigen jungen Weinen überwiegen die bläulichen Farben, die Tönung der braunen Farben, erdigen und lehmigen Farben mit einer leichten Verminderung des Glanzes und Verlust der Farbe. Letztendlich haben wenig jüngere Weine weniger Farbstärke.

Die Aromen sind intensiv und mit viel Persönlichkeit, bei der jungen Auswahl scheint man einen Hauch von grüner Paprika, Himbeere, Brombeere, Feige, Sauerkirsche, reife Erdbeeren, Paprika und Spezies zu finden. Bei den Weinen mit mehr Jahrgang  (Reservas und Grande Reservas) sticht das Aroma nach Holz hervor, eine Eigenschaft der Fässer, in denen sie altern. Bei diesen Weinen finden wir mehr Intensität und Kraft und eine mehr komplexe Struktur, in der sich Aromen nach gekochten Früchten, Leder und Rauch hervorheben.

Ein Cabernet Sauvignon im Mund: Die Geschmäcker sollten übereinstimmend mit den Aromen sein, es sollte ein harmonisches Zusammenspiel entstehen zwischen Geruch und Geschmack. Seine Geschmäcker können komplex sein und mit viel Persönlichkeit. Geschmäcker wie rote und schwarze Früchte (Himbeeren, Sauerkirschen Brombeere, Heidelbeeren und Erdbeeren), wir können auch Geschmäcker nach grüner und roter Paprika, Bitterschokolade, Vanille finden und Geschmacksrichtungen die einen Hauch von Menthol und Erde haben.

Das perfekte Beigericht

Ein Cabernet Sauvignon passt am besten als Begleitung von rotem Fleisch, mit starkem Geschmack und markanten Gewürzen, was das Lammfleisch hervorhebt. Es ist auch perfekt als Begleitung für Geflügel; Wild als auch Ente. Die Pasta ist wahrscheinlich sein bester Verbündeter auf dem Tisch und die starken Käsesorten sind auch sehr gut mit ihm kombinierbar. Bei Meerestieren können wir sagen, dass er sehr gut mit fetthaltigen Fischen wie Lachs und Thunfisch kombinierbar ist.

Den Cabernet Sauvignon sollte man bei 18 Grad trinken, wenn es sich um einen jungen Wein handelt, können wir ihn bei 16 Grad trinken.