Schlagwort: alkoholische getränke

Welche alkoholischen Getränke passen zu einer glutenfreien Ernährung?

 TAGS:undefinedEine wachsende Zahl von Menschen gilt als gluten-unverträglich. Der positive Nebeneffekt: Auch die verfügbaren Informationen rund um glutenfreie Ernährung wächst. Der spanischen Federación de Asociaciones de Celiacos de España (FACE) ist eine Glutenunverträglichkeit eine vererbte chronische Intoleranz gegen Gluten in Weizen, Gerste, Roggen und Hafer. Die Reaktion des Körpers ist eine Entzündung der Dünndarmschleimhaut, welche die Aufnahme von Makro- und Mikronährstoffen behindert.

Viele Zöliakie-Patienten fragen sich, ob sie Alkohol trinken können. Grundsätzlich ist das kein Problem – es kommt aber auf die Art des Alkohols an. Bier wird zum Beispiel aus Gerste gebraut und ist damit keine Option. Das gleiche gilt für bestimmte Whiskey-Sorten.

Es gibt aber Biersorten, die kein Gluten enthalten, weil diese aus Reis, Buchweizen oder Mais hergestellt werden. Gerste oder Weizen kommt hingegen häufig bei der Herstellung von Whiskey zum Einsatz.

Für Zöliakie-Patienten kommen aber viele andere Spirituosen in Frage, darunter Wodka, Tequila, Rum und Gin. Diese verlieren Ihren Glutenanteil während des Destillationsprozesses. Sie sollten aber in jedem Fall immer die Etiketten studieren oder Ihren Ernährungsberater fragen.

Das beste Getränk für Menschen, die kein Gluten zu sich nehmen können ist allerdings Wein. Es gibt keine Spuren von Gluten und viele positive Nebeneffekte für den Körper. Nur wenn der Wein in Fässern lag, in denen vorher ein Schnaps mit Glutenanteil gereift hat, könnte es zu einer leichten Verunreinigung kommen.

Auf der anderen Seite, können Sie auch Cider trinken. Denn die Äpfel, aus denen Cider hergestellt wird, enthalten kein Gluten.

 TAGS:Glengoyne 21 YearsGlengoyne 21 Years

Glengoyne 21 Years: ein Single Malt Whisky der Brennerei Glengoyne Distillery aus dem Erzeugerland Schottland mit einem Alkoholgehalt von 43%. 

 

 

 TAGS:The Yamazaki 12 YearsThe Yamazaki 12 Years

The Yamazaki 12 Years: wird von der Brennerei Suntory erzeugt und ist ein Single Malt Whisky mit Wurzeln in Japan und mit 43% Vol.

 

 

Bild: Gabriel Porras

Frauen sind die besseren Trinker

 TAGS:Die Frauen mittleren Alters wissen sich besser zu kontrollieren, als die Männer, wenn sie Alkohol trinken. Das ist das Ergebnis einer kürzlich erschienen Studie, von der Universität Caledonian in Glasgow. Die Information die im schottischen „The Scotsmann“ veröffentlicht wurde, zeigt, dass die Frauen mehr Möglichkeiten haben den Konsum von alkoholischen Getränken zu bremsen. Wenn sie an ein bestimmtes Maß an Intoxikation erreicht haben weswegen sie sich in größeren „Sicherheitszone“ als die Männer befinden.

Die Studie die in der Zeitung Sociology of Health und Illness erschienen ist und den Titel trägt ?Sich in ?dem Bereich? aufhalten“ ohne den Punkt der Rückkehr zu überschreiten: trinke in der Mitte deines Lebens.? und analysiert das Verhalten der Männer und Frauen in mittlerem Alter hinsichtlich ihrer Alkohol Gewohnheiten durch Beobachtungen von Personen beider Geschlechter in einem Altersrahmen von 30 bis 50 Jahren.

Laut Dr. Carol Emslie Coautor der Studie ?die Männer äußern generell, dass sie wissen, wann sie aufhören müssen, aber sie zeigen sich unfähig oder weigern sich die Gründe zu nennen. Die Frauen dagegen bestätigen, dass sie wissen, wann sie vom Alkohol ablassen müssen, wenn sie an ihre Verantwortung denken, sowie in ihre Rolle als Angestellte und Mutter. Auch der Faktor „was werden sie sagen“ scheint ein wichtiger Faktor zu sein, denn der Unterschied wird immer noch wahrgenommen, im Hinblick auf die Männer, wenn sie eine betrunkene Frau sehen.

