Schlagwort: schnaps

Tequila: Marktführer unter den Luxusschnäpsen

 TAGS:undefined

Schnäpse werden immer beliebter. Das liegt bestimmt auch daran, dass berühmte Stars wie etwa George Clooney für Luxusmarken werben. Auch der Tequila erlebt zur Zeit einen starken Aufschwung, vor allem in den Vereinigten Staaten. 

Der Umsatz von Tequila als Luxusschnaps erhöht sich weltweit, und lässt den Cognac sowie den Whiskey mit 45% Wertumsatz hinter sich. 

Tequila zu hohen Preisen

Laut Diageo stammen 65% des Verkaufswert vom Tequila auf dem amerikanischen Markt im letzten Jahr von Ultra und Super Premium-Marken. Diese neuen Luxustequilas sind alles andere als günstig und werden für rund 580 US Dollar pro Flasche verkauft.

Dank der Bewerbung durch Hollywood-Stars, wurden etwa Diageo-Tequilas 13 Mal mehr verkauft als zuvor.

Hergestellt durch berühmte Personen

So wie auch beim Wein stellen viele Stars ihren eigenen Schnaps her. George Clooney beispielsweise produziert seinen eigenen Tequila und verdient sich damit ein schönes Nebeneinkommen. 

Die Welt der Cocktails

Weitere Gründe für den Aufschwung des Luxustequilas sind eine neue Generation von Kunden, die gerne Cocktails oder andere innovative Luxusdrinks trinken. Viele Barkeeper ändern ihre klaren Schnäpse, um in ihren Cocktails und Longdrinks Tequila-Marken allerhöchster Qualität anzubieten.

 TAGS:Tequila Herradura Selección SupremaTequila Herradura Selección Suprema

Tequila Herradura Selección Suprema umgibt sich mit einer subtilen Essenz der von, trockenem Holz, Vanille, Zimt und Rosenblüten.

 

 

 TAGS:Maracame PlatinoMaracame Platino

Maracame Platino ist ein Tequila der Brennerei Maracame aus Mexiko. Uvinum-Nutzer bewerteten den Maracame Platino mit 4 von 5 Punkten.

 

 

 TAGS:Tequila Kah Extra Añejo Limited EditionTequila Kah Extra Añejo Limited Edition

Tequila Kah Extra Añejo Limited Edition Mit Ursprung in Mexiko und einem Alkoholgehalt von 40% erhält der Tequila 3,5 von 5 Punkten von den Uvinum-Nutzern.

 

 

 

 

 

Der ideale Zeitpunkt für jeden Cocktail

 TAGS:undefined

Nicht alle Cocktails trinkt man abends: Es gibt für jede Uhrzeit den geeigneten Cocktail, mittags, abends und für ganz bestimmte Anlässe. Alles ist eine Frage des Wissens, welcher Cocktail wann der geeignetste ist und dann brauchen Sie ihn nur noch nach Ihrem Bedarf genießen.

Es gibt verschiedene Cocktailarten, die man zu ganz bestimmten Zeiten trinken kann:

  • Energetische Cocktails: Diese Cocktails kann man zwischen 7 und 9 Uhr morgens trinken, denn sie haben einen niedrigen Alkoholwert. Einige davon sind Rabbit Punch und der Algarrobina.
  • Revitalisierende Cocktails: Diese sind ideal, um den Kater am Tag danach verschwinden zu lassen, man trinkt sie zwischen 9 und 11 Uhr morgens. Einige davon sind Bull Shot, Screwdriver oder Bloody Mary.
  • Cocktails für Mittags: Das sind im Allgemeinen fruchtige Cocktails, die man zwischen 11 und 12 Uhr trinken kann. Dazu gehören unter anderem Fruit Punch und die Piña Colada.
  • Aperitifs: Diese trinkt man zu Oliven und Chips, man trinkt sie zwischen 12 und 14 Uhr am Nachmittag, einige davon sind der Pisco Sour, der Martini und der Manhattan.
  • Verdauungsfördernde Cocktails: Man nennt sie auch Cocktails für den Mittag, denn diese trinkt man zwischen 13 und 18 Uhr am Nachmittag, nach dem Mittagessen oder dem Snack. Dazu gehören unter anderem der Alexander, der Rusty Nail und der Fruit Cobbler.
  • Cocktails am Ende des Tages: Diese Cocktails sind die, die wir am Ende des langen Tages genießen, von 18 Uhr bis 22 Uhr abends. Einige die dazu gehören sind der San Francisco, der Black Hawk und der White Spider.
  • Cocktails für besondere Anlässe: Diese sind diejenigen, die wir bei besonderen Anlässen genießen, wie Hochzeiten und andere Feiern. Einige davon sind der Black Velvet und der Bellini.

