Dionysos, Gott des Weins und des Theaters

Gott der Ekstase, des Weins und der Befreiung der Sinne. Die Figur des Dionysos, die von den Römern als Bacchus identifiziert wurde, ist eng mit der Geburt des Theaters verbunden. Das Theater wurde als religiöses Fest zu Ehren des Gottes Dionysos, einem Liebhaber von Tanz und Musik, geboren.

 

Dionysos, Frucht der außerehelichen Beziehung zwischen Zeus und Semele, Schwiegertochter des Königs von Theben, wurde nach seiner Geburt nach Nyssa gebracht, einem Berg, dessen Lage niemand kannte, um ihn vor Heras Rache, der Frau des Herrschers der Götter, zu schützen. Dort lebte er mit seinem Meister Silenus und seinen Nymphen in einer Höhle mit wilden Reben.

Die Entdeckung des Weins

Dionysos war ein lautes und lebhaftes Kind, das sich für die Jagd und das Wandern im Wald und auf dem Land interessierte. Extrem fasziniert von diesen Pflanzen, die wild um seine Höhle herum wachsen, machte der Gott eine Entdeckung: Wein.

Eines Tages löste er einen Traubenbund, drückte ihn in eine Tasse und erhielt ein rot-violettes alkoholisches Getränk. Dieser Saft konnte Müdigkeit und Probleme überwinden und gab ein Gefühl der Euphorie. Der junge Mann bemerkte auch, dass, je länger der Wein ausruht, desto mehr nahm das Gefühl der Vergiftung zu: Er hatte gerade die Gärung entdeckt.

Dionysos stellte den Wein allen Wesen des Waldes, die Nymphen und Satyren vor, die ihn während ihrer Ferien als Getränk annahmen. Er begab sich auch auf eine Reise um die Welt, um seine kostbare Entdeckung mit der ganzen Menschheit zu teilen, lebte verschiedene Abenteuer, entkam aber immer dem Zorn von Hera.

Die Geburt des Theaters

Während der Feste des Dionysos, die im Herbst und Frühjahr gefeiert wurden, gab es Feste und Lieder – die Ditirambos -, die über die Handlungen und Abenteuer des Gottes Dionysos sprachen. Ditirambe, eine alte Form der griechischen Lyrik, die von einem Männerchor gesungen wurde, war zunächst vulgär, wurde aber schließlich zu einer wahren Kunstform, der sich wahre Dichter widmeten. Darüber hinaus wurde das Singen oft von Tänzen und Ritualen begleitet. Hier begann das Drama und damit die Geschichte des Theaters.

 TAGS:Feudi di San Marzano I Tratturi Primitivo Puglia 2018

Feudi di San Marzano I Tratturi Primitivo Puglia 2018

Der Wein wird in der wunderschönen Region von Salento hergestellt, wo die Rebsorte Primitivo viele Sonnenstrahlen aufsaugt und ausgezeichnet reifen kann.

 TAGS:Feudi di San Marzano Sud Primitivo di Manduria 2017

Feudi di San Marzano Sud Primitivo di Manduria 2017

Der Rotwein Feudi di San Marzano Sud Primitivo di Manduria 2017 besteht zu 100% aus der Rebsorte Primitivo

Schreibe einen Kommentar Dionysos, Gott des Weins und des Theaters