Schlagwort: süßer wein

Welche Weine sollten Sie kühlen und wie?

 TAGS:undefinedAls Weinenthusiast wissen Sie, dass jede Sorte ihre ideale Trinktemperatur hat. Manche trinkt man am besten bei Raumtemperatur, manche eher kühl. Schnell verderben wir den besten Geschmack, indem wir einen Wein zu kalt oder zu warm trinken.

Ein Beispiel: junge Weiß– oder Roséweine, Schaumweine und süße Weine schmecken am besten, wenn man sie kalt trinkt. Weine mit viel Körper verlieren hingegen an Gehalt und Aromatik, wenn man sie zu kalt trinkt.

Auch wenn wir wissen, dass man Rotweine nicht kalt serviert, bedeutet dies nicht, dass man sie heiß trinkt. Gerade im Sommer ist auch die Küche schnell zu warm für einen guten Genuss. Raumtemperatur ist für bestimmte Weine bereits zu warm. Ein gut temperierter Weinkeller verschafft hier Abhilfe. Aber nicht jeder kann sich diesen Luxus leisten.

Eine gute Lösung ist dann, den Wein für eine Zeit in den Kühlschrank zu stellen. Als Hilfestellung gibt es zahlreiche Weinthemrometer, die auch die Flaschentemperatur messen. Rotweine bewahren Sie am besten an einem kühlen und luftigen Ort mit einer Temperatur von rund 20° C. Wenn das nicht möglich ist, stellen Sie den Wein vor dem Verzehr einfach 10 bis 15 Minuten in den Kühlschrank.

Eine kühle Temperatur maskiert im Zweifel allerdings auch die eine oder andere Schwäche eines mittelguten Weins. Ein Trick, den Sie bestimmt aus vielen Restaurants kennen.

 TAGS:Buitenverwachting Sauvignon Blanc Constantia 2016Buitenverwachting Sauvignon Blanc Constantia 2016

Buitenverwachting Sauvignon Blanc Constantia 2016

 

 

 TAGS:Lugana DOC Prestige Cà Maiol 2015Lugana DOC Prestige Cà Maiol 2015

Lugana DOC Prestige Cà Maiol 2015

3 sommerliche Desserts, denen Sie nicht widerstehen können

 TAGS:undefinedGenießen Sie den Sommer mit einem simplen Geschmack, ohne sich in der Küche abzumühen. Mit diesen drei Rezepten haben Sie immer ein erfrischendes Leckerl im Kühlschrank.

Kalte Joghurt-Torte und Granada

Dieser Kuchen ist ein köstlich-erfrischender Gaumenschmaus, den Sie am besten zu Hause vorbereiten. Der Hauch von Minze in Kombination mit Granatapfel ist eine garantierte Geschmacksexplosion.

Zutaten:

  • 75 gr Quark
  • 1 Naturjoghurt
  • 1 Granatapfel
  • 4 Blätter zu je 2 gr Gelatine
  • 2 Scheiben Brot
  • Saft einer halben Orange
  • 4 oder 5 Minzblätter
  • gehackte Minze
  • Zimt

Zubereitung:

  1. Weichen Sie die Gelatine in einer Schüssel ein.
  2. Schneiden Sie die Brotscheiben mit Hilfe von zwei quadratischen Hohlformen in Stücke. Entfernen Sie die Kruste und drücken Sie die Seiten an den Wänden der Formen an.
  3. Stellen Sie alles zur Seite.
  4. Vermischen Sie 1 EL Zucker, den Quark und den Joghurt.
  5. Erhitzen Sie den Orangensaft mit 2 Blättern Gelatine in einem Topf. Nehmen Sie den Topf vom Herd und warten Sie, bis sich die Gelatine ganz aufgelöst hat. Geben Sie danach die Joghurt-Quark-Mischung hinzu.
  6. Fügen Sie die gehackte Minze hinzu, bis alles schön frisch schmeckt. Gießen Sie die Mischung in die zwei Formen und stellen Sie alles für 15 Minuten in den Kühlschrank.
  7. Schneiden Sie den Granatapfel auf und entfernen Sie die Kerne. Legen Sie ein paar Kerne zur Seite, aus dem Rest pressen Sie den Saft heraus. Geben Sie den Saft in einen Topf und geben Sie 1 EL Zucker sowie 2 Blätter Gelatine hinzu. Warten Sie, bis sich die Gelatine auflöst, anschließend vermischen Sie alles gut.
  8. Nehmen Sie die Formen aus dem Kühlschrank. Schmecken Sie die Mischung noch einmal mit etwas Minze ab und gießen Sie den Gelatinen-Saft darüber.
  9. Geben Sie die Form wieder in den Kühlschrank und warten Sie, bis alles fest geworden ist.
  10. Entfernen Sie auf einer Platte die Formen und dekorieren Sie mit etwas Minze.
  11. Servieren Sie frisch aus dem Kühlschrank und schmecken Sie auf Wunsch mit etwas Zimt und Zucker ab.

Kokos-Eis mit Schokolade, Erdbeere und Himbeere

Kokos und Schokolade ist eine Aromenkombination, die ein ideales Dessert ergibt.

Zutaten:

  • 3 Liter Milch
  • 1 Kokosnuss
  • 6 EL Zucker
  • 1/2 Esslöffel Vanille
  • 6 Schokoladenstückchen
  • 5 Himbeeren
  • 5 Erdbeeren

Zubereitung:

  1. Geben Sie die Milch in einen Topf und fügen Sie Kokosraspeln und Zucker hinzu.
  2. Kochen Sie die Mischung für 2 Minuten auf. Nehmen Sie den Topf vom Herd, geben Sie die Vanille hinzu und lassen Sie alles abkühlen.
  3. Gießen Sie die Mischung in Gläser und stellen Sie sie bis zum Servieren in den Kühlschrank. Dekorieren Sie mit Schokoraspeln sowie Erdbeer- und Himbeer-Stückchen.

Kalter Zitronenpudding

Sie können diese köstliche Nachspeise in nur 30 Minuten als frische Belohnung für heiße Tage vorbereiten. Das Rezept reicht für 4 Personen.

Zutaten für den Pudding:

  • 1 Tasse Zitronensaft
  • 1 Tasse Wasser
  • 1 Becher Sahne
  • 12 spanische Sobaos
  • 3/4 Scheibe Zitrone-Gelatine
  • 2 EL Zucker
  • Minzblätter nach Geschmack
  • 300 gr Erdbeeren

Zutaten für die Glasur:

  • 200 gr Zucker
  • 1 Spritzer Wasser
  • 1 paar Tropfen Zitronensaft

Zubereitung:

  1. Waschen Sie die Erdbeeren und schneiden Sie sie in dünne Scheiben.
  2. Karamellisieren Sie den Zucker mit dem Wasser und Zitronensaft in einer Pfanne.
  3. Geben Sie die warme Karamell-Mischung in eine Form.
  4. Geben Sie Zitronensaft und Wasser in eine warme Pfanne und lösen Sie die Gelatine darin auf. Mixen Sie regelmäßig um Klümpchen zu vermeiden.
  5. Schalten Sie die Hitze ab, geben Sie 2 EL Zucker und die Sahne hinzu und schlagen Sie alles gut auf.
  6. Geben Sie 6 Sobaos in die Form mit dem Karamell und gießen Sie die Hälfte des Puddings darüber. Legen Sie eine weitere Schicht Sobaos darauf und gießen Sie den Rest der Flüssigkeit darüber.
  7. Stellen Sie die Form für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank. Dekorieren Sie zum Servieren mit Erdbeeren und Minze.