Und Sie? Welches ist die beste Uhrzeit für einen Cocktail? Gibt es eine Tageszeit, in der Ihnen ein Cocktail am besten zusagt?

 

 TAGS:Havana Club RitualHavana Club Ritual

Havana Club Ritual

 

 

 TAGS:Brockmans GinBrockmans Gin

Brockmans Gin

 

3 Cocktails, die schon Ihre Großeltern getrunken haben

 TAGS:undefined

Da das Gute nie außer Mode kommt, sind die Cocktails die schon Ihre Großeltern getrunken haben immer noch die perfekte Option, um sich zu Hause zu entspannen. Einige dieser klassischen Cocktails können Sie auch Zuhause zubereiten, wie z. B. den Americano, der Old-fashioned und der Sidecar. Es ist kein großer Aufwand diese herzustellen und Sie werden diese genauso genießen, wie schon Ihre Großeltern.

Americano

Dieser Cocktail wurde ursprünglich Milano Torino getauft, dank des Ursprungs zwei seiner Hauptzutaten.  Während der Epoche des Alkoholverbots in Amerika, fuhren seine Einwohner nach Europa in den Urlaub und genossen diesen Cocktail so häufig, dass die Italiener ihn einfach in Americano umbenannten.

Zutaten:

  • Eis
  • 1 ½ Unze Campari
  • 1 ½ Unze süßer Vermut
  • 3 Unzen eiskaltes Wasser
  • 1 Orangen- oder Zitronenscheibe

Zubereitung:

  1. Mischen Sie den Campari und den süßen Vermut im Cocktailshaker.
  2. Fügen Sie noch Soda und das Eis hinzu.
  3. Dekorieren Sie alles mit einer Orangen- und Zitronenscheibe.
     

Campari 1L

 TAGS:Campari 1LCampari 1L

Campari 1 L ist ein Vermut der ursprünglicherweise aus Italien kommt und einen Alkoholwert von 25° besitzt. Die Nutzer von Uvinum geben dem Campari 1L 4 Punkte von 5.

 

 

 TAGS:Carpano Antica Formula 1LCarpano Antica Formula 1L

Carpano Antica Formula 1L ist ein Vermut, der in Italien hergestellt wird und der 16.5° Alkoholwert besitzt.

 

 

Old-Fashioned

Es gibt Beweise, dass seine Erfindung aus dem Buch der Bar Waldorf-Astoria aus dem Jahr 1931 stammt, darin taucht der Name Coronel James Pepper auf, der Besitzer des Old 1776 Whiskey und Mitglieder des Klubs, wo man die Mischung zum ersten Mal zubereitete.

Zutaten:

  • 1 Würfel Zucker
  • 3 Schuß Bitter Angostura
  • 2 Unzen Bourbon
  • 1 Esslöffel Soda
  • 1 feinen Streifen Zitronenschale

 Zubereitung:

Mischen Sie alle Zutaten im Cocktailshaker, gießen Sie alles in ein Cocktailglas, dekorieren Sie das Glas mit der Zitronenschale am Rand und servieren Sie dann.
 

Jack Daniel’s Gentleman Jack

 TAGS:Jack Daniel's Gentleman JackJack Daniel’s Gentleman Jack

Jack Daniel’s Gentleman Jack

 

 

Sidecar

Dieser Cocktail mit goldener Farbe wurde 1931 von Harry MacElhone, Gründer von Harrys Bar in Paris, erfunden dank eines häufigen Kunden in der Bar, der die Kälte auf dem Motorrad mit einem Aperitif  bekämpfte. Nach seinem Besuch und mehreren Drinks konnte er das Gleichgewicht nicht mehr halten und wurde in einem Beiwagen oder einem Beiwagen der an einem Motorrad angebracht ist nach Hause gefahren.

Zutaten:

  • ¾ Unze Triple Sec
  • ½ Unze Cognac
  • ¾ Unze Zitronenscheibe
  • Eis
  • 1 Scheibe Zitronenschale

Zubereitung:

  1. Fügen Sie alle Zutaten in den Cocktailshaker, schütteln Sie und gießen Sie alles in ein Glas.
  2. Fügen Sie Eis nach Ihrem Geschmack hinzu.
  3. Dekorieren Sie das Glas mit einer Zitronenscheibe am Rand.

 

 TAGS:Courvoisier V.S.O.P.Courvoisier V.S.O.P.

Courvoisier V.S.O.P.: Courvoisier ist Hersteller von Courvoisier V.S.O.P ein Cognac aus Frankreich der einen Alkoholwert von 40° besitzt.

