Schlagwort: rotwein

Wein für … Katzen?

 TAGS:undefinedSie haben richtig gelesen. Wie der Titel vermuten lässt ist dies der neuste Trend, oder vielmehr die neuste Mode für unsere flauschigen Haustiere. Apollo Peak heißt das Unternehmen hinter dieser innovativen Idee für alle, die schon immer ihr Lieblingsgetränk mit ihrem Lieblingshaustier teilen wollten.

Aber keine Panik! Apollo Peak hat einen speziellen Drink, ohne Alkohol oder Trauben für unsere Katzenfreunde kreiert, da beide Zutaten, insbesondere die erste, gefährlich für die zarten Wesen sind. Mit lustigen Namen wie Pino Miau oder MosGATO sind die Getränke aus Bio-Kräutern und weinechter Farbe, um den Drink attraktiv und köstlich zu machen.

Brandon Zavala heißt der Gründer von Apollo Peak der seine Firma passender Weise nach einer seiner Katzen benannt hat: Apollo. Er sagt, sein Drink wäre wie Tee für Katzen, sehe aber eher aus wie Wein, um den Drink auch für die Herrchen attraktiv zu machen. So fühlen sich die Herrchen, als würden Sie gemütlich einen Drink mit ihren Katzen teilen.

Zavala hat die Katzenweine im November vergangenen Jahres auf den Markt gebracht und bereits viel positives Kunden-Feedback gesammelt. Die Idee ist aber kein Unikat. Das Unternehmen Nyan Nyan Nouveau (benannt nach dem bunten, viralen Katze-GIF) hat hat bereits ein ähnliches Produkt auf den Markt gebracht, dass gegenüber dem Konzept von Apollo Peak zwei Nachteile hat: 1. es ist nur in Japan erhältlich und 2. ist es aus Trauben hergestellt, die, wie Anfangs bereits beschrieben, schädlich für die Gesundheit von Katzen sein kann. Die Weine von Brandon Zavala auf der anderen Hand sind Bio und aus Rüben, die auf Katzen keine negativen Auswirkungen haben, was sogar von Tierärzten bestätigt wurde.

Auch wenn die Studien zeigen, dass die Rüben nicht schädlich für unsere Katzen – oder Hunde – sind, sollten Sie trotzdem Ihren Tierarzt konsultieren. Und denken Sie immer daran, dass der Geschmack nicht dem üblichen Katzengerichten entspricht und die Katzen dem weinfarbenen Drink auch die kalte Schulter zeigen könnten – es sind immer noch Katzen.

via GIPHY

Quelle: Huffingtonpost.com

 

Vier Mythen über Rosé


 TAGS:undefined
Rosé-Weine haben in vielen Teilen der Welt eine lange Tradition und werden, wie in Frankreich, seit langem geschätzt. Historiker sind sich sogar einig, dass der Rosé dem Wein als erstes Farbe verliehen hat. Es gibt viele Rosés mit guter Qualität die Sie ebenso genießen können wie einen Rotwein – besonders wenn Sie ihn mit Freunden oder der Familie genießen. Die Wahrheit ist, dass dass es viele Mythen über Rosé-Weine gibt, die wir heute aufklären.

1. Roséwein ist ein Verschnitt

Entgegen der landläufigen Meinung ist Roséwein keine Mischung aus Rot- und Weißwein. Ganz im Gegenteil: In einigen Ländern sind diese Mischungen sogar verboten und würde die Qualität des Weins stark senken. Die Farbe stammt vielmehr von der Art der Mazeration ab, die entgegen von Rotweinen sehr kurz ist.

2. Roséwein ist gewöhnlich

Ein anderer großer Mythos betrifft die Qualität von Rosé. Rosé kann die gleiche oder sogar höhere Qualität haben als andere Weine. Häufig werden besonders delikate Trauben verwendetet, denn Roséwein hat weniger Antioxidantien die vor Verunreinigungen schützen.

