Schlagwort: italien

Schlaue Italiener: ein nicht versiegender Weinbrunnen

 TAGS:undefinedEine wahre Geschichte: In Italien gibt es einen Brunnen, der Wein spendet, 24 Stunden am Tag, das ganze Jahr. Die Initiative des Weinguts Dora Sarchese ist ein Angebot an Pilger, die durch die Region Abruzzo auf dem Weg nach Camino di San Tommaso wandern.

In Italien gibt es viele Weinquellen: Carosino (Taranto), San Floriano del Collie (Gorizia) oder Marino (Rom). Dort gibt es Wein aber nur zu besonderen Anlässen. Durch einen Fehler in der Organisation gab es in Marino im Rahmen des 2008 Wein-Festes von Marino allerdings für eine ganze Saison Wein aus jedem Wasserhahn. Das besondere am Fontana del Abruzzo ist allerdings, dass es dort das ganze Jahr über Wein gibt, kostenlos und ohne Einschränkungen.

Inspiration für den Weinbrunnen fand man beim Irache Fountain, welcher Wein des Navarra Irache-Guts für Pilger auf dem Weg nach Camino de Santiago spendiert. Der Brunnen heißt alle Pilger willkommen, die von der römischen Kathedrale von Santo Tomás de Ortona kommen, um seine Heiligkeit zu sehen. Noch heute setzt sich damit eine Tradition fort, in der Klöster und Abte Wein an Pilger ausschenkten, die dort eine Herberge suchten.

Der heutige Brunnen ist noch sehr jung und doch bereits ein Hit, der für einen regen Touristenstrom sorgt. Besucher stehen bereits Schlange, um sich das Design des berühmten italienischen Architekten Rocco Valentini anzusehen, der den geschmackvollen Brunnen entworfen hat. Der Brunnen ist aber auch eine exzellente Wahl um ein köstliches Glas lokalen Rotweine des DO Montepulciano d’Abruzzo Colline Teramane zu probieren.

 TAGS:Tenuta Ulisse Amaranta Montepulciano D'Abruzzo 2013Tenuta Ulisse Amaranta Montepulciano D’Abruzzo 2013

Tenuta Ulisse Amaranta Montepulciano D’Abruzzo 2013

 

 

 TAGS:Santoleri Nicola Montepulciano D'Abruzzo Riserva Crognaleto 1998Santoleri Nicola Montepulciano D’Abruzzo Riserva Crognaleto 1998

Santoleri Nicola Montepulciano D’Abruzzo Riserva Crognaleto 1998

Spritz, neuer Trend-Cocktail

 TAGS:undefined

Der Spritz ist vor einigen Jahren in Deutschland angekommen und wurde ein voller Erfolg! Dieser Italiener hat sich in Windeseile zum Trendgetränk gemausert. Es ist so bekannt, dass man diesen Cocktail heute in den meisten Bars in Deutschland bekommt. Der Spritz ist ein typisches Getränk aus Venetien, besteht aus Prosecco, Likör (Aperol oder Campari) und Sprudel. Darüberhinaus gibt es eine Vielzahl an Rezepten für eine ganze Reihe an Geschmäckern und Gewohnheiten.

Die Geschichte des Spritz

Der Spritz ist während der habsburgischen Besetzung der Region Venetien im 19. Jahrhundert aufgetaucht. Die Habsburger waren daran gewöhnt, Wein mit Wasser zu verdünnen, um ihn leichter zu machen. Die Herkunft des Wortes „Spritz “ kommt vom deutuschen Wort „spritzen“. Zunächst hat man kohlensäurehaltiges Wasser zum Aufspritzen verwendet. Später griff man allerdings auch auf Liköre wie Aperol, Campari, oder Select zurück. Und diese Mischung hat den Leuten von damals so gut geschmeckt, dass wir unsere Sommerlaune noch heute mit diesem Drink versüßen.

Rezept:

Zutaten :

  • 1/3 Campari oder Aperol
  • 1/3 Prosecco
  • 1/3 Mineralwasser
  • Eiswürfel
  • 1 Orangenscheiben
  • 1 grüne Olive

Zubereitung:

Einige Eiswürfel ins Glas legen und Prosecco, Campari sowie Wasser drüber leeren. Mit Orangenscheibe und Olive garnieren.

