Autor: kristinn

Unterschied zwischen dem Syrah und dem Shiraz

 TAGS:Syrah ist eine rote Traubenart die aus den kalten Gebieten Frankreichs kommt. Mit dieser Art kann man monovarientale Weine herstellen, die auch Syrah, Hermitage, Syra oder Serine genannt werden.

Syrah ist eine Traubenart, die auch in vielen autonomen Regionen Spaniens empfohlen wird: Katalonien, Valencia, Extremadura. Außerdem ist sie auch in Asturias, Andalucía, Cantabria, Murcia und anderen Regionen autorisiert, praktisch in ganz Spanien.

Der Geschmack des Syrahweins ist robust, mit starkem Frucht und Veilchenaroma, seine Farbe ist intensiv und er eignet sich zum Genuss mit altem Käse, Pasta und Fleisch.

Im Gegensatz zum Vorgänger, die Bezeichnung Shiraz kommt aus den warmen Gebieten Australiens, wo der Wein sich aus den europäischen Arten entwickelte, der Shiraz hat großes Ansehen weltweit als einer der besten Rotweine erlangt.

In Hunter Valley werden einige der besten trockenen Weine in Fässern hergestellt, aber der Shiraz entwickelt sich auf eine andere Art, die sich durch die Strukturiertheit in seiner Jugend charakterisiert, und in seiner Reife präsentiert er eine samtartige Struktur und ein exquisites Aroma nach roten und schwarzen Früchten, Leder, Schokolade und Stroh.

Andere Zonen Australiens wo Shiraz produziert wird sind:

  • Mudgee: Produziert leckeren, konzentrierten Shiraz mit intensiver Farbe. Zudem Chardonnay und Cabernet Sauvignon
  • Queensland: Hat eine kleine Weinbaufläche auf einer Höhe von 750 bis 900 Metern. Die Weinstöcke, die sich am besten anpassen sind Shiraz und Semillon.
  • Murray River Valley:  Liefert mehr als 180% der Weintrauben aus Victoria, Lindemans ist die größte Anbauzone, und produziert 64% rote Sorten wie Shiraz, Pinot Noir und Merlot.
  • Barossa Valley: Diese Zone eignet sich um fleischliche und großzügige Rotweine wie Shiraz zu produzieren, oder Malbec und Cabernet Sauvignon mit tiefer Farbe und hoher Konzentration.
  • McLaren Valle: Diese Zone 40 km von Adelaida entfernt, hat ihren Rum dank ihres Rotweins mit eisenartigem Charakter, der auf der Basis von Shiraz und Cabernet Sauvignon produziert wird.
  • Margaret River Region: Liegt 250 km von Perth entfernt und ist weltweit für die Qualität seiner Weine bekannt, die aus den Sorten Shiraz, Chardonnay, La Chenin, Merlot und anderen gewonnen werden.

Ohne Zweifel gibt es einige Meinungsverschiedenheiten in Bezug auf die Geschichte des Syrah und des Shiraz, aber hauptsächlich unterscheiden sie sich in ihrer Herkunftsbezeichnung.

 Überprüfen wir den Unerschied? Hier hast du 2 große Weine, einen von jeder Traubensorte. Welchen nimmst du? 

 TAGS:Dominio de Valdepusa Syrah 2006Dominio de Valdepusa Syrah 2006

Dominio de Valdepusa Syrah 2006 : Wahrscheinlich der beste Syrah Wein Spaniens.

 

 

 TAGS:Penfolds Bin 128 Coonawarra Shiraz 2010Penfolds Bin 128 Coonawarra Shiraz 2010

Penfolds Bin 128 Coonawarra Shiraz 2010: Penfolds ist eine der wichtigsten Bodegas weltweit, sie mischt seit vielen Jahren die besten Shiraz aus verschiedenen Zonen Australiens um die besten Weine zusammenzufügen.