Anstatt sich also auf die Berechnung der Alkoholeinheiten zu konzentrieren, beobachtete die Studie, wie sich die Objekte auf die körperlichen Gefühle und Änderungen in der Stimmung fixieren, um das Maß der Trunkenheit, dass sie eventuell erreichen können, etwas das die Gesundheitsbehörden jedes Landes weltweit in Vorbeugungskampagnen ausnutzen können, um effektiver das Risikoverhalten bei der Einnahme von alkoholischen Getränken zu verändern.

Bist du eine Frau? Und Mutter? Dann ist hast du jetzt doppelt gewonen. Wir empfehlen dir:

 TAGS:Sidra El Gaitero Extra 75clSidra El Gaitero Extra 75cl

Sidra El Gaitero Extra 75cl

 

 

 TAGS:Licor Limoncello Francoli Costa Dei LimoniLicor Limoncello Francoli Costa Dei Limoni

Licor Limoncello Francoli Costa Dei Limoni

Schaumige Cocktails

 TAGS:Es gibt nichts was besser eine Feier symbolisiert als das Ploppen einer Flasche Schaumwein, das Blubbern der Blasen in einem Glas schwimmen zu sehen und diese Blasen am Gaumen zu fühlen?, sagt Kim Haasarud, Autorin von mehreren Büchern über Cocktails sowie 101 Champagne Cocktails, und Gründerin der Liquid Arquitecture, ein Getränkeratgeber.

Aber während der Sekt ein Klassiker ist, der sich konstant aufrecht hält, steigt die Faszination für Cocktails und hat die Innovation und das Experimentieren angeregt. Champagner mit Erdbeeren? Sehr gut! Sekt mit Schokolade, warum nicht?

? Die Cocktails sollten wie das Essen eine kulinarische Erfahrung sein?, sagt Haasarud. Es geht um die Kombination der Zutaten, um eine Sensation am Gaumen zu erzeugen und alle Sinne mit einer Kombination aus Geschmack, Textur, Aromen und Zubereitung anlocken?.

Die Beliebtheit der Cocktails aus Champagner ist strotzend, weil ?man einen Cocktail aus Schaumwein trinken kann und trotzdem weniger dafür zahlen muss, als das, was man für ein volles Glas des gleichen Sekts zahlt.

Tipps für die Zubereitung eines Sekt Cocktails:

  • Nutzen Sie Früchte als Zutaten:

Der Sekt ist eine vielseitige Basis für den Glanz von hellen Aromen wie Zitrusfrüchten. Er verbindet sich gut mit allen Arten der Orange, besonders Orangensaft, genauso wie die reifen Beeren wie Erdbeeren, Brombeeren und Blaubeeren. Eine gute Regel ist es, einen Löffel von gemischten Früchten dem Glas hinzuzufügen und später den Sekt darüber zu gießen. Rühren Sie vorsichtig um, beim Hinzufügen.

  • Das korrekte Beigericht:

Haasarud mag die frittierte Kost, wie die Chicken fingers, mit Champagner. ?Versuchen Sie einen Cocktail mit Zwiebelringen zu trinken: die Schlücke des Champagner zusammen mit etwas paniertem, bilden ein wunderbares und überraschendes Paar. Hinsichtlich der Aperitifs schlägt der Autor eine künstlich hergestellte Salami und Scheiben von Briekäse, gebacken mit Äpfeln, Blaubeeren, Leber oder sogar Sushi vor.

  • Der billigste Sekt ist der beste für Cocktails

 ?Wenn ich Pürrees, Früchte oder Säfte benutze?, erklärt Haasarud, schlage ich vor einen mehr erschwinglichen Schaumsekt zu benutzen. Wenn es in Ihrem Budget vorgesehen ist, können Sie einen etwas besseren Wein benutzen, damit die Gäste die Wahl haben auch ein Glas puren Sekt zu trinken oder vermischt in einem Cocktail.

?Wenn ich einen teuren Champagner habe, wie einen Jahrgang des Dom Pérignon oder Cristal?, heißt das ihn nicht zu mischen, denn er ist gut, wie er ist. Aber vielleicht sagt ein klassischer Sektcocktail mit einem Zuckerwürfel und einem Spritzer Saurem zu?.

– Die besten Sekte im Preis-Leistungsverhältnis für einen großen Cocktail: Freixenet, Moët & Chandon Brut Impérial, Moët&Chandon Rosé.

– Die besten Sekte für einen Luxus Cocktail: Kripta, Mumm, Perrier-Jouet.

