Schlagwort: châteauneuf-du-pape

Ein Spaziergang durch die Rhône und seine Weinberge

 TAGS:Die Rhone oder Rhône (auf Französisch) liegt in Frankreich und hat ein Ausmaß von ca. 80 tausend Hektar sowie den Fluss Ródano einer der größten der Welt. Die Rhône teilt sich in zwei Begriffswelten, die sich grundsätzlich voneinander abgrenzen: durch das Klima und seine Trauben.

In der Rhône finden wir zwei Klassifikationen, was den Weine betrifft: die Côtes de Rhône gefolgt von  Côtes de Rhône Villages. Wir sollten diesbezüglich klarstellen, dass das eine jeweils zum Norden und das andere zum Süden der Rhône gehört.

Der Norden der Rhône, seine Trauben und seine Weine

Wir fangen mit dem Norden der Rhône an, die Mehrheit der Weinberge finden wir an den Abhängen, eine Tatsache, die die Kosten der Trauben ansteigen lässt, da es an diesen Orten schwieriger ist zu ernten und es auch viel langsamer geht. Die wichtigste Traube dieser Zone ist die Syrah, diese Traube kennzeichnet sich dadurch aus, sehr leistungsfähig zu sein, sowie in seiner Farbe mit vielen Tanninen und Aromen nach roten Früchten. Die besten Weine, die aus dieser Traube hergestellt werden können bis zu 50 Jahre altern, das heißt, es sind Weine für Sammler.

Unter den berühmtesten Weinen der Region können wir die Zone der Hermitage nennen. Bei den Weißweinen hebt sich die Traube Viognier hervor, heute sehr im Trend wegen seiner exotischen Aromen.

Der Süden der Rhône, seine Trauben und seine Weine

Wenn wir über den Süden sprechen, müssen wir die Betonung auf das Klima legen, das total anders ist, ein eher warmes Klima. In dieser Gegend können wir die Traube Grenache (Garnacha) im Überfluss finden. Die Traube kann man mit mehr als 12 verschiedenen Trauben mischen, auch die Syrah finden wir hier, aber in einer geringeren Menge als im Norden. Die Garnacha Traube bringt uns Weine mit mehr Alkohol und mit weniger Tanninen und weniger Farbe, man kann Sie als ?kräftige? Weine bezeichnen.

Aus dieser Zone gehen die berühmten Châteauneuf-du-Pape hervor, ein Wein der aus bis zu 13 Trauben hergestellt werden kann, aber vorherrschend ist immer die Garnacha Traube und in einigen Fällen werden Weine mit 100% aus dieser Traube hergestellt. Dieser Wein ist auch als ?Der Wein des Papstes? bekannt, denn der Papst Johannes XXII, beauftragte den Bau der Burg der Stadt und gab den Anstoß für den Anbau der Trauben in dieser Gegend.

Wie immer haben Sie das letzte Wort. Jetzt sind wir ein wenig um Rodano spaziert, haben ein bisschen von seiner Geografie, seine Trauben und seine Weine kennengelernt. Jetzt können wir uns nur noch an einigen seiner berühmtesten Weine erfreuen.