Schlagwort: deutscher wein

Im Herzen der deutsche Weinstrasse

 TAGS:undefined

Die Bierfeste machen großtenteils der Lobrede auf der deutshen Kultur und Gastronomie. Die Weinfeste halten auch einen großen Platz. Unter den zahlreichen Festen im Süden von Deutschland werde ich Ihnen heute den touristischen Weg auf dem Thema von Wein, die deutsche Weinstraße vorstellen.

Die deutsche Weinstraße wurde im Jahre 1935 gegründet, liegt im Bundesland Rheinland-Pfalz. Auf diesem Weg von 85 kilometer finden wir die drei Rebsorten wieder, den sich einen Ruf als gute deutsche Weine erweben: Riesling, Pinot gris und Dornfelder. Das ist doch selbstverständlich, dass es die Weinverkostungen von Rebsorten während dieser Rundfahrt durch die Weinberge gibt.

Warten Sie nicht längerund entdecken Sie eine Vorlage für jede Stadt zu besichtigen. Lassen sie nicht die Gelegenheit während Ihres nächsten Freizeit nicht entgehen.

Schweigen-Rechtenbach und das Weintor

In Schweigen-Rechtenbach fängt der Weg an! Um den Besuch zu beginnen, es gibt das berühmte Weintor, dieser Gebäude von 18 Meters Höhe ist den Anfang der deutschen Weinstraße seit 1936. Innerhalb des Gebäudes gibt es ein Denkmal historicher und ein Weinabr auch, die uns einen Überblick von Weinen und regionalen Produkten bietent.

Bad-Dürkheim und der Wurstmarkt

Wenn es wirklich eine Stadt gibt, muss es unbedingt während der Reise auf der Weinstraße besichtigen, ist Bad-Dürkheim! Seit fast 600 Jahren verläuft eine der größten Weinfestival, der Dürkheimer Wurstmarkt. Diese Veranstaltung besteht Weingroßen-Säle, aber auch kleine traditionelle Stände und viele anderen Orte einerseits das Weindorf, worin wir die besten Produkte von Ausländer und Europa verkosten. Jedes Jahr gibt es ungefähr 685 000 Besucher und 300 Arten von Weinen.

Neustadt und die Weinkönigin

Betrachtet häufig als Hauptstadt von Wein in Rheinland-Pfalz, empfängt Neustadt (an der Weinstraße) wichtige Wein Veranstaltungen, wie die Weinlese. Um diesen Neuen Wein aus Riesling und aus Spätburgunder zu feiern, das ist so Brauch, ihn in orginalem Glas zu trinken, Dubbeglas. Die Oberfläche dieses Glases enthält die gerippten Kreise, um damit ihn in der Hand wirklich behalten können. Mehr als eine Weinverkostung gibt es auch ein große Weinles Parade dort, während dessen wir den Kandidatinnen zu Weinkönigin zujubeln können.

Bockenheim und das Haus der Deutschen Weinstraße

Stadt gibt von zahlreichen Weinbergen um, worin Haus der deutschen Weinstraße liegt Dieses Bau ist tatsächlich das Ende des Weges und das ist auch ein Restaurant mit 120 Plätzen und Sälen, um das Ende der Weinfeste zu feiern. Es gibt nichts Besseres, um diesen langen Reise zu beenden.

Hier meine Auswahl, damit die deutsche Weinestraße zu verlängern:

 

 TAGS:Königschaffhausen Königschaffhauser Vulkanfelsen Grauburgunder 2015Königschaffhausen Königschaffhauser Vulkanfelsen Grauburgunder 2015

Königschaffhausen Königschaffhauser Vulkanfelsen Grauburgunder 2015

 

 

 TAGS:Kloster Eberbach Riesling Trocken 2015Kloster Eberbach Riesling Trocken 2015

Kloster Eberbach Riesling Trocken 2015

Die Qualität der deutschen Weine

 TAGS:undefined

Ob ein Wein von hoher oder geringer Qualität ist, entscheidet nicht der Winzer selbst. Unter strengen Regeln findet eine gestzliche Klassifizierung statt. Um klassifiziert zu werden, muss ein Wein also bestimmte Vorraussetzungen erfüllen. Je mehr Anforderungen der Wein erfüllt, desto besser die Qualitätsklasse. Dabei gibt es folgende Gruppen: Deutscher Wein ohne Herkunftsbezeichnung, Land- und Qualitätsweine

