Schlagwort: moscatel

Schaumweine aus aller Welt

 TAGS:Schaumwein ist Wein mit Kohlensäure, der aus vielen verschiedenen Rebsorten hergestellt wird, obwohl 3 von ihnen am häufigsten Verwendung finden: ChardonnayPinot Noir und Pinot Meunier.

Die Mehrheit der Schaumweine der Welt werden aus einer Mischung von Pinot Noir und Chardonnay gemacht.

Obwohl wir heute die Arten von Schaumweinen, die in aller Welt hergestellt werden vorstellen möchten (inklusive der Perlweine), ist es nicht überflüssig die verschiedenen Methoden zu erwähnen, die benutzt werden damit ein Wein Kohlensäure bekommt.

Die Methoden zur Gasbildung bei Wein unterteilen sich in:

  • Tradicional oder Champenoise: Besteht daraus, den bereits abgefüllten Wein einer zweiten Fermentation zu unterziehen. Diese Methode wird bei qualitativ hochwertigen Weinen, wie dem Champagner, benutzt.
  • Der Charmat oder Granvas: Diese Methode wird bei der zweiten Fermentation des Weins in großen Tanks realisiert und danach wird er abgefüllt.
  • Der Gasificado: Besteht daraus dem Wein direkt und auf industriellem Wege Kohlensäure hinzuzufügen.

Zudem sollte man die richtige Art des Konsums im Auge behalten:

Schaumwein wird normalerweise auf Festen genossen und normalerweise sollte seine Trinktemperatur unter 7°C liegen. Wenn es Brut Nature ist, in einem Schaumwein- oder Sektglas und bei dem Sekt Brut Nature Reserva oder Gran Reserva liegt die empfohlene Temperatur bei 5 ? 8°C. Beim Servieren sollte man das Glas leicht neigen um zu verhindern, dass es sich mit Schaum füllt und er kann zu Vorspeisen oder sogar zu Gegrilltem mit starkem Geschmack und vielen Gewürzen getrunken werden.

Die süßen oder aromatischen Schaumweine sind ideal zu Süßwaren, Gebäck, Obstsalaten oder Mousse.

Die trockenen Schaumweine sind ideal zu Vorspeisen und Gerichten mit Meeresfrüchten.

Die Existenz von Schaumweinen auf weltweitem Niveau ist sehr weitläufig:

  • Deutschland: Der deutsche Sekt.
  • Tschechien: Der böhmische Sekt
  • Spanien: Sekt und Perlweine
  • Vereinigte Staaten: Es gibt verschiedene Schaumweine, die nach traditioneller Methode zur Gasbildung hergestellt werden, vor allem in Kalifornien.
  • Frankreich: Der  Aÿze (Schaumwein aus Haute Savoie),die Blanquette de Limoux, der  Champagner, die Clairette de Die, Crémant aus dem Elsass, Bordeaux, aus Bougogne del Jura, der Loira und der Limoux, der  Gaillac spritzig und schaumig, der Wein Seyssel schaumig, der Vouvray schaumig, der Saint-Péray und der Nuvo
  • Ungarn: Der Pezsgö
  • Italien: Der Lambrusco, der asti espumante, der Prosecco, der Franciacorta und der Fragolino.
  • Luxemburg: Der Crémant aus Luxemburg,
  • Venezuela: Der Pomar schaumig, Pomar Brut, Pomar Brut Rosé, Pomar Brut Nature y el Pomar Demi Sec.

Und du, welchen nimmst du? Bei einer so großen Auswahl ist es einfach einen zu finden, der dich überrascht:

 TAGS:Bollinger Spécial Cuvée BrutBollinger Spécial Cuvée Brut

Bollinger Spécial Cuvée Brut, eines der größten Champagnergüter der Welt präsentiert uns diesen Champagner: Leicht, aromatisch und cremig im Mund, ein Wunder jeder Schluck.

 

 

 TAGS:Codorníu Blanc de BlancsCodorníu Blanc de Blancs

Codorníu Blanc de Blancs, In Spanien werden große Schaumweine, mit einem niedrigeren Preis als ihre französischen Kollegen, hergestellt. Codorníu ist eine der Hauptmarken und dieser Blanc de Blancs ein guter Exponent.

Süße Rotweine

 TAGS:Die Mehrheit der berühmtesten süßen Weine wird aus weißen Weintrauben hergestellt, und seine Farben schwanken von einem blassen gelb einiger halbtrockenen Schaumweine bis zu dem kupferrot der Montilla-Moriles von Pedro Ximénez.