Ibérico, mehr als ein Schinken

 TAGS:Der spanische Iberoschinken ist mehr als ein Schinken.   Außer dem Symbol unseres Landes, ist er Qualität und ein Zeichen gut gemachter Dinge. Er ist Tradition. Sein Geschmack hat nichts mit dem anderer Schinken gemein, weder mit spanischem, wie dem Serrano, oder dem anderer Orte, wie der aus Parma, der in Europa so viel Ruhm erlangt hat, dank des guten Umgangs, den die Italiener schon immer im Marketing hatten.  Genauso wie bei Wein, stellten sie die Spanier auf den Märkten wie Deutschland, Groß Britannien oder Skandinavien in den Schatten.

Aber die Qualität des iberischen Schinkens und seine Konsekration in vielen Orten als Luxusgut, ist keineswegs zufällig sondern Frucht der Arbeit.

Die Arbeit fängt bei der Geburt und Aufzucht des Schweins an. Zuerst muss das Schwein der iberischen Rasse, Pata Negra, angehören. Es darf keine Zweifel geben, Mischungen oder ?Fast“ zählen nicht. Wenn die Rasse zertifiziert wurde, kann man das Schwein nicht im Stall halten wenn man gute Eichen Hinter- und Vorderschinken bekommen möchte. Es muss ?Montanera? machen.

Die Montanera ist die Aufzucht im Freien des Schweins. Zwischen Eichel und Eichel fressen sie auch Trüffel, die sie auf ihrem Weg finden. Noch leckerer.

Wenn das Schwein geschlachtet wird, sollten seine Schinken nicht in Lagerräumen aufbewahrt werden. Wenn sie in Lagerräumen aufbewahrt werden bekommen wir kein 100%iges Produkt. Das seine ist, dass im Bergwind reifen.  Deshalb werden sie aufgehangen und man lässt sie ihr eigenes Fett während drei oder vier Jahren ausschwitzen.  In diesem Zeitraum dreht man sie täglich um ein Viertel damit alle Teile gleich reifen.

Dieser Prozess, langwierig und arbeitsintensiv, bewirkt, dass das austriefende Fett den Geschmack des Schinkens imprägniert.  Wenn man es schneller macht, benutzt man Lagerräume und die Trocknung ist nicht natürlich und 80% des Geschmacks gehen verloren.  Schade und im gegenteiligen Sinn.

Auf dem Teller erkennt man den iberischen Schinken an seinem Aroma, das uns ruft und zum Probieren einlädt. Die Maserung und das langsam schmelzende Fett, was vor unseren Augen zerläuft, machen den Rest. Und als Begleitung, Wein und iberischer Schinken haben sich immer gut verstanden, also gibt es nichts Besseres als einen guten, spanischen Wein zu wählen.

Und jetzt wollen wir deine Meinung: Vorder- oder Hinterschinken? Wir von Uvinum empfehlen die jeweils einen:

 TAGS:Paletilla IbéricaPaletilla Ibérica

Paletilla Ibérica

 

 

 TAGS:Paleta Ibérica de Bellota Señorío de OlivenzaPaleta Ibérica de Bellota Señorío de Olivenza

Paleta Ibérica de Bellota Señorío de Olivenza

Mehr Bierdesign

 TAGS:Eute werden wir die neuen Bierdesigns, die wir gestern begonnen haben, mit einigen Ideen mehr zu Verpackungen und Flaschen, vervollständigen.

 TAGS:Einige sind experimentelle Designs, während wir andere schon betrachten können, obwohl die innoviertesten von handwerklichen Brauereien stammen, weshalb es schwierig ist sie außerhalb ihres Ursprungsortes zu finden.

Das erste heute heißt Tchapa Corn Beer und ist ein Design für ein Bier aus Mais.  Deshalb werden die Biere in der Kiste in grüne Servietten eingewickelt, die den Effekt von Maisblättern erzeugen.

Das Detail von Eleganz und Frische wird durch eine komplett schwarze Flasche unterstrichen.