 

 

 TAGS:Triple Sec Porthos 1LTriple Sec Porthos 1L

Triple Sec Porthos 1L

 

3 Cocktails mit Bier die den Frühling beleben

 TAGS:undefined

Der Vorteil der Biercocktails ist, dass man sie am Tage, zum Mittagessen und in guter Gesellschaft trinken kann. Und jetzt wo es endlich Frühling wird, ist es ein guter Moment mit dem Kosten zu beginnen. Das dürfen Sie auf keinen Fall verpassen!

Brass Monkey

Dieser Cocktail ist ideal für ein schönes Mittagessen. Der zitrusfrische Geschmack erfrischt den Gaumen.

Zutaten:

  • 120ml Orangensaft
  • 360 ml Weizenbier
  • Bitter Angostura

Zubereitung:

  1. Schütten Sie den Orangensaft in ein Bierglas, das Sie vorher vorzugsweise im Gefrierfach gekühlt haben.
  2. Fügen Sie schrittweise das Bier hinzu, bis das Glas voll ist.
  3. Dekorieren Sie die Oberfläche mit ein paar Tropfen Bitter Angostura

 TAGS:Hoegaarden Grand CruHoegaarden Grand Cru

Hoegaarden Grand Gu ist ein Weißbier, das ursprünglich aus Belgien stammt und durch eine niedrige Fermentierung hergestellt wird, die nur einen ABV von 8% besitzt.

 

 

Jengibre Shandy

Dieser Cocktail mit leicht würzigem Geschmack dank des Ingwers, ist eine bestimmte Art einen Cocktail am Wochenende zu genießen.

Zutaten:

  • 120ml Ingwerbier
  • 180ml Pale Ale
  • eingekochter Ingwer nach Geschmack

Zubereitung:

Füllen Sie ein flaches Glas zur Hälfte mit Eis.
Gießen Sie das Ingwerbier in das Glas mit Eis.
Fügen Sie schrittweise das Pale Ale hinzu.
Dekorieren Sie den Cocktail mit ein wenig Ingwerkonfitüre am Rand.
Sie können es auch durch Ginger Ale ersetzen, aber suchen Sie einen der nicht zu süß ist, wie z. B. der Bruce Costes.

 

 TAGS:Coopers Pale Ale 375mlCoopers Pale Ale 375ml

Coopers Pale Ale 375 m ist ein Pale Ale Bier aus Australien, das einen ABV von 4° besitzt

Coopers Pale Ale 375ml

 

 

Michelada

Der Michelada ist ein Cocktail, der aus verschiedenen Geschmäckern gemischt wird. Sie können ihn nur mit den richtigen Zutaten genießen.

Zutaten:

  • 120 ml Pale Ale
  • 120 ml Tomatensaft
  • 15 ml Zitronensaft
  • 1 Teelöffel scharfe Soße
  • ½ Teelöffel Selleriesalz
  • ¼ Teelöffel schwarzen Pfeffer
  • ¼ Teelöffel Togarashi (optional)
  • Salz
     

Zubereitung:

  1. Schmücken Sie den Rand des Whiskyglases mit Sriracha oder Rimming Salz, falls Sie dies nicht da haben, können Sie Salz mit Chayenne Pfeffer mischen.
  2. Füllen Sie das Whiskyglas mit Eis.
  3. Fügen Sie alle Zutaten hinzu außer dem Bier und mischen Sie alles.
  4. Beenden Sie die Zubereitung, indem Sie das Pale Ale hinzugießen.
  5. Sofort servieren.
     

 TAGS:Damm Inedit 75clDamm Inedit 75cl

Damm Inedit 75 cl ist ein Pale Ale Bier, das in Spanien durch eine hohe Fermentierung hergestellt wird, mit einem ABV von 4.8°

 

 

3 Cocktails für diesen Frühling

 TAGS:undefined

Die Welt der Cocktails ist umfangreich und bietet uns leckere Vielfalten, die Sie in guter Gesellschaft genießen können. Wenn Sie in diesem Frühling gerne ein paar Cocktails zubereiten wollen, dann nutzen Sie unsere Empfehlungen.

Erdbeer Mojito

Dieser Mojito enthält Erdbeeren  als Hauptzutat, reich an Vitamin C und gleichzeitig erfrischend.