3. Rosé ist ein Frauen-Wein

Wir leben im Jahr 2016, im 21. Jahrhundert: Wer denkt noch, das etwas speziell für ein Geschlecht gemacht ist? Wir müssen unsere bornierten Köpfe öffnen und uns für alle Lebensmittel begeistern, alles probieren. Kein Wein ist nur für Männer oder Frauen gedacht. Es gibt Weine für Profis und Anfänger. Wenn Sie einen speziellen Wein besonders mögen, genießen Sie es.

4. Rosé passt zu nichts

Komplett falsch. Rosé passt zu Tapas, die allerdings am besten kein Fleisch enthalten sollten. Rosé schmeckt auch sehr gut zu Paella. Auch asisatische Küche kann sehr gut mit Rosé kombiniert werden.

Um es zusammenzufassen: Ja, Rosé ist Wein, wie jeder andere und kann sehr gut sein. Es gibt sehr gute Beispiele aus Spanien. Entdecken Sie sie und genießen Sie sie!

 TAGS:Tombú 2013Tombú 2013

Tombú 2013 ist ein in der Weinregion VT Kastilien und León verwurzelter Roséwein, der aus den Weintrauben, Prieto Picudo, des Jahrgangs 2013 gekeltert wurde.

 

 

 TAGS:Whispering Angel Rosé 2015Whispering Angel Rosé 2015

Whispering Angel Rosé 2015 ist einen gelungenen Roséwein mit Herkunftsbezeichnung Provence, der die Weintrauben, Cinsault, Vermentino, Rolle, Tibouren, Syrah und Grenache, des 2015 er Jahrgangs beinhaltet.

 

 

Wer ist besser, Priorat oder Montsant?

 TAGS:undefinedWenn es um katalanischen Wein geht, wird häufig über die Herkunft gestritten. Über zwei Sorten wird dabei ganz besonders gestritten: Priorat und Montsant, die in den vergangenen Jahren gerade Ihren eigenen Trend erfahren. Die Anbaugebiete Priorat und Montsant überlappen sich teilweise und nicht selten findet man Weingüter beider DO, die nur ein paar Meter voneinander entfernt sind.

Priorat muss man zu Gute schreiben, dass es die einzige katalanische DO mit dem höchsten Qualitätssiegel ist. Montsant kann das nicht von sich behaupten. Das heißt aber nicht, dass im Montsant nur zweit-klassige Weine produziert werden.

Priorat-Weine werden häufig für einen höheren Preis verkauft. Dies hat aber mehr mit der Organisation der Weingüter in der Region zu tun. So hat man in Priorat eine Reihe von Projekten mit dem Namen de autor ins Leben gerufen, während in Montsant traditionelle Kooperativen die Produktion beherrschen.

Es gibt auch agrarkulturelle und wetterbedingte Unterschiede: In Priorat sind die Böden sehr schieferhaltig und geben den Weinen so einen organischen Geschmack. Zudem regnet es wenig. In Montsant gibt eine Kombination aus Lehm und Kalkstein den Ton an. Regen gibt es genügen, weshalb die Produktion auch üppiger ausfällt.

Das Resultat: Währen Weine aus Priorat mit Aromen und sehr eigenen Geschmäckern der dortigen Mineralien und einem hohen Gütesiegel auftrumpfen, sind Weine aus Montsant ganz generell frischer und fruchtiger.

Priorat und Montsant sind damit zwei Weinregionen die sehr nah beieinander liegen und doch ganz unterschiedliche Persönlichkeiten haben. Die Frage „Welcher ist besser?“ hängt damit dauerhaft vom subjektiven Geschmack des Trinkers ab.

Wir empfehlen daher Weine aus beiden Anbaugebieten. Denn Qualität haben wir in Priorat wie auch Montsant getrunken.

katalonien, montsant, priorat, wein, rotwein

 TAGS:GR-174 2014GR-174 2014

GR-174 2014

 

 

 TAGS:Gotes del Priorat 2014Gotes del Priorat 2014

Gotes del Priorat 2014

 

 

Was ist dran am größten Weinmuseum der Welt?