Unsere zweite Option ist eine Bierlinie mit dem Titel ?Date night?, basierend auf der Idee eine Datenacht zu zweit. Wenn du dich zu Hause mit deinem Partner triffst und ihr einen Horrorfilm sehen wollt, ist dieses euer Bier.

 TAGS:Es gibt 3 verschiedene Varianten, basierend auf verschiedenen klassischen Horrorfilmen.  Was auf dem Bild abgebildet ist, ist Howling Moon Ale, das mit dem Paar aus Werwolf und Mädchen spielt, aber es sind auch Black Lagoon Lager (House of secrets) und Frankenbrew (Frankenstein) vertreten.

nd heute enden wir mit einem anderen Genrebier, zumindest was sein Packaging betrifft.

Es geht um das Bier Doss Blockos, ein sehr junges Bier, welches in den USA hergestellt wird.

In den USA gibt es viele Staaten wo es verboten ist auf der Straße beim Trinken gesehen zu werden, und deshalb verkauft die Mehrheit der Drugstores die Getränke in Papiertüten, damit man trinken kann ohne das man erkennt ob sich im Inneren der Flasche Alkohol befindet, da dieses nicht erlaubt ist.

Dieses Bier wird direkt in Packs, wo jedes Bier in eine Papiertüte eingewickelt ist, verkauft, und somit kann man es an jedem Ort genießen obwohl, wie es auf dem Etikett steht, das Mama nicht gefallen würde. Die Mode des Alternativen.

Was glaubst du? Kann ein gutes Design helfen ein schlechtes Bier zu verkaufen, oder ist das nur ein zusätzliches Detail? Wenn du ein Bier von guter Qualität kaufen willst, hast du es bei Uvinum bestimmt.  Und falls du nicht weißt welches, empfehlen wir dir 2:

 TAGS:JudasJudas

Judas ist ein Beispiel wie ein Name mehr als ein Name sein kann und einem Bier einen einzigartigen Charakter gibt.

 

 

 TAGS:Delirium TremensDelirium Tremens

Delirium Tremens, ein subversiver Name für ein großes 

 

 

Bierdesign

 TAGS:Einige Male haben wir über neue und originelle Weindesigns und die verschiedenen Formen der neuen Weinflaschen gesprochen. Aber das Design greif auch, wie auch nicht, auf die restlichen Getränke über und heute werden wir die neuen, frischen und originellen Bierdesigns vorstellen. Welches würdest du dir kaufen? Fangen wir mit der Wiederholung an:

 TAGS:Das erste Bier, was du oben siehst heißt ?Broken Bottle Dark Ale? und das Design erschafft genau dieses: Eine Flasche mit kaputtem und verbundenem Hals um sie wieder zusammenzusetzen damit man sie trinken kann.

Und es gibt immer einen, der den Verband vor der Wunde anbringt?

Die zweite Idee die wir euch vorstellen heißt ?The College Survival Kit? und ist eine Kollektion aus angepassten Packs, jedes mit einem kompletten Kurs.

 TAGS:Wenn du erst einmal ein Bier Pack kaufst, ist jedes Pack ein eigenes Fach, mit eigenem Studienplan auf dem Etikett und einem Büchlein um den Hals. Die Geschäfte, die Kultur oder die Sexualerziehung sind Teil der Themen.  Eine gut Idee zum Lernen und um ein Konversationsthema auf der Party zu haben.

In Wirklichkeit ist die Idee im Mittelpunkt zu stehen. Wenn man möchte, dass ein Student liest und lernt, warum sollte man es ihm nicht erleichtern idem man den Text auf eine Bierflasche druckt?

er dritte Fall ist heute eine Idee zum Global Packaging.  Es ist nicht nur das Etikett an sich wichtig, sondern das ganze Design ist Teil eines dynamischen Konzeptes.

Es geht um das ?Take Away Beer?, ein Pack mit verschiedenen Biersorten ? es beinhaltet ein Lager, ein Pale Ale, ein Schwarzbier, ? – in Pappbecher abgefüllt, nach dem Stil der typischen amerikanischen Kaffees zum Mitnehmen.