Zutaten:

  • 3 oder 4 große Erdbeeren
  • Eiswürfel
  • 10 ml weißer Rum
  • Mehrere Minzblätter oder Pfefferminze
  • Saft aus 1 Limette
  • 2 Teelöffel brauner Zucker
  • 50 ml Soda oder Mineralwasser
  • 50 ml Limonade

Zubereitung:

  1. Geben Sie die Eiswürfel in ein Cocktailglas.
  2. Mixen Sie die Erdbeeren in einem Mixer zusammen mit Zucker und Limettensaft. Kippen Sie die Mischung in ein Cocktailglas.
  3. Waschen Sie die Minzeblätter oder die Pfefferminzblätter und legen Sie diese ins Glas.
  4. Schütten Sie den weißen Rum in ein Glas und fügen Sie anschließend die Limo und das Soda hinzu.
  5. Dekorieren Sie alles mit einigen Minzeblättern oder Pfefferminzblättern. Für den Rand des Glases können Sie eine Erdbeerscheibe und eine Limettenscheibe verwenden und vergessen Sie nicht den Strohhalm.

 TAGS:Havana Club Añejo 3 AñosHavana Club Añejo 3 Años

Corporación Cuba Rum ist der Hersteller von Havana Club Añejo 3, ein Rum der ursprünglich aus Kuba stammt mit 40° Alkohol.Havana Club Añejo 3 Años

 

 

Appletini

Der Appletini wird auf verschiedene Arten hergestellt, einige Personen bevorzugen die Verwendung von Apfelmus, während andere Apfellikör benutzen. Das Geheimnis der Farbe ist es ein wenig Zitrone zu benutzen, um zu verhindern, dass die Äpfel schnell anfaulen.

Zutaten:

  • 45 ml Wodka
  • 29 ml grüner Apfellikör
  • 7 ml Zitronensaft
     

Zubereitung:

  1. Legen Sie alle Zutaten in den Cocktailshaker.
  2. Fügen Sie einige Eiswürfel hinzu.
  3. Schütteln Sie alles und servieren Sie in einem vorzugsweise gekühlten Martiniglas.
    Belvedere Vodka

 TAGS:Belvedere Vodka 1LBelvedere Vodka 1L

Belvedere Vodka 1L, ein Wodka aus Polen, der einen Alkohlgrad von 40° besitzt. Die Uvinumgemeinde bewertet den Belvedere Wodka mit 4 von 5 Punkten.

 

 

 TAGS:Grüner Apfel Likör Joseph CartronGrüner Apfel Likör Joseph Cartron

Grüner Apfellikör Joseph Cartron aus der Bodega Joseph Cartron: ein Fruchtlikör hergestellt in Frankreich mit 18° Alkoholwert.

 

 

Gin Fizz

Der Gin Fizz enthält als Hauptzusatz den Gin und wurde in Amerika hergestellt.

Zutaten:

  • 3 Teile Gin
  • 2 Teile Limo
  • 1 Teil einfacher Sirup oder 2 Teelöffel Zucker
  • 3 Teile Mineralwasser
  • Eiswürfel

Zubereitung:

  1. Kippen Sie den Gin, die Limo und den Sirup in den Cocktailshaker.
  2. Schütteln Sie und servieren Sie alles in einem langen Glas mit Eiswürfeln.
  3. Vervollständigen Sie es mit Mineralwasser und servieren Sie es sehr kalt.
  4. Sie können ein Glas anstatt eines Cocktailshakers benutzen, in diesem Fall sollten Sie die Zutaten mit einem Löffel umrühren.

 TAGS:Brockmans GinBrockmans Gin

Brockmans Gin aus den Bodegas Brockmans Gin: Ein Gin, der ursprünglich aus England stammt mit 40° Alkoholgehalt. Die Nutzer von Uvinum bewerten den Brockman Gin mit 4,3 von 5 Punkten.

 

 

Die Briten setzen auf eine Tablette, um mit dem Trinken aufzuhören

Die Briten setzen auf eine Tablette, um mit dem Trinken aufzuhören TAGS:undefined

Der übermäßige Alkoholkonsum ist weltweit vielerorts ein dringendes Problem, da der „normalen Alkoholkonsum“ von vielen Einwohnern überschritten wird. Wir sprechen von Produkten wie WeinSchnaps oder Bier. Ohne die vorbeugenden Maßnahmen und traditionellen Behandlungen zur Überwindung der Alkoholsucht außer Acht zu lassen, haben die britischen Gesundheitsbehörden die Nutzung eines Mittels für alkoholabhängige Personen zur täglichen Einnahme genehmigt, das anscheinend zufriedenstellende Ergebnisse garantiert. Diese Information erschien in dem Fachforum The Drink Business.