 TAGS:undefinedWeinliebhaber haben dieses Jahr einen Ort mehr auf Ihrer Reiseliste: Die Weinstadt oder Cité du Vin in Bordeaux, Frankreich mit über 14.000 Quadratmetern Fläche, wo man alles über Weinkultur lernen und erleben kann.

Ein Grund für einen Besuch ist aber nicht nur die Größe. In der Cité du Vin kommen Kunst, Erlebnis und die Geschichte des Weins zusammen.

Natürlich ist die Weinstadt auch ein idealer Ort um live die Weinkultur mitzunehmen und im 14.000 Flaschen umfassenden Weinkeller verschiedenste Aromen und Geschmäcker zu entdecken. Restaurants mit Weinproben fehlen ebenfalls nicht.

Besuchern fällt in der Cité du Vin als erstes das moderne Gebäude aus Aluminum und scharfen Glaskanten auf. Die Fassade reflektiert goldenen Farbspiele und sehr beeindruckend – nicht nur durch den Spitznamen: Das Guggenheim des Weins.

Der Eintritt in das Weinmuseum kostet 20 Euro und beinhaltet einen Besuch in allen Teilen der Ausstellung, in denen DO-Weine aus verschiedensten Regionen vorgestellt werden. Natürlich gehören auch Weinproben dazu. Hinzu kommt ein ausgefallenes kulturelles Programm mit Shows, Konzerten und Weindebatten.

Das Weinmuseum ist mittlerweile eröffnet und nach der diesjährigen Europameisterschaft ein guter Grund noch einmal nach Frankreich zu fahren. Werfen Sie bei einem Besuch auch einen Blick in die wunderschöne Altstadt Bordeauxs.

*Imagen: Manu Dreuil

 TAGS:Château La Tour Carnet 2009Château La Tour Carnet 2009

Château La Tour Carnet 2009

 

 

 TAGS:Château Montrose 2008Château Montrose 2008

Château Montrose 2008

 

Welche Lebensmittel sind aphrodisierend?

 TAGS:undefinedSchokolade und Erdbeeren sind bekannt dafür, die Leidenschaft zweier Liebhaber zu entfachen. Doch gibt es Lebensmittel die mehr können? Ja. Es gibt einige Aphrodisiaka, von denen wir Ihnen heute ein paar vorstellen.

Mandeln

Es klingt etwas ungewöhnlich, dass uns so eine gewöhnliche Nuss in die richtige Stimmung bringen soll. Aber wie wir im Buch des Grafen von Monte Cristo gelernt haben: Für liebstolle Nächte gab es nur ein Abendessen: Mandelsuppe.

Austern

Unter den Muscheln gibt es zahlreiche Aphrodisiaka und unter Ihnen ist die Auster wohl die bekannteste. Sie regt durch den hohen Zinkgehalt die Spermienproduktion an und erhöht das Testosteronlevel. Einer wilden Nacht steht so nichts mehr im Wege.

Zimt und Honig

Würzen Sie Ihre Speisen am besten mit Honig und Zimt. Sie sind nicht nur gesund für Körper und Geist sondern beleben auch die Libido.

Zwiebeln

Zwiebeln verbessern nicht nur den Geschmack. Auch wenn der Geschmack für manche zu hart ist, Zwiebeln helfen bei Impotenz und schwacher Lust.

Viel Wein und Sekt

Der richtige Drink ist ein wichtiger Begleiter für eine sinnliche Nacht. Und nichts passt besser für eine Nacht voller Sex als die schaumigen Blasen von Sekt und Champagner, die Sie bereits beim Essen in die richtige Stimmung bringen. Ignorieren Sie aber nicht den sinnlichen Geschmack eines Rotweins, der ebenfalls ein guter Helfer ist.

Avocado

Die Avocado wird in vielen Zivilisatzionen zur Verbesserung des Sexuallebens verwendet. Die Früchte des Avocado-Baum wurden ursprünglich „Baumhoden“ genannt. Aber nicht nur der Name macht die Frucht so begehrt. Die Avocado bringt viel Folsäure, Vitamin B6, Kalium, Omega-3-Fettsäuren und Ölsäure, die alle gut sind, für den Körper.