  •  Fügen Sie einen Hauch von Likör hinzu:

 ?Es gibt einige überraschende Liköre und Aperitifs, die sich sehr gut mit Sekt mischen lassen?, schwärmt Haasarud. Sie selber mag insbesondere den Likör Flor de Saúco, den Likör Ingwer und die Créme Violett.

 

Alkohol und Diabetes

 TAGS:Die Diabetes ist eine Krankheit die für die Patienten viele Einschränkungen mitbringt, darunter eine große Menge alkoholischer Getränke. Um das zu verstehen, müssen wir mit der Voraussetzung beginnen, dass die Diabetes eine Krankheit ist, die sich auf das menschliche Glukose im Blut auswirkt, was unseren Körper in diversen Formen und auf verschiedene Niveaus betrifft.

Die Glukose muss man als Zucker verstehen, ein aktueller Inhaltsstoff in großer Anzahl bei alkoholischen Getränken. Aber die alkoholischen Getränke können trotzdem Teil der Diabetes Diät sein. ?Diabetiker zu sein, heißt nicht unbedingt, Alkoholverbot zu haben?.

Die Getränke mit hohem Zuckergehalt sollten zweifellos in den meisten Fällen der Diabetes Patienten vermieden werden, wir beziehen uns hierbei auf süße Weine, Apfelwein, Bier, Mazerierte, Liköre und alle Arten von Getränken mit hohem Zuckergehalt. Aber die Schnäpse wie Whisky, Wodka, Gin, Pisco und sogar ein leichtes Bier können in die Diät eines Diabetikers mit aufgenommen werden.

Die Amerikanische Diabetes Vereinigung empfiehlt ein Maß Alkohol für Frauen, die an Diabetes erkrankt sind und zwei Maß Alkohol für die Männer. Ein Maß versteht sich als 360ml Bier light, 150ml Wein oder 45ml alkoholische Schnäpse. Jetzt kennen wir die Vorteile des Weins und wissen von der Wichtigkeit des gemäßigten Konsums. Wir empfehlen 0% Alkohol für Diabetes Patienten, die schwanger sind. Man spricht sogar davon ein Maß Alkohol auszutauschen für ein gewisses Maß an Fett bei den Diabetes Patienten.

Ein weiterer wichtiger Punkt bei dem Alkoholkonsum bei Diabetes Patienten ist die ?Mäßigung?, denn der übermäßige Alkoholkonsum kann den Glukose Wert im Blut reduzieren; was dazu führt, dass Hypoglykämie produziert wird, etwas sehr gefährliches für jemanden, der unter Diabetes leidet.

Du musst wissen, dass die Diabetes eine Krankheit mit verschiedenen Stufen ist, daher leiden nicht alle Patienten gleich an dieser Krankheit. Daher empfehlen wir vor dem Alkohol trinken, auch wenn er nur kleine Mengen von Zucker enthält, befrage deinen Arzt, denn die Konsequenzen oder Auswirkungen sind von Person zu Person verschieden.

Die Information und Ratschläge die in diesem Artikel erwähnt werden, sind Referenzen und keine ärztlichen Hinweise. Wir raten dazu sich vorher mit einem Fachmann zu besprechen, bevor sie irgendein alkoholisches Getränk als Diabetiker zu sich nehmen.

Wenn du alkoholfreie Getränke genießen möchtest; hier bei Uvinum haben wir welche.

 TAGS:Warsteiner ohne AlkoholWarsteiner ohne Alkohol

Warsteiner ohne Alkohol: Warsteiner  ist ein starkes und geschmackvolles Bier, einer der geschätzten auf dem Markt. Hier bieten wir die alkoholfreie Version, mit einem ausgezeichneten Geschmack wie das Original.

 

 

 TAGS:Bananenlikör Charly's ohne AlkoholBananenlikör Charly’s ohne Alkohol

Bananenlikör Charly’s ohne Alkohol: Ein spanischer Likör, der den Geschmack des Obstes mit Illusion von Alkohol behält. Sicher bemerkst du gar nicht den Unterschied.

 

Macht Alkohol schlank?

 TAGS:Viele sind der Meinung, dass eine Diät nur dann wirksam ist, wenn sie auch einen Verzicht auf Alkohol miteinschliesst. Der Meinung schließen sich häufig auch berühmte Persönlichkeiten an, die dann  in den Medien damit prahlen, bereits seit Wochen kein Gläschen Wein mehr angerührt zu haben. Aber macht denn Alkohol tatsächlich dick oder handelt es sich hierbei um eine Legende?

