Schlagwort: gesundheit

3 Cocktails um den Kater zu lindern

 TAGS:undefined

Sommer. Kirmes. Partys …Wenn Sie einen Kater vermeiden wollen, sollten Sie nach Möglichkeiten suchen, die es Ihnen ermöglichen sich zu erfrischen und Energie  zurück zu gewinnen. Deswegen stellen wir Ihnen heute 3 Cocktails vor, die Ihnen den Kater erleichtern, den Sie sich letzte Nacht geholt haben.

Banana Blitzer

Dieses Rezept wird Ihnen helfen den Kater zu überwinden, dank der Banane die reich an Kalium und dank der Mandelmilch, die eine wichtige Menge an Eisen besitzt. Das wird Ihnen helfen sich zu erfrischen und die Übelkeit zu vermeiden, dank des Zimts.

Zutaten:

  • 1 Tasse Mandelmilch
  • 1 Banane in Scheiben geschnitten
  • 1 Esslöffel Honig
  • 1 Tasse Eis
  • Zimt nach Geschmack

Herstellung:

Geben Sie die Zutaten für eine Minute in den Mixer.

Grüner Zinger

Dieses Getränk wird Ihnen helfen die Übelkeit zu lindern und die Kopfschmerzen verschwinden zu lassen. Es hilft Ihnen sich frisch zu fühlen und wirkt gleichzeitig entgiftend.

Zutaten:

  • ½ Tasse gefiltertes Wasser
  • ½ Tasse Eis
  • ½ kleine Gurke
  • 1 in kleine Viertel geschnittener Apfel
  • ½ Avocado
  • 1 Teelöffel Kokosöl extra jung
  • 1 Handvoll Spinat

Herstellung:

Fügen Sie die Zutaten in den Lebensmittelmixer und lassen Sie ihn 1 Minute bei hoher Geschwindigkeit laufen.

Berry Reviver

Das Kokoswasser das in diesem Rezept benutzt wurde hat eine erfrischende Eigenschaft und der Ingwer hilft dabei Ihren Magen zu beruhigen.

Zutaten:

  • 3 Tassen frischen Spinat
  • 1 Würfel Ingwer von 1 cm
  • 1 Tasse Kokoswasser
  • 1 ½ Tasse gefrorene Beeren
  • 1 oder 2 Teelöffel Honig
  • ½ Tasse Eis

Herstellung:

Mischen Sie alle Zutaten im Mixer für 1 Minute und servieren Sie.

 

 TAGS:Getrocknete Früchte Gramm 500gGetrocknete Früchte Gramm 500g

Getrocknete Früchte Gramm 500g

 

 

 TAGS:Thymian Honig 500gThymian Honig 500g

Thymian Honig 500g

 

 

¿Gestresst? ¡Trinken Sie einen guten Schluck Wein!

 TAGS:undefined

Er ist, wahrscheinlich wegen seines köstlichen Geschmacks, bekannt dafür, das wohl beliebteste Getränk bei Zusammenkünften jeglicher Art zu sein. Weniger geläufig ist uns jedoch oftmals, dass moderater Weingenuß auch überaus gesundheitsfördernd ist. Dies belegen nun auch die Ergebnisse einer vom kalifornischen Forschungsinstitut ‚The Scripps Research Institute‘ durchgeführten Studie, welche belegt, dass Wein den Stressabbau fördert.

Laut dem Kardiologen Raúl Pastor, Leiter des Lehrstuhls für innere Medizin im Krankenhaus Hospital de Clínicas in Buenos Aires, vermindert Wein den oxidativen Stress, der das genetische Zellmaterial schädigt und für eine frühzeitige Alterung, die Bildung von Tumoren und das Entstehen chronischer Erkrankungen verantwortlich ist. Dabei wird Frauen der tägliche Genuss eines Glases und Männern zwei Gläser Wein empfohlen. 

