Schlagwort: excellence in wine & spirit

Meininger Award 2015: ‚Excellence in Wine and Spirit‘

 TAGS:undefined

Und wieder war es soweit! 52.000 Fachbesucher stürmten auf die 22. ProWein in Düsseldorf und haben sich drei Tage lang ganz der Weinwelt verschrieben. Wie nicht anders erwartet, war die Fachmesse mit 5.970 Ausstellern aus 50 Ländern auch dieses Jahr wieder ein voller Erfolg.

Wir von UVINUM möchten die Zeit nun nochmals um ein paar Tage zurückdrehen. Denn im Rahmen der ProWein fand eine weitere bedeutende Veranstaltung statt. Samstagabend, die Eröffnung nähert sich. Was hätte einen besseren Auftakt bilden können als der Meininger Award 2015, dessen Verleihung im Hotel International stattfinden sollte? Nach dem Vortrag über den Weinmarkt der Gegenwart und der Zukunft ging es schließlich ans Eingemachte und wir freuen uns, Ihnen die Preisträger vorstellen zu dürfen:

 TAGS:undefined

 

Weinfamilie des Jahres: Familie Baron Philippe de Rothschild

Hand auf’s Herz. Wem von Ihnen sind die Bordelaiser Spitzen-Crus wie Château Mouton-Rothschild kein Begriff? Wahrscheinlich den wenigsten. Doch wer von Ihnen hätte gedacht, dass die Geschichte der Ära Rothschild bis ins frühe 14. Jahrhundert zurückreicht? Eine fast mythische Wirkung strahlt dieses weltweit bekannte Winzerunternehmen aus. Mit Stolz präsentiert es unzählige Auszeichnungen der renommiertesten Weinkritiker der Welt und ist, abgesehen von den ausgezeichneten Premiumerzeugnissen, bekannt für die Etikettgestaltung der Produkte, die jedes Jahr von einem wechselnden, namhaften Künstler vorgenommen wird. Und wie der Meininger Award nun erneut zeigte, wird das Rothschild-Zeitalter, das Erbe des Baron Philippe de Rothschild, unter der Führung von Philippe Sereys de Rothschild (Vorsitzender des Aufsichtsrats), Camille Sereys de Rothschild und Julien de Beaumarchais de Rothschild (Kinder und Mitglieder des Aufsichtsrates) kein Ende nehmen. Eine hervorragende Wahl!

Weinunternehmer des Jahres (national): Wilhelm Weil

Weil. Ein Name, der für hervorragende Rieslinge steht. Hinter ihm verbirgt sich zweifelsohne die bedeutenste Wein-Persönlichkeit Deutschlands. Das Weingut, das 90 Hektar Spitzengewächse umfasst, wurde vor vier Generationen gegründet, als der Germanistik-Professor Dr. Robert Weil, Urgroßvater des Preisträgers, mit der Bewirtschaftung der ersten Weinberge im schönen Rheinbau begann. Durch umfangreiches Fachwissen, gekoppelt mit Leidenschaft ist er zu einem Vorreiter in der Produktion von Riesling-Qualitätsweinen geworden. Bereits vor 11 Jahren wurde sein Wein vom FINE-Verleger Ralf Frenzel zum besten trockenen deutschen Riesling des Jahrgangs 2004 ernannt, 2013 erhielt sein Jahrgang 2012 von den führenden deutschen Weinführern Eichelmann, Feinschmecker, Gault & Millau, riesling.de und weinplus.eu die Höchstbewertungen und letztes Jahr wurden neun Weine des Weinspezialisten vom Wine Spectator mit Höchstpunktzahlen ausgezeichnet. Im Mai letzten Jahres besuchte schließlich sogar das Staatsoberhaupt Deutschlands, Bundespräsident Gauck, das Weingut Weil. Uvinum gratuliert!

Weitere Auszeichnungen erhielten Sandro Boscaini, Masi Agricola (Ehrenpreis für das Lebenswerk) sowie Accolade Wines (Weinunternehmen international des Jahrs). Auf diese beiden ebenso fabelhaften Unternehmensgeschichten möchten wir jedoch in einem separaten Post eingehen. Fortsetzung folgt…. 

… und sollten Sie zwischenzeitlich Lust verspüren, in den Geschmack eines Qualitätsproduktes zu kommen, so bieten wir Ihnen gerne folgende Gaumenfreuden der Preisträger an.

  

 TAGS:Le Petit Mouton de Mouton Rothschild 2008Le Petit Mouton de Mouton Rothschild 2008

Le Petit Mouton de Mouton Rothschild 2008

 

 

 TAGS:Robert Weil Rheingau Riesling Kabinett Halbtrocken 2012Robert Weil Rheingau Riesling Kabinett Halbtrocken 2012

Robert Weil Rheingau Riesling Kabinett Halbtrocken 2012