Die Wirkungsweise dieser ?Anti-Alkohol? Pille, genannt Nalmefene, ist folgende: Das Wohlbefinden, das man bei Einnahme eines alkoholischen Getränks verspürt, wird gehemmt und als Folge wird der zwanghafte Konsum, der zum großen Teil für die Sucht vieler Menschen verantwortlich ist, reduziert. In den Probekliniken haben die Probanten ihren Konsum nach einer sechsmonatigen Behandlung um circa die Hälfte reduziert.

Das National Institute for Health and Care Excellence (NICE) hat die Nutzung dieses neuen Medikamentes genehmigt, wodurch ca. 600.000 Personen profitiert haben, da die jährlichen Kosten in Höhe von 600 Millionen englischen Pfund übernommen wurden.

Laut der Spezialistin Carole Longson von NICE hat dieses Medikament seine klinische Wirkung und wirtschaftliche Rentabilität im Vergleich zu der Anwendung von Psycho- und Verhaltenstherapien deutlich gezeigt. Zusätzlich zur Einnahme sollten dennoch auch die herkömmlichen Kontrollmethoden, welche im Falle einer Alkoholsucht empfohlen werden, angewandt werden.

Nalmefene wird in Schottland, dem ersten europäischen Land, in dem die Einnahme genehmigt wurde, bereits vertrieben, und man erwarte in Kürze, dass sich dieser Beschluss auf das ganze Vereinigte Königreichs ausbreite, so auch auf England, Wales und Nordirland. Zweifellos ein großer Fortschritt im Hinblick auf die Behandlung der Alkoholsucht, von dem wir erwarten, dass er demnächst auch in unserem Land ankommt. Wir sind auf jeden Fall nicht dafür, auf das Trinken zu verzichten. Dennoch sollte man sich in gesundem Maße am Alkohol erfreuen und der Genuss des Geschmacks sollte über den Alkoholwert gestellt werden. 

Heute empfehlen wir:

 TAGS:Johnnie Walker Blue LabelJohnnie Walker Blue Label

Johnnie Walker Blue Label

 
 
 

 TAGS:Gin Hendrick'sGin Hendrick’s

Gin Hendrick’s

Wohin du auch gehst, du trinkst, was du siehst

Was klar ist, ist, dass jedes Land seine Vorlieben hat, wie die Studie zeigt, die auf der Webseite Ghost in the data veröffentlicht wurde. TAGS:undefined

Was trinken wir, wenn wir in China sind? Und in Brasilien? Müssen wir uns darauf vorbereiten in Russland Wodka zu trinken? Was klar ist, ist, dass jedes Land seine Vorlieben hat, wie die Studie zeigt, die auf der Webseite Ghost in the data veröffentlicht wurde.

Die Studie, die in Form von Grafiken präsentiert wurde, zeigt die Präferenzen des jeweiligen Landes. Wenn wir mit dem Cursor über die jeweiligen Länder fahren, wird grafisch und in Zahlen der durchschnittliche Wochenverbrauch der einzelnen Länder angezeigt:

In Spanien zum Beispiel, sagt es uns, dass der Bierkonsum (1912ml) 6-mal größer ist, als der Weinkonsum (323ml), während der Schnaps die Hälfte beträgt (136ml).

Der größte wöchentliche Weinkonsument der Welt ist Frankreich (1067ml, mehr als einen Liter pro Kopf und Woche), der größte Bierkonsument ist Namibia (2530ml, 2 ½ Liter??) und der größte Schnapskonsument ist Belarus (323 ml). Was die Verteilung der Lieblingsgetränke angeht, sind Europa und die Südspitze „Winzer“, der Rest von Amerika, Südafrika und Ozeanien bevorzugen Bier, während die asiatischen Länder vor allem Liköre und Spirituosen wählen.

Also, wenn du daran interessiert bist, in ein Land zu reisen und nicht weißt, was du in den Koffer packen sollst, empfehlen wir dir einen Blick auf diese Webseite zu werfen.

Welche sind deine Konsumgewohnheiten? Mit welchem ??Land identifizierst du dich am meisten? Heute empfehlen wir dir einen Wein, ein Bier und ein Destillat, damit du nicht wählen musst:

 TAGS:Flor de Vetus 2012Flor de Vetus 2012

Flor de Vetus 2012

 TAGS:Innis & Gunn OriginalInnis & Gunn Original

Innis & Gunn Original

 TAGS:Talisker 10 years 50clTalisker 10 years 50cl

Talisker 10 years 50cl

Die 7 „trendigsten“ Schnäpse 2014

 TAGS:Wenn du zu denen gehörst die zwischen dem Absolut, Hendrick’s und J&B wechseln und du dich als Getränkegourmet bezeichnest, haben wir eine Neuigkeit für dich: Du bist noch mehr aus der Mode als Susan Boyle. Keine Sorge: dies ist ein Artikel für diejenigen, die gerne neue Getränke ausprobieren, die Mischungen kombinieren, damit sie neue Nuancen in ihren Cocktails finden, die das neuste vom Neusten von ihrem Barmann des Vertrauens bestellen und die genau wissen, was man bei der Afterwork Party bestellt, damit man sich völlig zurecht als trendy bezeichnen kann. Wenn du trendig sein willst, dann lese weiter.