Und als Begleitung für diese Rezepte gibt es nichts besseres als einen guten Likörwein. Sehen Sie sich unsere Empfehlungen an:

 TAGS:Valdespino Dulce 1LValdespino Dulce 1L

Valdespino Dulce 1L

 

 

 TAGS:Graham's Six GrapesGraham’s Six Grapes

Graham’s Six Grapes

 

 

Bild: Asbjorn Floden (flickr)

Wein: Der richtige Partner für Ihr Dessert

 TAGS:undefinedDurch geschickte Kombination von Desserts mit Weinen heben Sie die Geschmäcker von Süßspeise und Beigetränk ganz besonders hervor. Mit diesen Tipps präsentieren Sie Ihren Gästen hervorragende Paarungen und wissen genau, was Sie im Restaurant bestellen sollten.

Kuchen: Süße Weine wie Sauternes de Nourdeaux passen sehr gut zu Desserts mit Früchten und Nüssen. Bei Kuchen und cremigen Desserts sollten Sie auf halbtrockene Roséweine und Schaumweine zurückgreifen.

Schokodessert: Schokokuchen oder andere Desserts schmecken besonders mit süßen Weißweinen, Likörweinen und natürlich anderen süßen Weinen. Mit einem Portwein sind Sie bei Schokodesserts immer auf der sicheren Seite.

Brände und Liköre für die Zubereitung von Desserts: Brände werden häufig als Zutat für Gebäck genutzt. Auch für die Eisproduktion kommen sie zum Einsatz. Für Schokodesserts sollten Sie Williams Birne, Sauerkirsche, Orangenlikör wie Grand Marnier oder Cognacs verwenden. Am besten reichen Sie zum sprithaltigen Dessert den verwendeten Schnaps gleich noch zum Runterspülen dazu.

Kandierte oder getrocknete Früchte wie Feigen, Rosinen, Datteln oder Aprikosen passen sehr gut zu Weinen wie Pedro Ximénez oder gereiftem Muskat.

Nüsse wie Kastanien, Walnüsse, Mandeln, Haselnüsse, Pinienkerne oder Erdnüsse können Sie großzügig mit starken Weinen für einen anhaltenen Geschmack kombinieren.

Rote und schwarze Früchte wie Kirschen, Himbeeren, Erdbeeren und Schlehen verstehen sich gut mit jungen Rotweinen. Achten Sie auf lebendige, violette Farben.

Zitrusfrüchte sollten Sie mit süßen Weinen mit starken Zitrusnoten wie einem gereiften Muskat kombinieren.

Und denken Sie daran: Beachten Sie bei der Paarung immer die Balance zwischen Fruchtaromen und den Weinaromen. Zudem sollten die Farbe des Weins und des Obst miteinander harmonieren.

Uvinum-Weinempfehlungen:

 TAGS:Varvaglione 12 E Mezzo Primitivo del Salento 2014Varvaglione 12 E Mezzo Primitivo del Salento 2014

Varvaglione 12 E Mezzo Primitivo del Salento 2014 hat sich in den letzten Jahrgängen mit vielen Gold-, Silber und Bronzemedaillen von renommierten Weinwettbewerben geschmückt. 

 

 TAGS:Pedro Ximenez Reserva de Familia 50clPedro Ximenez Reserva de Familia 50cl

Pedro Ximenez Reserva de Familia 50cl: Uvinum-Nutzer bewerten den Pedro Ximenez Reserva de Familia mit 4,5 von 5 Punkten, während er von Weinexperten folgendermaßen zensiert wurde: Peñín Punktzahl: 92. 

 

 TAGS:Aviva GoldAviva Gold

Aviva Gold: Ein Goldregen mit hypnotisierender Wirkung! Neben dem Aviva Platinum und dem Aviva Pink Gold, gilt auch der Aviva Gold als Starprodukt des in Valencia gelegenen Weinguts Torre Oria.

