Schlagwort: artischocken rezepte

Panierte Artischocken in spanischer Soße

 TAGS:Die panierten Artischocken in spanischer Sauce sind Teil der spanischen Gastronomie und ein saftiges Gericht. Hier kommt ein Rezept für 4 Personen, äußerst gesund und ideal für ein Mittagessen mit der Familie.

Die Artischocken unterstützen Ballaststoffe, Kohlenhydrate, Proteine, und sind überaus verdauungsfördernd, weswegen sie oft als Alternativbehandlung für Krankheiten wie Rheuma und Probleme mit Gallensteinen eingesetzt werden.

Zutaten:

  • 12 Artischocken
  • 1 Mohrrübe
  • 1 Zwiebel
  • 1 Porree
  • Halbes Glas Rotwein, besser ein junger und fruchtiger Rotwein, wie die Rotweine Cariñena.
  • 30 gr Mehl
  • 600 ml Rinderbrühe
  • Wasser
  • Olivenöl
  • Salz
  • Petersilie
  • Ein geschlagenes Ei zum Panieren

Zubereitung:

Schritt 1:

Für die Herstellung der spanischen Soße schneide die Zwiebeln, den Porree und die Mohrrübe und weiche das Gemüse in eine Pfanne mit Olivenöl auf.

Schritt 2:

Würze, füge das Mehl hinzu und schmore es ein wenig. Dann gebe den Wein dazu, und erhöhe die Temperatur, damit der Alkohol verdampfen kann. Anschließend füge die Rinderbrühe hinzu und rühre dabei immer weiter um.

Schritt 3:

Füge das Salz hinzu und koche alles für ungefähr 30 Minuten auf mittlerer Stufe.

Schritt 4:

Zerkleinere alles im Mixer, siebe deine spanische Soße und hebe sie auf für später.

Schritt 5:

Schäle die Artischocken und koche sie in einer Pfanne mit Wasser, Salz und einige Zweigen Petersilie für 10 oder 12 Minuten. Dann lasse es abtropfen und abkühlen.

Schritt 6:

Entferne die Blätter von der Artischocke und schneide sie in der Mitte durch. Würze sie, paniere sie mit dem Mehl und dem geschlagenen Ei mit Salz und brate alles in einer Pfanne mit heißem Öl.

Schritt 7:

Lasse die panierten Artischocken auf einem Teller mit abweisendem Papier abtropfen und richte einen Teller an oder serviere das Essen.

Schritt 8:

Serviere die spanische Soße in einem tiefen Teller und lege die Artischocken darüber. Du kannst sie noch mit klein geschnittenen Petersilienblättern dekorieren.

Welchen Wein trinken wir dazu? Wir empfehlen heute:

 TAGS:Pulchrum Crespiello 2002Pulchrum Crespiello 2002

Pulchrum Crespiello 2002

 

 

 TAGS:Monte Ducay Pergamino Reserva 2009Monte Ducay Pergamino Reserva 2009

Monte Ducay Pergamino Reserva 2009