Dennoch darf man nicht vergessen, dass das Sortiment an süßen Weinen auch vollmundige, fleischige und vielfältige Rotweine enthält, die zu ihrer relativen Seltenheit ? wenn man sie mit den weißen vergleicht- aufgrund ihres beeindruckenden Geschmacks eine autentische Leckerei sind.

Aufgrund ihres Zuckergehaltes lassen sich die Weine in verschiedene Kategorien einteilen: Süß, lieblich, halbtrocken und trocken.

In der Kategorie süß findet man:

  • Vino maestro: kommend aus einer unvollständigen Fermentation da vor Beginn der Most mit 8% Weinalkohol angereichert wird. Er hat eine sehr langsame Fermentation die erlahmt wenn der Alkoholgehalt 16 % vol. erreicht.
  • Vino Tierno: Teilweise fermentiert, kommend aus sonnengereiften Weintrauben, das Resultat aus Mosten mit einem Zuckergehalt höher als 350g/l. Der Most ist selbstständig in der Lage die alkoholische Fermentation zu beginnen.
  • Vino dulce natural: Ist ein Wein aus traditionellem Likör hergestellt aus großen Mengen Zucker und dem Prozess eines  angereicherten Weins.  Hier findet man Weißweine wie Moscatel oder Macabeo, hergestellt aus Garnacha oder rosé. Die Bezeichnung Naturwein kommt daher, dass seine Süße natürlich ist, abgesehen von dem Bedarf einer speziellen Behandlung bei seiner Herstellung.

Herstellung:

Obwohl es viele verschiedene Herstellungsverfahren gibt ist die meist gebräuchlichste diejenige bei der die Weinernte verzögert wird um die Trauben überreifen zu lassen. Wenn der Most fermentiert wurde, bevor er zu Alkohol konventiert, fügt man eine Portion von 5 bis 10% Alkohol des Mostgehaltes hinzu. Dieses unterbindet die arbeit der Hefen und lässt einen nicht fermentierten Zuckergehalt im Wein.

Parameter der geschützten Herkunftsbezeichnung:

  • Der Most muss einen natürlichen Zuckergehalt von 250g/l aufweisen.
  • Der natürliche volumetrische Alkoholgehalt beträgt mindestens 12%, bei dem Hinzufügen des 96% gehaltigen Reinalkohols oder aus anderen Weinprodukten destillierten 52% bis 86% gehaltigen Alkohols bekommt man einen Alkoholgehalt con mindestens 15% und höchstens 22%.

Die süßen Rotweine sind wenige in ihrer Varietät, normalerweise sind sie fruchtig, können aus Früchten wie Erdbeeren oder Blaubeeren hergestellt werden und sind größtenteils leicht im Körper.

Nach der mediterranden Tradition werden die Weine aus teilweise dörren Trauben (mit einem starken Gehalt an in Alkohol konvertiblem Zucker) hergestellt und haben einen intensiven und süßen Geschmack.

In Italien bekommt dieser Stil der Weinherstellung den Name passito oder recioto, ausserdem existieren einige Weine mit dem Etikett liquoroso natürlich süß.

Andere Varianten süßer Weine sind:

  • Lágrima
  • Pajarete
  • Pero Ximén oder Pedro Ximénez
  • Moscatel
  • Dorado oder Golden
  • Oscuro oder Brown
  • Negro oder Dunkel
  • Dulce crema
  • Dry Pale oder Pale Dry
  • Pale Cream
  • Sweet

Wenn du Lust hast dir den Tag zu versüßen, findest du hier einige Empfehlungen:

 TAGS:Alceño Dulce Monastrell 375ml 2010Alceño Dulce Monastrell 375ml 2010

Alceño Dulce Monastrell 375ml 2010: Jumilla ist eins der klassischen Produktionsgebiete süßem Rotweins und  Alceño einer seiner besten Representanten.

 

 

 TAGS:Alta Alella Dolç Mataró 50cl 2011Alta Alella Dolç Mataró 50cl 2011

Alta Alella Dolç Mataró 50cl 2011: Hergestellt aus der autochthonen Traube Mataró, ist er ein wirklich originaler Wein der es wert ist. 

