Schlagwort: die hitze kommt kauft man jetzt keinen wein mehr

Die Hitze kommt, kauft man jetzt keinen Wein mehr?

 TAGS:Mit dem Zitat ?Die Hitze kommt, man kauft keinen Wein mehr? bin ich nicht einverstanden. Es stimmt, dass die Biere und die Apfelweine sich als starke Rivalen während der nächsten Monate erweisen, vor allem wenn man bei einem Spaziergang die Terrassen als Szenen einer Werbung von Mahou, San Miguel oder Moritz vorfindet. Auch Absinth zu kaufen scheint eine gute Idee zu sein, da dieser Schnaps stark ist, gut verdünnt mit kaltem Wasser wirken seine Aromen und Kräuter sehr erfrischend.

Aber kein Grund zur Panik, wir haben die Lösung, wie wir weiterhin unsere Lieblingsweine im Sommer genießen können, na klar! Wenn die Hitze kommt, ist unser einziger Wunsch wahrscheinlich einen Reifewein zu trinken, dicht, dunkel, stark  ? oder willst du etwas Kühles? Kein Problem, dann bestellen wir einen Weißwein. Einen Riesling, einen Sauvignon Blanc, einen Albariño, mmmmhhh!!! Sie sollen ihn kalt servieren, in einem Glas ad hoc und wir lassen uns von dem frischen Geschmack, nach Früchten, Blumen, Aromen davontragen ?. Die Biere sind damit nicht zu vergleichen.

Wir können auch die hohen Temperaturen nutzen, um ein wenig zu variieren und einen Roséwein zu probieren, den wir fast vergessen haben. Protos Rosado, Marqués de Riscal oder Enate, 3 nationale Figuren, die es mit z. B. einem italienischen wie der Lambrusco, einem australischen wie der Massena Rosé 2007 oder einem französischen Travel Les Eglantiers 2009 aufnehmen können.

Auch die Sekte dürfen bei dieser Einteilung nicht fehlen. Die Schaumweine sind generell perfekt für diese langen Nachmittage, für die Mahlzeiten, die nicht enden wollen und für Aperitifs mit einem Hauch Eleganz.

Wer gerne experimentiert und keine Angst vor Mischungen hat, kann sich den Cocktails zuwenden, die auch Wein enthalten. In Spanien haben wir mehrere und sehr gute, der Sangria ist vielleicht der berühmteste und der am meisten exportierte; Aber der Rebujito, das Mutwasser oder der Sommer Rotwein, verlieren auf keinen Fall an Wert. Ein wenig weniger glamourös sind der Calimotxo und der Zurracapote, wer ihn noch nicht probiert hat.  

Auf jeden Fall können wir immer einen guten Moment abpassen, um unseren Lieblingswein bei einem Barbecue, einem guten Abendessen zu verköstigen oder einfach nur so, ein Glas am Abend oder nach dem Abendessen trinken. Zudem können wir immer junge Rotweine wählen, die man ein wenig kalt trinken kann und die anscheinend mehr zusagen. Die perfekte Möglichkeit, um neue Verheißungen zu entdecken und die Weine, die unsere nächsten Favoriten sind für den nächsten Sommer oder die nächsten Jahre mit aufzunehmen.

Wenn du trotzdem andere Getränke trinken willst, sobald der Sommer kommt, dann bieten wir dir auch Alternativen zum Wein:

 TAGS:Sidra Trabanco 75clSidra Trabanco 75cl

Sidra Trabanco 75cl

 

 

 TAGS:Ricard 1LRicard 1L

Ricard 1L ist ein abgeleiteter Pastis aus Absinth, perfekt zum Trinken an einem Sommernachmittag oder als gemischter Aperitif mit kaltem Wasser.