Die Rotweinkomponente Resveratrol ist eine der neuen Alternativen zur Vorbeugung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen und verhindert, dank seiner antioxidativen Wirkstoffe, die frühzeitige Hautalterung.

Des Weiteren hat das kalifornische Forschungsinstitut ‚The Scripps Research Institute‘ herausgefunden, dass Resveratrol außerdem ein Anti-Stress-Gen anspricht, welches wiederum andere Gene aktiviert, die den Organismus vor Infektionen und sogar vor UV-Strahlung schützen.

Laut Paul Schimmel, dem Forschungsbeauftragen dieser Studie, „stellen Stressreaktionen einen weitaus größeren Eingriff in unsere Biologie dar, als vermutet und werden häufig außer Acht gelassen. Und es scheint, als wirke das Resveratrol bereits in geringerer Konzentration als bisher angenommen.“

Weitere gewinnbringende Aspekte des Resveratrol sind:

Herz-Kreislauf-Erkrankungen: Es trägt zur Entzündungshemmung bei, vermeidet die Oxidierung des LDL-Cholesterins und verhindert somit, dass es zu Gefässablagerungen kommt, die das Herzinfarktrisiko erhöhen.

Diabetes: Trägt zur Vorbeugung der Insulinresistenz bei.
Krebs: Verringert die Vermehrung von Krebszellen
Alzheimer: Es besitzt die Fähigkeit, die Nervenzellen vor Ablagerungen zu schützen, welche zu Alzheimer führen.

Da der lohnende Charakter des Resveratrol schon zuvor bekannt war, widmete sich diese Studie der Erforschung der genauen Wirkungsweise des Stoffs auf den menschlichen Organismus. Laut den Forschungsergebnissen, haftet sich das Resveratrol an das Enzym PARP-1, was zur Entspannung und einer DNS-Reparatur führt.

Obgleich etwas Stress dazu beitragen kann, die täglichen Aufgaben besser zu stemmen, so führt ein übermäßiges Stressempfinden zu Frustgefühlen und Beklemmung. Seine Ursachen sind vielschichtig. Abhängig vom individuellen Lebensstil, kann er durch das Arbeitsverhältnis, die wirtschaftliche oder soziale Lage einer Person oder auch durch zwischenmenschliche Beziehungen bedingt sein. Häufig äußert er sich durch einen erhöhten Herzschlag, Schwindel, Zittern oder Schweißausbrüche.

Sport, ausreichend Schlaf, eine gesunde Ernährung und der moderate Genuss von Wein können dazu beitragen, Stress abzubauen und somit die Lebensqualität zu steigern. Warten Sie nicht länger und nehmen Sie dem Stress den Wind aus den Segeln!

 TAGS:Laya 2013Laya 2013

Laya 2013

 

 

 TAGS:Pago de los Capellanes Joven Roble 2013Pago de los Capellanes Joven Roble 2013

Pago de los Capellanes Joven Roble 2013

 

 

 TAGS:Borsao Selección 2013Borsao Selección 2013

Borsao Selección 2013

Rotwein: 8 Vorteile für die Gesundheit

 TAGS:undefinedDer Wein ist einer der ältesten alkoholischen Getränke auf der Welt. Seine Geschichte reicht bis mehr als tausend Jahre zurück, obwohl das Trinken alkoholischer Getränke im Übermaß große gesundheitliche Probleme und Risiken mit sich bringen kann. Die aktuelle Forschung empfiehlt ein Glas Rotwein am Tag.

Geringere Todesgefahr bei fast allen Ursachen: Die europäischen Forscher fanden heraus, dass der tägliche und gemäßigte Rotweinkonsum (22-32 g Alkohol) einen wirkungsvollen Schutz für den Körper darstellt. Laut einigen Studien aus Frankreich, EnglandFinnland und Dänemark ist der gemäßigte Weinkonsum vorteilhafter als der von Bier oder anderen alkoholischen Getränken.