 Forscher der ?Harvard School of Public Health? in Boston haben jetzt nachgewiesen, dass Alkohol in Maßen nicht dick macht. In ihrer durchgeführten Studie trank eine Gruppe von normalgewichtigen Frauen im Alter von 38 Jahren über 13 Jahre lang täglich 2 bis 3 Gläser Alkohol.

Fazit der Studie: Sie wogen kein bisschen mehr als die Gruppe von Frauen, die während der Jahre gar keinen Alkohol zu sich nahm.  Ganz im Gegenteil: Wer Mixgetränke oder Destillate trank, blieb schlanker, als wer gar keinen Alkohol anrührte.

Männer haben allerdings Pecht gehabt: Für sie gilt die Alkohol Diät wohl nicht und sie nehmen  so oder so zu.

Laut besagter Studie ist Rotwein am besten für eine Diät geeignet, Bier und Spirituosen hingegen weniger. Dennoch sollte man es mit dem Alkoholkonsum nicht übertreiben, denn Alkohol gilt auch als Kalorienbombe. Mal ein Gläschen Cabernet, Merlot oder Rioja am Abend schaden keineswegs, Saufgelage am Wochenende allerdings sind tabú, da Alkohol die Fettverbrennug verlangsamt. In diesem Sinne, Alkohol ja, aber in Massen.

Ausserdem kann Alkohol den Appetit anregen. Eine im International Journal of Obesity and Related Metabolic Disorders veröffentlichte Studie gibt an, dass eine Gruppe männlicher Testpersonen mehr Nahrung zu sich nahm, wenn die Mahlzeit mit einem Bier oder Wein anstatt einem alkoholfreien Getränk eingenommen wurde.

Es zeigt sich also, dass der durch Alkohol ausgelöste Appetit tatsächlich kein Mythos ist. 

Wir möchten dennoch einige Empfehlungen für Rotweine abgeben, die Ihnen nicht verborgen bleiben sollten und als Frau vielleicht beim Abnehmprozess unterstützen.

 TAGS:Salcheto Chianti Colli Senesi 2011Salcheto Chianti Colli Senesi 2011

Salcheto Chianti Colli Senesi 2011, ein Klassiker aus der Toskana

 
 
 
 

 TAGS:Le Terre del Gattopardo Il Principe Nero D'avola Sicilia Igt 2010Le Terre del Gattopardo Il Principe Nero D’avola Sicilia Igt 2010

Le Terre del Gattopardo Il Principe Nero D’avola Sicilia Igt 2010, ein Nero D’Avola für romantische Abende.

Absinth, die grüne Fee

 TAGS:Der Absinth ist ein mythisches Getränk, verehrt, herabgesetzt, verboten und letztendlich versteckt in einer Mystik, nur in Reichweite von Kennern.

Viele verbinden den Absinth mit dem Pastis und den Ricard, aber in Wirklichkeit handelt es sich um ein ganz anderes Getränk, von dem wir Ihnen heute seinen Ursprung und die Gründe der Legende erzählen.

Der Absinth wurde am Ende des XVIII. Jahrhunderts entdeckt und ihm wurde eine medizinische Wirkung zugeschrieben. Der Absinth ist ein Kräuter Destillat, unter denen als besonderer Mittelpunkt der Absinth, der Anis und der Fenchel stehen, obwohl das Rezept mit weiteren Pflanzen kombiniert wird wie mit Koriander, Wacholder oder der Lakritze.

Der Absinth wird auch die grüne Fee genannt, weil man es als ein Getränk mit halluzinogenen Wirkungen betrachtet, mit der Kraft Künstler zu inspirieren. So wurde er als die ?grüne Muse? bekannt oder als ?die grüne Fee?. In Wirklichkeit kann ihre Farbe auch kristallklar sein, wie andere Destillate. Es ist grün, wenn beim Destillieren Chlorophyll von der eigenen Pflanze hinzugefügt wird und im Allgemeinen wird sie in beliebiger Farbe mit der Zugabe von Farbstoffen (inklusive des eigenen Grüns) verkauft.

Da die meisten dieser Pflanzen Büsche aus dem mediterranen Klima sind, liegen die besten Brennereien von Absinth in der Region Valencia, Katalonien und den Balearen sowie in den Zonen von Marseille in Frankreich.

