Schlagwort: baskenland

5 Weinreiseziele mit einer großen Zukunft (II)

 TAGS:undefinedWir haben uns bereits in unserem ersten Artikel fünf Reiseziele für Weinliebhaber angesehen. Die Welt der Weine hat aber mehr zu bieten, weshalb wir Ihnen heute fünf weitere großartige Ziele für Weintouristen vorstellen.

1. Baskenland, Spanien

Das Baskenland ist eine Region mit einer blühenden Gastronomie. Und wie sollte es anders sein, genau das gleiche gilt für ihre Weine, bekannt vor allem durch die Weingebiete Rioja und Navarra. Entlang der Küste finden Sie Michelin-gekrönte Restaurants, Apfel-Cider und kleine Städte mit großartigem Essen. Das gilt auch, wenn diese Lokale nicht im Reiseführer stehen. In San Sebastián sollten Sie Lukas Gourmet Benta-Berri nicht auslassen, ein einzigartiger Weinladen, der auch mit einer kleinen Bar und angeschlossenem Restaurant einlädt.

2. Franschhoek, Südafrika

Südafrika ist in vielen Teilen der Welt bereits als Weinland etabliert. Insbesondere in Franschhoek haben wir viele Weinbars und Weingüter entlang der Flussufer gefunden. Unter ihnen sollten Sie das Hotel Le Quartier Français nicht auslassen. Afrikanisch inspirierte Kost des gekrönten Kochs Margot Janse wird dort mit lokalen Weinen kombiniert.

3. Alentejo, Portugal

Ein weiteres Land, dass für eine gute Küche und Drinks lebt. In Alentejo sehen Sie kilometerweit ein Weingut neben dem anderen, gepaart mit einer einfachen Küche aus Fleisch und Gemüse sowie die moderne Küche der Tapas. Gute Weine finden Sie unter anderem bei Tasquinha do Oliveira in Evora. Für Tapas sollten Sie das Restaurant Herdade do Esporão nicht auslassen. Dort finden Sie auch passende Weinverkostungen.

4. Burgenland, Österreich

Nur eine Stunde von Wien entfernt, lädt das Burgenland mit einer atemraubenden Natur und einem Paradies für Weinliebhaber zu einem Besuch ein – Besuche in altertümlichen Weinkellern inklusive. Verpassen Sie auf keinen Fall Restaurants wie Gut Purbach oder Mooslechner Bürgerhaus im beschaulichen Rust sowie das Reiter Supreme Hotel am südlichen Ende des Burgenlands.

5. Ashland, USA

Die Wein-Geschichte in Oregon endet schon seit langem nicht mehr mit Willamette Valley Pinot Noir. Die Weinregion von Ashland ist mittlerweile Heimat von 120 Weingütern rund um die Stadt, die eigentlich für ihr jährliches Oregon Shakespeare Festival bekannt ist.

Uvinum-Weinempfehlungen:

 TAGS:Lugana DOC Prestige Cà Maiol 2015Lugana DOC Prestige Cà Maiol 2015

Lugana DOC Prestige Cà Maiol 2015: Einzigartige Bodentypen reich an Lehm, milde Mikro-Klimata am Gardasee sowie die noble und autochthone Rebsorte Trebbiano di Lugana.

 

 TAGS:Pipoli Aglianico del Vulture DOC 2013Pipoli Aglianico del Vulture DOC 2013

Zum Teil in französichen Barriques gereift, verwöhnt der Pipoli Aglianico del Vulture DOC 2013 aus Basilicata mit einem Bouquet von roten Früchten, Kirschen und Veilchen, gepaart mit Nuancen von Vanille, Lakritz und schwarzem Pfeffer. 

Sidra – nicht einfach nur Apfelwein!

