Schlagwort: großbritannien

Entdecken Sie Großbritannien durch seine Weine: Kent und Sussex

 TAGS:undefinedIn Sachen Wein ist Großbritannien Wachstumsland, nicht nur bei den Weinen die wachsen, auch bei den Weingütern. In nur 5 Jahren sind nördlich des Ärmelkanals über 200 neue Weingüter entstanden. Zusammen mit dem wichtiger werdenden Wein wächst auch der Weintourismus, durch den wir Land und Leute besser kennenlernen können.

Kent ist eine mittelgroße britische Landstadt im Südosten Londons. Sie hat eine großartige Landschaft, die sich gerade zum Weinland mausert. Neben der alteingesessenen Industrie ist der Wein heute ein weiterer Grund, die Gegend zu besuchen.

Zu Kents berühmtesten Weinen gehört der The Rose Brut, der auch auf der Hochzeit von William von England und Kate Middleton im Jahr 2011 serviert wurde. Kent ist also nicht erst seit gestern populär.

In Kent findet man auch Chapel Down, das heute der größte Weinproduzent Englands ist. Dort zu finden: Schaumweine von hoher Qualität. Von London aus kommt man am besten per Auto oder per Zug zur Station Appledore nach Chapel Town. Von der gut 10 Kilometer entfernten Station gibt es das ganze Jahr über geführte Touren.

In Sussex im Südosten Englands findet man Hügellandschaften und eine ausgedehnte Landschaft mit Blick auf den Ärmelkanal. Wenn Sie Weine sehen möchten, besuchen Sie Nyetimber im Westen von Sussex, wo es den größten Weinkeller Großbritanniens gibt. Hier wachsen drei bekannte Weine der Champagne: Pinot Noir, Pinot Meunier und Chardonnay.

Von London aus können Sie das Auto nehmen oder mit dem Zug nach Pullborough fahren, welches gut 2 km vor Nyetimber liegt. Das Weingut ist am Wochenende geöffnet. Probieren Sie auf jeden Fall den Classic Cuvee 2010.

 TAGS:Chapel Down Rose BrutChapel Down Rose Brut

Chapel Down Rose Brut

 

 

 TAGS:Nyetimber Blanc de BlancsNyetimber Blanc de Blancs

Nyetimber Blanc de Blancs

London: 7 Bars mit gutem Wein

 TAGS:undefinedLondon, das multikulturelle Zentrum Europas, bietet eine unzählige Menge an Bars und Restaurants jeden Geschmacks. In der Stadt der berühmt berüchtigten Londoner Pubs gibt es aber nicht nur Bier. Es gibt exzellente Weine aus den unterschiedlichsten Ländern zu kosten. Wenn Sie London besuchen oder dort leben, sollten Sie diese Bars nicht verpassen:

  1. Vinoteca. Immens populär und eine Referenz für Weine aus Frankreich, Italien und Spanien. Neben Weinproben finden auch regelmäßig Veranstaltungen in der Bar statt.
  2. Cork & Bottle. Gelegen auf einer der typischen Ausgehmeilen Londons, umgeben von Theatern. Ein Geheimtipp für Touristen, die vor oder nach ihrem Theaterbesuch auf einen Wein vorbeikommen. Probieren Sie auch die Speisekarte aus.
  3. Fortnums 1707. In der Nähe des Picadilly bietet Fortnums eine ausgezeichnete Auswahl günstiger Weine, die Sie auch mit nach Hause nehmen können. Die Bar schließt traditionell ziemlich spät: Trinken Sie, wann Ihnen danach ist.
  4. Troubadour Wines. Bar, Restaurant und Weinhandlung in einem. Weine gibt es aus unterschiedlichsten Regionen wie Argentinien, Italien und Frankreich.
  5. Willy’s Wine Bar. Sie sehnen sich nach einer guten Portion Fish & Chips? Dann ist dies der Ort Ihrer Wahl. Dazu gibt es eine reichhaltige Weinkarte. Ein beliebtes Lokal der Briten.
  6. Bar Pepito. Diese Bar ist eine der großen spanischen Adressen in London. Die andalusische Identität der Bar spiegelt sich auch in der Getränkekarte wieder. Probieren Sie Sherrys aus unterschiedlichsten Dörfern Spaniens.
  7. Sager + Wilde. Dies ist der richtige Ort für einen guten Snack, begleitet von guten Weinen. Neben Fleisch- und Wurstwaren gibt es Käse, Brot und eine Vielfalt von Weinen aus unterschiedlichsten Ländern.

 TAGS:Moët & Chandon Ice ImpérialMoët & Chandon Ice Impérial

Moët & Chandon Ice Impérial

 

 

 TAGS:Mumm Cordon RougeMumm Cordon Rouge

Mumm Cordon Rouge