Schlagwort: aperitif

Aperitif-Empfehlungen für Firmen-Events

 TAGS:undefinedEin neues Jahr mit Betriebsversammlungen, Messeevents, Präsentationen und anderen repräsentativen Veranstaltungen hat begonnen. Bei solchen Ereignissen sind die angebotenen Getränke ebenso wichtig wie das Catering, das verschiedene Geschmacksrichtungen bedienen muss.

Um die meist leichten, kleinen, sowohl warmen als auch kalten Vorspeisen zu begleiten, eigenen sich Sektcocktails hervorragend. Sie erleichtern die ersten Kontaktaufnahmen, wenn es an die kleinen Happen geht.

Abhängig von der Uhrzeit sollten auch Säfte (zwei verschiedene reichen aus) und einige Erfrischungsgetränke bereitstehen, da viele Gäste nach der Veranstaltung durstig sein könnten.

Nach dem Secktcocktail sollten am Tisch Weißwein und Rotwein serviert werden. Es empfiehlen sich Weine mit einem geringeren Alkoholgehalt, von guter Qualität und mit Herkunftsbezeichnung am besten aus der Region der Veranstaltung oder des Firmensitzes. Einheimische Weine empfehlen sich, da es unter den Gästen sicher einige Weinkenner gibt, die so die Spezialitäten jedes Orts probieren können.

Zusätzlich zum Wein sollte auch Bier angeboten werden, falls jemand keinen Wein trinken möchte oder kann. Bier ist außerdem erfrischender. Auch das Bier sollte aus der Region sein, am besten von einer kleinen Brauerei, das gibt noch einen besonderen Pfiff.

Wermut ist auch ein sehr dankbares Getränk für solche Anlässe. Weißer Wermut eignet sich besser, ist eleganter und von geringerem Alkoholgehalt. Auch Cocktails kann man als Aperitif anbieten, mit oder ohne Alkohol, etwas Erfrischendes, das einen guten Geschmack im Mund hinterlässt und einen guten Übergang zum Essen oder zum nächsten Teil der Veranstaltung bietet. Ein origineller Cocktail mit etwas Alkohol kommt bei den Teilnehmern meistens gut an.

Bei vielen Firmenveranstaltungen, abhängig von Art und Anlass, ist es besser auf die Klassiker unter den Getränken zu vertrauen. Ein guter Sekt, nationales Bier, Wein mit Herkunftsbezeichnung oder ein Cocktail mit bekanntem Geschmackmuster.

 TAGS:Markus Pfaffmann Grauburgunder Trocken 2014Markus Pfaffmann Grauburgunder Trocken 2014

Der Markus Pfaffmann Grauburgunder Trocken 2014 kommt mit einer jugendlichen Frische und zitrigem Geschmack daher. Ein Wein, der in jedermanns Kühlschrank passt und ein leichtes Abendessen oder einen schönen Feierabend mit Freunden herrlich abrundet. 

 

 TAGS:Hirth Riesling Trocken Bio 2011Hirth Riesling Trocken Bio 2011

Hirth Riesling Trocken Bio 2011: „Weniger ist manchmal mehr.“ Das trifft auch bei dem Hirth Riesling Trocken Bio 2011 zu, dem Premium-Biowein, der selbst bei Riesling-Kennern als ein Geheimtipp gilt. 

10 Ideen für eine echte Aperitif-Stunde

 TAGS:undefinedDie Gartensaison hat begonnen. Mit der beginnenden Hitze wird Ihnen der Hunger nach einem Aperitif stehen. In spanischer Tradition begleitet den Aperitif ein kühler Roséwein, ein Bier oder ein anderes kühles Getränk. Die Aperitif-Stunde ist in Mode. Es gibt sogar einige Bars, die sich auf Tapas mit einem Drink spezialisiert haben. Wir haben unsere Lieblings-Kombis für Sie zusammengesammelt.

  1. Sardellen und Gin. Gin Tonic macht dem Bier ganz schön Konkurrenz. Auf den Menüs der Barkeller sind Gin Tonics die neuen Protagonisten, die Sie am besten mit einer klassischen Tapas wie eingelegte Sardellen kombinieren.
  2. Oliven und Martini. Einer der beliebtesten Aperitifs war schon immer Martini. Früher war Martini besonders Sonntags als Appetitanreger vor dem Essen beliebt. Heute müssen wir glücklicherweise nicht mehr bis zum Wochenende warten. Wir mischen Martina Bianco oder Rosso mit geschmackvollen Oliven.
  3. Vermouth Mancino. Eine klassische Innovation. Vermouth Mancino ist ein waschechter Italiener und hinterlässt eine bitter würzige Note in unserem Mund.
  4. Gesunde Aperitifs. Der Kult um unseren Körper wird heute großgeschrieben. Es gibt daher nichts besseres, um unseren Gaumen zu entzücken als gesunde Snacks wie Oliven mit geriebenen Karotten und geräuchertem Lachs. Sie schmecken besonders gut mit einem guten Rosé.
  5. Aal und Bier. Ein Klassiker aus dem Norden: Elvers, Babyaal. Wenn es unser Geldbeutel zulässt, bestellen wir uns eine Portion und dazu ein kühles Lager.
  6. Käsestückchen und Rotwein. Alle Käsetapas sind der perfekte Snack vor dem Essen. Zur Begleitung passt hier am besten ein aromenreicher Rotwein.
  7. Mit Sushi. Diese Aperitifs können Sie aus einer ganzen Bandbreite von Zutaten machen. Insbesondere mit orientalischen Gewürzen. Vergessen Sie aber nicht neben zwei Sushi-Rollen ein Glas Weißwein, etwa Gewürztraminer, zu bestellen.
  8. Iberische Wurst. Der iberischen Wurstkunst kann niemand widerstehen. Schinken, Lende oder Chorizo heben den Aperitif in neue Sphären. Besonders gut passt ein Bier oder Rotwein dazu.
  9. Kaviar und Champaganer. Kaviar gibt es bei besonderen Anlässen und wird am besten mit einem Glas Champagner serviert.
  10. Austern und Rosé. In galizischen Städten serviert man Meeresfrüchte als Aperitif. Austern schmecken am besten mit Sekt oder Rosé.

Für Ihren Aperitif empfehlen wir:

 TAGS:Vermouth Mancino Secco 75clVermouth Mancino Secco 75cl

Vermouth Mancino Secco 75cl: Ein köstlicher Wermut für warme, sonnige Tage. Mit Oliven und guter Gesellschaft schmeckt er natürlich noch besser.

 

 TAGS:Ch'Ti Blonde 75clCh’Ti Blonde 75cl

Ch’Ti Blonde 75cl: Dank diesem Bière de Garde machte sich Brasserie Benifontaine einen Namen in der Region Nord Pas-de-Calais. Das Blonde erzählt die Erfolgsgeschichte der Familie Castelain.

 

 TAGS:Aix Rose 2014Aix Rose 2014

Aix Rose 2014 zählt zu einem der besten Weinerzeugnisse in der Kategorie Roséwein aus der Provence.