 TAGS:Hat man die Nase voll jeden Tag denselben Rot oder Weisswein beim Abendessen mit der Familie zu trinken, so empfiehlt sich etwas Abwechslung zu schaffen. Warum nicht mit Apfelwein aus Spanien? Oder aus Frankreich? Vor allem in der Weihnachtszeit ist dieser sehr beliebt und kommt auch aufgrund seines geringen Alkoholgehalts gut an.

Mit der Bezeichung „Sidra“ ist der „Apfelwein“ vor allem im Norden Spaniens, in der Region „Asturien“ ein Begriff. Dort trinkt man ihn gerne in geselliger Runde und meistens sogar aus einem Glas. Der Kellner serviert jedem Gast nacheinander das Glas, nachdem er dieses von weit oben aufgefüllt hat, das Glas befindet sich auf der Höhe des Oberschenkels. Oft hält er das Glas hinter dem Rücken und macht das Einschenken sozusagen blind. Dass dabei so mancher Spritzer daneben geht, ist klar. 

Sidre auszuschenken ist demnach ein alter volkstümlicher Brauch und wird sogar als Kunst bezeichnet.

Hergestellt wird der Wein mit seinen nur zwischen vier und sechs Alkoholgraden aus sauren, süßen und bittersüßen, speziellen Äpfeln, die sich allerdings nicht als Tafelobst eignen. Das Ergebnis, das letztendlich in der Flasche landet, ist so ungewiss wie seine Herkunft ? in Asturien gibt es viel hausgemachten Apfelwein, der ohne Etikett auf den Tisch kommt was as gegenüber den kommerziell produzierten Cidres oft die bessere Wahl ist.

Im Baskenland nennt sich das Sidra-Trinken Txotx, und die Saison beginnt Mitte Januar, so um den 21., wenn San Sebastián gefeiert wird, und geht bis Mitte April. Die im Baskenland verwurzelte ländliche Tradition zieht während dieser Zeit Tausende von Personen in die Sidrerías, wo man den Apfelwein direkt aus dem Fass ins Glas füllt, um den neuen Jahrgang zu testen. Auf den Ruf ?Mojón!? beenden die ?Catadores?, Männer, die ausschenken, ihr Schwätzchen und zielen mit dem unter Druck herausschießenden Strahl Apfelwein ins Glas des Wartenden. Schnell müssen die jeweils Nächsten herantreten, soll kein Tropfen vergeudet werden. Die Methode macht übrigens Sinn, denn so kommt Sauerstoff ins Glas, der die Sidra noch prickelnder, frischer und fruchtiger erscheinen lässt.

So beliebt ist das Ritual mittlerweile geworden, dass das Herstellen von Sidra oder Sagardoa (Apfelwein) längst keine Hausfrauensache mehr ist, sondern immer mehr den Önologen überlassen wird. Denn wie die Albariños, Ribeiros oder Valdeorras Galiciens oder der baskische Txacolí im Norden Spaniens kam auch die schon jahrhundertelang im Kantabrischen Gebirge gebraute Sidra mit ihrer mythischen Vergangenheit um eine zeitgemäße Veränderung nicht herum. 

Frankreich beispielsweise, größter Cidre-Produzent der Welt, das schon im fünften Jahrhundert die Äpfel vergären ließ, füllt seinen Apfelwein heute in Champagnerflaschen ab, wo er noch weiterreifen darf. Kanada stellt Cidre wie einen Eiswein her, was derzeit der letzte Schrei ist. Und in England findet man nicht weniger als acht verschiedene Cider-Typen ,vom populären Draft über Kompositionen mit Honig, Rosinen, Früchten oder Kräutern bis zum traditionellen Farmhouse Style.

 Hier zwei Apfelweine, die besonders zu empfehlen sind:

 TAGS:Sautter Cidre Brut 250mlSautter Cidre Brut 250ml

Sautter Cidre Brut 250ml

 

 

 TAGS:Sidra Zapiain 75clSidra Zapiain 75cl

Sidra Zapiain 75cl, ein Beispiel für spanischen Apfelwein