Süße Rotweine

 TAGS:Die Mehrheit der berühmtesten süßen Weine wird aus weißen Weintrauben hergestellt, und seine Farben schwanken von einem blassen gelb einiger halbtrockenen Schaumweine bis zu dem kupferrot der Montilla-Moriles von Pedro Ximénez.

Dennoch darf man nicht vergessen, dass das Sortiment an süßen Weinen auch vollmundige, fleischige und vielfältige Rotweine enthält, die zu ihrer relativen Seltenheit ? wenn man sie mit den weißen vergleicht- aufgrund ihres beeindruckenden Geschmacks eine autentische Leckerei sind.

Aufgrund ihres Zuckergehaltes lassen sich die Weine in verschiedene Kategorien einteilen: Süß, lieblich, halbtrocken und trocken.

In der Kategorie süß findet man:

  • Vino maestro: kommend aus einer unvollständigen Fermentation da vor Beginn der Most mit 8% Weinalkohol angereichert wird. Er hat eine sehr langsame Fermentation die erlahmt wenn der Alkoholgehalt 16 % vol. erreicht.
  • Vino Tierno: Teilweise fermentiert, kommend aus sonnengereiften Weintrauben, das Resultat aus Mosten mit einem Zuckergehalt höher als 350g/l. Der Most ist selbstständig in der Lage die alkoholische Fermentation zu beginnen.
  • Vino dulce natural: Ist ein Wein aus traditionellem Likör hergestellt aus großen Mengen Zucker und dem Prozess eines  angereicherten Weins.  Hier findet man Weißweine wie Moscatel oder Macabeo, hergestellt aus Garnacha oder rosé. Die Bezeichnung Naturwein kommt daher, dass seine Süße natürlich ist, abgesehen von dem Bedarf einer speziellen Behandlung bei seiner Herstellung.

Herstellung:

Obwohl es viele verschiedene Herstellungsverfahren gibt ist die meist gebräuchlichste diejenige bei der die Weinernte verzögert wird um die Trauben überreifen zu lassen. Wenn der Most fermentiert wurde, bevor er zu Alkohol konventiert, fügt man eine Portion von 5 bis 10% Alkohol des Mostgehaltes hinzu. Dieses unterbindet die arbeit der Hefen und lässt einen nicht fermentierten Zuckergehalt im Wein.

Parameter der geschützten Herkunftsbezeichnung:

  • Der Most muss einen natürlichen Zuckergehalt von 250g/l aufweisen.
  • Der natürliche volumetrische Alkoholgehalt beträgt mindestens 12%, bei dem Hinzufügen des 96% gehaltigen Reinalkohols oder aus anderen Weinprodukten destillierten 52% bis 86% gehaltigen Alkohols bekommt man einen Alkoholgehalt con mindestens 15% und höchstens 22%.

Die süßen Rotweine sind wenige in ihrer Varietät, normalerweise sind sie fruchtig, können aus Früchten wie Erdbeeren oder Blaubeeren hergestellt werden und sind größtenteils leicht im Körper.

Nach der mediterranden Tradition werden die Weine aus teilweise dörren Trauben (mit einem starken Gehalt an in Alkohol konvertiblem Zucker) hergestellt und haben einen intensiven und süßen Geschmack.

In Italien bekommt dieser Stil der Weinherstellung den Name passito oder recioto, ausserdem existieren einige Weine mit dem Etikett liquoroso natürlich süß.

Andere Varianten süßer Weine sind:

  • Lágrima
  • Pajarete
  • Pero Ximén oder Pedro Ximénez
  • Moscatel
  • Dorado oder Golden
  • Oscuro oder Brown
  • Negro oder Dunkel
  • Dulce crema
  • Dry Pale oder Pale Dry
  • Pale Cream
  • Sweet

Wenn du Lust hast dir den Tag zu versüßen, findest du hier einige Empfehlungen:

 TAGS:Alceño Dulce Monastrell 375ml 2010Alceño Dulce Monastrell 375ml 2010

Alceño Dulce Monastrell 375ml 2010: Jumilla ist eins der klassischen Produktionsgebiete süßem Rotweins und  Alceño einer seiner besten Representanten.

