Schlagwort: 20 geheimnisse um sich in den besten barkeeper zu

20 Geheimnisse, um sich in den besten Barkeeper zu verwandeln

 TAGS:undefinedWenn du ein toller Barkeeper sein willst und deine Gäste bei Treffen zu Hause beeindrucken oder diesen Beruf ernst nehmen und davon leben willst, kannst du dir diese Ratschläge ansehen, um Erfolg zu haben.

  1. Lerne jede Zutat kennen,  mit der du arbeitest und lerne die Rezepte der Cocktails, erfinde immer neue Optionen, um sie deinen Kunden anzubieten.
  2. Arbeite schnell und bleibe fröhlich, trotz der Bestellmenge.
  3. Verkaufe oder serviere Schnäpse von hoher Qualität (whisky, oder rum,…) anstatt von großen Mengen mit schlechter Qualität, ein guter Barkeeper versteht, dass er den Kunden gegenüber eine Verantwortung hat.
  4. Sei höflich und verhalte dich wie ein ausgezeichneter Kellner, erschaffe ein gutes Verhältnis mit den Kunden, das ist das Geheimnis damit die Kunden wiederkommen.
  5. Versuche dir den Namen der Stammkunden zu merken, das lässt sie sich geschätzt fühlen und sie werden wiederkommen und mehr Cocktails mit mehr Freunden trinken.
  6. Sei diskret in der Beziehung mit Ihnen, aber zeige dich offen und höre zu wenn es gewünscht wird.
  7. Behalte den Überblick und mache sauber während du arbeitest
  8. Erkläre den Gästen oder Kunden aus was jeder Cocktail besteht, um ihnen bei der Auswahl zu helfen.
  9. Helfe ein fröhliches Ambiente zu erhalten und arbeite mit den Menschen die dich umgeben und dir helfen zusammen, egal ob Angestellte oder Kunden.
  10. Behalte immer deine persönliche Präsentation im Auge, du bist das Gesicht der Bar oder der Party.
  11. Denke immer daran, in bestimmten Abständen zu überprüfen, ob die Gäste zufrieden sind und eventuell noch einen neuen Cocktail haben möchten.
  12. Lächele immer wenn du einen Cocktail servierst
  13. Spreche nicht zu viel mit den Gästen,  außer sie wünschen es und du hast nicht so viel zu tun.
  14. Lerne ein wenig über Gastronomie, um deine Kenntnisse zu erweitern, das kann dir nützlich sein.
  15. Lerne neue Sprachen, sowohl hier als auch in jedem anderen Beruf ist es nützlich, wenn man sich mit Menschen aus verschiedenen Ländern unterhalten kann und ihnen besseren Service anbieten kann.  
  16. Behalte den Kopf oben, gelassen und aufmerksam auf jeden Ruf
  17. Finde dich mit den Zutaten zurecht  auf diese Weise kannst du den schnellsten Weg nehmen, um einen Cocktail herzustellen.
  18. Betrüge nie bei den Maßen, die Qualität der Zutaten und die korrekte Herstellung der Cocktails sind Teil deines Rufes.
  19. Halte immer die Hand über die Bar,  um schnelleren und wirkungsvollen Service für deine Gäste anzubieten
  20. Zeige dich offen und höre deinen Gästen und Kunden zu, egal ob sie Recht haben oder nicht. 

Heute empfehlen wir:

 TAGS:Martin Miller's GinMartin Miller’s Gin

Martin Miller’s Gin: hergestellt mit Gletscherwasser aus Island, es handelt sich um den puren Gin des Marktes.

 

 

 TAGS:Hibiki 12 JhareHibiki 12 Jhare

Hibiki 12 Jhare: In den letzten Jahren ist der japanische Whisky in Mode gekommen, da er die schottische Tradition zusammen mit einer besonderen Sorgfalt folgt, die nur in Japan erreicht wird.