 TAGS:Pipoli Aglianico del Vulture DOC 2013Pipoli Aglianico del Vulture DOC 2013

Pipoli Aglianico del Vulture DOC 2013

 

 

 TAGS:Argiolas Cannonau Di Sardegna Costera 2013Argiolas Cannonau Di Sardegna Costera 2013

Argiolas Cannonau Di Sardegna Costera 2013

 

 

Schlechter Wein? Sie können ihn noch retten!

 TAGS:undefinedWenn Sie einmal eine schlechte Flasche Wein erwischen, machen Sie das beste daraus. Es gibt immer etwas, was Sie damit machen können. Schmeißen Sie sie nicht gleich weg.

Eine der besten Anwendungsmöglichkeiten ist in der Küche: Wenn schon nicht im Glas, dann doch in der Pfanne zum Kochen und Zubereiten von Fleisch oder Fisch. Kombiniert mit frischen Kräutern, Zitronen und einem spritzer Wein … einfach köstlich!

Es ist kein Geheimnis: Wein ist ein perfekter Antioxidant für die Haut. Er erneuert und hinterlässt die Haut heller und seidener. Nicht ohne Grund kommt Wein in Spas und Schönheitsalons zum Einsatz. Wenn der Wein nicht schmeckt, dann nutzen Sie ihn zusammen mit anderen Zutaten zumindest für eine Hautmaske.

In der Küche können Sie den schlechten Wein aber auch für andere Dinge nutzen: Waschen Sie Gemüse und Früchte damit ab. Der Alkohol im Wein tötet Keime und Bakterien ab.

Und wenn Sie einmal einen schlechten Weißwein erwischen empfehlen wir Ihnen einen Blick aufs Fenster. Weißwein funktioniert extrem gut als Reiniger für Fensterscheiben.

Aus manchen Weinen lässt sich auch guter Essig gewinnen. Lassen Sie den alten Wein einfach in einem Gefäss zurück und nutzen Sie in später als Vinaigrette zum marinieren. Je älter die Flasche am Ende ist, desto besser. Der Essig ist in jedem Fall besser als der Essig, den Sie im Laden kaufen können.

 TAGS:Terlan Sauvignon Winkl 2015Terlan Sauvignon Winkl 2015

Terlan Sauvignon Winkl 2015

 

 

 TAGS:Lugana DOC Prestige Cà Maiol 2015Lugana DOC Prestige Cà Maiol 2015

Lugana DOC Prestige Cà Maiol 2015

 

 

*Imagen: Baynham Goredema

Neue Pariser Bars mit guten Weinen

 TAGS:undefinedAuch wenn es heute in Deutschland viele herausragende gastronomische Angebote gibt, Paris gilt noch immer als Zentrum für gute Küche, Champagner und Drinks. Für Ihren nächsten Paris-Besuch haben wir Ihnen diese Liste von Wein-Bars zusammengestellt, die einen Besuch mehr als wert sind.

  1. L’Écluse Madeleine. Hier können Sie neben feine Weinen auch andere regionale Spezialitäten aus Bordeaux genießen. Verpassen Sie auf keinen Fall die Desserts und das Käsesortiment als Begleitung für Ihren Drink.
  2. L’Écluse Grands Augustins. Reiche Desserts und eine traditionelle Charcuterie säumen die Wände der Bar, wo sie vor allem französische D.O. probieren sollten.
  3. Nicolas Bercy. Die Bar bietet ein Angebot von ungefähr 15 Weinen, in Gläsern oder Flaschen. Oben drauf gibt es traditionelle französische Küche.
  4. Vinomania. Der Name sagt wohl alles. Köstliche Weine aus einer großen Auswahl verschiedener Herkünfte und rare Spezialitäten sowie exklusive Neuankömmlinge.
  5. Le Comptoir Marguery. Hier können Sie verschiedene Weine und Champagner probieren.
  6. Le Tambour. Eine gekonnt unauffällige Bar mit unaufdringlicher Küche und lokalen Weinen. Warmes Essen gibt es hier bis 3.00 Uhr morgens.
  7. Avant Comptoir. Hier finden Sie eine traditionell eingerichtete, Pariser Bar samt Bedienung. Es gibt ein breites Menü verschiedener Speisen und eine große Auswahl an Weinen.
  8. Aux Bons Crus. Geheime, versteckte, kleine Weinbar mit regionalen Gerichten. Die Weinauswahl sucht der Besitzer noch selbst aus.
  9. O Chateau. Beliebte Bar mit reichlichem Käse- und Wein-Angebot. Dazu gibt es gutes Essen und eine tolle Atmosphäre. Hier treffen Sie Touristen, wie auch Pariser.

