Deutschlands Weinbaugebiete: Saale-Unstrut

 TAGS:undefined

Dass die Deutschen gerne Bier trinken, ist allgemein bekannt. Allerdings konzentriert sich der Biergenuss hauptsächlich im südlichen Bayern. Der Rest Deutschlands greift eigentlich lieber zu einem Glas Wein. Zwar ist der Weinkonsum in den letzten Jahren stabil geblieben, allerdings geben die Deutschen heute im Vergleich zu den vergangenen Jahren mehr Geld für Wein aus. Und wenn man schon einmal investiert, sollte man zumindest über heimische Weinbauregionen Bescheid wissen. Daher stellen wir Ihnen in regelmäßigen Abständen eines der insgesamt 13 deutschen Weinanbaugebiete vor.

S wie Saale-Unstrut

Der Name dieser hauptsächlich terrassierten Umgebung ergibt sich aus zwei Flüssen, Saale und Unstrut und ihre erste urkundliche Erwähnung stammt aus dem Jahr 998 n. Chr. Obwohl die Weinberge einen guten Mix aus Sonne und Kühle erhalten, ist der Weinbau in der nördlichsten Weinbauregion Deutschlands nur in geschützten Lagen möglich. Denn der Frost im Winter sowie Spätfrost im Frühling stellen eine Gefahr für die sensiblen Pflanzen dar. Allerdings genießen die südlich ausgerichteten Weinlagen in den Flusstälern ein angenehm mildes Mikroklima. 

Die wichtigste der rund 50 Rebsorten ist die Müller-Thurgau. Aber auch die Weißburgunder, Silvaner und Rieslinge laden zum Probieren ein. Ein Viertel der Gesamtrebfläche wird von Rotweinsorten wie Portugieser, Dornfelder, Spätburgunder und Zweigelt besetzt. Als Raritäten gehen diese Weine meist so schnell weg wie warme Semmeln. Das gilt auch für die edelsüßen Spezialitäten wie Eiswein und Beerenauslesen mit kräftigem Schmelz auf den Zungen der Genießer.

 Die Weine aus Saale-Unstrut zeichnen sich durch ein elegantes, feines und fruchtiges Bouquet aus. Von den Muschelkalkverwitterungsböden beziehen die Tropfen ihre mineralischen Anklänge. Ganz allgemein werden die Weine der Region meist trocken ausgebaut

Uvinum-Empfehlungen für Weine aus Saale-Unstrut

 TAGS:Kloster Pforta Müller-Thurgau Trocken 2014Kloster Pforta Müller-Thurgau Trocken 2014

Kloster Pforta Müller-Thurgau Trocken 2014 aus der Weinkellerei Kloster Pforta: Ein ausgezeichneter Saale-Unstrut-Weißwein, der die Traubensorten Müller-Thurgau des Jahrgangs 2014 enthält.

 

 TAGS:Hey Weisser Hey Trocken 2014Hey Weisser Trocken 2014

Hey Weisser Trocken 2014: Ein aus den Saale-Unstrut-Weinbergen stammender und von Weingut Hey kreierter Weißwein, der sich durch die Verarbeitung von Trauben des Erntejahres 2014 auszeichnet.

 

 TAGS:Hey Naumburger Blauer Zweigelt Trocken 2011Hey Naumburger Blauer Zweigelt Trocken 2011

Hey Naumburger Blauer Zweigelt Trocken 2011: Ein aus den Saale-Unstrut-Weinbergen stammender und von Weingut Hey kreierter Rotwein, der Weinbeeren des Jahrgangs 2011 enthält. 

 Foto: Jürgen Mangelsdorf

Schreibe einen Kommentar Deutschlands Weinbaugebiete: Saale-Unstrut