Schlagwort: cocktails

Der Bellini

 TAGS:Der Bellini ist ein Cocktail, der 1948 in Venedig erfunden wurde. Er ist bekannt durch seine orangene Farbe, die aus dem Zusammenschluss des Pfirsichs und des Champagners stammt.

Serviert wird er in langstiligen Gläsern, der Bellini ist einer der Hauptoptionen bei Cocktails für diejenigen, die einen süßen und fruchtigen Geschmack mit Eleganz und den kitzelnden Perlen des Champagners suchen. 

Cócktail Bellini

Zutaten: 

Al ser un cóctel clásico con champagne, el más usado es uno clásico como el Moët&Chandon Brut Impérial o el Bollinger Special Cuvée. Se acompaña con zumo de melocotón. Ein klassischer Cocktail mit Champagner, der am meisten benutzte Cocktail ist ein Klassiker, wie der Moët&Chandon, Brut Impérial oder der Bollinger Special Cuvée.

Man begleitet ihn mit Pfirsichsaft.

Zubereitung:

  • 2/3 des Glases mit Pfirsichsaft füllen
  • 1/3 mit Champagner 

Es ist sehr wichtig, dass beide Zutaten sehr kalt sind:

Der Bellini wurde das erste Mal in der Bar Harrys in Venedig durch Giusepe Cipriani erschaffen. Hier probierten ihn Orson Welles und Hemingway. Der Name wurde ihm durch seine bezeichnende rosafarbe gegeben, die man durch den rosa Champagner und den Pfirsichen erhält und in Ehre des Malers Giovanni Bellini, der in seinen Malereien sehr viel rosa benutze.

Einge Personen fügen noch ein paar Tropfen Zitronensaft hinzu, um ihm einen zitrusfruchtigen Geschmack zu geben, aber das ist jedem selbst überlassen. Andere wiederum benutzen verflüssigten Pfirsichkompott, um ihm eine dickere Konsistenz zu geben und wieder andere dekorieren ihn vor dem Servieren mit kleinen Pfirsichstücken.

Bereit zum Cocktail trinken? Wir empfehlen heute:

 TAGS:Foss Marai Roös BrutFoss Marai Roös Brut

Foss Marai Roös Brut

 

 

 TAGS:Foss Marai Prosecco Di Valdobbiadene Extra DryFoss Marai Prosecco Di Valdobbiadene Extra Dry

Foss Marai Prosecco Di Valdobbiadene Extra Dry

Cocktails mit Champagner

 TAGS:Der Champagner ist ein weltweit berühmter und hochgelobter Schaumwein, der sich neben Geschmack auch durch seine Vielseitigkeit auszeichnet.

Cocktails auf Champagner-Basis zeigen den Reiz und die Eleganz dieses Getränks auf eine neue Art und Weise. Wir haben für Sie eine Sammlung der beliebtesten Champagner-Cocktails zusammengestellt:

Erdbeer-Champagner-Mojito

Der Erdbeer-Champagner-Mojito ist ein farbenfrohes und zitrushaltiges Getränk aus Erdbeeren, Minze und einfachem Sirup mit Champagner.

Zutaten:

  • 2 oder 3 Erdbeeren
  • Einige Blätter Minze
  • Einige Tropfen einfacher Sirup
  • Champagner

Herstellung:
Servieren Sie den Champagner sehr kalt, zusammen mit dem Rest der Zutaten, damit diese sich im Saft auflösen.

Mimosa

Dieser ist der wahrscheinlich bekannteste Cocktail mit Champagner, er ist leicht zuzubereiten und hat einen leckeren Geschmack.

Zutaten:

  • 1/3 Orangensaft
  • Champagner

Zubereitung:

Fülle 1/3 eines hohen Glases mit Orangensaft und den Rest mit eiskaltem Champagner.

Rossini

Der Rossinin wird aus Erdbeeren und Champagner hergestellt. Dieser Cocktail ist weltweit der Lieblingscocktail für den Valentinstag und für romantische Abende.

Zutaten:

  • 2 oder 3 Erdbeeren
  • Champagner

Zubereitung:

Servieren Sie den Champagner sehr kalt, zusammen mit dem Rest der kleingeschnittenen Zutaten, damit diese sich im Saft lösen.

8 o’clock

Der Cocktail 8 o’clock ist eine interessante Mischung zwischen Bitter Angostura, dem Saft roter Heidelbeeren und Champagner.