Auch die Getränke unterliegen der Mode, wie die Kleidung oder die Ergänzungen. Vielleicht bemerken wir das nicht auf der Straße oder es hat einen häufigen Rhythmus, mit Änderungen alle 3 Monate, aber die Geschmäcker verändern sich und so gibt es immer wieder neue Getränke, damit unser Gaumen nicht müde wird. Willst du wissen welches zur Zeit die trendigsten Schnäpse sind? Bei Uvinum zeigen wir es dir.

7. Der aromatisierte Bourbon

 TAGS:Jack Daniel's HoneyJack Daniel’s Honey

Jack Daniel’s Honey:  Süß, ohne zu schmalzig zu sein und nur mit ein bisschen weniger Alkohol (35°) ist er sowohl zum alleine trinken perfekt, als auch als Kombination mit Cocktails, die Früchte besitzen oder paradoxerweise passt er auch zu einem Cocktail Old Fashioned.

 

 

6. Der Gin aus Menorca

 TAGS:Gin Xoriguer 1LGin Xoriguer 1L

Gin Xoriguer 1L: als %u201Ezweite Wahl%u201C bezeichnet durch diejenigen, die vergessen, das Menorca eine englische Kolonie war und das es eine starke Tradition bei der Herstellung des Gins auf der Insel gibt, ein Gin mit englischem Stil, der sogar in England wegen seiner Reinheit gemocht wird. Auf der Insel trinkt man ihn als %u201EPomade%u201C eine Kombination aus ¼ Gin Xoriguer und ¾ Limonade oder bei Mangel auch Zitronen Softdrink.

 

 

5.  Der Wodka ist nicht mehr russisch, sondern skandinavisch

 TAGS:Zubrówka Vodka 1LZubrówka Vodka 1L

Zubrówka Vodka 1L: die Polen versichern, das der echte Wodka seinen Ursprung in Polen hat und das er Zubrowka heißt. Aromatisiert mit Kräutern (daher seine nicht kristallähnliche Nuance, sondern gelblich) ist er perfekt für einen Wodka Tonic.
Zubrówka Vodka 1L kaufen

 

 

4. Gin Tonic mit Farbe

 TAGS:Saffron GinSaffron Gin

Saffron Gin: daher seine Farbe, dieser französische Gin mit Hauch nach Spezies und Erinnerung an Zitrusfrüchte und Fenchel, kombiniert sehr gut mit Tonic Zitrusfrüchten, dekoriert mit einer Zitronenscheibe.

 

 

3.  Der Gin der Affen

 TAGS:Monkey 47 50clMonkey 47 50cl

Monkey 47 50cl: die 47 bezieht sich auf die 47 Pflanzen, die bei der Herstellung in der Schwarzwaldregion in Deutschland benutzt wurden. Vorherrschend ist der saure Hauch und die roten Früchte, perfekt für einen Gintonic, geschmückt mit einer Himbeere oder Waldfrüchten.

 

 

2. Der Ron kehrt zurück

 TAGS:Ron Viejo de Caldas 8 AñosRon Viejo de Caldas 8 Años

Ron Viejo de Caldas 8 Años: Wenn ein Getränk die Diktatur des Gintonics bedroht, dann ist es der Rum. Obwohl der Wodka und der Whisky es versucht haben, scheint es, dass die Ablösung der Mojito ist, besonders im Angesichts des Sommers. Und dieser Ron de Caldas (Kolumbien) ist ein Klassiker und trotzdem nur bei den Kennern bekannt, einer der führend für die Änderung ist.
Comprar Ron Viejo de Caldas 8 Años

 

 

1.Gehst du ans Meer im Sommer? Vorsicht vor den Kraken!

 TAGS:Kraken Black SpicedKraken Black Spiced

Kraken Black Spiced: Das der Rum in Mode ist, zeigt dieser Kraken: entstanden in den Vereinigten Staaten und mit einem Design und einer bahnbrechenden Marketingstrategie ist es ein besonderer und tiefgründiger Rum, dessen Nuancen dich wie die Tentakel der Kraken hypnotisieren werden.Perfekt alleine oder mit Cola.