Und um das Pack zu vervollständigen, beinhaltet es eine Pappschachtel zum Transport dorthin, wo auch immer wir unser Treffen abhalten.  Eine informelle Präsentation, ideal für ein spontanes Treffen.  

Wie findest du die Ideen? Einige der Designs sind Prototypen, oder Ideen für Konkurse, und sind nicht zum Verkauf bestimmt, aber wenn si es wären, würdest du eins kaufen? Welches? Während wir darauf warten zu sehen, ob sie in Zukunft in Mode kommen, empfehlen wir dir einige der meistkonsumierten Biere heute:

 TAGS:Damm Inedit 75clDamm Inedit 75cl

Damm Inedit 75cl

 

 

 TAGS:Murphy's Irish RedMurphy’s Irish Red

Murphy’s Irish Red

Der Curaçao

 TAGS:Der Curaçao ist ursprünglich ein karibischer Likör von der gleichnamigen Insel, der aus der Destillation von Bitterorangenschale, die in Alkohol und Zucker mazeriert wird. Er gilt als triple sec abgesehen von seiner Farbe, die normalerweise an das Wasser der karibischen Strände erinnert und hat gewöhnlich einen Alkoholgehalt von 20- 40% vol. Außerdem ist der rote Curaçao üblich, der uns an die orangenen Sonnenuntergänge an den Stränden von Punta Cana erinnert.

Die Ursprungsinsel dieses Getränks liegt im Süden des karibischen Meeres, 50 km östlich der Westküste Venezuelas. Sie ist ein autonomes Territorium des niederländischen Königreichs, dessen Extension 444 Kilometer beträgt und das bis 2010 Teil der Niederländischen Antillen war.

Curaçao wurde 1499  von dem Spanier Alonso Ojeda kolonisiert, der die Expedition der Insel zusammen mit Juan de la Cosa und Américo Vespuccio leitete und sie Rieseninsel aufgrund der großen Staturen der Eingeborenen nennen wollte. Später in 1634 nahm die niederländische Kompanie der Westlichen Indien für Holland und die spanische Bevölkerung ein und die Ureinwohner wurden vertrieben und flohen nach Venezuela.

Es gibt verschiedene Arten von Curaçao, die von trocken bis süß reichen, außerdem gibt es chromatische Varietäten für Cocktails.

Für die Herstellung des Curaçao sind die Orangen Lahara die wichtigste Zutat, sie sind bitterer als normale Orangen. Ihre Geschichte ght auf das XVI Jahrhundert zurück, als die spanischen Eroberer Orangenbäume auf den trockenen Boden der Insel pflanzten, die diese sauren Früchte produzierten.

Es gibt Hausrezepte zur Herstellung des Curaçao, wie zum Beispiel:

Zutaten:            

  • Orangenschalen
  • 1 Zimtstange
  • 1 Liter Ethylalkohol
  • 1/2 Kilo Zucker
  • 2 Gewürznelken
  • ½ Liter Wasser
  • 1 Löffel Glyzerin

Zubereitung:

  • Schritt 1

Um die Mazeration herzustellen nimm ein luftdicht verschließbares Gefäß und fülle die Orangenschalen, den Alkohol, die Zimtstange und die Gewürznelken hinein. Danach muss er luftdicht verschlossen und 15 Tage lang täglich umgerührt werden.

  • Schritt 2:

Nach den 15 Tagen bereite den Sirup aus Wasser und Zucker zu, dafür filtre den Alkohol mit einem Papierfilter und gib ihn in ein Gefäß um beides zu mischen, Wie bei Schritt1.

  • Schritt 3:            

Gib das Glyzerin hinzu und fülle das Getränk in Flaschen ab. Warte eine Woche bis zum Gebrauch.

Und falls du es nicht selbst herstellen möchtest, haben wir Empfehlungen für dich:

 TAGS:Licor Curacao Rojo Marie BrizardLicor Curacao Rojo Marie Brizard

Marie Brizard ist Spezialist auf dem Gebiet der Liköre und bietet uns selbstverständlich auch einen großen Curaçao.