Mehr Sorten der weissen Trauben

 TAGS:Viele von euch haben bereits den vorherigen Post in Twitter kommentiert, dass einige Arten der Weißen Trauben fehlen. Wie wir bereits sagten, erzählt der Post von einigen weißen Trauben. Aber eure Wünsche sind uns Befehl, hier kommen noch ein paar, damit Ihr auch den Wein mit dem Geschmack kaufen könnt, den ihr gesucht habt:

Verdejo

Die Verdejo Traube ist eine Traube, die in den letzten Jahren einen großen Aufschwung erhalten hat, daraus ist Rueda entstanden, dort kommt er ursprünglich her und war Königin, bis viele andere Gebiete ihn untersuchten und mit mäßigem Erfolg herstellen. Die Verdejo Weine haben meist eine klare Farbe, etwas von Tugendhaftigkeit und einen halb säuerlichen und bitteren Geschmack (säuerlich am Anfang und der Nachgeschmack ist leicht bitter). Daher identifizieren die Menschen die säuerlichen Aromen der Traube mit dem der grünen Äpfel, den Zitrusfrüchten (Zitrone, Limette, Grapefruit) sowie Ananas und Banane. Ein guter Wein aus Verdejo Trauben ist meist billig, im Vergleich mit anderen Trauben, wie z.B. der Afortunado 2009, der wirklich lecker ist.

Malvasía

Die Malvasia ist eine Traube die Weine mit stark gelb-goldener Farbe herstellt, mit Aroma des Pfirsichs, Litschi, Ananas? Genau wie der Verdejo ist er auf halbem Weg zwischen einem säuerlichen und einem bitteren Geschmack. Die Malvasia liegt ebenfalls zwischen einem säuerlichen und süßen Geschmack, auch wenn generell das letzere hervorsticht. Es ist eine wenig belastbare Pflanze, weswegen keine großen Weinberge mit der Malvasia Traube existieren, trotzdem wird sie benutzt, um einen Hauch von Süße für einige Weißweine hinzuzugeben, außer auf den Kanaren, wo man bedeutende Weine aus dieser Vielfalt herstellt, wie z. B. den Grifo Blanco Seco 2008.

Macabeo (oder Viura)

Die Macabeo/Viura Traube ist einer der meist verbreiteten Trauben, denn sie kann sehr gut Kälte ab und ist sensibel gegenüber dem Botytris, einen Pilz den man für bestimmte Süßweine benutzt, wie dem Tokaj. Sie produziert einen Wein mit einem zarten Aroma aus frischen Kräutern, Heu, weißen Blumen und hellgelben strohfarben mit grünlichen Tönen, wenig alkoholisch. Ideal für weißen Reis oder Gnocchi. Man benutzt sie viel für die Mischung bei der Sektherstellung. Man macht nicht viele Rebsorten aus Macabeo, da sie sehr trocken sind. Auch wenn es trotzdem gute Weißweine aus Macabeo gibt, wie den Albet I Noya 3 Macabeus 2009 ein Wein zart und bedeutend.

Moscatel

Machen wir weiter mit der Muskatellertraube, die sowohl rot als auch weiß sein kann, trotzdem benutzt man sie fast immer bei Weißweinen. Da es die Haut der Traube ist, die dem Wein Farbe gibt, wenn man die rote Muskatellertraube benutzt, muss man den Traubensaft sofort von der Schale trennen, damit sie die Farbe nicht annimmt. Sogar die Weine der Muskatellertraube sind amber- oder kupferfarben. Wie der Malvasía hatdie Muskatellertraube genügend Zucker, der meist den Lauf der Zeit gut aushält. Man kann die reifen Trauben nutzen, um süßen Wein (die Moscatelweine die wir kennen) herzustellen. Der Wein hat ein Aroma wie Honig, Pfirsich in Sirup, bereifte Früchte.. Ein guter junger Moscatel (weniger süß) zu einem fantastischen Preis ist der Reymos der Herkunftsbezeichnung Valencia.

Riesling

Zum Schluss, auch wenn noch viel bleibt, beenden wir zumindest für heute mit dem Riesling, eine Traube aus der viele Weine mit klaren Farben mit brillantem Abglanz und mit Aromen, wie grüner Apfel, Zitrusfrüchte und Blumen wie die Orangenblüte hervorgehen. Es ist ein Wein mit wenig Alkoholgehalt, der besonders in kälteren Zonen benutzt wird, wenn nicht, wird er weniger aromatisch. Wenn Ihr einen geschmackvollen Wein aus dieser Traube probieren wollt, Sumarroca macht den Sumarroca Riesling 2009, der ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis hat.