Schlagwort: dokumente

Die Whiskys der Highlands

Wenn du ein Whiskyfan bist, hast du bestimmt schoneinmal von den Highlands gehört.

 TAGS:Diese Region in Schottland verfügt gemeinsam mit Speyside über die grösste Anzahl an Spiritusbrennereien. Single-Malt oder Blend sind die wichtigsten Whiskyarten, auf die man in dieser Region treffen kann, es existieren aber auch andere Arten, wie das Blended-Malt oder Korn, obwohl diese nicht so verbreitet sind wie erstere.

Und warum die Highlands? Der Whisky der Highlands folgt im Grunde keinen speziellen, homogenen Charakteristiken bei der Produktion. Denn Whiskykenner, die oft verschiedene Marken, Jahrgänge, etc. probieren, wissen, dass die Bezeichung in engem Zusammenhang mit einem geographischen Kriterium steht.

Das bedeutet, dass man, wenn man ein Experte in Highlandwhiskys werden möchte, schrittweise verschiedene Spiritusbrennereien kennenlernen sollte. Jede einzelne hat eine eigene Herstellung, Komposition, Alkoholgehalt (in jedem Fall höher als 40%), eine Reifezeit und eine  Holzart für die Fässer, in denen es altert. (meistens Eiche, aber auch anderes Material).

Eine der beliebtesten Spiritusbrennereien, die mir aufgrund ihrer Produkte am besten gefällt, ist Balblair Distillery. Seit 1790 ist sie eine der aktivsten, von denen Dokumente erhältlich sind. Ihr Single-malt ist der Rede wert und wird in 7 jahrgängen produziert: 1965, 1975, 1978, 1989, 1990, 1997 und 2000. Jede von ihnen hat einen individuellen und sehr exklusiven Charakter.

Auch die Glenmorangie Distillery ist der Rede wert. Auch wenn sie noch nicht so lange existiert, ist sie sehr an Schottland gebunden und ihre Produkte sind sehr ursprungsgebunden. Sie hat bereits verschiedene Preisein internationalen Wettbewerben im Spiritusbrennen gewonnen.

Heutzutage ist dieses Familienunternehmen jedoch nicht mehr dasselbe. 2004 wurde es von der franzosischen Gruppe Moët Hennessy Louis Vuitton gekauft,  seine Produkte sind aber immer noch aufgrund ihrer guten Qualität bekannt.  Dennoch ist diese typisch schottische Essenz verloren gegangen und nun profitiert es vom Luxusmarketing des französischen Unternehmens.

Wer den Whisky der Highlands noch nicht kennt und sich die Möglichkeit nicht entgehen lassen will, kann sich diese zwei Ratschläge merken:

 TAGS:Glenmorangie 25Glenmorangie 25

Glenmorangie 25, gealter in Weinfässern.

 
 
 
 

 TAGS:Balblair 10 YearsBalblair 10 Years

Balblair 10 Years, eine gute Option um die Essenz der Brennerei kennenzulernen.