Der Kirsch

 TAGS:Als Schnaps bezeichnet man laut Definition, alle destillierten Getränke, dessen Alkohol aus einer fermentierten Frucht entstehen. Obwohl wir in Spanien den Brauch haben uns bei Trester und Traubentrester zu vereinen, als wenn sie dasselbe wären, ist der Trester in Wirklichkeit eine Art des Schnapses: Wir produzieren viele Arten des Schnapses und darunter heben wir erstaunlicherweise die Produktion des Kirschs hervor. Kennst du den Kirsch?

Der Kirsch ist ein Kirschenschnaps. Das bedeutet, laut der Bedeutung des Schnapses wird der Kirschsaft fermentiert (bis es sich in eine Spezies des ?Kirschweins? wandelt) und später wird er destilliert. Im besonderen Fall der Kirsche drückt man nicht nur beim Kirschsaft die Frucht aus, sondern auch die Schale und den Kern.

Das Ergebnis nach der Destillation ist ein Schnaps mit ca. 40° Alkohol mit Aromen, die an die roten Früchte erinnern und mit Noten von trockenen Früchten, nicht durch die Alterung im Fass, die er nicht durchmacht, sondern durch die Aromen, die aus dem Kernen der eingeweichten und zerquetschten Kirschen stammen.

Der Kirsch ist ein einzigartiger Schnaps innerhalb seiner Klasse, denn er ist der einzige Schnaps aus einer roten Frucht, die man aus der allgemeinen Norm der Schnäpse erhalten hat. Der Rest der roten Fruchtschnäpse (Erdbeeren, Himbeeren ?)  lässt man als Schnaps zu, obwohl sie aus einer Destillation von roten eingeweichten Früchten stammen, anstatt fermentiert zu werden. Man lässt sie zu, weil es sehr schwierig ist, eine rote Frucht zu fermentieren.

Warum fermentiert man die Kirsche? Das ist ganz einfach: In Wirklichkeit ist die Kirsche durch ihr Erscheinungsbild keine rote Frucht. Obwohl ihre Farbe uns trügt, gehört die Kirsche nicht zur selben Familie, wie die Erdbeeren, die Brombeeren oder die Himbeeren, die Früchte des Strauches sind und nicht des Baumes.

Der Kirsch ist ein Destillat mit viel Tradition in Zentraleuropa, besonders in Deutschland, wo man ihn seit 100 Jahren im Schwarzwald herstellt. Er darf praktisch in keinem deutschen, österreichischen oder belgischen Haushalt fehlen, sogar in einigen angrenzenden französischen Gegenden nicht, wo man ihn als Aperitif trinkt, nach dem Essen als Magenbitter oder traditionell begleitet mit einigen Gerichten, wie Käsefondue oder als Zutat in der Herstellung von Heidelbeeren Biskuits oder Himbeerbiskuits.

In Spanien in der Gegend des Valle del Jerte wird seit Jahren eine große Anzahl der Kirsch hergestellt, die in überwiegender Mehrheit als Endziel das germanische Land hat. Auch wenn es ein Land mit einer großen Kirschproduktion ist, ist es immer noch ein fast unbekanntes Destillat.

Auf keinen Fall solltest du den Kirsch mit einem Kirschlikör verwechseln! Er ist durchsichtig und nicht rot, er wird destilliert und nicht eingeweicht, aber er hat vor allem 40° Alkohol, anstatt 17-20° wie bei den Likören

Willst du ihn probieren? Wir empfehlen 2 der besten:

Traubentrester und Schnaps

 TAGS:Marc und Aguardiente sind 2 Arten von Destillaten, die eng miteinander verwandt sind, so sehr, dass wir oft die Wörter als Synonym benutzen, obwohl sie das in Wirklichkeit nicht sind.

In den letzten Jahren hat es die Liebe der Verbraucher für Liköre und Cremes von weniger Gradeinteilung geschafft, das auf dem Markt Getränkearten wie die Cremigen der Traubentrester und andere Liköre von verschiedenen Arten, die Produktpalette enorm variiert haben, aber auch die Verwirrung zwischen dem einen und dem anderen erhöht haben.

Machen wir eine Runde und lernen die besten Traubentrester kennen?