Tabakkonsum: Viel Rauch behindert die natürliche Kapazität der Blutgefäße zum Entspannen oder zur Gefäßerweiterung. Rotwein mit oder ohne Alkohol vermindert die negativen Auswirkungen des Tabakkonsums in der Zellschicht, welche eine Reduktion der Reibung in der Auskleidung der Lymphgefäße, Blutgefäße und des Herz liefern..

Herzkrankheiten: Einer der bekanntesten und meisterforschten Vorteile des Rotweins ist sein Schutzfaktor für das Herz. Der gemäßigte und reguläre Rotweinkonsum beugt gegen koronare Herzkrankheiten vor. Die Wissenschaftler glauben, dass der Rotwein das Risiko der Herzkrankheiten reduziert, durch die Reduzierung der Produktion der niedrigen Lipoproteine (LDL) und Einleitung von High-Density-Lipoproteinen (HDL).

Blutgerinnsel: Rotwein produziert eine gerinnungshemmende oder antithrombotische Wirkung. Gemäßigte Weinverbraucher haben ein niedriges Level von Fibrinogen-Proteinen, welche die Bildung von Blutgerinnseln fördern.

Arteriosklerose: Der Rotwein kann dem Anfang und den Fortschritt der Arteriosklerose (Verhärtung der Arterien) vorbeugen. Die Arteriosklerose beginnt, wenn die Blutgefäße Ihre Fähigkeit zum Entspannen zu verlieren beginnen. Sowohl Alkohol als auch die Polyphenole im Rotwein scheinen die Erhaltung der Blutgefäße durch die Förderung der Bildung der Stickstoffmonoxide (NO), eine wichtige chemische Substanz mit Entspannungsfaktor, die eine wichtige Rolle bei der Regulierung des Gefäßtonus spielt, zu begünstigen.

Blutdruck: Der übermäßige Konsum von Alkohol wird allgemein als wichtiger Risikofaktor für zu hohen Blutdruck bezeichnet. Trotzdem gibt es einige Beweise der günstigen Wirkungen von Rotwein bei Bluthochdruck. Zwei Gläser Rotwein (250ml) zusammen mit Essen senken den Blutdruck bei hypertensiven Personen nach dem Essen.

Nierensteine: Die Aufnahme von Rotwein reduziert das Risiko der Bildung von Nierensteinen.

Alzheimer: Der gemäßigte Konsum von Wein wird mit einem geringeren Risiko an Alzheimer zu erkranken in Verbindung gebracht. Die Forscher fanden heraus, dass das Resveratrol, ein Polyphenol des Rotweins, diese neuroprotektiven Effekte produziert.

Am wichtigsten dabei gilt immer, das Maß der Dinge zu halten. Während ein Glas Rotwein pro Tag förderlich für Ihre Gesundheit sein kann, erhöht jedes weitere Glas gesundheitsschädigende Risiken. Trotzdem sei es Ihnen vergönnt, wenn Sie ab und zu einen über den Durst hinaus trinken, solange das nicht die Regel darstellt.

 TAGS:Macán Clásico 2011Macán Clásico 2011

Ein Jahrgang der erfolgreichen Produktreihe Macán Clásico kommt nur dann auf den Markt, wenn sich die gesamte Produktion nicht für die originalle Macán-Linie eignet. Erstmals veröffentlicht im Jahr 2009 erhielt der Wein sofort 95 Punkte vom spanischen Weinmagazin, Guía Peñín sowie 92 Punkte von Robert Parker.

 TAGS:Protos Crianza 2011

Protos Crianza 2011

Protos Crianza 2011 ist ein Klassiker unter den spanischen Rotweinen und Produkt von mehr als 25 Jahre alten Weinstöcken. Der Name der Bodega, Protos, stammt aus dem Griechischen und bedeutet so viel wie „Erster“. 

