Schlagwort: deutschland

Deutschlands Weinbaugebiete: Franken

Sergej Chernoisikow TAGS:undefined

Dass die Deutschen gerne Bier trinken, ist allgemein bekannt. Allerdings konzentriert sich der Biergenuss hauptsächlich im südlichen Bayern. Der Rest Deutschlands greift eigentlich lieber zu einem Glas Wein. Zwar ist der Weinkonsum in den letzten Jahren stabil geblieben, allerdings geben die Deutschen heute im Vergleich zu den vergangenen Jahren mehr Geld für Wein aus. Und wenn man schon einmal investiert, sollte man zumindest über heimische Weinbauregionen Bescheid wissen. Daher stellen wir Ihnen in regelmäßigen Abständen eines der insgesamt 13 deutschen Weinanbaugebiete vor. 

F wie Franken

Zwar ist Bayern das Vaterland des Gerstensaftes, aber auch Wein ist ein gern gesehener Gast in den guten Stuben. Schließlich reicht die Winzertradition bis ins Jahr 779 zurück. Von Bamberg bis nach Aschaffenburg schlängeln sich geschützte Weinlagen von den Hängen des Steigerwaldes den Main entlang. Insgesamt nehmen die fränkischen Weinberge 6.000 ha Rebfläche ein. Die große Stärke des Frankenlands ist seine unglaublich große Boden- und Sortenvielfalt. Man kann sagen, dass fränkische Weine gemeinsam haben, nichts gemeinsam zu haben. Der Boden spielt seit jeher eine zentrale Rolle für die Region. So erhalten Weinwanderer von Aschaffenburg bis Zeil am Main durch Schaufenster in mehreren Sationen einen Blick ins Erdinnere und erfahren mehr zum Thema Bodenvielfalt, und -qualität.

Die wichtigsten Rebsorten sind die Silvaner sowie Müller-Thurgau. Franken ist dabei das einzige Weinland in Deutschland, in dem der Riesling weniger Bedeutung zugemessen wird als der Silvaner-Beere, dem „König der Franken„. Rotweine sind eher selten. Dafür ergänzen moderne Sorten wie Kerner, Scheurebe oder etwa die Rieslaner das Sortenspektrum. Die Reben selbst landen in Weinen unterschiedlicher Qualitätsstufen. Dabei stützt sich die Weinbauregion auf ein eigenes Pyramidensystem und gliedert in die drei Gruppen: Neues Franken, Klassisches Franken und Großes Franken. 

Flaschenform in Franken TAGS:undefinedDie Franken füllen ihren Wein zudem nicht in gewöhnliche Flaschen, sondern in Bocksbeutel. Das sind tropfenförmige Flaschen mit breitem Bauch, von der Europäischen Union geschützt. Den Bocksbeutel dürfen ausschließlich Winzer aus Franken und nahe gelegenen Dörfern in Baden verwenden. 

So richtig berühmt wurde der Frankenwein erst im Jahre 1953. Damals wurde Silvaner Beerenauslese aus der Steillage Iphofer Julius Echter Berg zum Thronjubiläum von Queen Elizabeth II ausgeschenkt. 

Wer also auf der Suche nach besonderen deutschen Weinen ist, befindet sich hier an der richtigen Adresse. 

 

 TAGS:Stadt Klingenberg Cabernet Franc Stadt Klingenberg Cabernet Franc „r“ 2012

Stadt Klingenberg Cabernet Franc „r“ 2012 bringt Aromen von schwarzen Früchten, Süßholz, Zimt und einen Hauch von Pflaume. Ein ausgezeichneter Franken-Rotwein, der die Traubensorten Cabernet Franc des Jahrgangs 2012 enthält.

 

 TAGS:Fürst Löwenstein Kallmuth Fürst Löwenstein Kallmuth „Coronilla“ Riesling Grosses Gewächs 2009

Fürst Löwenstein Kallmuth „Coronilla“ Riesling Grosses Gewächs 2009: Ein Riesling des Jahrgangs 2009. Uvinum-Nutzer bewerten den Fürst Löwenstein Kallmuth „Coronilla“ Riesling Grosses Gewächs 2009 mit 4 von 5 Punkten .