 

 

 TAGS:Alta Alella Dolç Mataró 50cl 2011Alta Alella Dolç Mataró 50cl 2011

Alta Alella Dolç Mataró 50cl 2011: Hergestellt aus der autochthonen Traube Mataró, ist er ein wirklich originaler Wein der es wert ist. 

Tokajer y Tokaji: ¡Butten!

 TAGS:Der Tokaji ist einer dieser Weine, bei denen jeder Blogfreund von Likör Bacchus verpflichtet ist, mindestens einmal zu schreiben.

Tokaji ist der typische Wein aus Tokaj-Hegyalja, ein Gebiet, das sich zwischen Ungarn und der Slovakei befindet. Auch wenn in Tokaj, wie in vielen anderen Orten, jegliche Weinarten hergestellt werden, sind die berühmtesten die sogenannten Aszú.

Was sind die Weine Aszú aus Tokaj? Wir fangen beim Anfang an. Es gibt einen Pilz, den Botrytis Cinerea, auch ?Edelfäule? genannt, deren Eintritt in den Weinberg begünstigt wird. Das Wasser aus der Traube verdunstet und das Ergebnis ist eine geschrumpfte Traube voll mit Zucker oder Aszu Traube.

Die edelfaulen oder Aszú Trauben werden traditionell in einigen Behältern den sogenannten Tragebütten, gesammelt. Diese Tragebütten haben ein Fassungsvermögen von ca. 25 kg von Trauben. Einmal geerntetwerden 3 ? 6 Tragebütten mit 136 l zum Aufbewahren begossen, dort wird der Grundwein vom vorigen Jahr der Gärung gesammelt, damit sie die Süße der Trauben auflesen. Je nachdem wie viele Tragebütten Aszu man zu dem Most gießt, umso süßer ist der daraus resultierende Wein.

Heutzutage entsprechen die Tragebütten nicht mehr der Menge der Trauben mit den hinzugefügten Botrytis, sondern eher der Zuckerkonzentration des sich daraus ergebenden Weins. Man hat errechnet, dass eine Tragebütte mehr oder weniger 25gr pro Weinliter entspricht. So kommt ein Tokaj Wein von 5 Tragebütten auf 125 gr Zucker pro Liter aus Alkohol.

Es gibt noch einen interessanten Tokaj der Eszcencia genannt wird und den einige fälschlicherweise mit einem Aszú von 7 Tragebütten in Verbindung bringen. Heutzutage existiert der Aszú mit 7 Tragebütten nicht mehr und der Eszcencia ist kein Wein, an den man mal einen Teil fauler Trauben hinzufügen kann, sondern es ist ein Wein, der komplett aus dem Most dieser Trauben besteht.

Der Esczencia ist aus einer ähnlichen Textur wie Sirup oder sogar Honig. Stellt euch mal die Menge der Trauben vor, die man braucht, um einen Eszcencia herzustellen, denn heutzutage gibt es keine Weinkellerei mehr, die diesen Wein auf eine organisierte Art herstellt.

Der Most der Traube wird gesammelt, der natürlich flüssig durch die Gitter fließt, die am Boden der Bottiche befestigt sind, in dem die Trauben sich während der Sammlung befinden. Normalerweise reicht das nicht, um einen Eszcencia herzustellen und man fügt den Behältern Tokaj Aszu hinzu. In anderen Fällen wird auch ein Eszencia hergestellt der auch Tränen des Tokajs genannt wird.

Ist der Tokaj Oremus sehr beliebt, mit dem Tokaj Oremus 6 Tragebütten pro Fahne, Eigentum der Weinkellerei Vega Sicilia die den Prozess der postkommunistischen Privatisierung des Gebiets nutzt, um sich mit einer Kellerei des Gebiets zusammenzuschließen und Tokaj Weine herzustellen, die die traditionellen Prozesse aufs Höchste respektieren.