Zutaten:

  • 2 oder 3 Erdbeeren
  • 1/3 Heidelbeersaft
  • 2/3 de Champagner

Zubereitung:

Servieren Sie den Champagner sehr kalt, zusammen mit dem Rest der Zutaten in den angegebenen Mengen und zusätzlich ein paar Tropfen Angostura.

Wir sind uns sicher, dass Sie schnell einen passenden Grund finden, diese Köstlichkeiten zu Hause auszuprobieren. Am besten genießen Sie die Cocktails an einem gemütlichen Abend unter Freunden. 

Uvinum Champagner-Empfehlungen:

 TAGS:Ayala Brut Nature Zéro DosageAyala Brut Nature Zéro Dosage

Ayala Brut Nature Zéro Dosage

 

 

 TAGS:Mumm Cordon RougeMumm Cordon Rouge

Mumm Cordon Rouge

Blue Hawaiian der blaue Cocktail

 TAGS:Ein leckerer Cocktail, der als eine blaue Version der tropischen Piña colada bezeichnet wird, das ist der Blue Hawaiian, sein blauer Ton weckt Interesse und Neugier bei allen, die ihn in der Nähe haben. Seine Hauptzutat ist Rum (weiß oder alt) und seine Farbe macht ihn spektakulär und anders.

Der Blue Hawaiian wird auf zwei verschiedene Arten hergestellt, gemixt und geschüttelt:

Blue Hawaiian

Zutaten:

  • 2 l Ananassaft
  • 1l  Rum
  • 1l  Blue Curacao
  • 1 l Cococreme
  • Kirsche Marraschino zum Dekorieren
  • Ananasscheibe zum Dekorieren
  • Eis

Zubereitung des Blue Hawaiian gemixt

Schritt 1:

Schütte alle Zutaten in einen Mixer mit reichlich Eis und mixe bis es eine cremige und glatte Konsistenz entsteht.

Schritt 2:

Dekoriere das Glas mit einer Marraschino Kirsche und einer Ananasscheibe.

Zubereitung des Shakes

Schritt 1:

Schütte alle Zutaten in den Cocktailmixer mit Eis und schüttel gut

Schritt 2:

Serviere es in einem hohen Glas, dass du vorher mit Eis gekühlt hast und dekoriere es mit einer Ananasscheibe und der Marraschino Kirche.

Einige Personen ersetzen den Wodka mit Rum, das wurde 1975 von Harry Yeee erfunden, ein Barkeeper aus Hawaii, der einen Cocktail mit blauer Farbe erschaffen wollte, der dem Curacao Likör ähnlich war.

Viele bringen diesen Cocktail mit dem Film mit dem gleichen Namen wie Elvis Presley in Verbindung der 1961 ausgestrahlt wurde. Da er einfach und günstig zuzubereiten ist, servieren einige Menschen ihn als Ponche während der heißen Jahreszeit, wie viele tropische Cocktails.

Heute empfehlen wir ein paar Rums, damit du die besten Blue Hawaiian herstellen kannst:

 TAGS:Havana Club RitualHavana Club Ritual

Havana Club Ritual

 

 

 TAGS:Seven Tiki Fiji RumSeven Tiki Fiji Rum

Seven Tiki Fiji Rum

Wie und mit was man Wodka trinkt

 TAGS:Der Wodka ist einer der Schnäpse, die ursprünglich aus Russland kommen (sein Name bedeutet wortwörtlich „Wässerchen“). Er ist ähnlich in seiner Herstellung wie andere Schnäpse mit hohem Alkoholgehalt, hat aber die Besonderheit, dass es in seiner klassischen Vielfalt an Geschmack und Geruch fehlt, eher kommt er nach den Eigenschaften von Alkohol (Ethanol) aus denen er besteht, zusammen mit seiner einzigen Zutat, dem Wasser.

Diese Eigenschaft macht ihn zu einem ausgezeichneten Rohmaterial für die Herstellung von Mix und Cocktails aller Art. Er ist ideal, um Fruchtsäften, Erfrischungen mit Kohlensäure, Tonic Wasser usw. einem Hauch Alkohol zu geben, und ist auch eine wichtige Zutat bei bekannten Cocktails wie Bloody Mary, Caipiroska, Cosmopolitan, Destornillador, Gimlet, White Russian oder Vodka Martini.