 

Deutschlands Weinbaugebiete: Baden

 TAGS:undefined

Dass die Deutschen gerne Bier trinken, ist allgemein bekannt. Allerdings konzentriert sich der Biergenuss hauptsächlich im südlichen Bayern. Der Rest Deutschlands greift eigentlich lieber zu einem Glas Wein. Zwar ist der Weinkonsum in den letzten Jahren stabil geblieben, allerdings geben die Deutschen heute im Vergleich zu den vergangenen Jahren mehr Geld für Wein aus. Und wenn man schon einmal investiert, sollte man zumindest über heimische Weinbauregionen Bescheid wissen. Daher stellen wir Ihnen in regelmäßigen Abständen eines der insgesamt 13 deutschen Weinanbaugebiete vor. 

B wie Baden

Mit einer Rebfläche von 15.818 ha stellt Baden das drittgrößte Weinbaugebiet Deutschlands, aber auch das südlichste und längste. Das Gebiet erstreckt sich über ca. 400 km angefangen nördlich von Heidelberg bis nach Meersburg am Bodensee. Wenn es ein Wort gibt, das Baden am besten beschreibt, dann ist es wohl „Vielfalt„: Angefangen bei starken klimatologischen und geologischen Unterschieden findet man auch ein breitgefächertes Angebot an Rebsorten. Die Bodenarten reichen von Kreide, Lehm, und Löß über Kies und vulkanische und Granitverwitterungsböden bis hin zum Muschelkalk und Keuper. Und dank der unzähligen Mikro-Klimas entfalten sich innerhalb derselben Rebsorte die verschiedensten Aromen und Geschmäcker. Für Weinliebhaber ist badischer Wein auch deshalb so interessant, weil Baden als das sonnenreichste und wärmste Weinbaugebiet mit ausreichender Wasserzufuhr den Rebstöcken optimale Bedingungen liefert. 

Wussten Sie außerdem schon? 

Besonders der Burgunder-Beere gefällt es hier besonders gut. Mehr als 50% des deutschen Spätburgunders kommt aus Baden und macht die Region damit zum „Burgunderparadies„. Insgesamt werden außerdem jährlich rund eine Million Hektoliter Wein gewonnen. Umgerechnet sind das 400 Millionen Gläser, die aneinandergereiht den Äquator umrunden würden. 

Weine aus Baden

 TAGS:Kiefer Schmetterlinge Im Bauch Rosé 2014Kiefer Schmetterlinge Im Bauch Rosé 2014

Kiefer Schmetterlinge Im Bauch Rosé 2014: Ein Wein zum Verlieben. Bei einem Glas von diesem Rosé spüren Sie sofort, wie die Schmetterlinge in Ihrem Bauch herumflattern. 

 

 TAGS:Franz Keller Spätburgunder Kaiserstuhl Trocken 2013Franz Keller Spätburgunder Kaiserstuhl Trocken 2013

Franz Keller Spätburgunder Kaiserstuhl Trocken 2013 ist ein Rotwein mit Ursprungsbezeichnung Baden aus dem Weinkeller Franz Keller aus 2013-er Weinbeeren der Sorten Spätburgunder.

 

 TAGS:Königschaffhausen Spätburgunder Rosé Vulkanfelsen Trocken 2014Königschaffhausen Spätburgunder Rosé Vulkanfelsen Trocken 2014

Königschaffhausen Spätburgunder Rosé Vulkanfelsen Trocken 2014: Ein Roséwein mit Herkunft Baden, dessen feiner Geschmack auf die Verwendung der Trauben Spätburgunder des Erntejahrgangs 2014 zurückzuführen ist. 