Ein anderer Tokaj, den Sie leicht finden können, ist der Disznókó, ebenfalls von großer Qualität. Wenn Sie ein Disznókó 4 Tragebütten 2006 haben, ist das schon sehr gut.

In Wirklichkeit ist es das Wichtigste, das es ein ungarischer Tokaji ist, denn das ungarische Gesetz ist strikter in der Qualität der Weine. Da Tokaj ein angrenzendes Gebiet zwischen Ungarn und der Slovakei ist, akzeptiert man auch die Existenz slovakischer Tokajs. Das Gesetz in der Slovakei gestattet mehr, weswegen die gleiche Qualität nicht garantiert werden kann. Genießen Sie ihn.

Weine aus Deutschland

 TAGS:Man wiederholt es bis zum Überfluss, Wein kann man nur in den Ländern herstellen, die sich zwischen dem 30. und 50. Breitengrad auf der nördlichen und südlichen Halbkugel befindenSpanienItalienAmerika, Argentinien und Südafrika zusammen mit den bekanntesten Herstellern der Traube, liegen innerhalb dieses imaginären Streifen, der die heißesten Zonen von den kältesten Zonen auf der Erde trennt. Wie in allen Bereichen des Lebens gibt es Ausnahmen. Unter anderem Deutschland neben Ländern wie England und einigen Zonen aus Kanada die nördlichsten von allen, schaffen es erfolgreich die frostigen Temperaturen im Norden zu nutzen.

Als Ergebnis seiner extremen geografischen Lage, mit niedrigen jährlichen Temperaturen und Sonnenstunden unter dem normalen Mittelwert, bringen diese Weine starke Säure mit Schwierigkeiten im reifenAus diesem Grund werden die deutschen Weine aus einer bekömmlichen Süße hergestellt, der Zucker gleicht die Sinnesempfindung der Säure aus und gibt dem Getränk mehr Körper. So sehr, das anstatt nach seiner geografischen Lage katalogisiert zu werden, wie es in Frankreich odeItalien üblich istdie Weine hier nach dem Zuckergehalt der Trauben vor dem ausgoren unterschieden werden. Außerdem sind sie besonders bekannt durch ihre weißen Etiketten der Sorte der Traube Riesling. Für die Experten selbst zeichnen sich die deutschen Weine durch Eleganz aus und sind deshalb auf dem Markt auch mehr wert, als jede andere Flasche im gleichen Stil.

In Deutschland werden die Weine in 2 Kategorien unterteilt:

  • Die erste ist der Tischwein, der auch die Tafelweine enthält, buchstäblich Tischwein und der Landwein, der Wein aus dem Land.
  • Die zweite Kategorie sind die Qualitätsweine, genannt Qualitätsweine bestimmter Anbaugebiete, QbA (Qualitätsweine aus einer bestimmten Region) und der Prädikatswein, Qualitätswein mit Prädikat,der einen Wein mit speziellen Attributen anzeigt und deren Trauben aus einem bestimmten Bezirk kommen.

Doch unter den letzten ist es der Zuckerspiegel der den Stil des Weins, der hergestellt wird bestimmt. Das sind:

  • Kabinett, leichte Weine bei denen sich die Säure und die Frucht hervorheben.
  • Spätlese heißt, dass die Trauben spät geerntet wurden, in Form einer Spätlese und deshalb eine höhere Zuckerkonzentration haben.
  • Auslese, in der die Trauben überreif geerntet werden, mit einer höheren Zuckerkonzentration.
  • Beerenauslese, ein Wein aus Trauben die spät gereift sind, betroffen durch den Pilz Botrytis Cinerea mit großen Zuckergehalt und einem Aroma ausgezeichnet durch Edelfäule.