In Wirklichkeit trinkt man den Wodka in den Ländern wo man in herstellt also in Russland, Polen und den Balkanstaaten traditionell pur in kleinen kalten Gläsern und als Begleitung zum Essen, wahrscheinlich wegen seiner Fähigkeit die starke Kälte im Winter zu bekämpfen. Hier an diesem Fleckchen Erde sind die klassischsten und typischsten Getränke als Begleitung von Speisen eben dieser Getreideschnaps und Tee, im Gegensatz zum Rest von Zentraleuropa und des Südens mit Bier.

Außer dem klassischem „weißen“ Wodka muss man die Verbreitung dessen hervorheben, die in der letzten Zeit in der Welt stattgefunden hat, die es aber bereits seit langer Zeit in den slavischen Ländern gibt, mit den aromatisierten Wodkas, besonders mit Zitrone, Beeren, Spezies und anderen Zutaten, die man in diesen Schnaps gibt und der weltweit am meisten getrunken wird, ein frischer Wind und bei manchen Gelegenheiten bis „chic“, auf dem Markt, die alkoholischen Getränke mit hohem Alkoholwert, hoch wettbewerbsfähig und jeden Tag erscheinen Neuigkeiten in der Vielfalt.

 TAGS:Vodka FlagmanVodka Flagman

Vodka Flagman

 

 

 TAGS:Absolut Rock EditionAbsolut Rock Edition

Absolut Rock Edition

Whisky sour – Cocktails mit Whisky

 TAGS:Der Whisky Sour ist ein Cocktail der aus Chile stammt, genauer gesagt aus der Gegend Iquique, die „Ort des Ruhens“ bedeutet. Während Sour dagegen bitter bedeutet und genutzt wird, um die Getränke mit Zitrone zu identfizieren. Einer der beliebtesten Cocktails mit Whisky.

Elliot Stubb ist der Erfinder des Whisky Sour und man sagt, dass er den Traum hatte eine eigene Bar zu besitzen. Aber er arbeitet auf einem Schiff und eines Tages legte das Schiff am Hafen von Iquique in Chile an und Elliot entschied, nachdem ihm der Ort gefallen hatte, dass das hier der Ort wäre, an dem er sich seinen Traum erfüllen würde. Er gründete seine Bar und erfand verschiedene Cocktails, bis er eines Tages Whisky mit ein wenig Zitronensaft mischte, anschließend fügte er eine Mischung aus Zucker hinzu, um den bitteren Geschmack zu mildern und daraus entstand der Whisky Sour wie wir ihn alle kennen.

Der Whisky Sour dient normalerweise als Aperitif vor dem Essen. Er sollte in einem altmodischen Glas oder niedrigem Glas serviert werden, geschmückt mit einer Zitronenscheibe am Rand.

Whisky Sour

Zutaten: 

  • Eis
  • 45 ml Whisky
  • 2 Teelöffel Zucker
  • 30 ml Zitronensaft
  • Zitronenscheibe.

Schritt 1:

Mische das Eis, den Whisky, den Zitronensaft und den Zucker im Cocktailshaker.

Schritt 2:

Anschließend serviere es in einem Glas mit Eis.

Schritt 3

Dekoriere es mit einer Zitronenscheibe vor dem Servieren.

Einige Personen nutzen Bourbon anstatt Whisky für den Cocktail, aber die Mehrheit folgt dem Originalrezept.

Wir empfehlen dir diese Varianten von Whisky bei Uvinum zu probieren:

 TAGS:Nikka From The Barrel 50clNikka From The Barrel 50cl

Nikka From The Barrel 50cl: Mit einer kupfergoldenen Farbe, pikanten Aromen nach Vanille und Zitrusfrüchten und zartem Geschmack, ist dieser japanische Whisky eine Einladung für den Gaumen.

 

 

 TAGS:Johnnie Walker Platinum LabelJohnnie Walker Platinum Label

Johnnie Walker Platinum Label: Stammt aus John Walker&Sons, seine Farbe ist dunkelgelb, mit Geruch nach braunem Zucker und Geschmack nach Austern und eingemachten Zitronen ist er edel.