Foto: rensenbringk

Deutschlands Weinbaugebiete: Ahr

 TAGS:undefinedDass die Deutschen gerne Bier trinken, ist allgemein bekannt. Allerdings konzentriert sich der Biergenuss hauptsächlich im südlichen Bayern. Der Rest Deutschlands greift eigentlich lieber zu einem Glas Wein. Zwar ist der Weinkonsum in den letzten Jahren stabil geblieben, allerdings geben die Deutschen heute im Vergleich zu den vergangenen Jahren mehr Geld für Wein aus. Und wenn man schon einmal investiert, sollte man zumindest über heimische Weinbauregionen Bescheid wissen. Daher stellen wir Ihnen in regelmäßigen Abständen eines der insgesamt 13 deutschen Weinanbaugebiete vor. 

A wie Ahr

Alle Weine führen nach Rom…oder umgekehrt. Die Römer waren die ersten, die im Anbaugebiet, Ahr, Wein anpflanzten und somit den Grundstein für das heutige Rotweinparadies Deutschlands legten.

Der Norden von Rheinland-Pfalz beherbergt zwischen dem Rhein und der Eifel eine wild-romantische Schatztruhe exklusiver Weine. Auf einer Anbaufläche von insgesamt 564 ha wachsen zu 84,2% Rotweinsorten. Davon überwiegend Blauer Spätburgunder und Blauer Portugieser. Unter den Weißweinsorten befinden sich die Riesling- und Müller-Thurgau-Reben. 

Die Winzer machen ihre Sache zwar nur als Nebenbeschäftigung, denn die Ahr ist eines der kleinsten Anbaugebiete des Landes. Allerdings widmen sie ihre ganze Leidenschaft ihren schönen Weingärten. Das ganze Jahr über werden die Stöcke behutsam und ganz ohne Maschinen nur mit Hand bearbeitet. Auch beim Pflanzenschutz haben sich die Weinbauern auf organische Fungizide geeinigt. „Klasse statt Masse“ ist oberstes Gebot in der Ahr. Qualitativ hochwertige Produkte gleichen die geringere Ertragsmenge aus. 

Weinliebhabern bietet sich von Altenahr bis nach Bad Bodendorf der Ahr entlang eine wunderschöne Wanderung durch die Weinlandschaft des Ahrtals. Nach einigen anstrengenden Reisetagen können Sie sich anschließend im Thermal-Heilbad Sinzig verwöhnen lassen und entspannen. Zwischen März und September jeden Jahres finden zudem unterschiedliche Weinmärkte, -feste und -veranstaltungen statt. Dort haben Sie die Chance, regionale Spitzenwinzer und deren Produkte genauer kennenzulernen.

Weine aus Baden 

 TAGS:Nelles Ruber Spätburgunder Trocken 2011Nelles Ruber Spätburgunder Trocken 2011

Nelles Ruber Spätburgunder Trocken 2011 aus der Weinkellerei Weingut Nelles: Ein ausgezeichneter Ahr-Rotwein, dessen feiner Geschmack auf die Verwendung der Trauben Spätburgunder des Erntejahrgangs 2011 zurückzuführen ist.

 

 TAGS:Meyer Näkel Spätburgunder 2010Meyer Näkel Spätburgunder 2010

Meyer Näkel Spätburgunder 2010 ist ein auf dem Weingut Meyer Näkel in der Weinregion Ahr verwurzelter Rotwein, dessen Herstellung mit den Trauben Spätburgunder des Erntejahrs 2010 erfolgte. 

 

 TAGS:Meyer-Näkel Spätburgunder 2013Meyer-Näkel Spätburgunder 2013

Meyer-Näkel Spätburgunder 2013: Ein Rotwein mit Herkunft Ahr, der die Traubensorten Spätburgunder des Jahrgangs 2013 enthält. 

 

 

Fotoquelle: Bernd Behr

Weininseln in München am 23. und 24. Oktober

 TAGS:undefinedHaben Sie dieses Wochenende schon etwas vor? Bereits zum vierten Mal verteilen sich dieses Jahr die Münchner Weininseln in der bayrischen Hauptstadt und laden zu einer Entdeckungstour durch die Weinwelt ein. Weinliebhaber, Experten, Kritiker, Sommerliers, und solche, die es noch werden wollen, kommen auf einen Fleck zusammen, um miteinander zu genießen und voneinander zu lernen. Am Freitag, den 23. sowie Samstag, den 24. Oktober kann man mit einem Gläschen Wein in der Hand gemütlich durch die Stadt schlendern. Was gibt es Schöneres für uns, Vinophile? 

