Schlagwort: lager

Wozu trinkt man Craft Beer am besten?

 TAGS:undefined

Biere haben mit den Craft Beers in den vergangenen Jahren einen richtigen Aufschwung erlebt und tausende neue Geschmäcker entdeckt. Echte Bierliebhaber stoßen mit bitteren und reizenden Aromen an, mit einem kühlen Blonden wie mit einem ruhigen Dunklen. Je nachdem mit welchem wir prosten, ist es aber nicht immer einfach, das Bier richtig zu kombinieren.

In arabischen oder scharfen Gerichten mit starkem Geschmack geben Essig und Gewürze den Ton an. D. Dieser dominante Charakter erfordert ein weiches, blondes Bier, um  den starken Geschmack etwas abzuschwächen und ein frisches, traditionelles Aroma zu erhalten. Zu solchen Speisen passt am besten ein Pilsener oder Pale Ale, von denen viele aus Deutschland oder Belgien stammen.

 TAGS:Cuvee Des Trolls 250mlCuvee Des Trolls 250ml

Cuvee Des Trolls 250ml kommt aus dem Erzeugerland Belgien und wird als untergäriges Bier bezeichnet. Der Uvinum-Kundenkreis bewertet das Cuvee Des Trolls mit 4,2 von 5 Punkten.

 

 TAGS:De Leckere Pilsener 300mlDe Leckere Pilsener 300ml

De Leckere Pilsener 300ml wurde in Niederlande erzeugt. Der Uvinum-Kundenkreis bewertet das De Leckere Pilsener mit 4 von 5 Punkten.

 

Ein Lager passt am besten zu mediterranen Fischgerichten. Andere Biere wie obergärige Schwarzbiere aus traditioneller Herstellung bieten hingegen eine viel stärkere und reichere Geschmackspalette an. Sie passen daher auch zu frittierten Fleischgerichten. Sehr gut passt zum Beispiel ein Dark Ale.

 TAGS:Bière Du DemonBière Du Demon

Bière Du Demon, das „stärkste Bier der Welt“ hat einen sehr eigenen Geschmack und ist sehr empfehlenswert für alle, die originelle Biere lieben.

 

 TAGS:Dark Horse - Boffo Brown Ale 355mlDark Horse – Boffo Brown Ale 355ml

Dark Horse – Boffo Brown Ale 355ml: Ein Brown Ale Bier der Brauerei Dark Horse stammt aus Vereinigte Staaten, Dieses Bier enthält 7º Alkohol 

 

Bittere Biere, darunter Weizenbiere, Dunkel- und Schwarzbiere schmecken sehr gut zu geräuchertem Fisch, Schokolade und deftigen Desserts wie Käse oder Fleisch. Ein sehr gutes Beispiel ist das Indian Pale Ale, das sich ebenso wachsender Beliebtheit erfreut.

 TAGS:St. Peter's Cream Stout 50clSt. Peter’s Cream Stout 50cl

St. Peter’s Cream Stout 50cl ist stark aromatisch mit süßen Noten von Schokolade und Malz. Das Bier hat seine Wurzeln in England und wird als obergäriges Bier eingestuft.

 

 TAGS:Blanche de NamurBlanche de Namur

Blanche de Namur stammt aus dem Erzeugerland Belgien und gilt als obergäriges Bier. Die Brauerei zählt zu den wichtigsten in Belgien. 

 

 TAGS:Brewdog Hardcore IpaBrewdog Hardcore Ipa

Brewdog Hardcore Ipa kommt ursprünglich aus Schottland und weist einen Alkoholgehalt von 9% Vol. auf. Für echte IPA-Fans ist dieses Bier eine Entdeckung und wahre Gaumenfreude. 

 

Einen kräftigen Manchego-Käse rundet hingegen ein dreifach fermentiertes belgisches Craft Beer am besten ab. Zu anderen Fischgerichten und marinierten Speisen passen wiederum rauchige deutsche Biere am besten: Ein typisches Craft Beer, das auch zu Fischspeisen oder europäischen Käse- und Wurstsorten passt.