 

 

 TAGS:Kuhri Orange Triple SecKuhri Orange Triple Sec

Kuhri ist ein Likörhersteller aus dem Elsass der Liköre bester Qualität und Ruhe bei der Verarbeitung, vor großen Produktionsmengen, aufweist. Das Resultat ist exzellent.

 

La Mancha, die Europas keller

 TAGS:Wer würde sich vorstellen, dass die Landschaft, in der Don Quijote campte, sich in den größten Weingarten des Planeten verwandeln würde? Gegossen von den Flüssen Guadiana, Tajo und Júcar, verbucht das Bundesland Castilla-La Mancha mehr als 400.000 Hektar Weinberge, weshalb die als ?Bodega Europas? bekannt ist.

Und in ihr, als Referent, findet man die geschützte Herkunftsbezeichnung La Mancha.

Der Weinbau war seit immer und durch Tradition Teil dieses Landes, nicht umsonst hat Miguel de Cervantes in seinem Werk viele Andeutungen auf den Vino Manchego gemacht, wie in dieser: ?Er belobigte den Wein so sehr, dass er ihn zu den Wolken brachte, obwohl er sich nicht traute ihn lange bei ihnen zu lassen damit er nicht wässerig wurde.

Geschichte

Obwohl die dokumentierte Herkunft der Weinkultur in La Mancha auf die Jahrhunderte XII-XIII datiert, nach der Wiederbevölkerung dieser Ländereien mitten in der Zurückeroberung, fehlt niemand, der sagen muss, dass die Weinstöcke aus La Mancha bis auf die Römer zurückgehen.

Während der Jahrhunderte XVI und XVII versorgten die die Weine dieser Region den Hof aufgrund ihrer Nähe zu Madrid.

Der Weinbau in La Mancha erreicht seine maximale Expansion ab 1940 aufgrund der Einbürgerung vieler Winzergenossenschaften in der gesamten Region.

Der Weinbau ist zudem die ökonomische Hauptbeschäftigung der Munizipien, die die geschützte Herkunftsbezeichnung La Mancha einschließt.

Mehr als ein Qualitätszertifikat für den Export, ist die geschützte Herkunftsbezeichnung ein Instrument, dass es erlaubt die Produktion zu diversifizieren und bemerkbare Differenzen zwischen Weinen gleicher Weinstöcke, aufgrund des Klimas, hervorzurufen. Frische, erfrischende, säuerliche und metallische Weine oder runde, süßliche mit einem erhöhten Alkoholgehalt.

In Betracht auf die uralte Tradition des Weinbaus in La Mancha, begann die geschützte Herkunftsbezeichnung La Mancha in 1973 und bekam eine eigene Identität im Jahre 1976 durch den Ministererlass, der die Regulierung der D.O. verabschiedete und durch die Kontrollstelle.

Diese Zusammenarbeit öffentlichen Rechts hat als fundamentale Mission die Verteidigung der Weinkultur ihrer Produktionszone durch die Garantie, die Qualität und die Vermarktung ihrer Weine, in Zusammenarbeit mit den mehr als 300 der geschützten Herkunftsbezeichnung La Mancha angehörigen Bodegas, die die Herstellung ihrer Produkte mit großer Sorgfalt betreuen.

Es gibt ca. 200 Unternehmen, die Flaschenwein vermarkten, 80, die außerhalb Spaniens verkaufen. Mehr als 100 Bodegas mit geschützter Herkunftsbezeichnung widmen sich der Herstellung von Crianza Weinen.

Die Region und ihre Umgebung

La Mancha ist eine natürliche Region um Zentrum Spaniens, südlich des Hochplateaus, das eine der größten Oberlandflächen der spanischen Halbinsel darstellt.

Mit nicht immer klar definierbaren Grenzen,  nimmt man an, dass seine Extension mehr als 30.000 Quadratkilometer beträgt und die Provinzen Albacete, Ciudad Real, Cuenca und Toledo einschließt.