Schaumige Cocktails

 TAGS:Es gibt nichts was besser eine Feier symbolisiert als das Ploppen einer Flasche Schaumwein, das Blubbern der Blasen in einem Glas schwimmen zu sehen und diese Blasen am Gaumen zu fühlen?, sagt Kim Haasarud, Autorin von mehreren Büchern über Cocktails sowie 101 Champagne Cocktails, und Gründerin der Liquid Arquitecture, ein Getränkeratgeber.

Aber während der Sekt ein Klassiker ist, der sich konstant aufrecht hält, steigt die Faszination für Cocktails und hat die Innovation und das Experimentieren angeregt. Champagner mit Erdbeeren? Sehr gut! Sekt mit Schokolade, warum nicht?

? Die Cocktails sollten wie das Essen eine kulinarische Erfahrung sein?, sagt Haasarud. Es geht um die Kombination der Zutaten, um eine Sensation am Gaumen zu erzeugen und alle Sinne mit einer Kombination aus Geschmack, Textur, Aromen und Zubereitung anlocken?.

Die Beliebtheit der Cocktails aus Champagner ist strotzend, weil ?man einen Cocktail aus Schaumwein trinken kann und trotzdem weniger dafür zahlen muss, als das, was man für ein volles Glas des gleichen Sekts zahlt.

Tipps für die Zubereitung eines Sekt Cocktails:

  • Nutzen Sie Früchte als Zutaten:

Der Sekt ist eine vielseitige Basis für den Glanz von hellen Aromen wie Zitrusfrüchten. Er verbindet sich gut mit allen Arten der Orange, besonders Orangensaft, genauso wie die reifen Beeren wie Erdbeeren, Brombeeren und Blaubeeren. Eine gute Regel ist es, einen Löffel von gemischten Früchten dem Glas hinzuzufügen und später den Sekt darüber zu gießen. Rühren Sie vorsichtig um, beim Hinzufügen.

  • Das korrekte Beigericht:

Haasarud mag die frittierte Kost, wie die Chicken fingers, mit Champagner. ?Versuchen Sie einen Cocktail mit Zwiebelringen zu trinken: die Schlücke des Champagner zusammen mit etwas paniertem, bilden ein wunderbares und überraschendes Paar. Hinsichtlich der Aperitifs schlägt der Autor eine künstlich hergestellte Salami und Scheiben von Briekäse, gebacken mit Äpfeln, Blaubeeren, Leber oder sogar Sushi vor.

  • Der billigste Sekt ist der beste für Cocktails

 ?Wenn ich Pürrees, Früchte oder Säfte benutze?, erklärt Haasarud, schlage ich vor einen mehr erschwinglichen Schaumsekt zu benutzen. Wenn es in Ihrem Budget vorgesehen ist, können Sie einen etwas besseren Wein benutzen, damit die Gäste die Wahl haben auch ein Glas puren Sekt zu trinken oder vermischt in einem Cocktail.

?Wenn ich einen teuren Champagner habe, wie einen Jahrgang des Dom Pérignon oder Cristal?, heißt das ihn nicht zu mischen, denn er ist gut, wie er ist. Aber vielleicht sagt ein klassischer Sektcocktail mit einem Zuckerwürfel und einem Spritzer Saurem zu?.

– Die besten Sekte im Preis-Leistungsverhältnis für einen großen Cocktail: Freixenet, Moët & Chandon Brut Impérial, Moët&Chandon Rosé.

– Die besten Sekte für einen Luxus Cocktail: Kripta, Mumm, Perrier-Jouet.

  •  Fügen Sie einen Hauch von Likör hinzu:

 ?Es gibt einige überraschende Liköre und Aperitifs, die sich sehr gut mit Sekt mischen lassen?, schwärmt Haasarud. Sie selber mag insbesondere den Likör Flor de Saúco, den Likör Ingwer und die Créme Violett.

 

Der Curaçao

 TAGS:Der Curaçao ist ursprünglich ein karibischer Likör von der gleichnamigen Insel, der aus der Destillation von Bitterorangenschale, die in Alkohol und Zucker mazeriert wird. Er gilt als triple sec abgesehen von seiner Farbe, die normalerweise an das Wasser der karibischen Strände erinnert und hat gewöhnlich einen Alkoholgehalt von 20- 40% vol. Außerdem ist der rote Curaçao üblich, der uns an die orangenen Sonnenuntergänge an den Stränden von Punta Cana erinnert.

