Schlagwort: kaffee

4 Cocktails für die Wintersaison

 TAGS:undefinedEs bleibt nicht aus. Die Kälte zieht durch viele Regionen Europas und es gibt zu dieser Jahreszeit nichts besseres, als gemütlich vor dem Kamin zu sitzen, am besten mit einem kräftigen Getränk. Heute zeigen wir Ihnen deshalb vier Rezepte für Getränke, die die Kälte aus Ihrem Körper vertreibt.

1. Wintersonne

Zutaten:

  • 60ml Mandarinensaft
  • 15ml Zitronensaft
  • 1 Teil Triple Sec (Cointreau)
  • 45ml Wodka
  • Zucker nach Geschmack
  • Ein Zweig Rosmarin

Zubereitung:

  1. Mixen Sie den Mandarinen- und Zitronensaft in einem Shaker.
  2. Fügen Sie Wodka und Triple Sec hinzu. Gut schütteln.
  3. Nehmen Sie ein breites Glas und verzieren Sie den Rand mit Zucker und Mandarinensaft.

2. Rothes Original

Zutaten:

  • 6 cl Glenrothes Select Reserve
  • 2 EL brauner Zucker oder Lebkuchen für eine würzige Note
  • 2 cl Dulce de Leche
  • 1 Tropfen Vanille-Extrakt
  • Saft einer halben Limette
  • 1 cl flüssiger Süßstoff

Zubereitung:

  1. Geben Sie alle Zutaten in einen Shaker und schütteln Sie alles mit etwas Eis gut durch.
  2. Servieren Sie den Cocktail in einem hohen Glas ohne Eis.
  3. Verzieren Sie nach Geschmack mit etwas Schlagsahne.

3. Champagner- und Granda-Punsch

Zutaten:

  • 1 ½ Tassen Saft Granatapfel
  • 1 Tasse Birnennektar
  • ¼ Tasse Orangenlikör
  • 1 Flasche Champagner

Zubereitung:

  1. Nehmen Sie ein großes Glas und gießen Sie den Granatapfelsaft, den Birnennektar und den Orangenlikör hinein.
  2. Gut schütteln und mit Champagner aufgießen.
  3. Servieren Sie den Cocktail in kurzen Gläser mit etwas Eis.

4. Der Monte Cristo

Zutaten:

  • 15ml Orangenlikör
  • 15ml Kaffeelikör
  • 120ml Kaffee
  • Schlagsahne

Zubereitung:

  1. Gießen Sie den heißen Kaffee ein und fügen Sie die Geister hinzu: den Kaffee- und Orangenlikör.
  2. Bedecken Sie die Oberfläche mit Schlagsahne.
  3. Guten Durst!

 TAGS:The Glenrothes Select ReserveThe Glenrothes Select Reserve

The Glenrothes Select Reserve

 

 

 TAGS:The Yamazaki Distiller's ReserveThe Yamazaki Distiller’s Reserve

The Yamazaki Distiller’s Reserve

3 Café-Cocktails für Weihnachten

 TAGS:undefinedKaffee: unbestreitbar eines der beliebtesten Getränke der Welt. Er hat einen exquisiten und angenehmen Geschmack, ist energievoll und nicht zu Unrecht ein Teil unseres täglichen Lebens. Für manche ein Morgenritual, für andere ein geschmackvoller Begleiter gemütlicher Unterhaltung; egal ob am Nachmittag oder nach dem Essen. Wann und wo auch immer Sie Ihren Kaffee am liebsten mögen, hier sind 3 Cocktails auf Kaffeebasis, die Sie lieben werden:

Gallo de la mañana (Der Morgehhahn)

Kräftig und stark wie die Kehle des morgendlich singenden Hahns. Ein Cocktail mexikanischer Machart.

Zutaten:

  • 40 ml Tequila Reposado
  • 15 ml Kaffee-Likör
  • 230 ml Kaffee
  • 2 EL Agavendicksaft
  • 1 Esslöffel Schlagsahne
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • Muskatnuss

Zubereitung:

Vermischen Sie den Agavendicksaft, die Schlagsahne und die Vanille zu einer Masse. Geben Sie den Tequila, Kaffee-Likör und Kaffee hinzu. Alles sanft verrühren und mit Muskatnuss abschmecken.

Urabá

Dieser Cocktail borgt sich seinen Namen von der kolumbianischen Region Urabá, eine Kreuzung zwischen dem pazifischen Ozean und dem Atlantik, der Ort, an dem Süd- und Zentralamerika verschmelzen. So macht es auch dieser Cocktail, der die karibische Essenz mit Rum und Bananen mit kolumbischem Kaffee vereint.

Zutaten:

Zubereitung:

Es könnte nicht einfacher sein: Geben Sie alle Zutaten in einen Shaker und schütteln Sie alles gut durch.

Espresso Martini

Martini, der bevorzugte Drink des allseits beliebten Superagenten James Bond. Elegant, klassisch und ein guter Begleiter für besondere Momente – genau wie ein guter Kaffee, weshalb auch eine Kaffee-Variante des Martinis nicht fehlen darf.

Zutaten:

Zubereitung:

Geben Sie alle Zutaten in einen Cocktailshaker und schütteln Sie alles gut durch. Servieren Sie den Drink in einem Martini-Glas mit etwas Eis.

Jetzt wissen Sie, was zu tun ist, wenn Ihnen nach mehr als nur Kaffee ist. Prost!

 TAGS:IllyquoreIllyquore

Illyquore

 

 

 TAGS:De Kuyper Creme de CafeDe Kuyper Creme de Cafe

De Kuyper Creme de Cafe

 

 

Photo: Liliana Fuchs