Schlagwort: chianti

300 Jahre Chianti: Wie steht es um das Alter?

 TAGS:undefinedChianti, die weltbekannte Weinregion in der Toskana und die erste geschützte Region der Welt hat mittlerweile 300 Jahre auf dem Buckel und erfreut sich bester Gesundheit. Dem Chianti geht es so gut, dass sein Geburtstag gerade rund um sein Zentrum Florenz kräftig gefeiert wird.

Der Wein Chianti ist überall in Italien und außerhalb Italiens verbreitet und hat entgegen seiner Regionen ganz unterschiedliche Qualitätsniveaus. Kenner und Könner versuchen den Chianti Classico daher gerade neu zu erfinden und haben eine ganz neue Kategorie geschaffen: Gran Selezione. Höchste Qualität zu einem höheren Preise, um sich von der „schlechten“ Reputation, die dem Chianti manchmal beiwohnt, zu distanzieren.

Aktuell umfasst dieses Gebiet 70.000 Hektar Land und produziert 35 Millionen Flaschen Chianti Classico pro Jahr. 80% des Weins wird in über 100 Länder exportiert.

Chianti gibt es in ganz Italien. Den Chianti Classico können Sie seit 2010 – so ist es gesetzlich geregelt – nur aus einem schmalen Streifen Land zwischen Florenz und Siena beziehen, welches es auf 7.000 Hektar Land bringt.

Lange Zeit haben große Firmen aus aller Welt den Chianti ausgebeutet und am Export geschraubt. Die traditionellen Weingüter haben sich davon allerdings nicht beeindrucken lassen und haben die Qualität und den Namen des Chiantis als eines der meist bekannten Produkte Italiens bewahrt.

Manche Produzenten gehen sogar noch weiter und sehen die Zukunft des Chiantis im ökologischen und der biodynamischen Kultivierung von Reben wie Querciabella, die ohne chemische Befruchtung oder Pestizide angebaut werden.

 TAGS:Antinori Chianti Classico Villa Antinori Riserva 2012Antinori Chianti Classico Villa Antinori Riserva 2012

Antinori Chianti Classico Villa Antinori Riserva 2012

 

 

 TAGS:Castellare Di Castellina Chianti Classico 2014Castellare Di Castellina Chianti Classico 2014

Castellare Di Castellina Chianti Classico 2014

 

Bild: Steven Depolo

Welchen Wein trinken die Prominenten?

 TAGS:undefined

Schauspieler, Sänger, Personen mit sozialem Status? Sie alle beeinflussen uns bei unserer Entscheidungsfindung, auch dann, wenn es darum geht, den einen oder anderen Wein auszuwählen. So trinken auch Prominente Wein und haben ihre Vorlieben. Einige wagen sogar den Schritt, diesen in ihren eigenen Kellern herzustellen. Lassen Sie uns einen Blick darauf werfen, welchen Wein die Charakterfiguren bevorzugen. Möchten Sie ihnen ähneln? Dann gut aufgepasst!

Arnold Schwarzenegger. Der Schauspieler, der durch seine Rolle in dem Film Terminator und durch seinen Posten als Gouverneur von Kalifornien bekannt wurde, hat einen edlen Geschmack und tendiert zu italienischem Wein, obgleich er ebenso ein ausgezeichneter Botschafter kalifornischer Weine ist.

Michelle y Barack Obama. Der Präsident der Vereinigten Staaten und seine Frau neigen auch dazu, hervorragenden Wein zu genießen. Sie sind derart angetan von französischen und italienischen Weinsorten, dass sie in ihrem Haus in Chicago sogar einen eigenen, gut gefüllten Weinkeller mit ausschließlich besten Referenzen besitzen.

Keanu Reeves. Der vielseitige Schauspieler ist ein Liebhaber des berühmten italienischen Chianti. Ein Wein, der seinen Ursprung in der italienischen Toskana hat und einen zarten Geschmack offenbart.  

Johnny Depp. Französische Weine nehmen bei Prominenten erneut einen hohen Stellenwert ein. So bevorzugt Johnny Depp den vorzüglichen Rebensaft der Weingüter Romanée Conti oder Chateu Ségur Saint Estephe AOC.

Andres Iniesta. Die große Weinleidenschaft von Andres Iniesta, Spieler des FC Barcelona, bleibt nicht verborgen. Und so kann auch er auf seinen eigenen Weinkeller in dem Heimatort seiner Familie in Fuentealbilla, Albacete, zurückgreifen. Die dort gelagerten Spezialitäten stammen vorwiegend aus Keller der D.O Manchuela.

Francis Ford Coppola. Der Kinoregisseur widmet sich regelmäßig der Weinverkostung, seine Favoriten sind dabei stets kalifornische Weine. Er setzt auf das Weingut, das seinen Namen trägt: das Francis Ford Coppola Winery in Kalifornien.

Antonio Banderas. Mit dem Ziel, die Nachfrage nach spanischen Produkten zu erhöhen, trinkt Antonio Banderas, wo auch immer er sich gerade befindet, überwiegend Wein aus Spanien. Des Weiteren hat er Anteile an dem Weingut Anta Banderas erworben, einem Rebgut, das in Ribera del Duero mehr als 200 Hektar umfasst. Und zu guter Letzt hat der Schauspieler weitere Weinregionen ins Visir gekommen, wie zum Beispiel das Gebiet Penedés in Katalonien.