Die Ursprungsinsel dieses Getränks liegt im Süden des karibischen Meeres, 50 km östlich der Westküste Venezuelas. Sie ist ein autonomes Territorium des niederländischen Königreichs, dessen Extension 444 Kilometer beträgt und das bis 2010 Teil der Niederländischen Antillen war.

Curaçao wurde 1499  von dem Spanier Alonso Ojeda kolonisiert, der die Expedition der Insel zusammen mit Juan de la Cosa und Américo Vespuccio leitete und sie Rieseninsel aufgrund der großen Staturen der Eingeborenen nennen wollte. Später in 1634 nahm die niederländische Kompanie der Westlichen Indien für Holland und die spanische Bevölkerung ein und die Ureinwohner wurden vertrieben und flohen nach Venezuela.

Es gibt verschiedene Arten von Curaçao, die von trocken bis süß reichen, außerdem gibt es chromatische Varietäten für Cocktails.

Für die Herstellung des Curaçao sind die Orangen Lahara die wichtigste Zutat, sie sind bitterer als normale Orangen. Ihre Geschichte ght auf das XVI Jahrhundert zurück, als die spanischen Eroberer Orangenbäume auf den trockenen Boden der Insel pflanzten, die diese sauren Früchte produzierten.

Es gibt Hausrezepte zur Herstellung des Curaçao, wie zum Beispiel:

Zutaten:            

  • Orangenschalen
  • 1 Zimtstange
  • 1 Liter Ethylalkohol
  • 1/2 Kilo Zucker
  • 2 Gewürznelken
  • ½ Liter Wasser
  • 1 Löffel Glyzerin

Zubereitung:

  • Schritt 1

Um die Mazeration herzustellen nimm ein luftdicht verschließbares Gefäß und fülle die Orangenschalen, den Alkohol, die Zimtstange und die Gewürznelken hinein. Danach muss er luftdicht verschlossen und 15 Tage lang täglich umgerührt werden.

  • Schritt 2:

Nach den 15 Tagen bereite den Sirup aus Wasser und Zucker zu, dafür filtre den Alkohol mit einem Papierfilter und gib ihn in ein Gefäß um beides zu mischen, Wie bei Schritt1.

  • Schritt 3:            

Gib das Glyzerin hinzu und fülle das Getränk in Flaschen ab. Warte eine Woche bis zum Gebrauch.

Und falls du es nicht selbst herstellen möchtest, haben wir Empfehlungen für dich:

 TAGS:Licor Curacao Rojo Marie BrizardLicor Curacao Rojo Marie Brizard

Marie Brizard ist Spezialist auf dem Gebiet der Liköre und bietet uns selbstverständlich auch einen großen Curaçao.

 

 

 TAGS:Kuhri Orange Triple SecKuhri Orange Triple Sec

Kuhri ist ein Likörhersteller aus dem Elsass der Liköre bester Qualität und Ruhe bei der Verarbeitung, vor großen Produktionsmengen, aufweist. Das Resultat ist exzellent.

 

Der Cocktail Daikiri

 TAGS:Einer der berühmtesten Rumcocktails ist ohne Zweifel der Daikiri. Dieser farbenfrohe Cocktail wird in seiner ursprünglichen Form aus weißem Rum und Zitronensaft zubereitet, aber heutzutage kann man an der Bar verschiedene Arten Daikiri bestellen, obwohl die Grundlage immer die Gleiche ist: Rum und Fruchtsaft.

Geschichte des Daikiri

Der Daikiri wurde an einem sonnigen Strand in Kuba, genauer gesagt in Santiago de Cuba, geboren, weshalb er mit kubanischem Rum zubereitet wird. In der Nähe von Santiago de Cuba gab es eine Eisenmine in der ein US- amerikanischer Ingenieur namens Jennings Cox arbeitete, der zum Vater des Daikiri wurde. Eines Tages als der Gin aufgebraucht war, war Rum das am einfachsten zu findende Getränk in dieser Gegend.  Eines Tages bekam der Ingenieur Cox Besuch aus deinem Land und da er keinen Gin hatte, kam er auf die Idee seinem Besuch Rum anzubieten, aber er fügte ein Bisschen Zitronensaft und Zucker, damit er nicht so stark war, hinzu und somit wurde der Daikiri geboren.

Daikiri heißt dieses Getränk, obwohl es an einigen Orten mit Akzent auf dem letzteren i geschrieben wird: Daikirí.

