Schlagwort: mediterrane di

Wie wirkt sich Alkohol auf Ihre Diät aus?

 TAGS:undefinedDas Verhältnis von Wein und Diäten war niemals wirklich klar. Einerseits gibt es die mediterrane Diät, welche den Wein in den Himmel lobt und täglich ein, zwei Gläser während des Essens erlaubt. Auf der anderen Seite sollten wir unseren Alkoholkonsum stets strikt kontrollieren.

Es steht außer Frage, dass Studien über die mediterrane Diät erwiesen haben, dass diese Ernährungsgewohnheiten (und der Weinkonsum) in Verbindung mit vielen gesundheitlichen Vorteilen stehen, inklusive der verbesserten Herzgesundheit sowie einem geringeren Risiko an Diabetes Typ 2 zu erkranken.

Für diese Erkenntnis bieten einige Weinhersteller eine Nährwertanalyse auf ihren Etiketten. Trotzdem ist es schwierig, genau zu bestimmen, wie viele Kalorien Sie in Wirklichkeit mit jedem Schluck zu sich nehmen.

Trotz der verschiedenen möglicherweise enthaltenen Kohlenhydrate arbeiten viele Weine auf einen niedrigen Kohlenhydratkonsum hin. Es gilt die Faustregel: Je süßer ein Wein ist, desto mehr Kohlenhydrate enthält er; rote und weiße trockene Weine sind häufig ausgezeichnete Low-Carb-Optionen. 

Außerdem spielt ein weiterer Faktor eine tragende Rolle: Alkohol unterbricht den Stoffwechsel. Da es sich bei Alkohol um ein Toxin handelt, kann der Körper ihn nicht speichern, da er Nährstoffe wie Proteine, Fette und Kohlenhydrate enthält. Stattdessen sollte er sofort analysiert und aus dem Körper gefiltert werden. Da man ihn nicht speichern kann, priorisiert der Körper die Verarbeitung von Alkohol und stoppt die Metabolisierung aller anderen Nährstoffe, was bedeutet, dass die eingenommenen Kohlenhydrate wahrscheinlich weniger verbrennen und es ist eher möglich, dass sie sich in Zucker zersetzen und sie im Folgenden als Fett gespeichert werden.

Aber zu behaupten, dass Alkohol dick macht, ist nicht ganz richtig, es sei denn, er wird in großen Mengen eingenommen. Ernährungswissenschaftler sagen, dass das, was den Anteil des Körperfetts erhöht, wahrscheinlich die anderen Nahrungsmittel sind, die man isst. Diese wandeln sich im Folgenden in Fett um, wenn man zu viel trinkt. Es geht um mehr, sie sagen, dass der Genuss von Alkohol in Kombination mit Proteinen und Gemüse, welche kohlenhydratarme Lebensmittel sind, unmöglich das Gewicht hochschnellen lässt.

Andere Ernährungswissenschaftler und Ärzte zeigen, dass viele Studien Bestandteile eines gesunden Lebensstils analysiert haben … und einer davon ist der gemäßigte Konsum von Alkohol.

 TAGS:Bove Indio Montepulciano d'Abruzzo 2013Bove Indio Montepulciano d’Abruzzo 2013

Bove Indio Montepulciano d’Abruzzo 2013

 

 

 TAGS:Valtier Reserva 2009Valtier Reserva 2009

Valtier Reserva 2009