Schlagwort: nationalfeiertag

Welchen Whisky trinken wir am schottischen Nationalfeiertag?

 TAGS:

Am 29. November ist es wieder so weit. An diesem Tag wird der schottische Nationalfeiertag gefeiert, zu Ehren seines Schutzpatrons, des Heiligen Andreas. Ich finde es deshalb sehr angezeigt mitzufeiern und mache das am liebsten indem ich mir ein Gläschen Whisky gönne. (Bitte fragt mich nicht zu welcher Uhrzeit ich diesen Post geschrieben habe). Hier ein paar Vorschläge für schottische Whiskys, die sich sowohl als Geschenk als auch zum Anstossen an einem relaxten Tag eignen:

Für die Exklusiven

The Glenrothes 1998: Der komplexe Charakter dieses Whiskys steht im Kontrast zu seinem samtigen Ende, was ihn zu einem Erlebnis für den Gaumen macht. Es ist ein Luxus ihn zu probieren während man die charakteristische Flasche begutachtet, die an wertvolle Steine erinnert.

Famous Grouse Gold Reserve: Einer der beliebtesten der Gegend und einer der ausgewählten von den Whiskykennern.

Balvenie 21 Years Portwood: Einfach herrlich. Auch wenn viele der Meinung sind, dass es einem kleinen Verbrechen gleicht, finde ich, dass er mit einem Schluck Wasser noch besser schmeckt.

Für die Traditionellen 

Chivas:  Ein schottischer Whisky, der in der Liste nicht fehlen darf.

Macallan 12 Years Fine Oak: Es ist ein Vergnügen einen der besten Whiskys aus der Region Speyside zu probieren, aus einer Fabrik, die bereits seit 1824 existiert.

Johnnie Walker Red Label: Vergesst nicht, dass es abgesehen vom typischen Red Label noch viele andere Vorschläge für  anspruchvolle Kunden gibt: Black Label, Green Label, Gold Label, Swing Reserve oder Blue Label. Und für anspruchsvolle, die auch Geld ausgeben wollen: Johnnie Walker Blue Label 200 years.

Für die Coolen

Highland Park 12 Years: Es gäbe noch zwei weitere Optionen: 18 und 40 Jahre. Ich glaube aber, dass 12 Jahre dieses Whiskys ausreichen um uns seine weiche und ausgeglichene Seite zu präsentieren.

Bruichladdich Sherry Classic: Mir hat vor allem sein Design gefallen, das anders als das anderer Whiskys ist. Mir gefiel der Hauch von Apfelwein und der andalusische Touch, den man in Mund und Nase wahrnimmt.

Glenmorangie Nectar D’Or: eine ziemlich exklusive Version des klassischen Whiskys des Hauses. Er besticht durch sein Ende, wo man Fruchtnuancen , Mokka und Zimt wahrnehmen kann. Dem Holz von Sauternes ist dieses tolle schottische Produkt zu verdanken.

Und mit welchem Whisky wirst du feiern? Wir empfehlen dir hier zwei der beliebtesten auf Uvinum:

 TAGS:Loch LomondLoch Lomond

Loch Lomond, ein ausgezeichneter Single-Malt Whisky.

 
 
 
 

 TAGS:Ainslie's 8 YearsAinslie’s 8 Years

Ainslie’s 8 Years, ein Geheimtipp in Schottland.