 

 TAGS:AperolAperol

Aperol

 

 

 TAGS:Campari 1LCampari 1L

Campari 1L

Prosecco: Italiens meistexportierter Wein

 TAGS:undefinedDie Entwicklung von Schaumweinen, ganz besonders Prosecco, hat 2014 zu einer Steigerung des italienischen Exports geführt. Prosecco ist außerhalb Italiens der am meisten verkaufte Wein des Landes. Alleine in Großbritannien sind die Verkäufe um 40 Prozent gestiegen. Aber was macht Prosecco aus?

  • Prosecco ist ein Schaumwein aus der Region Veneto und kostet nicht mehr als andere Schaumweine. Die Verkäufe sprudeln, insbesondere im Anglo-Sächsischen Markt. 
  • Prosecco gärt nicht in Flaschen sondern in einem Tank. Er wird aus der Rebsorte Glera hergestellt, die lange Zeit ebenfalls Prosecco genannt wurde und bis vor 10 Jahren praktisch noch unbekannt war.
  • Die wichtigsten Eigenschaften sind seine Leichtigkeit und der fruchtige Geschmack. Prosecco ist insbesondere im Anglo-Sächsischen Raum beliebt und wird unter jungen Leuten ebenso gerne getrunken wir ein kaltes Bier.

Es heißt, der Erfolg des sprudelnden Getränkes, das zur Consorzio per la Tutela del Prosecco gehört, kommt von dem Image, welches man dem Schaumwein verpasst hat: Eine Option für den täglichen Genuss beim Essen und formlosem Zusammentreffen. Was zuerst als Markenbildung für die Rebsorte gedacht war, übertrug sich schnell als Bild auf die gesamte Weinregion. Mittlerweile ist das Getränk so beliebt, dass Verbraucher wie selbstverständlich nach Prosecco fragen.

Anerkennung für den Erfolg kommt auch von spanischer Seite: Pedro Bonet, Vorsitzender der katalanischen Consejo Regulador del Cava, sagt, dass der sprudelnde Venezianer „ein weltweiter Erfolg ist. Die Italiener haben einen guten Start hingelegt, unterstützt von einem weitreichenden Netzwerk an Restaurants, Shops und Vertriebsnetzwerken, welche die Verbreitung befeuern.“

 

 TAGS:Follador ProseccoFollador Prosecco

Follador Prosecco: Ein aus den Prosecco Di Conegliano-Valdobbiadene-Weinbergen stammender und von Follador kreierter Schaumwein aus den Rebsorten Glera und Prosecco.  – leicht, fruchtig und harmonisch zu einer guten Vorspeise. 

 

 TAGS:Villa Sandi Prosecco Spumante Brut Villa Sandi Prosecco Spumante Brut „il Fresco“

Villa Sandi Prosecco Spumante Brut „il Fresco“ ist ein Prosecco-Rebensaft des Weinguts Villa Sandi aus den Rebsorten Prosecco und wurde vom Uvinum-Kundenkreis mit 4 von 5 Punkten benotet.

Friuli: Die Liebe für weiße Weine

 TAGS:undefinedIn Friuli, im nordosten Italiens finden Sie einige der besten Weine des Landes, benannt nach dem Berg, auf dem sie wachsen. Auch wenn die Region im Vergleich zum Rest Italiens sehr klein ist, werden dort einige der besten Weißweine des Landes produziert.

Gleich 30 Weine unterschiedlichen Typs werden hier in kleinen Mengen gekeltert. Zu den populärsten gehören:

1. Friuli Grave

Friuli Grave ist für fast die Hälfte der regionalen Produktion verantwortlich. Die Gegend besteht aus vier flachen Tälern mit vielen großen Felsen. Die Felsen heizen sich am Tag auf und kühlen in der Nacht ab. Den Trauben reifen so mit einem hohen Säureanteil. Weine wie Pinot Grigio und Prosecco gehörten zu den Königen des Friuli Grave und passen ideal zu Sushi, Gemüse, leichtem Käse und funktionieren als Aperitif auch ganz alleine.

2. Colli Orientali del Friuli

Zu finden im Osten von Udine, ist die Gegend bekannt für lokale und interntionale Trauben wie Sauvignon Blanc, Chardonnay und Pinot Grigio. Die Weißweine von Colli Orientali del Friuli bieten Aromen von weißen Blüten und reifen Äpfeln. Auch reife Steinfrüchte und der lange Abgang sind typisch für die Region.