Einen guten französischen Wein können Sie übrigens auch genießen, selbst wenn Sie es mal nicht nach Frankreich schaffen. Prost!

 TAGS:Château de TiregandChâteau de Tiregand

Château de Tiregand

 

 

 TAGS:Château La Tour Carnet 2009Château La Tour Carnet 2009

Château La Tour Carnet 2009

 

 

Bild: Dukas Ju

Salat und Wein: ein gesundes Vergnügen

 TAGS:undefinedAn den heißen Tagen des Jahres ist ein Salat das beste Essen. Salad ist vielfältig und funktioniert in tausenden Kombinationen. Zusammen mit einem guten Wein wird aus dem grünen Schmaus zudem ein anspruchsvolles Gericht. Heute zeigen wir Ihnen ein paar Salate mit passenden Weinen. Ziemlich appetitlich, oder?

1. Sommerlicher Reissalat

Zutaten:

  • 200 gr Basmatireis
  • 6 schwarze Oliven
  • 12 Kapern
  • 2 gekochte Eier
  • 1 Dose Thunfisch
  • 2 Scheiben Ananas aus der Dose
  • 4 Kirschtomaten
  • 16 Rosinen
  • 6 Garnelen
  • Salz nach Geschmack

Für das Dressing:

  • 4 EL natives Olivenöl
  • 2 EL Senf
  • 1 EL Sahne

Zubereitung:

  1. Kochen Sie den Reis und kühlen Sie ihn unter fließendem Wasser ab. Lassen Sie den Reis anschließend abtropfen.
  2. Eier kochen und die Rosinen zum rehydrieren einweichen.
  3. Schneiden Sie die restlichen Zutaten in kleine Stücke. Mischen Sie alles in einer Schüssel und geben Sie den Salat hinzu. Den Thunfisch verteilen Sie zur Verzierung über den Salat.

Für dieses Rezept empfehlen wir Ihnen einen jungen Rotwein mit ein wenig Eigenwillen, wie den Baigorri. Dieser passt aufgrund seiner komplexen Kohlensäuremaischung besonders gut zu Salaten.

2. Bohnensalat mit französischen Fritten

Zutaten:

Für die Vinaigrette:

  • 20 ml Apfelessig
  • 60 ml Olivenöl nativ extra
  • 1 TL Dijon-Senf
  • 1 Knoblauchzehe
  • Schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • Salz nach Geschmack

Für den Salat:

  • 100 gr grüne Bohnen
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 50 gr Thunfisch in Olivenöl
  • 100 gr gekochte Kartoffeln
  • 50 gr Kirschtomaten
  • 30 gr entkernte schwarze Oliven
  • 4 oder 5 Sardellen
  • 1 Ei

Zubereitung:

  1. Geben Sie für die Vinaigrette alle Zutaten in eine Schüssel. Mit einem Metallquirl gut durchmixen, bis sich eine einheitliche Flüssigkeit ergibt.
  2. Waschen Sie die grünen Bohnen und entfernen Sie die Enden. Kochen Sie die Bohnen in Wasser gar. Geben Sie das Backpulver hinzu und kochen Sie beides für weitere 5 Minuten.
  3. Nehmen Sie die Bohnen aus dem Wasser und geben Sie sie zum Abkühlen in eine Schüssel mit Eiswasser. Nach dem Abkühlen abtropfen lassen.
  4. Hacken Sie die Bohnen in kleine Stücke. Schneiden Sie die Kartoffeln und Sardellen in kleine Stücke, die Kirschtomaten und Oliven in Hälften. Vermischen Sie alle Zutaten.
  5. Schneiden Sie das gekochte Ei in Viertel. Garnieren Sie den Salat mit dem Vinaigrette und richten Sie mit den Eistücken an.