Jahrelang war die Nutzung des Absinths einzig medizinisch und wurde den französischen Truppen als Fiebermittel angeboten. Als die Truppen zur Front zurückkehrten, konsumierten sie weiterhin den Absinth, der begann, sich in den Bars zu verteilen. Und dort begann seine schwarze Legende.

Der Absinth der destilliert wird, um den Schnaps zu erreichen ist ein giftiger Strauch. Er enthält ein Bestandteil, die Thujonen, die eine ähnliche Wirkung wie das THC des Marihuanas haben. Konsumiert man diese in hohen Dosen nennt man es Halluzinogen.

Weiterhin provoziert der Verbrauch von Absinth über einen längeren Zeitraum, genauso wie das Marihuana Panikattacken und Depression. Dazu muss man den hohen Alkoholgehalt hinzurechnen, denn der Absinth erreichen kann (bis 82°, durch das Destillieren, obwohl normalerweise in den Fällen des traditionellen Absinths, dieser mit Wasser runter gesetzt wird, sodass sie bei 40° bleiben), sodass sie sich in ein hochgefährliches Getränk verwandeln, wenn es nicht mit viel Mäßigung getrunken wird.

Ende des XIX Jahrhunderts war die Wirkung des Absinths bereits in ganz Europa bekannt und besonders modern war es in Paris, im Umfeld des leichten Lebensstils. Man sagt als Van Gogh sich das Ohr abschnitt, tat er dies unter der Wirkung von diesem Getränk. Die großen Maler des französischen Impressionismus (Monet, Manet, Degas und Toulouse-Lautrec) waren gewohnheitsmäßige Konsumenten und einige ihrer Werke sagt man wurden unter der halluzinogenen Wirkung des Absinths inspiriert.

Während seines Aufenthaltes in Paris lernte Picasso den Absinth kennen, zu dem er sich als ergebener Fan erklärte. Es war das meist getrunkene und importierte Getränk während der ersten Jahre des XX und auch andere große Künstler waren ihm treu wie Hemingway, Rimbaud oder Baudelaire.

Während jener Jahre gab es einen starken Anstieg der Selbstmorde, vor allem unter den Menschen des eher leichtlebigen Lebensstils, hervorgerufen durch eine wachsende Existenzkrise zwischen den Weltkriegen. Die Brücken von Montparnasse waren die bevorzugten Orte, für die Selbstmordtäter, um sich ins Leere zu stürzen und allem ein Ende zu setzen.  

Die Behörden versuchten eine Erklärung zu finden und beschuldigten schnell den Absinth. Man wusste, dass dieses Getränk auf lange Sicht Depressionen und Halluzinationen provoziert, weswegen man es als offiziellen Schuldigen für die Selbstmorde hielt. Das Getränk wurde in Frankreich verboten. Schnell wurde das Verbot auf den größten Teil der europäischen Länder ausgeweitet, außer Spanien und Portugal, wo der Konsum nicht so massiv war.

Durch das nicht Verbot in Spanien entstanden Brennereien, die das traditionelle Rezept benutzten und die heute die Absinth Hersteller mit der besten Qualität auf dem Markt sind. In Frankreich dagegen widmeten sich die traditionellen Marken wie Ricard oder Pernod sehr schnell der Herstellung von Ersatz wie Pastis, Kräuterdestillate bis 60° aber ohne die Einbeziehung von Absinth.

Im Laufe der Zeit wurde das Verbot in fast ganz Europa aufgehoben sowie in einem großen Teil der USA.  Jetzt, wo bekannt war, dass die Nebenwirkungen mit hohem Alkoholgenuss verbunden sind  und mit bestimmten Verfälschungen, die während der Epoche durchgeführt wurden, um den Bedarf aufrechtzuerhalten.

Trotzdem und immer mit den entsprechenden Vorsichtsmaßnahmen empfehlen wir Ihnen den Absinth zu probieren, wegen seinem Geschmack und um das Getränk aus erster Hand kennenzulernen, das so viele Genies der Künste inspiriert hat. Oscar Wilde sagte über den Absinth: ?Nach dem ersten Glas, sieht man die Dinge so, wie man sie gerne gesehen hätte. Nach dem Zweiten sieht man Dinge, die nicht da sind. Letztendlich endet man damit die Dinge so zu sehen, wie sie sind, und das ist das schlimmste, was passieren kann?.