Hoch de‘ Kolbe‘, nei de‘ Zinke‘, morge‘ müss‘ mer Wasser trinke‘!

 TAGS:undefined

Manchmal scheint es, als ob Bier einen längeren Bart als die Menschheitsgeschichte hat. Als ob es zum Beginn des Universums vom Urknall ausgebrochen wurde. Ägyptische Brot-Wasser-Vergärung, Barbarentrunk der Römer, Spezialität der Mönchsbraukunst im Mittelalter – und es wurde immer wieder neu entdeckt!

Allein die Deutschen konsumieren rund 100 Mio. Hektoliter des Gerstensafts pro Jahr, durchschnittlich 107 Liter pro Kopf. Deshalb fragen wir von Uvinum uns, was Sie wohl gerne trinken, wenn Sie sich mit Freunden treffen oder einen gemütlichen Abend zu Hause verbringen. Etwa ein untergärig gebrautes Pils? Oder ein weniger stark gehopftes Lager, ein fruchtig-würziges Weizen (falls ja, eher Kristall- oder Hefe?), ein malzbetontes Helles oder doch eher pfeffriges Bockbier? Betrachten wir – aus spanischer Sicht – die deutsche Biervielfalt, so sind wir uns sicher, dass sie wohl kaum zu übertreffen ist, obgleich es doch so einfach scheint: Hopfen, Malz, Hefe und Wasser… und trotzdem verbirgt jede Schöpfung ihr Geheimnis.

Sollten Sie, obwohl Sie an der Quelle sitzen, trotzdem einmal Lust verspüren, „was ganz anderes“ auszuprobieren, dann bieten wir Ihnen hier gerne einige unserer Highlights an. Was halten Sie zum Beispiel von einem spontan gegärten, belgischen Lambic, einem Indian Pale Ale (IPA), einem prickelnden Champagner-Bier, einem rötlichen Barley-Wine mit festem Schaum oder gar einem glutenfreien Pils aus der Uvinum-Heimat Barcelona?

Folgen Sie doch dem Ratschlag von Wilhelm Busch und lassen Sie sich überraschen!

„Die erste Pflicht der Musensöhne
Ist, daß man sich ans Bier gewöhne.“

 

 TAGS:La Chouffe Magnum 1.5L

La Chouffe Magnum 1.5L

Das „kühle Blonde“

 

 

 TAGS:Brouwerij ’t IJ IpaBrouwerij ’t IJ Ipa

IPA: Der Draufgänger im Punk-Style

 

 

 TAGS:Estrella Damm DauraEstrella Damm Daura

Glutenfreies Pils: Das Gesunde!

 

 

 

 TAGS:Thornbridge Tzara 50clThornbridge Tzara 50cl

Ale: Das Gebildete

 

 

 TAGS:Deus Brut Des Flandres 75clDeus Brut Des Flandres 75cl

Champagner-Bier: Das Edle

 

 

 TAGS:IsleñaIsleña

Lager: Das Fröhliche

 

 

 TAGS:MaelstrømMaelstrøm

Barley Wine: Das Stürmische

 

 

 TAGS:Er BoquerónEr Boquerón

Sea Water Craft Beer: Die Wasserratte!

 

 

 TAGS:Lindemans Cassis 375mlLindemans Cassis 375ml

Lambic: DIE belgische Bierspezialität!

Schmecken alle Biere gleich?

Nach einer durchgeführten Studie, um die Vorlieben der Konsumenten hinsichtlich des Geschmacks des Bieres kennenzulernen, entdeckte man, dass die Mehrheit der Personen, die gerne Bier trinken, die am häufigsten verkauften Biere nicht unterscheiden können.

Die Studie wurde von Johan Almenberg und Anna Dreber durchgeführt und basiert auf einer Blind-Bierprobe, die unter 138 Freiwilligen im Alter von 21 bis 70 Jahren durchgeführt wurde.