Möchten Sie einen dieser Weine probieren? Sie sind nur einen Klick davon entfernt!

 TAGS:Isole E Olena Chianti Classico 2011

Isole E Olena Chianti Classico 2011

Isole E Olena Chianti Classico 2011

 

 

 TAGS:Francis Ford Coppola Diamond Collection Blue Label Merlot 2012

Francis Ford Coppola Diamond Collection Blue Label Merlot 2012

Francis Ford Coppola Diamond Collection Blue Label Merlot 2012

Chianti, der Botschafter der Toskana

 TAGS:Der Chianti Wein ist einer der Weinarten, die weltweit am bekanntesten sind. Viele bringen ihn mit Hannibal Lecter in Verbindung, dem Psychopaten aus ?Das Schweigen der Lämmer?, der einen Kelch Gräueltaten gewährleistet oder mit der Sage ?des Paten?, wo er in keinem der Restaurants ?tapadera? der Mafia fehlte. Aber unabhängig davon handelt es sich um Weine aus Italien mit langer Tradition. Willst du die Geheimnisse des Chianti entdecken?

Die Toskana ist einer der ältesten Regionen, in denen Wein hergestellt wird, zusammen mit Piamonte. In den 60er Jahren waren diese Weine bekannt für ihre Bedeutungslosigkeit und wenig Körper und Geschmack, aber ab der Mitte der 80er Jahre verbesserte die Erneuerungsarbeit in dem Gebiet die Qualität dieser Weine.

Es gibt mehrere Denominaciones de Origen, innerhalb der Toskana, die den Chianti herstellen, aber die DOCG (Denominazione di Origine Controllatae Garantita) Chianti Classico, war die wichtigste und die erste, die diese Änderung vorangetrieben hat.

5 toskanische Provinzen haben das Recht auf den Namen Chianti, einer der verbreitetsten in Italien, und die wichtigsten Eigenschaften sind:

  • Der Chianti, ist in Wirklichkeit ein Roséwein, oder besser gesagt ein Rotwein (durch seine Herstellung), den man aus weißen und roten Trauben herstellt, daher auch seine helle Farbe.
  • Die charakteristische Flasche, eingelegt in einen Strohkorb, hat einen traditionellen Ursprung. Das Stroh, benutzte man in den Kornspeichern, um den abgefüllten Wein vor seinem Verbrauch zu konservieren und man benutzt sie, um die Flaschen zu den Märkten zu transportieren. Heute ist es sein wichtigstes Identitätsmerkmal.
  • Diese Nutzung der weißen Trauben etablierte sich im XIX. Jahrhundert, obwohl aktuell die Präsenz dieser Trauben schon fast symbolisch geworden ist, weswegen die Weine mehr Farbe und Stärke als vorher haben, und an Ansehen gewannen.
  • Die wichtigste Traube bei seiner Herstellung ist die Sangoviese Traube.
  • Die sekundären Vielfalten sind die Canaiolo Traube und in einer kleineren Menge die Vielfalten der weißen Trebbiano und Malvasia des Chiantis.
  • Man genehmigt auch die Cabernet Sauvignon, die Merlot und weitere rote Trauben, bis maximal 10% des Weins. .
  • Die Herstellungsgebiete sind: Chianti Classico, Chianthi Rufina (die größte und kleinste, sind die zwei, die am meisten zum Ansehen des Gebiets beigetragen haben) zusammen mit Colli Senesi, Colli Fiorentini, Montalbano, Colli Aretini und Colline Pisane.
  • Chianti ist eine Demoninación de Origen Calificada (oder sein italienischer Pedant, DOCG) und nicht nur eine Denominación de Origen (in Italien DOC), seit 1984.
  • Zudem werden nach der Fermentierung nur trockene Trauben verwendet oder eine Creme aus trockenen Trauben, um den Zuckergehalt zu erhöhen und eine zweite Fermentierung zu erzeugen. Auf diese Art gewinnt der Wein an Milde. Diese Praxis ist ebenfalls fast vergessen.
  • In derselben Region stellt man auch einen der süßesten und berühmtesten Weine aus Italien her, den Vin Santo, mit eigener Körperschaft und Siegel.

Obwohl der meiste Teil der Chianti Weine dafür geeignet ist jung zu trinken, wegen seinem fruchtigen und frischen Geschmack und der Milde, die durch die Traubenmischung hergestellt wird, hat der Qualitätssprung, den diese Weine in den letzten Jahren erlebt haben, große Chiantis hervorgebracht, die während vieler Jahre altern können und sogar noch an Qualität mit den Jahren gewinnen.

Willst du einen Chianti probieren? Hier gibt es einige, die du nicht verpassen solltest:

 TAGS:Chianti del Barone 2009Chianti del Barone 2009

Chianti del Barone 2009

 

 

 TAGS:Barone Ricasoli Castello Di Brolio Magnum 2000Barone Ricasoli Castello Di Brolio Magnum 2000

Barone Ricasoli Castello Di Brolio Magnum 2000