In jedem Viertel finden Sie kleine Ständchen, jedes mit seiner eigenen Thematik. Werfen Sie einen Blick auf das Programm, speichern Sie es sich auf Ihr Smartphone ab oder drucken Sie es gleich aus. Sie werden den Plan noch brauchen. 

Ein Stand widmet sich dabei Rotweinen aus Deutschland und bietet drei verschiedene Spätburgunder aus demselben Jahrgang an. Beim Club Do Vinho vermutet und findet man portugiesische Weine, während man bei Champagne Characters seinen Champagner-Typ per Persönlichkeitstest herausfindet. Könnte ja nützlich sein, wer weiß. Von italienischen Bio-Weinen über Rosé vom Bodensee bis hin zu Cocktails auf Wein-Basis spricht die Veranstaltung alle möglichen Gaumen an. Andere Teilnehmer bieten witzige Weinseminare an in Form von Reisen, Quiz-Spielen oder Verkostungen. Dabei stellt sich bestimmt nicht die Frage, ob man etwas dabei lernt, sondern ob man sich ans Gelernte am nächsten Tag noch erinnern kann. Sie sollten sich also eine gute Unterlage anessen. Zum Glück kommt auch das Essen hier nicht zu kurz.

Und nach welchem Schema soll man durch die Münchner Weininseln flanieren? 

Beispielsweise knöpfe ich mir oft Regionen oder Länder vor, die ich kenne. Weine aus dem Priorat (Spanien) etwa habe ich besonders gern, vorzugsweise die Sorten Syrah oder Garnacha. Deren Eigenschaften in Geschmack, Aroma und Textur sind mir bekannt und ich kann den neuen Wein besser einordnen. Ein gutes Training für die eigenen Geschmacksknospen.   

Wenn Sie aber auf komplett Neues aus sind, wählen Sie doch einfach eine Rebsorte und ein Weingebiet, das Sie noch nicht ausgeforscht haben, und probieren aus dieser Kategorie mehrere Weine. Oder Sie nehmen einen Jahrgang, ein Terroir und eine Sorte, aber verschiedene Weingüter. Sie werden Sehen, wie jeder Wein trotz gleicher Zutaten einzigartig ist. Dabei lernen Sie auch noch Vieles über die unterschiedlichsten Böden, Rebsorten, Vinifikations-Methoden und Lagerung. Für besonders passionierte Weinfreunde halten die Veranstalter der Münchner Weininseln „zwei Spitzenevents im Vorfeld“ bereit. Neugierig? Durstig? Nichts wie hin…..Prost! 

 

 TAGS:Mumm Cordon RougeMumm Cordon Rouge

Mumm Cordon Rouge: Im Jahr 1876 dekorierte G. H. Mumm einige Flaschen mit einer roten Schleife (frz.: Cordon rouge) als Anspielung auf die Ehrenlegiond „Grand Cordon“. 

 

 TAGS:M. Chapoutier Bila Haut Occultum Lapidem 2014M. Chapoutier Bila Haut Occultum Lapidem 2014

M. Chapoutier Bila Haut Occultum Lapidem 2014: Warme Farben sowie Düfte nach mediterranen Wäldern. Ein Wein mit Nerv, frisch und würzig, mit griffigen, aber ausgeglichenen Tanninen am Gaumen.

 

 TAGS:Cloudy Bay Sauvignon Blanc 2014Cloudy Bay Sauvignon Blanc 2014

Cloudy Bay Sauvignon Blanc 2014: Laut Robert Parker, ein intensiver Duft nach Stachelbeeren, Hollunderblüten und frischer Zitrone sowie beruhigende Anklänge von weißem Spargel und Salbei.