Jeder Freiwillige erhielt drei Bierproben, von denen zwei vom selben Produkt stammten und nur eins von ihnen von einer anderen Marke. Jeder Freiwillige wurde eingeladen die drei Proben zu probieren und das Bier jeder einzelnen Marke zu erkennen. Die Aufgabe erwies sich als sehr schwierig für alle, was die Forscher überraschte.

Man nutzte Lager von großen europäischen Marken, die Forscher gaben den Freiwilligen blinde Proben von Budvar (auch bekannt als Czechvar), Heineken und Stella Artois, entdeckten aber, dass die Freiwilligen den Unterschied nicht feststellen konnten.

?Unsere Ergebnisse legten nahe, dass die Markentreue auf diesem Markt wahrscheinlich größtenteils durch Marketing und Verpackung vorangetrieben wird und nicht durch die darunterliegenden sensorischen Eigenschaften der wettbewerbsfähigen Produkte, wie man anfangs dachte. Die Freiwilligen konnten nicht zwischen den drei Hauptbiermarken unterscheiden, die auf dem Markt konkurrieren?, schloss er.

 ?Ich denke, was wir sehen ist eine Industrie von Basisprodukten mit dem Beschluss, dass die besagten Produkte austauschbar sind?, sagte Goldstein in einem Interview.

 ?Das bedeutet auch, dass die Bierindustrie das helle Lager perfektioniert hat, welches meine Lieblingssorte ist. Sie haben ein gutes Produkt und eine gute Herstellungsmethode, die man zu einem guten Preis verkaufen kann?, erklärte Goldstein.

Wenn du in eine Bar gehst und sie dort nicht dein Lieblingsbier haben und dir eine andere Marke servieren, dann kannst du den Unterschied laut dieser Studie vielleicht auch nicht so leicht erkennen.

Das helle Lager ist einer der Lieblingsbiere auf dem Markt und die Hauptmarken und die weltweit meistverkauften Sorten haben immer treue Anhänger, die ihnen ihre Lieblingsposition geben, aber wir hätten nie gedacht, dass diese Loyalität mit einer Blindverkostung umschlägt.

Trinkst du gerne Bier? Denkst du, dass du dein Lieblingsbier bei einer Blind-Bierprobe von anderen unterscheiden könntest? Wir empfehlen dir heute:

 TAGS:Duff DoseDuff Dose

Duff Dose

 TAGS:Coronita 355mlCoronita 355ml

Coronita 355ml

7 ideale Biersorten um den Tag des Biers zu feiern

Diesen Montag feiern wir den Tag des Biers! Auf Uvinum bieten wir sowohl Wein als auch Bier an und daher möchten wir dir einige Neuigkeiten liefern. Denn wir haben ab sofort einen neuen Partnerkatalog, nämlich Saveur Bière, ein Bierspezialist aus Frankreich, der uns einen der komplettesten Bierkataloge der Welt liefert.

Möchtest du die weltweit besten Biere probieren? Heute zeigen wir dir die 7 besondere Neuigkeiten, die du nur bei Uvinum finden kannst. Du wirst überrascht sein:

7. Finnisches Bier

 TAGS:Lapin KultaLapin Kulta

Lapin Kulta, eines der berühmtesten Biere aus Finnland

 

 

6. Französisches Bier

 TAGS:CorsaireCorsaire

Corsaire, ein französisches Lagerbier

 

 

5. Tahitianisches Bier

 TAGS:HinanoHinano

Hinano, ein spezielles Bier aus Tahiti

 

 

4. Togolesisches Bier

 TAGS:Flag SpécialeFlag Spéciale

Flag Spéciale, ein intensives Bier aus Togo

 

 

3. Amerikanisches Bier

 TAGS:Under Dog Atlantic Lager 355mlUnder Dog Atlantic Lager 355ml

Under Dog Atlantic Lager 355ml, ein amerikanisches Lagerbier im „Budweiserstil“, allerdings aus einer viel kleineren und speziellen Brauerei