Die wichtigsten Trauben sind: Friulano, eine leichte Traube mit delikaten Noten von Thymian und Aprikot, Meyer, aus der Weine mit Zitronenaroma, roten Johannisbeeren und einem Hauch von bitterem Mandel bieten, Ribolla Gialla (Jal-la), die mit Ihrem hohen Säureanteil und dem reichhaltigen Aprikosenaroma, Mandarine und asiatischem Pfirsich auftrumpfen sowie Malvasia (mal-vah-see-ah), welche mit einer kräftigen Blütennote schon fast ein parfümisch anmutet.

Auch wenn die Weine schwer zu finden sind, wer sie einmal hat, genießt die vielen Aromen von Akazien, Honig, Feigen, getrockneten Früchten und den mineralischen Abgang mit Süße und einer gut balancierten Säure. Die Weine passen besonders gut zu süßen Desserts auf Nussbasis und gereiftem Käse.

3. Collio

Collio liegt an der Grenze zu Slowenien im Gebiet von Gorizia und ist bekannt für seinen Chardonnay und gereifte, lokale Weine. Das Anbaugebiet umfasst gerade einmal 5 Prozent der Fruili-Weingüter. Internationale Trauben wie Sauvignon Blanc, Chardonnay und Pinot Grigio finden hier allerdings ideale Wachstumsbedingungen. Die Weine werden ohne Kontakt zu Sauerstoff fermentiert und erhalten so eine enorm frische Note von reifen Äpfeln, Aprikosen, Ananas, begleitet von Aromen reifer Haselnüsse und Vanille.

4. Carso

Gelegen in den Hügeln um Trieste ist die Gegend bekannt für seine orangenen Weine.

Orangener Wein entsteht aus einer traditionellen Herstellung, bei der der Wein noch lange in Kontakt mit der Traubenhaut steht. Die daraus entstehenden Weine verführen mit Aromen von getrockneten Früchten, Teeblättern, süßen Gewürzen, einem Hauch Oxidation, einem hohen Säureanteil und den sanften Tanninen, gepaart mit einem lang anhaltenden Abgang.

Auch wenn es keine festen Regeln für Trauben bei der Herstellung von orangenem Wein gibt, in der Regel kommen Pinot Grigio, Ribolla Gialla und Malvasia zum Einsatz. Manchmal entscheidet aber auch der Winzer nach eigenem Geschmack.

 TAGS:Di Lenardo Sauvignon Blanc 2015Di Lenardo Sauvignon Blanc 2015

Di Lenardo Sauvignon Blanc 2015

 

 

 TAGS:Sauvignon Venica Ronco Delle MeleSauvignon Venica Ronco Delle Mele

Sauvignon Venica Ronco Delle Mele

 

 

*Imagen: Lorenzo Magnis (fickr)

Großartige italienische Weißweine

 TAGS:undefinedObwohl Italien für seine Rotweine und Roséweine bekannt ist, ist auch die Produktion der Weißweine keine Ausnahme. Seine bekannteste DO produziert Weißweine von hoher Qualität, frisch und mit Körper und mit einem Hauch leichten Geschmack nach Spezies,  welche auch die anspruchsvollsten Gaumen faszinieren werden.

Ein Beispiel haben wir bei der Toskana, eine durch den Chianti und Rotweine berühmte Region, in der es auch Weißweine gibt, die aus der Vielfalt der Vernaccia Traube hergestellt werden. Ihre Herstellung konzentriert sich auf das berühmte mittelalterliche Dorf San Gimignano.

In Verona produziert man den Soave, einen weiteren beliebten Weißwein. Der Weißwein wird  aus den Vielfalten von Garganega und Trebbiano di soave hergestellt, er ist etwas trocken und passt perfekt zu Salaten, Fischen und Meeresfrüchten.

Der klassische Orvieto dagegen wird in Umbria hergestellt, er ist süßer und etwas trocken, eine Eigenschaft, die einen großen Teil der italienischen Weißweine bestimmt. Der Orvieto bietet durchsichtige gelbe Farben und einen sehr zarten Geruch, außerdem einen frischen Geschmack und einen Hauch bitter.

Bei dieser Zusammenfassung der italienischen Weißweine darf der Frascati nicht fehlen, der in derselben Stadt zu finden ist, wie sein Name innerhalb der Region von Lacio, im Zentrum von Italien. Der Frascati ist trocken und schmeckt intensiv nach Früchten. Man serviert ihn sehr kalt, um ihn als Aperitif vor dem Essen zu trinken. Hergestellt wird der Frascati aus der Malvasia und Trebbiano Traube.