Deutscher Wein ohne Herkunftsbezeichnung: Wahrscheinlich ist Ihnen „Tafelwein“ eher ein Begriff, aber den gibt es nicht mehr. Tafelwein steht in Deutschland in einem eleganten Kontext, dabei ist dieser Wein alles andere als elegant. Der Wein darf verschnitten werden, vor der Gärung kann man dem Most Zucker zuführen, das Mostgewicht muss in ganz Deutschland mindesten 5% Vol. betragen und die Trauben müssen aus zugelassenen deutschen Rebsorten und -flächen stammen. Und der Alkoholgehalt muss zwischen 8,5% Vol. und 15% Vol. liegen.

Landwein: Als Landwein bezeichnet man im Prinzip Tafelweine etwas höherer Qualität. So muss das Mostgewicht 0,5% Vol. höher sein als bei herkömmlichen Deutschen Weinen ohne Herkunftsbezeichnung. 85% der Trauben in diesem Wein müssen aus jenem Gebiet stammen, welches das Flaschenetikett angibt. Auch hier darf der Most vor der Vergärung gezuckert werden. Landweine sind meist halbtrocken oder trocken. 

Qualitätswein bestimmter Anbaugebiete (QbA): Wie der Titel bereits vermuten lässt, müssen die Trauben eines QbAs zu 100 Prozent aus jenem offiziellen deutschen Anbaugebiet stammen, das auf dem Etikett steht. Insgesamt gibt es in Deutschland 13 Weinanbaugebiete. Jede Rebsorte und Anbaufläche hat einen vorgeschriebenen Mindestalkoholgehalt. Auch das Mindestmostgewicht liegt abhängig von der Lage zwischen 50 und 72 Grad Oechsle. Zwar dürfen auch QbAs vor der Gärung mit Zucker angereichert werden, allerdings beschränkt sich die Menge nach Gesetz auf 20 bis 28 Gramm. 

 TAGS:Markus Pfaffmann Grauburgunder Trocken 375ml 2012Markus Pfaffmann Grauburgunder Trocken 375ml 2012

Markus Pfaffmann Grauburgunder Trocken 375ml 2012: Ein aus den Pfalz-Weinbergen stammender und von Markus Pfaffmann kreierter Weißwein, der sich durch die Verarbeitung von Trauben des Erntejahres 2012 auszeichnet.

 

 TAGS:Rebenhof Ürziger Würzgarten Riesling Spätlese Trocken 2012Rebenhof Ürziger Würzgarten Riesling Spätlese Trocken 2012

Rebenhof Ürziger Würzgarten Riesling Spätlese Trocken 2012: Ein Weißwein mit Ursprungsbezeichnung Mosel aus dem Weinkeller Rebenhof aus 2012-er Weinbeeren der Sorten Riesling. 

Welcher Wein passt zu Quiche?

 TAGS:undefinedQuiche stammt ursprünglich aus Frankreich, ist mittlerweile aber auf der ganzen Welt für seine Vielseitigkeit, den köstlichen Geschmack und die schnelle Zubereitung verbreitet.

Am bekanntesten ist wohl Quiche Lorraine, ein Gebäck aus Eiern, Sahne und Speck. Sie können Quiche aber mit einer Vielzahl von Gemüse- und Fleischsorten zubereiten, die ebenso köstlich sind.

Zutaten für 8 Personen:

Teig:

  • 200 g Mehl
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 75 g Butter bei Raumtemperatur
  • 5 bis 6 Esslöffel kaltes Wasser

Füllung:

  • 250 Gramm Speck, in Streifen geschnitten
  • 500 ml schwere Sahne
  • 3 Eier
  • 2 Eigelb
  • Salz nach Geschmack
  • Pfeffer nach Geschmack
  • ein Hauch von Muskatnuss

Zubereitung:

  1. Vermengen Sie Mehl, Salz und Butter bei geringer Geschwindigkeit mit dem Mixer. Geben Sie Wasser hinzu, bis Sie einen geschmeidigen Teig haben. Kneten Sie die Masse mit den Händen zu Ende. Decken Sie alles mit Plastikfolie ab und stellen Sie den Teig für 30 Minuten in den Kühlschrank.
  2. Braten Sie den Speck in einer Pfanne an und legen Sie den knusprigen Speck zum Abtropfen ein paar Minuten auf ein Küchentuch.
  3. Rollen Sie den Teig mit einer Küchenrolle platt. Legen Sie den Teig in eine Auflaufform und drücken Sie ihn an den Rändern mit einer Gabel fest. Stellen Sie die Form wieder in den Kühlschrank.
  4. Heizen Sie den Ofen auf 220° C vor.
  5. Vermischen Sie währenddessen Sahne, Eier, Eigelb, Salz, Pfeffer und Muskat in einer Schüssel.
  6. Geben Sie den knusprigen Speck in die Form und gießen Sie die Füllung darüber.
  7. Backen Sie alles für 15 Minuten bei 220° C und anschließend weitere 15 bis 20 Minuten bei 180° C.
  8. Servieren Sie den Quiche mit einem Salat Ihrer Wahl und einem guten Glas Wein.

Welcher Wein passt zu Quiche Lorraine?

Eine hervorragende Begleitung zu Quiche Lorraine sind weiße Weine aus dem Elsass.

Porree- und Lachs-Quiche

Porree- mit Lachs-Quiche isst man traditionell in den Monaten März bis Juni und September bis Oktober, auch wenn der Quiche eigentlich zu jeder Jahreszeit schmeckt.

Zutaten für 8 Personen:

  • 1 Grundteig (folgen Sie dem Rezept oben für den Teig)
  • 500 Gramm Lauch
  • 170 g geräucherter Lachs
  • 2 Eier
  • 200 ml flüssige Sahne
  • 50 g geriebener Emmentaler Käse
  • 1 Prise Cayenne-Pfeffer

Zubereitung:

  1. Fetten Sie eine passende Backform.
  2. Rollen Sie den Teig aus, legen Sie ihn auf die Backform und drücken Sie den Rand mit einer Gabel fest. Überschüssigen Rand schneiden Sie ab. Stellen Sie die Form in den Kühlschrank.
  3. Heizen Sie den Ofen auf 200° C vor.
  4. Schneiden Sie den weißen Teil des Lauches in Scheiben und braten Sie ihn mit Butter an. Mit Salz und Pfeffer würzen nicht vergessen.
  5. Schneiden Sie den Lachs in dünne scheiben.
  6. In einer Schüssel verrühren Sie Eier, Sahne, Käse und Cayenne-Pfeffer. Auch hier mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Legen Sie den Lachs in die Backform und gießen Sie die Mischung darüber. Backen Sie alles für 30 Minuten.

Welcher Wein passt zu Porree- und Lachs-Quiche?

Ruhige, trockene und junge Weißweine sind die perfekten Begleiter für einen Lachs-Quiche. Probieren Sie am besten einen Chablis Premier Cru Vaillons, Mâcon Village oder Bellet Sancerre blanc.

*Bild: Stacy Spensley

Weinfeste in Deutschland, die Sie nicht verpassen dürfen

 TAGS:undefined

Bergsträßer Winzerfest Bensheim: 5. – 13. 9. 2015

Das erste Mal 1929 veranstaltet, hat dieses Winzerfest eine mittlerweile 86jährige Tradition, die den Besuchern nicht langweilig wird. Jung und Alt aus Deutschland und anderen Ländern Europas erscheinen pünktlich zum beliebten Bergsträßer Winzerfest und freuen sich auf erlesene Weine regionaler Winzer. Dazu gibt es kulinarische Köstlichkeiten, die von einem vielfältigen musikalischen Angebot untermalt werden. 
 

Deutsches Weinlesefest 2015: 25.9. – 12.10.2015

Ein weiterer Pflichttermin für alle Freunde des edlen Tropfens stellt das Deutsche Weinlesefest Ende September dar. Eröffnet wird das Spektakel mit einer Pfälzer Weinverkostung, daraufhin folgen die Wahlen zur Pfälzischen Weinkönigin und zu Ihrer landesweiten Hoheit, der Deutschen Weinkönigin. Der Radiosender RPR1 untermalt das Weinlesefest mit Musik und Unterhaltung. Des Weiteren gibt es einen Jahrmarkt für Familien, einen Umzug und ein knallendes Feuerwerk zum Schluss. Eben alles, was ein Deutsches Weinlesefest haben muss. Finden Sie doch einfach vor Ort selbst heraus, was das Fest sonst noch alles zu bieten hat. 