Aber der Cocktail hatte keinen Name, weshalb er einen italienischen Kameraden, der Kapitän Giacomo Pagliuchi, hinzuzog, der ihn auf den Name ?Daikiri? taufte. Dieses Getränk wurde einige Jahre später berühmt, als der Admiral Lucius W. Johnson, der dieses Getränk in Kuba probiert hatte, es in den Club der Armee und der Navy in Washington mitnahm, das Ganze im Jahre 1909. 4 Jahre später wurde das Getränk im Hotel Plaza in Habana von dem spanischen Wirt Emilio González zubereitet, der ihm seinen originalen Name Daikiri zurückgab.

Der berühmte US-amerikanische Schriftsteller Ernest Hemingway erwähnt den Cocktail Daikiri in einigen seiner Romane, in denen er sagt, dass er Stammgast in der Bar La Floridita war, wo er seine Aufzeichnungen mit diesem farbenfrohem Cocktail durchnässte.

Rezept des Cocktail Daikiri

Zutaten:

  • 5 Teile weißer Rum
  • 1 Teil Zitronensaft
  • 1 Teil Zucker
  • Eiswürfel nach Geschmack

Zubereitung

  • In einem Mixbecher oder Cocktailshaker den Rum, Zitronensaft und Zucker mischen, 20 Sekunden mixen oder schütteln.
  • In ein kaltes, hohes Glas oder Cocktailglas gießen.
  • Nach Geschmack Eis hinzufügen.

Ratschläge

  • Man kann auch die Mischung mit Eis mixen um einen Frappé- Effekt des Cocktails zu erzielen.
  • Man kann auch einige Tropfen Maraschino hinzufügen um ihm einen tropischeren Geschmack zu geben.
  • Es gibt viele Versionen des Daikiri mit Früchten, wie Ananas, Pfirsich, Erdbeeren, usw.

 Man sagt, dass mehr als 20 Cocktailarten des Daikiri esistieren

Also, gib deinem Cocktailshaker Rhythmus! Wir werden einen guten Daikiri zubereiten.   Hier empfehlen wir dir 2 der besten kubanischen Rums:

 TAGS:Ron Matusalem Gran Reserva 15 AñosRon Matusalem Gran Reserva 15 Años

Ron Matusalem Gran Reserva 15 Años: Der Cognac der Rums aufgrund seiner Weichheit, Eleganz und  aromatischer Vielfalt.

 

 

 TAGS:Legendario Elixir de Cuba 7 AñosLegendario Elixir de Cuba 7 Años

Legendario Elixir de Cuba 7 Años: Einer der weltbesten Rums wegen seinem guten Preis- Leistungsverhältnis.

Cocktail Blue Lagoon

 TAGS:Wenn wir von dem Cocktail Blue Lagoon sprechen, ist vielleicht das Erste was uns in den Sinn kommt der Film aus dem Jahr 1980 in dem eine junge Brooke Shields begleitet von dem blonden Christopher Atkins zum Vorschein kommt; dieser Kassenmagnet ist derjenige der die Grundlage dieses blauen Cocktails bietet, der richtigerweise Blue Lagoon heißt (Blaue Lagune in seiner Übersetzung ins Deutsche).

Geschichte des Cocktails Blue Lagoon

Aber dieser aus Wodka und Curaçao zubereitete Cocktail hat eine Geschichte, die weiter zurückgeht als bis auf den Film. Alles fing in der Dekade der ´80er an, in der Bar Harry New York in der Stadt Paris; der amerikanische Spezialist in Likören und Barmann Christopher Atkins schreibt einen Artikel über diesen Cocktail, in dem er die Urheberschaft der bereits erwähnten französischen Bar gibt, mit dem Titel ?Blue Lagoon? (Blaue Lagune).

Aber es scheint als ob nicht alles dort geblieben wäre, bereits im Jahr 1982 reklamierten zwei US- Amerikanische Bars seine Urheberschaft, zudem sagte einer von ihnen dass dieser gefärbte Cocktail  auf die Anfänge der ´70er datiert und sein Name nichts mit dem gleichnamigen Film aus dem Jahr 1980 zu tun hätte.