Auf der Hochebene Kastiliens liegend, ist die Orografie etwas uneben und liegt ca. 700 Meter über dem Meeresspiegel. Der Boden ist kalkhaltig und hat eine rötliche Farbe.

Die Temperaturen sind extrem aufgrund des kontinentalen Klimas und schwanken zwischen ? 15°C im Winter und 45°C im heißen Sommer.

Die Trockenheit ist eine weitere der ausgeprägten Charakteristiken ? daher kommt der ursprünglich arabische Name ?Manxa? oder ?Al-Mansha?, was ?Erde ohne Wasser? bedeutet ? da aufgrund des Mikroklimas kein feuchter Wind weht und die Niederschlagsmessung sehr gering ist (300 a 400 Millimeter jährlich).

Deshalb ist La Mancha hauptsächlich ein Trockenanbaugebiet, obwohl die Zahl der Tröpfchenbewässerungssysteme aufgrund der Restrukturierungspläne immer mehr zunimmt.

Auf der anderen Seite erfreut sich die Region an 3000 Sonnenstunden jährlich, um die Reben reifen und ihre besten Weintrauben hervorbringen zu lassen.

Klassifikation der Manchego Weine

Nach ihrer Vielfalt

Um die große Vielfalt ihrer Weine zu gewährleisten, hat man in La Mancha immer Auswahl, aber ohne auf Qualität verzichten zu müssen.

  • Junge Weine, die in weniger als 9 Monaten nach ihrer Herstellung konsumiert werden müssen.
  • Traditionelle Weine, deren natürliches Leben mit dem der Crianza Weine vergleichbar ist, obwohl ihre Aufbewahrung in Tanken oder Tonkrügen erfolgte.
  • Crianza Weine, mit zwei Jahren natürlicher Reifung, die in Fässern oder Flaschen erfolgen sollte.
  • Reserva Weine, mindestens zwölf Monate im Eichenfass gereift, und 24 Monate in der Flasche.
  • Gran Reserva Weine, mindestens vierundzwanzig Monate im Eichenfass gereift, und 6 Monate in der Flasche.
  • SchaumweineNach traditioneller Metode hergestellt, mindestens 9 Monate in der Flasche gereift. Weine mit 10,5 % vol. Alkohol, trocken, halbtrocken, süß, extra- Dry und extra- Brut, mit fruchtigem Aroma.
  • Natürlich süße Weine, mit einem natürlichen Alkoholgehalt über 15% vol. und einem erworbenen Alkoholgehalt nicht unter 13% vol.
  • Perlweine Sind junge Weine, die aufgrund ihrer Herkunft oder ihrer eigenen Herstellung einen kleinen Kohlendioxidgehalt aufweisen, der bei der Fermentation fruchteigener oder zugefügter Zucker entsteht.

Nach ihrer Farbe

Die großen thermischen Schwankungen und die variierende Niederschlagsrate, die günstige Bedingungen für den Weinbau schaffen, bewirken, dass es in La Mancha verschiedene Rebsorten gibt:

  • Weißweine aus La Mancha: Airén, Viura o Macabeo, Chardonnay, Sauvignon Blanc,Verdejo, Moscatel de grano menudo, Pedro Ximénez, Parellada, Torrontés, Gewürztraminer, Riesling und Viognier.
  • Rotweine aus La Mancha: Cencibel oder  Tempranillo, Garnacha, Moravia, Cabernet Sauvignon, Syrah, Merlot, Petit Verdot, Graciano, Malbec, Cabernet Franc und Pinot Noir.
  • Roséweine aus  La Mancha: Cencibel oder Tempranillo und Garnacha (der größte Teil der Roséweine aus La Mancha werden aus letzterer hergestellt)

Jahre

Damit du, falls du sie findest bestellen kannst. Die Weine aus La Mancha die aus Ernten mit der Katalogisierung ?Exzellent? kommen aus den folgenden Jahrgängen:

1977 ? 1993 ? 1998 – 2004

Auf der anderen Seite wurden die folgenden Jahrgänge als ?Defizient? oder ?Regulär? eingestuft:

1972 ? 1973 und 1976

Die restlichen Jahrgänge zwischen 1970 und 2004 waren „Gut“ oder „Sehr Gut“.

