Ökologischer Wein vs. Biodynamischer Wein! Was ist der Unterschied?

 TAGS:undefinedHeutzutage gibt es in Europa eine echte Konsumbewegung in Richtung ökologische und/oder biodynamische Weine. Aber was bedeutet das und was sind die Unterschiede zwischen ihnen?

Um zu beginnen muss man wissen, dass die Begriffe organisch oder biologisch Synonyme in ganz Europa sind. In Spanien erlaubt man die Bezeichnung ?ökologisch? oder ?biologisch? auf der Etikette. Die ökologischen Weine so wie auch die biodynamischen Weine tragen ein Etikett, dass Ihre Identifikation  ermöglicht (AB, biologische Agrikultur, Demeter, Ecocert, Biodyvin?)

Die ökologischen oder Bio Weine

Sie stammen aus der ökologischen Agrikultur. Der Weinberg wird mit agrikulturellen Techniken bearbeitet, die Düngung, Antibiotika und Pestizide enthalten (Düngemittel, Herbizide, Pestizide). Auch Stoffe oder genetisch veränderte Organismen, Zusatzstoffe, Farbstoffe oder Konservierungsstoffe sind nicht erlaubt. Das ist im Weinberg. In der keller reduzieren sich ebenfalls die ?önologischen? Praktiken, wenn auch nicht in jeder keller. Man muss das SO2 reduzieren, sowie auch die Nutzung von bestimmten Produkten. Aber auch dann noch erlaubt man die Nutzung von ausgewählter Hefe (chemische) und anderen Behandlungen.

Die biodynamischen Weine

Das sind Weine, die aus biodynamischer Agrikultur stammen. Es ist kein neues Rezept, es stammt aus dem Anfang des vergangenen Jahrhunderts. Man bezeichnet den Weinberg oder das Grundstück als lebendiges Wesen. Das Ziel ist, dass der Weinberg seine eigenen immunen Schutzmechanismen gegen die Krankheiten, die Mikroben und Insekten entwickelt. Wie?

Die Förderung von Mikroorganismen und die Biovielfalt mit Bedacht auf die Energien des Himmels, der Erde  einem biodynamischem Mond Kalender folgend und mit einigen  ?biologisch dynamischen Präparaten„.  Anschließend wird diesem Konzept in den Bodegas nachgegangen und die Herstellung der Weine wird weniger technologisch durchgeführt, weniger Behandlungen, weniger SO2 und vor allem nur bodenständige Hefe oder natürliche Hefe.

Heutzutage geht das Konzept für die meisten keller die BIO oder BIODYNAMISCHE Weine herstellen weit über die europäischen Normen hinaus, es ist eine richtige Lebensphilosophie geworden und eine Art, den nachfolgenden Generationen ein gesundes Land zu hinterlassen.

Die Arbeit der Weinbauern ist schwer, oftmals arbeiten sie mit Pferden und ?mit der Hand?. Die Leistungen scheinen auch niedriger zu sein. Aber der große Vorteil ist, dass es authentische Weine sind, mit echter Persönlichkeit in denen man die Eigenschaften des Landes bemerkt.

 TAGS:Honoro Vera Organic 2013Honoro Vera Organic 2013

Honoro Vera Organic 2013

 

 

 TAGS:Palacio de Menade Verdejo 2013Palacio de Menade Verdejo 2013

Palacio de Menade Verdejo 2013

 

Schreibe einen Kommentar Ökologischer Wein vs. Biodynamischer Wein! Was ist der Unterschied?