Schlagwort: modegetränke

Der Curaçao

 TAGS:Der Curaçao ist ursprünglich ein karibischer Likör von der gleichnamigen Insel, der aus der Destillation von Bitterorangenschale, die in Alkohol und Zucker mazeriert wird. Er gilt als triple sec abgesehen von seiner Farbe, die normalerweise an das Wasser der karibischen Strände erinnert und hat gewöhnlich einen Alkoholgehalt von 20- 40% vol. Außerdem ist der rote Curaçao üblich, der uns an die orangenen Sonnenuntergänge an den Stränden von Punta Cana erinnert.

Die Ursprungsinsel dieses Getränks liegt im Süden des karibischen Meeres, 50 km östlich der Westküste Venezuelas. Sie ist ein autonomes Territorium des niederländischen Königreichs, dessen Extension 444 Kilometer beträgt und das bis 2010 Teil der Niederländischen Antillen war.

Curaçao wurde 1499  von dem Spanier Alonso Ojeda kolonisiert, der die Expedition der Insel zusammen mit Juan de la Cosa und Américo Vespuccio leitete und sie Rieseninsel aufgrund der großen Staturen der Eingeborenen nennen wollte. Später in 1634 nahm die niederländische Kompanie der Westlichen Indien für Holland und die spanische Bevölkerung ein und die Ureinwohner wurden vertrieben und flohen nach Venezuela.

Es gibt verschiedene Arten von Curaçao, die von trocken bis süß reichen, außerdem gibt es chromatische Varietäten für Cocktails. 

Für die Herstellung des Curaçao sind die Orangen Lahara die wichtigste Zutat, sie sind bitterer als normale Orangen. Ihre Geschichte ght auf das XVI Jahrhundert zurück, als die spanischen Eroberer Orangenbäume auf den trockenen Boden der Insel pflanzten, die diese sauren Früchte produzierten.

Es gibt Hausrezepte zur Herstellung des Curaçao, wie zum Beispiel:

Zutaten:            

  • Orangenschalen
  • 1 Zimtstange
  • 1 Liter Ethylalkohol
  • 1/2 Kilo Zucker
  • 2 Gewürznelken
  • ½ Liter Wasser
  • 1 Löffel Glyzerin

Zubereitung:

  • Schritt 1

Um die Mazeration herzustellen nimm ein luftdicht verschließbares Gefäß und fülle die Orangenschalen, den Alkohol, die Zimtstange und die Gewürznelken hinein. Danach muss er luftdicht verschlossen und 15 Tage lang täglich umgerührt werden.

  • Schritt 2:

Nach den 15 Tagen bereite den Sirup aus Wasser und Zucker zu, dafür filtre den Alkohol mit einem Papierfilter und gib ihn in ein Gefäß um beides zu mischen, Wie bei Schritt1.

  • Schritt 3:            

Gib das Glyzerin hinzu und fülle das Getränk in Flaschen ab. Warte eine Woche bis zum Gebrauch.

Und falls du es nicht selbst herstellen möchtest, haben wir Empfehlungen für dich:

 TAGS:Licor Curacao Rojo Marie BrizardLicor Curacao Rojo Marie Brizard

Marie Brizard ist Spezialist auf dem Gebiet der Liköre und bietet uns selbstverständlich auch einen großen Curaçao.

 

 

 TAGS:Kuhri Orange Triple SecKuhri Orange Triple Sec

Kuhri ist ein Likörhersteller aus dem Elsass der Liköre bester Qualität und Ruhe bei der Verarbeitung, vor großen Produktionsmengen, aufweist. Das Resultat ist exzellent.

 

Cocktails mit Rum

 TAGS:Der klassische Rumcocktail wurde 1896 entdeckt und ab 1898 weltbekannt. Dieser Cocktail  nennt sich Daiquiri und wurde von dem Nordamerikaner Jennings Cox erfunden, der in Daiquiri, Kuba lebte.

Eines Tages bekam er Besuch und hatte keinen Gin ? der normalerweise mit Zitrone gemischt wurde- im Haus, sondern nur Rum, und entschied sich mit einigen Zitronen und einigen Früchten einen Cocktail zu kreieren.  Danach wurde dieser Cocktail immer berühmter in Kuba und als die nordamerikanische Flotte in Kuba anlegte, bat Cox dem Admiral dieses Rumgetränk an, der erfreut eine Fregatte mit kubanischem Rum füllte und den Daiquiri in der Armee und im Navy Club in Washington einführte.

Nach dem schnellen Erfolg des Daiquiri kamen einige Cocktails aus Rum und Früchten auf, die wir dir heute vorstellen:

  • Diaquiri criollo
  • Sueños Rosas
  • Miami Beach
  • Bowle aus Früchten mit Rum
  • America Grog

Begleitest du uns bei der Entdeckung der Cocktails aus Früchten mit Rum?

Diaquiri criollo

Zutaten:

  • 1  ½ Maßeinheiten weißer Rum  
  • 1 Maßeinheit Zitronensaft
  • ½ Maßeinheit Zucker
  • ½ Maßeinheit Grenadine

Zubereitung:

Gib alle Zutaten in einen Mixbecher mit Eis, gut schütteln und in einem Glas mit hohem Rand servieren (kann mit Kirschen dekoriert werden).

Sueños Rosas

Zutaten:

  • 1 Maßeinheit weißer Rum 
  • 1 ½ Maßeinheiten Milch
  • 1 ½ Maßeinheiten Erdbeersaft

Zubereitung:

Gib alle Zutaten in einen mit zerstoßenem Eis gefüllten Mixbecher, gut schütteln und in ein mit Eis gefülltes Cocktailglas abseihen, mit einer Erdbeere oder einigen Minzblättern dekorieren und servieren.

Miami Beach

Zutaten:

  • 1 ½ Maßeinheiten Rum
  • ½ Maßeinheit Pippermint
  • 2 Tropfen Zitronensaft

Zubereitung:

Gib alle Zutaten in einen mit Eis gefüllten Mixbecher, gut schütteln und in ein Cocktailglas abseihen.

Bowle aus Früchten mit Rum:

Zutaten:

  • 1 ½ Liter Fruchtsaft
  • ½ Pfund Zucker
  • 1 Flasche alter Rum
  • 6 Flaschen Zitronen-, Orangen- oder Ananaslimonade.

Zubereitung:

Mische den Fruchtsaft mit dem Zucker, wenn der Zucker sich aufgelöst hat gib den alten Rum hinzu, lass die Mischung 6 Stunden ruhen und gib vor dem Servieren die Limonade hinzu. Er sollte in einer in Eis stehender Bowlenschüssel serviert werden.

America Grog (warmer Cocktail):

Zutaten:

  • 1/4 Zitronensaft
  • ¾ Rum
  • 1 Teelöffel Zucker
  • Kochendes Wasser nach Geschmack

Zubereitung:

Mische alle Zutaten in einer Glasschüssel und serviere.

Und welchen Rum benutzen wir? Hier zeigen wir dir 2 Alternativen, eine mit weißem Rum und eine mit altem Rum, damit du aussuchen kannst:

 TAGS:Ron Barceló ImpérialRon Barceló Impérial

Ron Barceló Impérial, Der exzellente braune Rum aus der Dominikanischen Republik. 

 

 

 TAGS:10 Cane Rum10 Cane Rum

10 Cane Rum: Aus Trinidad kommt dieser von Moët Hennessy kreierte Rum, ideal für Cocktails um einen tiefgründigen Geschmack zu erhalten.