10 Vorteile des Bieres

 TAGS:undefinedWir haben schon immer gewusst, dass der Wein viele Nährstoffe und Vorteile für die Gesundheit bringt. Aber jetzt ist ein neuer Konkurrent gekommen, das Bier, das sich heute aufrichtet, als ein anderes Getränk mit mehreren Vorteilen für den Körper im Allgemeinen. Wir zeigen euch diese 10.

  1. Gut für das Herz. Eine gute Anzahl von Studien begründen, dass der Konsum von Bier, immer gemäßigt, die Herzkrankheiten um 30 % verringert.
  2. Gegen die Arthritis. Die Studien, die man mit Bier durchgeführt hat, zeigen, dass die Frauen, die auf moderaten Niveau Bier trinken, 22 % weniger anfällig dafür waren, eine rheumatische Arthritis zu entwickeln.
  3. Stimuliert das Gehirn. Es ist gut, um das Gehirn zu stimulieren, deswegen hilft ein Bier am Tag dabei, die Entstehung von einigen Krankheiten im Zusammenhang mit dem Gehirn und dem Gedächtnis zu reduzieren.
  4. Reich an Kalium. Das Bier ist reich an Kalium, das bietet einen guten harntreibenden Effekt.
  5. Vermindert den Blutdruck. Wenn man gemäßigt ein wenig Bier trinkt, sind die Chancen geringer, auf lange Dauer einen hohen Blutdruck zu haben.  
  6. Vitamin B. Unterstützt große Dosen von Vitamin B. Es ist gut für bestimmte Dinge, z. B. für die Regenerierung der Zellen.
  7. Gut für die Knochen. Weitere Mineralien die sich im Bier befinden, wie das Magnesium oder Phosphor helfen die Krankheiten im Zusammenhang mit den Knochen vorzubeugen.
  8. Antioxidans. Unterstützt natürliche Antioxidans, weswegen das Bier gut ist, um die Alterung der Haut zu verzögern. 
  9. Macht nicht dick. Im Unterschied dazu was man denken könnte, steht das Bier solange es gemäßigt getrunken wird, nicht im Zusammenhang mit dem Gewicht. Das zeigte eine Studie der Universität London mit fast 2.000 Bier Verbrauchern. 
  10. Feuchtigkeitsspendend. Ist mehr feuchtigkeitsspendend als andere Erfrischungsgetränke. Und außerdem enthält es viel weniger Zucker. 

Also weißt du Bescheid, auf zum Bier trinken! Natürlich immer gemäßigt. Heute empfehlen wir dir:

 TAGS:Delirium TremensDelirium Tremens

Delirium Tremens, cremig, mit Körper und einem leichten Geschmack

 

 

 TAGS:Innis & Gunn OriginalInnis & Gunn Original

Innis & Gunn Original, das am meisten verkaufte schottische Bier

 

Wein in Kapseln

 TAGS:Erst kürzlich haben wir uns über das Ergebnis einer wissenschaftlichen Studie gefreut, das besagte, dass Resveratrol, ein Bestandteil des Rotweins, gut für die Gesundheit und Langlebigkeit bei Tieren ist. Lange Zeit haben sich Wissenschaftler den Kopf zerbrochen, bis sie schliesslich in der Lage waren, solch eine Zusammensetzung in Form von Kapseln zu kreieren.

Diese Studie bietet nun eine Alternative oder eine Zusammensetzung in Kapselform für all diejenigen, die nicht die Möglichkeit haben, täglich Wein zu trinken um ihre Gesundheit in Schach zu halten. Jetzt gilt der Konsum eines Weinglases nicht mehr als leichtester Weg um Resveratrol zu konsumieren, da Pharmaprodukte auf dem Markt enstanden, die ähnliche Stoffe enthalten, um Alterserkrankungen vorzubeugen.