Dürkheimer Wurstmarkt: 11. – 15.9. und 18. – 21.9.2015

Die Erwartungen sind hoch gesteckt beim Dürkheimer Wurstmarkt. Zwar wird es bestimmt Wurst geben, doch die zentrale Rolle spielt auch hier wieder Bacchus‘ Lieblingsgetränk, der Vinum. Nicht umsonst nimmt der Dürkheimer Wurstmarkt die Rolle des größten Weinfestes der Welt ein. Unter dem Motto „Mehr Weinfest geht nicht!!!“ (mit drei Rufzeichen) locken die Veranstalter Gäste rund um den Globus in die Pfälzer Weinwelt und verspricht actionreiche, kulturelle und kulinarische Höhepunkte. Für Weinliebhaber bestimmt ein Tag, der in den Terminkalender gehört. 

 TAGS:Dr. Bürklin-Wolf Wachenheimer Riesling Trocken 2013Dr. Bürklin-Wolf Wachenheimer Riesling Trocken 2013

Dr. Bürklin-Wolf Wachenheimer Riesling Trocken 2013 ist ein in der Weinregion Pfalz verwurzelter Weißwein, der aus den Rebsorten Riesling des Jahrgangs 2013 gekeltert wurde.

 TAGS:A. Christmann Pfalz Spätburgunder Trocken 2010A. Christmann Pfalz Spätburgunder Trocken 2010

A. Christmann Pfalz Spätburgunder Trocken 2010 ist ein Rotwein aus dem Weinbaugebiet Pfalz, der aus Trauben des Jahrgangs 2010 gekeltert wurde. 

Süße Rotweine

 TAGS:Die Mehrheit der berühmtesten süßen Weine wird aus weißen Weintrauben hergestellt, und seine Farben schwanken von einem blassen gelb einiger halbtrockenen Schaumweine bis zu dem kupferrot der Montilla-Moriles von Pedro Ximénez.

Dennoch darf man nicht vergessen, dass das Sortiment an süßen Weinen auch vollmundige, fleischige und vielfältige Rotweine enthält, die zu ihrer relativen Seltenheit ? wenn man sie mit den weißen vergleicht- aufgrund ihres beeindruckenden Geschmacks eine autentische Leckerei sind.

Aufgrund ihres Zuckergehaltes lassen sich die Weine in verschiedene Kategorien einteilen: Süß, lieblich, halbtrocken und trocken.

In der Kategorie süß findet man:

  • Vino maestro: kommend aus einer unvollständigen Fermentation da vor Beginn der Most mit 8% Weinalkohol angereichert wird. Er hat eine sehr langsame Fermentation die erlahmt wenn der Alkoholgehalt 16 % vol. erreicht.
  • Vino Tierno: Teilweise fermentiert, kommend aus sonnengereiften Weintrauben, das Resultat aus Mosten mit einem Zuckergehalt höher als 350g/l. Der Most ist selbstständig in der Lage die alkoholische Fermentation zu beginnen.
  • Vino dulce natural: Ist ein Wein aus traditionellem Likör hergestellt aus großen Mengen Zucker und dem Prozess eines  angereicherten Weins.  Hier findet man Weißweine wie Moscatel oder Macabeo, hergestellt aus Garnacha oder rosé. Die Bezeichnung Naturwein kommt daher, dass seine Süße natürlich ist, abgesehen von dem Bedarf einer speziellen Behandlung bei seiner Herstellung.

Herstellung:

Obwohl es viele verschiedene Herstellungsverfahren gibt ist die meist gebräuchlichste diejenige bei der die Weinernte verzögert wird um die Trauben überreifen zu lassen. Wenn der Most fermentiert wurde, bevor er zu Alkohol konventiert, fügt man eine Portion von 5 bis 10% Alkohol des Mostgehaltes hinzu. Dieses unterbindet die arbeit der Hefen und lässt einen nicht fermentierten Zuckergehalt im Wein.