Einer der vielleicht bekanntesten Weißweine aus Italien ist der Marsala, hergestellt in der Region, welche die Stadt Marsala in Sizilien umgibt und einer der am häufigsten exportierten Weine in andere Länder. Der Marsala wird dank der weißen Vielfalten Grillo, Inzolia und Catarratto hergestellt. Man serviert ihn ebenso kalt zum ersten oder zweiten Gang, inklusive zum Nachtisch, wegen seines trockenen und süßen Geschmacks.  

Dürfen wir Ihnen ein paar italienische Weißweine empfehlen? Aber natürlich!

 

 TAGS:Ceci Otello Nero Di LambruscoCeci Otello Nero Di Lambrusco

Ceci Otello Nero Di Lambrusco: starken, weichen und harmonischen Geschmack.

 

 

 TAGS:Casa Vinicola Minini Primitivo Puglia Piane del Levante 2012Casa Vinicola Minini Primitivo Puglia Piane del Levante 2012

Aus diesem Primitivo machen das warme Klima und die Nähe zum Meer einen harmonischen, vollen und samtigen Wein mit intensivem Duft.

 
Bilder: Uvinum und Francesco Sgroi (flickr).

Italienischer Wermut, der erfolgreichste weltweit

 TAGS:Der Vermuth oder Wermut zählt zur Familie des Absinths und hat deutschen Ursprung, es handelt sich um einen Likör mit Weissweinbasis und Vermut, der als Aperitiv serviert wird. Der Wermut stammt aus der Stadt Turin um 1700 und hat seit seiner Entstehung zahlreiche Fans weltweit.

Vermut gibt es in weisser Farbe und trocken, französischen Ursprungs oder rot und süss, italienischen Ursprungs. Zu Ende des XVIII Jahrhunderts und dank der Brüder Luigi und Giuseppe Cora, wurde die Vermouthherstellung industrialisiert.

Italienischer Vermut besteht aus 40 Kräuterextrakten, Wurzeln, Blumen, Kräutern und Früchten. Diese Essenzen werden mit dem Alkohol vermischt, der in einem Gefäss zweimal am Tag zwei Wochen lang durchgemixt wird, danach wird Wein und Zucker hinzugefügt und ruhen gelassen.

Der erfolgreichste italienische Vermut weltweit ist der Campari, ein Drink, der 1860 in Mailand entdeckt wurde, im Besitz der Campari Gruppe und der um die Welt gereist ist dank einer erfolgreichen Werbekampagne mit Filmstars und seiner typischen roten Farbe als Ikone. Er hat einen mittleren Alkoholgehalt und scheint erfrischend für den Gaumen, zur Zeit wird er ausserhalb Italien auch in Brasilien und Argentinien produziert.

Eine weitere bekannte Wermutmarke ist Cinzano, entwickelt in Turin von der Familie Cinzano, die seit dem XVI Jahrhundert Wein produziert und eine Genehmigung für das Destillieren von Schnapps hat. 1757 promovierten Carlos Stefano und Juan Jacobo Cinzano von der Universität der Konditoren und Likörhersteller in Turin und seitdem haben sie nicht mehr aufgehört Drinks auf den Markt zu bringen und bis zum Ende des  XVIII Jahrhunderts neue Geschäfte zu gründen bis sie den roten Vermut erfinden und weltweit Geschichte schreiben. 1999 wird Cinzano von der Campari Gruppe erworben.

Er wird auf unterschiedliche Art und Weise präsentiert: Cinzano Rosso ist der klassische Vermut, Cinzano Bianco weiss und trockener als der rote, Cinzano Extra Dry, ein trockener und leicht würziger Wermut und Cinzano Rosé, rosafarben mit exquisitem Rosengeschmack, unter anderem.

Cinzano verfügt auch über eine Reihe von schaumigen Getränken wie Gran Cinzano, der mit weissem Muskat und Trebbiano hergestellt wird oder der Pinot Chardonnay Cinzano,  ein Schaumwein, der mit Pinot und Chardonnay hergestellt wurde, unter anderen.

Weitere sehr bedeutende Wermuts sind Montana Perucchi und Martini&Rossi. Der Aperitiv scheint sehr attraktiv um ihn mit der Familie oder Freunden zu teilen und er ist perfekt zu Snacks und  interessanten Gesprächen. Wichtig ist es, ihn kalt zu trinken mit etwas Eis und Soda.

 TAGS:Martini RossoMartini Rosso

Martini Rosso, ein roter Martini

 

 

 

 TAGS:Vermouth Perucchi Gran Reserva 1LVermouth Perucchi Gran Reserva 1L

Vermouth Perucchi Gran Reserva 1L, ein italienischer Vermouth