Dieses Resveratrolprodukt entspricht 100 Weingläsern und wird voraussichtlich in 5 Jahren auf dem Markt erhältlich sein, wenn in den Labors alles glatt geht. Diese Kapsel wäre eine perfekte Alternative in Hinblick auf verschiedene Experimente, die seit 2005 durchgeführt wurden.

David Sinclair, Genetikprofessor an der medizinischen Fakultät in Harvard, betonte, dass das Produkt bereits an Tieren getestet wurde und die Ergebnisse positiv waren und so konnte die Alterung und das Übergewicht gestoppt werden. 4000 Formeln wurden bereits erschaffen und einige wurden auch an Menschen getestet und scheinen bis zum heutigen Datum sicher.

Wenn alles läuft wie geplant, so werden wir in den Regalen der verschiedenen Geschäfte bald diese Kapseln kaufen können, die auch als Antioxidationsmittel agieren werden und so wird der Rotwein unter den gesundheitsbewussten Personen nicht seinen Platz verlieren.

Sollen wir dir ein paar Rotweine empfehlen? Hier findest du sie

 

 TAGS:Vinosia Aglianico Vigna Marziacanale 2008Vinosia Aglianico Vigna Marziacanale 2008

Vinosia Aglianico Vigna Marziacanale 2008, ein italienischer Weinklassiker

 

 TAGS:Viña Albina Gran Reserva 2001Viña Albina Gran Reserva 2001

Viña Albina Gran Reserva 2001

Der Rotwein gegen den Infarkt und den Krebs

 TAGS:Unsere Studien bestätigen den schützenden Effekt der Trauben und des Rotweins gegen Herzkrankheiten und wir verraten Ihnen noch einen Verdienst: die Vorbeugung von Tumoren. Der Schlüssel? Die Flavonoide, Substanzen, die man auch im Tee oder in einigen Gemüsesorten findet.

Der Bacchusgott oder auch Dionisio genannt, würde vor Freude in die Luft springen, wenn er wüsste, dass die Wissenschaft endlich die Kraft der roten Trauben und die Vorbeugung des Rotweins gegenüber Infarkten, Gehirnschlägen und bestimmten Tumoren entdeckt hat. Man hat die Antioxidenten Eigenschaften der Samen der Traube, die für die Herstellung des Rotweins benutzt werden, entdeckt. Die Samen enthalten Flavonoide, die auch in einigen Gemüsesorten (besonders in Brokkoli, Kohl und Blumenkohl) enthalten sind sowie in den meisten Früchten und im Tee.

Die Flavonoide erklären, warum auf den Rotwein verwiesen wurde. Man trinkt immer höchstens 2 Gläser täglich, zum Schutz des Herzens, Gehirns und der Arterien. Diese Zusammensetzung kann Patienten mit Diabetes, Atherosklerose, Bypass Operationen und Lebertransplantationen mit seiner oxidationshemmenden und antitoxischen Wirkung helfen.

Sowohl Flavonoide und andere oxidationshemmende Mittel, wie Selen, Zink, Beta-Carotin, Vitamin C und E werden zurzeit verschrieben, um Herz-Kreislauf-Krankheiten zu verhindern und das Auftreten von Tumoren und grauem Star zu verzögern. Man kann es auch gegen akuten oder chronischen Stress anwenden, gegen übermäßige Sonnenbestrahlung und wenn die Leber von Medikamenten beeinflusst wurde.

In Bezug auf die oxidationshemmenden Mittel des Weins geht aus einer der neusten Untersuchungen hervor, dass das Trinken von 2 Gläsern pro Tag die Möglichkeit an Herzkreislaufproblemen zu sterben um 35%reduziert, sowie 20% Reduzierung von Krebs. 20% der Luft die wir atmen ist Sauerstoff und das 1% von Benzin, das vom Organismus aufgenommen wird, wandelt sich in freie Radikale, eine Zusammensetzung, die die Zellen bombardiert und verschiedene negative Änderungen verursacht, wie die Bildung des Cholesterins in der Grundsubstanz der Arterienwände. Das Antioxidans neutralisiert den Schaden der freien Radikalen aus Sauerstoff.