Parameter der geschützten Herkunftsbezeichnung:

  • Der Most muss einen natürlichen Zuckergehalt von 250g/l aufweisen.
  • Der natürliche volumetrische Alkoholgehalt beträgt mindestens 12%, bei dem Hinzufügen des 96% gehaltigen Reinalkohols oder aus anderen Weinprodukten destillierten 52% bis 86% gehaltigen Alkohols bekommt man einen Alkoholgehalt con mindestens 15% und höchstens 22%.

Die süßen Rotweine sind wenige in ihrer Varietät, normalerweise sind sie fruchtig, können aus Früchten wie Erdbeeren oder Blaubeeren hergestellt werden und sind größtenteils leicht im Körper.

Nach der mediterranden Tradition werden die Weine aus teilweise dörren Trauben (mit einem starken Gehalt an in Alkohol konvertiblem Zucker) hergestellt und haben einen intensiven und süßen Geschmack.

In Italien bekommt dieser Stil der Weinherstellung den Name passito oder recioto, ausserdem existieren einige Weine mit dem Etikett liquoroso natürlich süß.

Andere Varianten süßer Weine sind:

  • Lágrima
  • Pajarete
  • Pero Ximén oder Pedro Ximénez
  • Moscatel
  • Dorado oder Golden
  • Oscuro oder Brown
  • Negro oder Dunkel
  • Dulce crema
  • Dry Pale oder Pale Dry
  • Pale Cream
  • Sweet

Wenn du Lust hast dir den Tag zu versüßen, findest du hier einige Empfehlungen:

 TAGS:Alceño Dulce Monastrell 375ml 2010Alceño Dulce Monastrell 375ml 2010

Alceño Dulce Monastrell 375ml 2010: Jumilla ist eins der klassischen Produktionsgebiete süßem Rotweins und  Alceño einer seiner besten Representanten.

 

 

 TAGS:Alta Alella Dolç Mataró 50cl 2011Alta Alella Dolç Mataró 50cl 2011

Alta Alella Dolç Mataró 50cl 2011: Hergestellt aus der autochthonen Traube Mataró, ist er ein wirklich originaler Wein der es wert ist. 

Liebfraumilch ein deutscher Weiswein

 TAGS:Wegen der langen Wartezeit auf die Reife, belagert von den Bedrohungen der Kühle und starker Kälte, bauen deutsche Winzer ihre Weine an steile Hügel oder am Fuße der Berge in den Hauptregionen der Mosel-Saar-Ruwer, Nahe, Rheingau, Rheinhessen, Pfalz und Baden. Hier warten sie mit Geduld, die Flüsse Mosel und Rhein neben anderen Flüssen, zusammen mit dem Golfstrom, dass sich die Luft mildert. Im besten Fall bietet sie diegenaue Feuchtigkeit, sodass sich die Trauben in einen Pilz entwickeln, der Botrytis Noble heißt. Dieser saugt das Wasser der Rebe auf, und konzentriert gleichzeitig Zucker und Säure.

Einige schreiben dies der globalen Erwärmung zu. Deutschland wird wärmer und als Konsequenz wird mehr und vor allem besserer Wein produziert. Bekömmlich, niedriger Alkoholwert und leicht süß, diese Etiketten gewinnen bei den Verbrauchern immer mehr an Beliebtheit.

Laut Statistiken der internationalen Organisation des Weinbergs und des Weins (OIV) war Deutschland im Jahr 2008 das fünfte Land der Weinverbraucher mit 20,7 Millionen Hektolitern Wein jedes Jahr, mit aufsteigender Tendenz. Die ersten 4 Plätze dieser Liste belegen Frankreich, Amerika und Italien. Im gleichen Jahr hat das Land den neunten Platz von den zwölf Hauptproduzenten dieses Getränks belegt.

Trotz seines berühmten Rufs bei den Experten auf dem internationalen Markt war Deutschland immer in Zusammenhang mit der Herstellung von Weißweinen in Verbindung gebracht worden. Weißweine ohne übermäßige Persönlichkeit, günstig und süß, Letzteres als ein abwertender Aspekt, das ist die sogenannte Liebfraumilch.

