Schlagwort: katalonien

Katalonische Weine: Lleida durch seine Weine entdecken

 TAGS:undefinedLleida (Katalonien) ist eine der größten Agrarregionen Spaniens. Dazu zählen natürlich auch zahlreiche Weingüter von exzellenter Qualität, die mit Kusshand in die D.O. Costers del Segre aufgenommen wurden.

Die größten Weingebiete sind Segrià Raimat, Artesa de Segre, Urgell, Pallars, Valls del Riu Corb und Les Garrigue. Gebiete, in denen sich der Weinanbau die Flächen mit Birnen-, Apfel- oder Pfirsichbauern teilt. Wer Lleida kennen lernen will, sollte diese Fruchtgebiete nicht auslassen, wenn man auf Weintour geht. Sie sind genauso Teil der tief verwurzelten Tradition der Region wie der Wein. Lleida ist Farmland, Industrien oder der Servicesektor spielen nur eine Nebenrolle.

In den westlichen Gebieten Lleidas wurden vor nicht allzu langer Zeit viele Rebsorten wie Pinós, Samso, Sumoll und Garnacha durch die Reblaus zerstört. Ersetzt wurden Sie durch amerikanische Trauben wie Monastrell, Macabeo, Trepat, Garnacha und Sumolll. Auch französische Weine werden mittlerweile angebaut, darunter Cabernet Sauvignon.

Was viele nicht über Lleida wissen: Der Wein wird hier noch traditionell ausgebaut und reift somit ein zweites Mal in der Flasche, wo er 9 Monate lang ausgebaut wird. Das Weingut Raimat ist eines der traditionellen und vor allem weltberühmten Weingüter der Region, das noch heute im Familienbesitz ist. Wein wird hier auf über 2.000 Hektar land angebaut und ist zertifiziert gemäß des nachhaltigen Weinanbaus.

Wenn man tiefer einsteigt in die Region von Lleida, kommt man nach Les Garrigues und stößt dort schnell auf das Weingut Vinya es Vilars, das seinen Namen dem iberischen Waldgebiet von Vilars aus dem Jahre 750 vor Christus entnimmt. Tipp: Wenn Sie schon einmal in der Gegend sind, verpassen Sie nicht die Gelegenheit auf ein hervorragendes Olivenöl, das DO Garrigues.

In Tarrega, einer der größten Städte der Region, finden Sie wichtige Weingüter wie das Casa Pardet. In Verdú sollten Sie die Weinkeller Celler Cercavins und Celler Mas de Móra sowie das stolze alte Schloss aus dem 12. Jahrhundert nicht verpassen.

 TAGS:Raimat Clamor Rosat 2015Raimat Clamor Rosat 2015

Raimat Clamor Rosat 2015

 

 

 TAGS:Baldomà Selecció 2014Baldomà Selecció 2014

Baldomà Selecció 2014

Wer ist besser, Priorat oder Montsant?

 TAGS:undefinedWenn es um katalanischen Wein geht, wird häufig über die Herkunft gestritten. Über zwei Sorten wird dabei ganz besonders gestritten: Priorat und Montsant, die in den vergangenen Jahren gerade Ihren eigenen Trend erfahren. Die Anbaugebiete Priorat und Montsant überlappen sich teilweise und nicht selten findet man Weingüter beider DO, die nur ein paar Meter voneinander entfernt sind.

Priorat muss man zu Gute schreiben, dass es die einzige katalanische DO mit dem höchsten Qualitätssiegel ist. Montsant kann das nicht von sich behaupten. Das heißt aber nicht, dass im Montsant nur zweit-klassige Weine produziert werden.

Priorat-Weine werden häufig für einen höheren Preis verkauft. Dies hat aber mehr mit der Organisation der Weingüter in der Region zu tun. So hat man in Priorat eine Reihe von Projekten mit dem Namen de autor ins Leben gerufen, während in Montsant traditionelle Kooperativen die Produktion beherrschen.

Es gibt auch agrarkulturelle und wetterbedingte Unterschiede: In Priorat sind die Böden sehr schieferhaltig und geben den Weinen so einen organischen Geschmack. Zudem regnet es wenig. In Montsant gibt eine Kombination aus Lehm und Kalkstein den Ton an. Regen gibt es genügen, weshalb die Produktion auch üppiger ausfällt.

Das Resultat: Währen Weine aus Priorat mit Aromen und sehr eigenen Geschmäckern der dortigen Mineralien und einem hohen Gütesiegel auftrumpfen, sind Weine aus Montsant ganz generell frischer und fruchtiger.

Priorat und Montsant sind damit zwei Weinregionen die sehr nah beieinander liegen und doch ganz unterschiedliche Persönlichkeiten haben. Die Frage „Welcher ist besser?“ hängt damit dauerhaft vom subjektiven Geschmack des Trinkers ab.

Wir empfehlen daher Weine aus beiden Anbaugebieten. Denn Qualität haben wir in Priorat wie auch Montsant getrunken.

katalonien, montsant, priorat, wein, rotwein

 TAGS:GR-174 2014GR-174 2014

GR-174 2014

 

 

 TAGS:Gotes del Priorat 2014Gotes del Priorat 2014

Gotes del Priorat 2014

 

 

Garnacha Blanca, ein Schatz des Mittelmeers

 TAGS:Die weisse Garnacha blanca ist eine Traube aus dem Mittelmeer, die aus einer Mutation der roten Garnachatraube stammt. Von den 40.000 Hektar, die es auf der Welt gibt, befinden sich 25.000 im spanischen Mittelmeerraum, zwischen Navarra, Rioja, Aragonien und Katalonien.

Natürlich ist das Gebiet, das den weissen Garnacha am meisten gefordert und geschützt hat, das Terra Alta Gebiet. Dieser Provinz ist es gelungen die Weissweine der Ribera d’Ebre bei Tarragona zu identifizieren und zu fördern, unter Respekt und Verarbeitung dieser Variante.

Einige davon entstehen durch Gärung und sie altern in Fässern, um eine bessere Qualität zu erzielen, die sich bei  Garnachaweissweinen im Laufe der Zeit steigert.

So entstehen Weine mit viel Körper und hohem Alkoholgehalt. Es dominieren vor allem gelbe Farben und Fruchtaromen ebenso wie  Aromen von reifem Obst mit einer Unterlage von Unterholz, die ihnen Originalität verleihen. Im Mund ist er weich und vermittelt ein perfektes Gleichgewicht und Fett, mit offensichtlicher Säure und etwas Wärme, auch wenn man die Frische ganz genau spüren kann.

 TAGS:Edetaria Blanc 2010Edetaria Blanc 2010

Edetaria Blanc 2010, stark und ausgeglichen

 

 

 TAGS:Bàrbara Forés Blanc 2011Bàrbara Forés Blanc 2011

Bàrbara Forés Blanc 2011, fruchtig und seidig

 

 

 TAGS:Odysseus Garnatxa Blanca 2011Odysseus Garnatxa Blanca 2011

Odysseus Garnatxa Blanca 2011, duftend und mineralisch

 

 

 TAGS:Jordi Miró Garnacha Blanca 2011Jordi Miró Garnacha Blanca 2011

Jordi Miró Garnacha Blanca 2011, frisch und gut

 

 

 TAGS:Garnatxa Sols 50clGarnatxa Sols 50cl

Garnatxa Sols 50cl, süss und elegant