Wie wäre es zu diesem französisch inspirierten Salat mit einem französischen Rosé? Es gibt keinen besseren Moment, um einen Pétale de Rose Rosé zu probieren.

3. Zucchini Nudelsalat

Zutaten:

  • 4 Zucchini
  • 8 Kirschtomaten
  • 2 Scheiben Schinken
  • 80 gr Parmesan
  • 40 gr Pinienkerne
  • 1 Knoblauchzehe
  • 5 EL Olivenöl
  • 1 Bund Basilikum
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Zubereitung:

  1. Schneiden Sie den Schinken in dünne streifen. Dünsten Sie die Pinienkerne in einer Pfanne an.
  2. Schneiden Sie die Tomaten nach dem Waschen in Viertel. Waschen Sie das Basilikum ab und trocken Sie es gut.
  3. Legen Sie einige Blätter des Basilikums zum garnieren zur Seite und zerhacken Sie den Rest.
  4. Schneiden Sie den Parmesan in dünne Platten. Schneiden Sie den Knoblauch in kleine Würfel.
  5. Waschen Sie die Zucchini und schneiden Sie sie mit einem Schälmesser in dünne Streifen. Den matschigen Kern lassen Sie aus.
  6. Braten Sie die Scheiben in einer Pfanne mit 3 EL Olivenöl bei ständigem Rühren für 2 Minuten bei hoher Hitze an.
  7. Geben Sie Knoblauch, Tomaten, Salz und frisch gemahlenen Pfeffer hinzu und kochen und braten Sie für eine weitere Minute.
  8. Schalten Sie die Platte aus und geben Sie den Basilikum, Schinken und die Pinienkerne hinzu. Alles gut durchmischen.
  9. Geben Sie den Salat auf einen Teller, garnieren Sie mit Parmesan und Basilikum und runden Sie alles mit etwas Olivenöl ab.

Zu einem Salat wie diesem passt ein frischer Weißwein sehr gut. Der zarte Körper und eine cremige Note wie beim Enate Chardonnay 234 2015 runden den weichen Salat sehr gut ab.

*Bild: yosonuts(flickr)

Mit diesen Weinen kriegen Sie jede(n) rum

 TAGS:undefinedOb mit oder ohne Kerzenschein: Wenn Sie zu Ihrer oder Ihrem Liebsten fahren, ist die Wahl des richtigen Weins für das perfekte Abendessen unerlässlich. Mit diesen Tipps liegen Sie niemals daneben.

Jedes Gericht braucht seinen Wein

Sie haben Fisch für Ihr romantisches Abendessen gewählt? Dann sollten Sie auch gleich einen galizischen Weißwein angeln. Albariño und Verdejo sind Ihre Begleiter für das sinnliche Dessert und wenn es Fleisch statt Fisch gibt, sollten Sie immer einen muskulösen Rotwein mitbringen.

Rotwein, einfach besser

Es gibt Studien, die nahelegen, dass Rotwein für die Liebe das beste Getränk ist. Es ist gut für das Herz und damit auch für ihr Sexualleben.

Schaumweine beleben die Lust

Für eine prickelnde Romantik sollte auch ein Schaumwein nicht fehlen. Blasen (im Wein) ist Freude und Sinnlichkeit. Qualität hat natürlich seinen Preis, aber Ihr Gegenüber ist es wert.

Für den fruchtigen Geschmack

Zu vielen Speisen ist ein fruchtiger Wein eine exzellente Wahl. Sie kosten in der Regel nicht zu viel und sind einfach köstlich. Achten Sie darauf, dass der Wein magenfreundlich ist, leicht und fruchtig, damit Ihr romantisches Essen am richtigen Örtchen endet.

Rioja passt immer

Rioja ist Ihr Partner für die besinnlichen Stunden der Nacht: er kann stark sein oder sanft und ist damit was immer Sie am Ende des romantischen Abends brauchen. Rioja-Weine sind wie spanische Liebhaber: sie enttäuschen so gut wie nie.