Liebfraumilch seinerseits bedeutet ?Milch einer geliebten Frau? oder ?Milch der Heiligen Jungfrau Maria? ein Wein, der mindestens 18 g Zucker pro Liter enthält, seine Qualität ist Qba und generell sind die benutzten Trauben nicht identifizierbar. Was auf der Etikette erscheint, ist eine der vier Regionen, in denen der Wein produziert wird und zwar Rheinhessen, Pfalz, Rheingau oder Nahe, von denen die ersten zwei die Hauptproduzenten sind. Um sie zum QbA (Qualitätswein bestimmter Anbaugebiete) einzuordnen, muss man angeben, ob es sich um einen Tischwein handelt, an den man Zucker zum Saft hinzugefügt hat.

Diese Etikette weist eine typische blaue Flöte auf, kreiert in großen Mengen ohne besondere Aufsicht, weder im Weinberg noch in seiner Weinbereitung. Sie war jahrelang die Exportfahne aus dem Land. Trotzdem waren die Deutschen in der Lage, nicht nur mit ihrem Hauptimporteur dem Königreich von England ihre Vorurteile zu verbessern, sondern auch mit den Nordamerikanern und Skandinaviern, die heute sagen, das in Deutschland die besten Weißweine der Welt hergestellt werden.

Weine aus Deutschland

 TAGS:Man wiederholt es bis zum Überfluss, Wein kann man nur in den Ländern herstellen, die sich zwischen dem 30. und 50. Breitengrad auf der nördlichen und südlichen Halbkugel befindenSpanienItalienAmerika, Argentinien und Südafrika zusammen mit den bekanntesten Herstellern der Traube, liegen innerhalb dieses imaginären Streifen, der die heißesten Zonen von den kältesten Zonen auf der Erde trennt. Wie in allen Bereichen des Lebens gibt es Ausnahmen. Unter anderem Deutschland neben Ländern wie England und einigen Zonen aus Kanada die nördlichsten von allen, schaffen es erfolgreich die frostigen Temperaturen im Norden zu nutzen.

Als Ergebnis seiner extremen geografischen Lage, mit niedrigen jährlichen Temperaturen und Sonnenstunden unter dem normalen Mittelwert, bringen diese Weine starke Säure mit Schwierigkeiten im reifenAus diesem Grund werden die deutschen Weine aus einer bekömmlichen Süße hergestellt, der Zucker gleicht die Sinnesempfindung der Säure aus und gibt dem Getränk mehr Körper. So sehr, das anstatt nach seiner geografischen Lage katalogisiert zu werden, wie es in Frankreich odeItalien üblich istdie Weine hier nach dem Zuckergehalt der Trauben vor dem ausgoren unterschieden werden. Außerdem sind sie besonders bekannt durch ihre weißen Etiketten der Sorte der Traube Riesling. Für die Experten selbst zeichnen sich die deutschen Weine durch Eleganz aus und sind deshalb auf dem Markt auch mehr wert, als jede andere Flasche im gleichen Stil.

In Deutschland werden die Weine in 2 Kategorien unterteilt:

  • Die erste ist der Tischwein, der auch die Tafelweine enthält, buchstäblich Tischwein und der Landwein, der Wein aus dem Land.
  • Die zweite Kategorie sind die Qualitätsweine, genannt Qualitätsweine bestimmter Anbaugebiete, QbA (Qualitätsweine aus einer bestimmten Region) und der Prädikatswein, Qualitätswein mit Prädikat,der einen Wein mit speziellen Attributen anzeigt und deren Trauben aus einem bestimmten Bezirk kommen.

Doch unter den letzten ist es der Zuckerspiegel der den Stil des Weins, der hergestellt wird bestimmt. Das sind:

  • Kabinett, leichte Weine bei denen sich die Säure und die Frucht hervorheben.
  • Spätlese heißt, dass die Trauben spät geerntet wurden, in Form einer Spätlese und deshalb eine höhere Zuckerkonzentration haben.
  • Auslese, in der die Trauben überreif geerntet werden, mit einer höheren Zuckerkonzentration.
  • Beerenauslese, ein Wein aus Trauben die spät gereift sind, betroffen durch den Pilz Botrytis Cinerea mit großen Zuckergehalt und einem Aroma ausgezeichnet durch Edelfäule.