Rezept des Cocktails Blue Lagoon

Zutaten:

  • 1 Teil Wodka
  • 1 Teil des Likörs Blue Curaçao
  • 1 Teil Zitronensaft (oder Limonade)
  • Eis nach Geschmack

Zubereitung

  • Eis in ein Whiskyglas geben, den Wodka, Blue Curaçao und Zitronensaft hinzufügen, umrühren und genießen.
  • Viele ersetzen den Zitronensaft durch kohlensäurehaltige Zitronenlimonade, wenn dieses der Fall sein sollte ist das Maß: 3 Teile Wodka, 3 Teile Blue Curaçao, 4 Teile Zitronenlimonade und Eis nach Geschmack.
  • Außerdem kann man den Zitronensaft durch Ananassaft ersetzen, somit bekommt man eine Variation des Blue Lagoon
  • Man kann den Glas Rand mit einem Maraschino dekorieren.

Dies ist eins der ?romantischsten“ Getränke im Repertoire einer Bar, das eine klare Beziehung zu dem gleichnamigen Film herstellt.

Möchtest du eine Empfehlung um den Wodka auf der Höhe des Blue Lagoon auszusuchen? Wir empfehlen dir einige:

 TAGS:Vodka Wyborowa ExquisiteVodka Wyborowa Exquisite

Vodka Wyborowa Exquisite: Polen ist ein Land mit großer Tradition in der Wodkaherstellung und dort wurden einige Prachtstücke wie der Wyborowa Exquisite kreiert.


 

 TAGS:Vodka BelugaVodka Beluga

Vodka Beluga: Sein Name sagt alles: Beluga, der Kaviar der Wodkas.

 

 

 

2 Cocktails mit Bourbon für eine Party im amerikanischen Stil

 TAGS:Bourbon gehört zur Familie des Whiskys, er wird mit Mais hergestellt und ist ein Martktleader, der wohl nie aus der Mode kommt, aufgrund seines Karamellgeschmacks und der Vielseitigkeit.

Bourbon wird ausserdem mit Hafer, Braugerste oder Roggen hergestellt und muss mindestens 2 Jahre altern, bevor er auf den Markt kommt, da so der typische Geschmack und das spezielle Aroma garantiert sind.

Die Cocktails, die Bourbon enthalten, sind diesem auch sehr ähnlich und zusammen mit verschiedenen anderen Zutaten haben sie einen typischen Geschmack, der sowohl Liebhabern von Zitrusfrüchten als auch Liebhabern von Süssem zusagt.

Einige fragwürdige Fakten, die beim Bourbon aufkommen, sind zum Beispiel die Destillieranlage, die sich in Pennsilvanien befindet, wo er ursprünglich hergestellt wurde. Diese musste allerdings aufgrund von zu hohen Auflagen und Steuern umziehen, was für viele Experten ein Mythos ist. 1945 wurder der Bourbon im Kongress der Vereinigten Staaten zu einem amerikanischen Nationalgetränk erklärt.

Cocktail Bourbon Satin: Dieser Cocktail wird mit einer Creme aus weisser Schokolade hergestellt, was ihm Dickflüssigkeit verleiht und einen süssen Geschmack

– 1 Unze Half and Half Creme

– 1 Unze Kakaocreme

– 1 Unze Bourbon

– zerkleinertes Eis

In einem Cocktailbecher fügt man alle Zutaten hinzu und mischt heftig, danach serviert man es in einem Cocktailglas.

Bourbon Punch: Dieser Cocktail wird mit rosa Limonade und Maraschinokirschen hergestellt, was ihm den Zitronengeschmack verleiht und vor allem Frauen schmeckt.

– 1 Tasse Bourbon

– 1 Flakon Maraschinokirschen

– 1 Tasse rosa Limonade

Mische alle Zutaten in einem Krug und serviere ihn kalt, du kannst ihn mit einer Maraschinokirsche am Glasrand dekorieren.

Bestimmt kommen beide Optionen in Frage, wenn es darum geht in guter Gesellschaft einen Cocktail zu geniessen, in jedem wirst du etwas Besonderes bemerken. Lust Bourbon zu kaufen? Wir empfehlen dir 2:

 TAGS:Jack Daniel's Scenes Lynchburg 1LJack Daniel’s Scenes Lynchburg 1L

Jack Daniel’s Scenes Lynchburg 1L, ein typisch amerikanischer Bourbon

 

 

 

 TAGS:Maker's Mark Mint Julep 1LMaker’s Mark Mint Julep 1L

Maker’s Mark Mint Julep 1L, ein Bourbon für jeden Zweck