Schlagwort: der whisky aus speyside

Der Whisky aus Speyside

 TAGS:Tiefe Wolken, grüne Landschaften und viel Whisky. Strathspey ist die schottische Region, die eine hohe Anzahl von Brennereien im ganzen Land besitzt. Aus gutem Grund sind sie die Referenz hinsichtlich eines Single Malt und des Herkunftsgebiets die beiden Schwergewichtige der Destillate aus diesem Getreide Glenfiddich und The Glenlivet.

Das Beste der Highlands für das Beste der Whiskys, das sogar einen eigenen Namen hat: Speyside Whisky, denn die Region, in der er hergestellt wird, wird durch den Flusslauf des Flusses Spey durchkreuzt, ein Fluss mit schnellem Wasser, von dem leckere Lachse und die Whiskys mit weltweitem Ruf stammen.

Cardhu, Balvenie, Macallan, Glen Moray oder Knockando sind weitere Whiskys, die aus dieser besonderen Region stammen,und die sich aus den anderen sieben, wo Whisky in Schottland produziert wird wegen seiner besonderen Orographie hervorhebt. Trotzdem sagt man, das die Mehrheit dieser Marken das Wasser für ihren Whisky weder aus der Spey noch aus den beliebten und ebenfalls einmündenden Flüssen (Dullan, Fiddich und Lossie) erhalten, sondern man nimmt es aus den kleinen Bächen in der Nähe. Kann sein, dass das in Wirklichkeit das Geheimnis ist.

Was alle diese Whiskys vereint, ist die hohe Qualität ihrer Mischungen, was ihnen die Kategorie der hohen Klasse gebührt, eine Ehre, die die Brennereien die am Ufer dieses Flusses liegen, für sich in Anspruch nehmen zu scheinen.

Im Allgemeinen handelt es sich um etwas süßen Whisky, verglichen mit der Herbe des Klimas, von dem er umgeben ist. Sie sind auch ausreichend aromatisch, manchmal spielen sie mit dem erfahrenen Gaumen und heben einige leichte geräucherte Noten hervor, die ihm einen sehr exklusiven Punkt im Gesamtergebnis geben.

Man glaubt, dass der Trick in der Kombination des Holzes liegt, das ihm einen Schritt zur geeigneten Reife gibt. Zuerst sind es die Bourbon Fässer, die die Entwicklung des Geschmacks bilden, sie geben ihm Duft und sein Bild, diesen Bernstein goldenen Farbton oder goldener Stroh Ton, die seine verschiedenen Vielfalten zeigen.

Jahre danach endete dieser Vorgang mit einem variablen Zeitraum im Holz, der den Jerez Wein enthalten hat, trotzdem experimentieren aktuell einige Marken mit der stärksten Fertigstellung, die ihm seine letzte Reifung in Rotweinfässern gibt, wie der Benromach Capellanes Picón Wood Finish, den man durch den Vorgang im Holz einfließen lässt, der Ribera del Duero mit Namen Picon, einer der besten der Pago de los Capellanes.

Aber die echten Fans der Speyside Whiskys suchen den Cask Strenght, auch barrel proof genannt, das sind die, die direkt vom Fass in die Flasche kommen, mit seinem entsprechenden Anstieg im Alkoholwert, wenn wir ihn mit den anderen vergleichen, die herabgesetzt wurden.

Mehrheitlich ist er komplex in der Nase, im Mund erschwinglich, dauerhaft und ausgeglichen, mit Noten nach Vanille und einem süßen Endgeschmack. Probieren wir es aus? Beginne mit diesen beiden, die wir dir heute empfehlen:

 TAGS:100 Pipers100 Pipers

100 Pipers: Mit einem großartigen Preis-Leistungs-Verhältnis, einer der besten Whiskys weltweit.

 

 

 TAGS:Johnnie Walker Blue LabelJohnnie Walker Blue Label

Johnnie Walker Blue Label: Auf der anderen Seite der Waage, dieser Whisky der sich unter den besten der Geschichte befindet.