 

 

2. Dänisches Bier

 TAGS:Mikkeller THE American DreamMikkeller THE American Dream

Mikkeller THE American Dream, die dänische version des typisch amerikanischen Biers

 

 

1. Indisches Bier

 TAGS:Kingfisher PremiumKingfisher Premium

Kingfisher Premium, ein indisches Lagerbier, das dich zum Staunen bringen wird

 

Wie helles Bier hergestellt wird

Ale, Lager, Trapista, Dorada….es gibt eine Vielzahl an Biersorten, aber die  TAGS:bekannteste und vielseitigste  ist ohne Zweifel das „helle“ Bier, das Lagerbier. Auf diese Biersorte treffen wir überall, am Vormittag, beim Aperitiv, sie begleitet das Essen und den Abend mit Freunden.

Der Erfolg des hellen Biers ist so riesig, dass jeder seine eigene Lieblingsmarke hat und andere wiederum bevorzugen es sogar gar nichts zu trinken wenn es sich nicht um ihre Lieblingsmarke handelt.

Was ist allerding das Geheimnis ihres Erfolgs? Wie stellt man helles Bier her? Worin unterscheiden sich einige Marken von anderen?

Das helle Bier wird in Wirklichkeit „Lagerbier“ genannt. Lagerbiere sind Biere mit niedriger  Gärung, das heisst es wird mit spezieller Hefe gegoren, die den Gärungsprozess verlangsamen. Ausserdem wurden sie in den letzten Phasen des Gärungsprozesses in Lagern aufbewahrt („lagered“ auf Englisch, daher ihr Name), damit es zum Schluss einfacher ist sie zu filtern um Restteilchen zu entfernen und ihnen Transparenz zu verleihen. Heute geschieht der Lagerungsvorgang in Gärungsspeichern, die bereits thermoregulierend sind.

Lagerbiere gehören zu den jüngsten Bieren, sie werden erst seit dem 19. Jahrhundert hergestellt, als „ad Hoc“ Hefen, die es ermöglichen in Deutschland bei geringer Temperatur zu gären.

Manchmal wird Lagerbier mit Pilsener oder Pilsner verwechselt, es handelt sich aber in Wirklichkeit nicht um Synonyme, denn Pilsener ist eine Art Lager, die im gleichnamigen Ort, in Tschechien entstand. Dazu wurden lokaler Malz und Hopfen verwendet, woraus dann ein etwas bitteres Bier entstand mit einer goldenen und leuchtenden Farbe, das schnell an Beliebtheit gewann.

Die Mehrheit der Lagerbiere, die wir kennen, sind nicht im strikten Sinn ihres Ursprungs Pilsener, sie entsprechen aber mehr dem Pilsener als dem traditionellen Lager. Ob man sie unter Pilsener zählt oder nicht, bleibt letztendlich jedem selbst überlassen.

Hast du Lust auf ein erfrischendes helles Bier bekommen? Bei dieser Kälte empfehlen wir dir nicht nur eines, sondern 3:

  • Budweiser: Das beliebteste amerikanische Bier der Welt. Es wird empfohlen, es sehr kalt zu servieren, es ist leicht im Geschmack und sehr erfrischend.
  • Heineken: Es wurde als das beste Bier der Welt vermarktet. Obwohl Kenner damit nicht einverstanden sind, ist es ein helles Bier mit viel Geschmack und fast nicht bitter. Es ist sicher die Königin der Biere, die uns in vielen gute Momente begleitet hat.
  • Asahi Super Dry: Das am meisten konsumierte Bier in Japan und das japanische Bier, das am häufigsten im Westen getrunken wird. Hast du es noch nicht probiert? Lass dich verführen…

Welches helle Bier bevorzugst du? Wann trinkst du am liebsten Bier? Kannst du uns eines empfehlen?