  • Der Schnaps ist als Definition ein Destillat aus einer gegärten Frucht, das heißt, das die Frucht mit oder ohne Wasser eingeweicht werden muss und auf natürliche Weise Alkohol produziert haben muss, wie es beim Wein oder Apfelwein der Fall ist. Das unterscheidet die Schnäpse im Allgemeinen von den Destillaten. Man kann Alkohol eingeweicht destillieren (oder aromatisiert) mit Früchten, um ein Destillat zu erhalten, aber das wäre kein Schnaps, weil der Alkohol sich nicht aus der Gärung der Frucht produziert hat.
  • Es gibt einige Ausnahmen, das sind die Schnäpse der roten Früchte, wie die Johannisbeere, Erdbeeren, die Preiselbeeren ? die die Erlaubnis besitzen sich Schnäpse zu nennen, obwohl es Destillate aus diesen eingeweichten Früchten, und nicht gegorene Früchte sind. Sie haben diese Erlaubnis Schnaps genannt zu werden, weil es sehr schwierig ist, die Gärung dieser Früchte zu erreichen, weswegen dies praktisch die einzige Art ist, einen Likör mit einer hohen Gradeinteilung aus diesen Früchten zu erhalten.
  • Der Whisky, der Cognac oder der Tequila sind 3 Beispiele der Schnäpse, die wegen ihres Erfolgs, eine eigene Körperschaft besitzen und die man als gesondert von dem Rest der Schnäpse betrachtet, obwohl der grundlegende Unterschied die Art des Produktes ist, das gegoren wird.
  • Traubentrester ist der Name, die die Haut der Traube erhält, auch Schale genannt, wenn sie erst einmal gegoren ist. In Galizien nennt man den Traubentrester auch ?Bagasse?, Haut und Kerne gemischt. Es ist wichtig zu erklären, dass um die Haut Traubentrester oder Bagasse nennen zu können, die Haut gegoren sein muss. Ist dies passiert, dann wird der Traubentrester oder die Bagasse destilliert, und ändert sich in einen Schnaps. Deswegen ist die wohl passendste Denominacion für diese Art von Destillaten, die der ?Traubentresterschnäpse?, obwohl manchmal wegen der Länge der Name gekürzt wird und wir ihn nur ?Traubentrester? nennen.
  • Es gibt viele Arten des Tresters und diese erhalten verschiedene Namen je nach der Herstellungszone. In Frankreich nennt man ihn Marc und die Marc de Champagne sind dort sehr bekannt. In Italien ist der Trester mit der längsten Tradition der Grappa.  Aber praktisch in allen Ländern, wo man Wein herstellt, macht man auch eine Art Treber.
  • In Spanien hat der Kräutertrester viel Erfolg so wie auch der Kaffeetrester. In Wirklichkeit sind es normale Trester, vorher aromatisiert oder gemischt mit Kräutern oder Kaffee. Man darf sie also nicht mit den Kräuterdestillaten verwechseln, wie zum Beispiel den Anis und den Absinth. Im Fall des Anis und des Absinths produziert man eine Mischung der Kräuter mit Alkohol (allgemein Wein) und später eine Destillation. Bei den Kräutertreibern ist das Destillat aus Trester und wurde vorher aus der Mischung mit Kräutern produziert (oder aus Kaffee).
  • Zum Schluss kommen wir zu den Likören und Cremes des Tresters. In diesem Fall ist der Trester ebenfalls der Ausgangspunkt. Dieser Trester ist gemischt und heruntergesetzt mit Wasser, Säften, Rahm oder Sahne, um den besten Likör zu erhalten. Man kann auch Fruchtfleisch, Zucker oder Karamell hinzufügen. Die Zusammensetzung und die Nutzung einer Creme, aus Milch vielleicht, aus Eiern oder Sahne, markiert den Unterschied zwischen der Creme des Tresters und des Likörs des Tresters.

Verwirrend, oder? Es gibt eine Vielfalt von Getränken, sodass schon das kleinste Detail den Unterschied zwischen dem einen und dem anderen Getränk bietet und man muss schon sehr schlau sein, um sie zu unterscheiden. Auch wenn später beim Geschmack der Unterschied wichtig ist, oder? Wir empfehlen Ihnen einige Arten von Trestern und Schnäpsen, damit Sie probieren können.

  • Grappa Nonino Friulana: Die Grappas sind Schnäpse, die in Italien hergestellt werden. Sie haben viel Erfolg, was dazu führt, das es kommerzielle Marken gibt, die Grappas unter der Qualität herstellen. Der Grappa Nonino Friulana ist in Eigenproduktion hergestellt und ein sehr gutes Beispiel eines Grappas mit Qualität zu einem guten Preis.
  • Orujo de Hierbas El Afilador 1L: Eine weitere traditionelle Brennerei in diesem Fall ist Orense. Starker Schnaps aber sehr aromatisch, perfekt als verdauungsförderndes Mittel nach einem reichhaltigen Mahl.

Welche Ideen haben Sie vom Schnaps? Gefallen Sie Ihnen? Welcher ist Ihr Liebling?