Wenn Sie den Absinth probieren möchten, empfehlen wir Ihnen einige der Klassischen, die in einer glaubwürden Form das Originalrezept wiederspiegeln:

  • Absenta Collector Mari Mayans: Mari Mayans ist einer der Brennereien, die viel dafür tun, um das Bild des Absinths zu verbessern. Seine neue Hülle, in einer dreieckigen Form und das brillante grün seines Absinths unterstützten dies, sein Aroma und sein Geschmack nach Kräutern und Anis, sehr duftend. Ausgezeichnet.
  • Absinthe Hapsburg Gold Label 50cl: Der stärkste Absinth auf dem Mark. Mit fast 90° Alkohol, er hat eine sehr viel hellere Zyan Farbe und ein Aroma, das außer an Anis auch an gerösteten Honig erinnert. Stark.
  • Absenta la Fee Nv: Eine weitere klassische Marke mit einem Hauch Moderne. In diesem Absinth können Sie mehr fruchtigen Geschmack, nach grünem Apfel und Birne bemerken. Der Erfrischendste.

Der Absinth war fast schon seit seiner Erschaffung der Grund für Debatten und Auseinandersetzungen. Was halten Sie vom Absinth? Haben Sie ihn probiert? Glauben Sie, das sein Ruf als Inspiration für Künstler gerecht ist?

Was beim Verkosten des Grappas zu beachten ist

 TAGS:Die grundlegenden Geschmacksrichtungen versteckt durch den Alkohol, die Aromen die man bei einem intensiven Gehalt von Alkohol unterscheiden muss, machen das der Vorkoster seine ganze Kraft ins Spiel bringen muss, um den Grappa zu verkosten. Einmal die erste Wirkung überwunden, eröffnet sich eine total andere Welt der Empfindungen, ganz anders als die des Weins, aber mit derselben Komplexität und Mystik.

Der Blick ist hierbei nicht so wichtig, wie es beim Wein der Fall ist. Hier sucht man einfach nur die perfekte Transparenz, die mit unterschiedlichen Helligkeitsstufen dargestellt werden kann. Angesichts des Verarbeitungsprozesses durch die Reinigung mit Destillation, kann nur ein schwerer Mangel die Trübung oder das Aussehen wie ein Schleier des Grappas zur Folge haben.

Der Grappa – ohne Ausnahme – ist farblos im Ursprung, denn die Farben der Trauben gehen beim Destillieren nicht in den Grappa über. So präsentiert der Grappa Farben, wenn er im Eichenfass gereift ist. Die Farben variieren zwischen sehr blassem gelb und einem dunklen Amber, abhängig von dem benutzten Holz und der Reifezeit im Fass. Manchmal sind die Grappas auch künstlich gefärbt mit Karamell und zeichnen sich von den vorherigen nur durch andere Farben aus und durch das Fehlen der aromatischen Eigenschaften durch das Holz.

Die hohe Konzentration des Ethanols im Grappa macht einige Wirkstoffe unbeständig. Deswegen können einige Aromen, die im Wein vertreten sind, hier noch verstärkt werden. Gleichzeitig greift der Alkohol dieRiechschleimhaut an und trägt so sehr schnell zur Müdigkeit und Empfindungslosigkeit des Geruchssinns bei. Deswegen sollte das direkte Riechen nur ein oder zwei Mal gemacht werden. Man sollte gut aufpassen, dass man den Geruchssinn nicht überanstrengt, insbesondere wenn man mehr als eine Probe kostet.

Im Grappa sowie auch im Wein finden wir, erste Aromen (aus der Frucht), zweite Aromen (die Gärung) und dritte Aromen (Reifung). Im Falle der aromatisierten Trauben erscheinen quartäre Aromen, die aus denhinzugefügten Wirkstoffen stammen. Die retro-nasale Geschmackswahrnehmung des Aromas ist sehr wichtig beim Grappa. Das ist das Aroma, das man zuerst schmeckt, nachdem man das Getränk im Mund hatte, beim Ausstoßen der Luft durch die Nase. Im Mund ist das Aroma des Alkohols nicht mehr ganz so aggressiv für den Geruchssinn und in diesem Moment kann man die bessere Komplexität der Aromen, die das Getränk hat,wahrnehmen.

Abhängig von den oder die Sorten der Traube im Weintreber, können wir im Aroma des Grappas aromatische Früchte wie (Äpfel, Bananen, Erdbeere, exotische Früchte), Nüsse, Pflanzen finden. Auch können einige unangenehme Aromen auftreten, die als Mängel bezeichnet werden, wie muffiger Geruch, Essigsäure, Wachs, Schweiß, Abgestandenes und andere. Das Aroma zeichnet sich durch seine Intensität, Feinheit, Offenheit, Komplexität und Ausdauer aus.