Aus diesem Grund verschreiben Ärzte oxidationshemmende Mittel ab einem Alter von 35 ? 40 Jahren, besonders für Personen mit Diabetes, Nikotinabhängigkeit, Fettleibigkeit, Sesshaftigkeit, Personen mit erblichenVeranlagung zu Herz-Kreislauf-Erkrankungen und hohes Cholesterin. Es wird auch Patienten mit Anginapectoris, zerebrovaskulärer Insuffizienz, Schlaganfällen und Infarkten verschrieben.

Es scheint, dass aus Mangel an Zeit für eine ausgewogene Ernährung, oxidationshemmende Nahrungsergänzungsmittel beginnen, sich für eine erhöhte Lebenserwartung durchzusetzen. Also, auf zum Wein zu kaufen und ein Glas Rotwein trinken. Auf Ihr Wohl!

Ein Glas Wein am Tag und die Gesundheit

 TAGS:In vielen Ländern ist es Gewohnheit Wein zum Essen zu trinken, ein Brauch, der in manchen Kulturen vielleicht als merkwürdig angesehen wird und in anderen als völlig normal. In großen Teilen von Europa und Amerika ist es nicht überraschend. Ein Glas Wein pro Tag zu trinken, ist das normalste der Welt, aber es geht hier weder um kulturelle noch soziale Punkte, geschweige denn um die Tugend des Weins und die Freude am Genießen des Weins.

Studien, die in vielen Teilen der Welt vorgenommen wurden, ergaben, dass der tägliche, gemäßigte Konsum von Rotwein die Lebenserwartung der Menschen um 36% erweitert. Mehr als bei denjenigen, die nicht ans Trinken gewöhnt sind. Das heißt, dass die Personen die eine kleine Dosis Wein pro Tag (ein Glas) trinken, ungefähr 3.8 Jahre länger leben, als diejenigen, die nichts trinken.

Die Personen die ein Glas Rotwein pro Tag trinken haben ein 34% geringeres Risiko an Herzproblemen zu erkranken, schlecht das die Anzahl der Todesfälle bei den Personen des 3 Alters ansteigt.

Andere Vorteile des Rotweins

Außer das der Wein uns ?länger leben? lässt, besitzt er noch andere Talente, die sich leicht mit der Medizin messen können. Wie man bereits weiß, hilft der Rotwein beträchtlich dem Herzkreislauf. Aber die Stärken des Weines bleiben nicht dabei. Dr. Janet L. Standford sagt, dass Männer die zwischen 4 und 5 Gläsern Rotwein in der Woche trinken, 50% weniger anfällig für Prostatakrebs sind. Außerdem ist der Wein einwirkvolles Antioxidationsmittel und ein guter Entzündungshemmer sowie eine große Hilfe bei der Beseitigung von krebserregenden Zellen.

?Nach Studien besitzen der Weißwein, Bier und andere Liköre nicht diese vorbeugende Stärke, die der Rotwein enthält?.

Andere wunderbare Vorteile, die man dem Wein zuschreibt, ist ein Verbündeter beim Abnehmen zu sein. Das schreibt man der Leber zu, die die Kalorien des Rotweins auf verschiedene Art verarbeitet, und zwar in Energie anstatt in Fett.

Den Rotwein als medizinischen Zweck zu verwenden kann riskant sein, aber die Vorteile des Weins sind klar und der gemäßigte Verbrauch, das muss man betonen, egal ob Wein oder anderer Likör, sollte von einem guten Urteilsvermögen sowie von Mäßigkeit begleitet sein.

Ausgearbeitete Daten des öffentlichen Gesundheitsamtes der Universität Wageningen (Holland)

Wenn Sie mehr Informationen erhalten möchten, können Sie den Artikel 8 Vorteile des Rotweins für Ihre Gesundheit lesen.