Schlagwort: arten moskatel

Arten der Moskatel Traube

 TAGS:Die Moskateltraube kann weiß oder auch lila sein, aus einer großen Beere, rund und schlicht, im Geschmack sehr süß. Der Ursprung dieser Traube wird diskutiert, obwohl alles darauf hinweist, dass sie ursprünglich aus Alexandria kommt, denn aus diesem Ort kommen die wichtigsten Denominaciones. Unter den Arten Moskatel Traube gibt es zwei Klassen: Moskatel aus Alexandria und Moskatel aus körniger Beere oder Moskatel Morisco.

Weine Moskatel aus Alexandria

Der Moskatel aus Alexandria oder auch bekannt als die Moskatel aus Malaga, ist eine Art der weißen Traube, die als eine der ältesten Rebe betrachtet wird. Die Traube hatte seinen Ursprung im Norden von Ägypten, daher nimmt man an, dass die alten Ägypter sie benutzten, um Wein herzustellen, vielleicht den ersten Wein auf der Welt.

Ein großer Teil dieser Weine wird als Tafelwein hergestellt, für die Herstellung der Rosinen und in weniger Mengen für die Herstellung des Weins, vor allem in Südafrika und Australien, wo man den Moskatelwein herstellt, sowie in Peru für die Herstellung des aromatisierten Piscos. Eine extra Erwähnung verdient die Moskatel Traube aus Alexandria aus Spanien, wo sie Moskatel aus Malaga genannt wird, genehmigt in der Denominacion de Origen aus Malaga und Valencia.

 ?Die Moskateltraube aus Alexandria ist eine typische mediterrane Traube, aus heißem Klima und kälteempfindlich, präzise Sonne mit Einfluss des Meeres. Mit großen Wurzeln und wenig dicht, dicke Beeren, fleischig und mit gelber heller Farbe, mit viel Aroma und viel Süße ausgestattet?.

Moskatelwein aus Körnchen

Die Moskateltraube aus großen Körnern, auch Moskatel Morisco genannt, ist eine weiße Traube, aus der Familie der Moskatel aus Alexandria. Diese Traube besitzt einige Unterklassen, rosa Beeren mit einer braun-rötlichen Farbe ausgestattet. Diese Traube kommt ursprünglich aus Griechenland und ist einer der ältesten, und die aktuell am meist vertretene Traube kommt aus Australien, wo man sie auch unter den Namen ?Muskat aus Frontignan? und ?brauner Muskat? kennt.

Meistens wird die Moskateltraube dazu benutzt, um Weine mit mehr als einer Traube herzustellen, einer der bevorzugten für die Weine aus Rodano, von Frankreich. In Italien benutzt man sie für die Herstellung des Moscato Blanco, sowie in Piamonte für die Herstellung des Astis. In Südafrika wird sie benutzt  um den Constantia Wein herzustellen. Und letztendlich wird sie in Spanien sehr oft dazu benutzt, für Weine zum Nachtisch und Schaumweine, ohne sie hervorzuheben für Weine aus verschiedenen Trauben.

 ?Es gibt eine Vielfalt von Moskatel, genannt Muskadel aus Südafrika, sehr ähnlich der Moskatel Morisco, aber ein bisschen dunkler?.

Wie du siehst, sind die Moskatel Weine viel mehr als die typischen süßen Weine, die einige Großeltern trinken und heutzutage macht man moderne Weine aus mehreren Nuancen und den vielseitigsten Aromen. Willst du einen Moskatel Wein probieren? Wir schlagen dir einige vor:

 TAGS:ReymosReymos

Reymos ist ein unvergesslicher Schaumwein. Hergestellt in Valencia, mit einem Hauch leichter Süße, was ihn ideal für Nachtische macht und feine und anhaltende Kohlensäure gibt Frische. Fantastisch.

 

 

 TAGS:Gessamí 2012Gessamí 2012

Gessamí 2012 hat alles: einen Hauch zwischen süß und sauer, ein guter Körper, einen langen Nachgeschmack ? Einer der komplettesten Weißen aus Spanien und das zu einem genialen Preis.