Auch der Wein braucht ein Outfit

Achten Sie nicht nur darauf, dass Ihr Hemd oder Kleid frisch gebügelt ist. Viele moderne Weine bieten neben fantastischen inneren Werten ein hübsches Äußeres. Den Namen der/des Liebsten auf dem Etikett? Rote Farben? Herzen? Auch eine kitschig bunte Flasche kann hervorragend schmecken.

 TAGS:Pipoli Aglianico del Vulture DOC 2013Pipoli Aglianico del Vulture DOC 2013

Pipoli Aglianico del Vulture DOC 2013

 

 

 TAGS:Lugana DOC Prestige Cà Maiol 2015Lugana DOC Prestige Cà Maiol 2015

Lugana DOC Prestige Cà Maiol 2015

 

 

Bild: HannahWebb

Die perfekten Drinks fürs Picknick mit Freunden

 TAGS:undefinedMit dem Sommer kommt auch die Lust auf Wanderungen und Picknicks an der frischen Luft. Und wenn wir uns dazu entscheiden, Energie in der Natur zu tanken, ist das richtige Getränk eine essentielle Zutat.

Im Park und auf der Wiese eignet sich Bier als gutes Mitbringsel. Kühl und blond und auf jeden Fall lecker sollte es sein. Um das Bier kühl zu halten, können Sie eine Kühlbox mit Eis füllen. Es gibt aber auch einen anderen Trick: Wickeln Sie die Bierdosen oder -flaschen in nasses Zeitungspapier ein – das verdunstende Wasser kühlt das Bier.

Auch Wein ist eine gute Empfehlung. Sollten Sie sich für Wein entscheiden, nehmen Sie roten mit – er muss nämlich nicht kühl sein. Aber auch wenn Rotwein den Weißen und Rosés vorzuziehen ist, hängt es auch immer davon ab, was für Essen Sie mit aufs Land nehmen. So passen letztere besonders gut zu sommerlichen Gerichten wie Salaten, Fisch, Pute, Reis und Paella-Gerichten. Wenn ein Bach oder Fluss in der Nähe ist, stellen Sie die Flaschen in eine ruhige Stelle – so halten Sie die Weine kühl.

Fruchtsäfte sind reich an Vitaminen und haben die gute Eigenschaft, den Durst zu stillen. Gruppieren Sie beim Picknick am besten verschiedene Geschmäcker. Und natürlich sollten Sie an heißen Tagen das Wasser nicht vergessen.

Wenn Sie mit dem Essen fertig sind und ein echter Genießer sind, empfehlen wir Ihnen Gin Tonic. Sie sollten immer einige Premium-Gins im Kühlschrank haben. Bringen Sie für den Gin auch immer Eis mit und mischen Sie ihn mit einem speziellen Tonicwasser, welches die anderen Gewürze für einen Gin Tonic bereits enthält – das macht die Zubereitung auf der Picknickdecke viel einfacher.

Uvinum-Empfehlungen fürs Picknick:

 TAGS:Tongerlo BlondeTongerlo Blonde

Tongerlo Blonde: Das Bier gilt als untergäriges Bier und ist in Belgien beheimatet. Es hat 6% Vol. Alkohol. 4 von 5 Punkten lautet die Durchschnittsbewertung des Tongerlo Blonde laut unserem Uvinum-Kundenkreis.

 

 TAGS:Protos Roble 2014Protos Roble 2014

Protos Roble 2014: Ein aus den Ribera del Duero-Weinbergen stammender und von Bodegas Protos kreierter Rotwein aus 2014-er Weinbeeren der Sorten Tinta del País. D

 

 TAGS:The London Gin Nº1The London Gin Nº1

The London Gin Nº1 entsteht durch einen Herstellungsprozess, bei dem alle Komponente sorgfältig ausgewählt werden: von der Qualität der Zutaten über den Herstellungsprozess, der sorgfältig überwacht wird, bis hin zu seinem modernen, einfachen und eleganten Design.