Schlagwort: käse

Warum schmeckt Wein mit Käse so gut?

 TAGS:undefinedSchon lange weiß man: Käse und Wein ist ein unzertrennliches Paar. Experten in der Gastronomie stellen regelmäßig Empfehlungen verschiedenster Kombinationen aus Wein und Käse zusammen. Aber was ist das Geheimnis?

Warum schmeckt Wein zusammen mit Käse soviel besser? Das Zentrum für Geschmack und Essgewohnheiten in Frankreich ist dieser Frage nachgegangen und hat die Wahrnehmung von Wein in Zusammenhang mit Käse untersucht. Das Ergebnis wurde kürzlich im Journal of Food Science veröffentlicht.

Mara V. Galmarini, Leitautorin der Studie verrät das Geheimnis: „Dank unserer Untersuchung haben wir gelernt, dass sich die Wahrnehmung der Adstringenz von bestimmten Weinen nach einem Stück Käse verringert. Am besten funktioniert dabei eine Auswahl verschiedenster Käsesorten, egal welche Sorten Sie wählen.“

Insgesamt wurden 31 Probanden in zwei Tests untersucht. Zunächst haben sie vier Weine probiert: Pacherenc, Sancerre, Bourgogne und Madiran. Das Ziel: Den dominanten Geschmack der jeweiligen Weine bestimmen und aus einer Liste auswählen. Später wurde der Test mit einer leichten Variation wiederholt: vor jedem Probeschluck bekam jeder Proband ein Stück Käse. Zum Einsatz kamen Epoisses, Condado, Roquefort und Crottin de Chavignol.

Während der Testreihe wurde der positive Effekt von Käse auf die Wahrnehmung von Wein nachgewiesen. Insbesondere bei Rotweinen (in diesem Beispiel (Bourgogne und Madrian) hob der Käse das fruchtige Aroma der Weine hervor. Der selbe Effekt trat bei Weißweinen auf, bei süßen wie trockenen Weinen. Der Effekt war allerdings weniger Stark.

Jetzt wissen Sie es also: die Wissenschaft hat uns gezeigt, dass der beste Begleiter für einen guten Wein eine köstliche Auswahl Käse ist.

 TAGS:Lugana DOC Prestige Cà Maiol 2015Lugana DOC Prestige Cà Maiol 2015

Lugana DOC Prestige Cà Maiol 2015

 

 

 TAGS:Feudi Di San Marzano Sessantanni Primitivo Di Manduria 2013Feudi Di San Marzano Sessantanni Primitivo Di Manduria 2013

Feudi Di San Marzano Sessantanni Primitivo Di Manduria 2013

Innovative Paarungen für Wein und Käse

 TAGS:undefinedWein und Käse gehören zusammen. Sie entfalten den Geschmack und Käse passt zu allem, egal ob weiß, rot, jung oder alt. Es muss aber auch nicht immer Wein sein.

Hochqualitative Käsesorten paaren sich am besten unter gleichgesinnten, ausgewählten Weinen. Doch was passt wirklich zusammen? Im Bezug auf Schweizer Käse empfiehlt der Sommelier und Mitarbeiter der Bulli Foundation Ferran Centelles eine ganz besondere Paarung: Le Gruyère Käse mit belgischem Weißbier, während Emmentaler am besten zu einem Chardonnay Classic passt.

Bei Etivaz-Käse empfiehlt Centelles einen Sauvignon aus dem Juragebiet, um alle Geschmacksnuancen richtig zum Tragen zu bringen. Sbrinz-Käse kombiniert sich wiederum sehr gut mit einem Dolcetto aus dem Piemont.

Anders sieht es bei französischen Käsen aus: Beim Brie empfehlen Experten in der Regel Rotwein wie einen Pinot Noir oder Alsace sowie andere fruchtige und junge Rotweine. Und beim Roquefort? Ein starker Käse wie der Roquefort braucht auch einen kräftigen Gegenspieler für die Balance. Hier passt ein Portwein oder Sherry besonders gut, wie auch Malvasianische Weine aus verschiedenen Regionen Spaniens.

Italienischer Gorgonzola bietet ebenfalls einen kräftigen Geschmack. Er kann süß oder würzig sein und paart sich besonders gut mit trockenen Weißweinen vom Typ Marsala.

Die für Käsebällchen bekannten holländischen Käse wie Edamer oder Gouda mögen es durch ihre andere Textur hingegen lieber rot. Wir empfehlen fruchtige Rotweine oder einen frischen Rosé.

 TAGS:Robert Mondavi Twin Oaks Chardonnay 2014Robert Mondavi Twin Oaks Chardonnay 2014

Robert Mondavi Twin Oaks Chardonnay 2014

 

 

 TAGS:São Pedro das Aguias Decanter 10 Years OldSão Pedro das Aguias Decanter 10 Years Old

São Pedro das Aguias Decanter 10 Years Old

Unschlagbare Begleiter für Rosé-Wein

 TAGS:undefinedEin Rosé im Sommer, irgendwo am Wasser passt immer. Frisch, charismatisch und voller fruchtiger Aromen. Ambitionierte Rosés passen auch exzellent zu verschiedenen Lebensmitteln. Hier sind einige empfehlenswerte Paarungen für Rosé.

Rosé und Fleisch

Auch wenn man Rosé eher zusammen mit Fisch sieht, er passt auch zu Fleisch sehr gut. Ganz besonders zu Würstchen und rotem Fleisch. Immer wenn Wein wie Fleisch ins Pinke gehen und die Farben intensiv herausstechen, passt beides perfekt zusammen.

Wenn Sie gerne Schwein essen, empfehlen wir Ihnen Rosés aus Monastrell-Trauben. Rosé passt aber auch zum sommerlichen Grillfleisch und Rippchen.

Mit Meeresfrüchten

Der purste Rosé passt zu allem aus dem Meer. Ganz besonders Weine, die sehr fruchtig sind passen gut zu Meeresfrüchten, da sie die Aromen erst richtig zur Geltung bringen.

Mit Fisch

Rosé passt gut zu allen typischen Fischspeisen, zu denen auch Weißwein passt.

Mit Käse

Rosé und Käse sind eine wunderbare Allianz. Insbesondere zu Ziegenkäse, Camembert oder Brie. Probieren Sie es, Sie werden die ähnlichen Geschmacksnuancen sofort schmecken.

Mit Paste oder Salat

Kalte Sommergerichte wie Salate, Pasta oder Reistöpfe mixen sich extrem gut mit Rosé. Beide teilen eine einzigartige sanfte frische. In Kombination wird so beides geschmackvoller.

Mit Früchten

Zu Desserts passen Rosés ebenfalls gut und hier insbesondere mit Früchten.

Rosés aus der Toskana werden häufig zu Vorspeisen wie Crostinis oder Toast mit Tomate und Pastete serviert. Ein australischer Rosé paart sich gut mit mildem Käse und spanische Rosé finden Sie in der Regel beim Fisch oder einigen Fleischgerichten.

Servieren Sie Rosé immer kalt aber nicht zu kalt. Als Faustregel gilt: Wärmer als Weißwein und kälter als Rotwein.

 TAGS:Tenuta Guado al Tasso Scalabrone Bolgheri Rosato 2015Tenuta Guado al Tasso Scalabrone Bolgheri Rosato 2015

Tenuta Guado al Tasso Scalabrone Bolgheri Rosato 2015

 

 

 TAGS:Santa Cristina Rosato Toscana 2015Santa Cristina Rosato Toscana 2015

Santa Cristina Rosato Toscana 2015

Imagen: Joe Shlabotnik