Zum besseren Verständnis?

  • La Mancha ist eine ideale Zone für den Weinbau wegen ihrem kleinen Ertrag pro Hektar und der ausgezeichneten Qualität. Zudem ist, wegen den vielen Sonnenstunden pro Jahr, der Reifungsprozess der Trauben und die Gesundheit der Weinstöcke enorm.
  • Die Vielschichtigkeit ihrer Länder erlaubt ohne große Probleme Sorten aus aller Welt einzuführen, die die autochthonen Airén und Tempranillo ergänzen, deren Qualität ermöglichte, dass der Verkauf in den letzten Jahren nicht aufhört zu wachsen.
  • La Mancha ist zudem mit 450.000 Hektar Produktionszone die weltgrößte Weinbaufläche, von der 180.000 für die geschützte Herkunftsbezeichnung geeignet sind, welches sie zur größten Europas macht.

Bei so viel Wein, wie soll man aussuchen? Jede Empfehlung würde extraordinäre Weine außen vor lassen, aber wir versichern dir, dass diese beiden es wert sind:

Schaumweine aus aller Welt

 TAGS:Schaumwein ist Wein mit Kohlensäure, der aus vielen verschiedenen Rebsorten hergestellt wird, obwohl 3 von ihnen am häufigsten Verwendung finden: ChardonnayPinot Noir und Pinot Meunier.

Die Mehrheit der Schaumweine der Welt werden aus einer Mischung von Pinot Noir und Chardonnay gemacht.

Obwohl wir heute die Arten von Schaumweinen, die in aller Welt hergestellt werden vorstellen möchten (inklusive der Perlweine), ist es nicht überflüssig die verschiedenen Methoden zu erwähnen, die benutzt werden damit ein Wein Kohlensäure bekommt.

Die Methoden zur Gasbildung bei Wein unterteilen sich in:

  • Tradicional oder Champenoise: Besteht daraus, den bereits abgefüllten Wein einer zweiten Fermentation zu unterziehen. Diese Methode wird bei qualitativ hochwertigen Weinen, wie dem Champagner, benutzt.
  • Der Charmat oder Granvas: Diese Methode wird bei der zweiten Fermentation des Weins in großen Tanks realisiert und danach wird er abgefüllt.
  • Der Gasificado: Besteht daraus dem Wein direkt und auf industriellem Wege Kohlensäure hinzuzufügen.

Zudem sollte man die richtige Art des Konsums im Auge behalten:

Schaumwein wird normalerweise auf Festen genossen und normalerweise sollte seine Trinktemperatur unter 7°C liegen. Wenn es Brut Nature ist, in einem Schaumwein- oder Sektglas und bei dem Sekt Brut Nature Reserva oder Gran Reserva liegt die empfohlene Temperatur bei 5 ? 8°C. Beim Servieren sollte man das Glas leicht neigen um zu verhindern, dass es sich mit Schaum füllt und er kann zu Vorspeisen oder sogar zu Gegrilltem mit starkem Geschmack und vielen Gewürzen getrunken werden.

Die süßen oder aromatischen Schaumweine sind ideal zu Süßwaren, Gebäck, Obstsalaten oder Mousse.

Die trockenen Schaumweine sind ideal zu Vorspeisen und Gerichten mit Meeresfrüchten.

Die Existenz von Schaumweinen auf weltweitem Niveau ist sehr weitläufig:

  • Deutschland: Der deutsche Sekt.
  • Tschechien: Der böhmische Sekt
  • Spanien: Sekt und Perlweine
  • Vereinigte Staaten: Es gibt verschiedene Schaumweine, die nach traditioneller Methode zur Gasbildung hergestellt werden, vor allem in Kalifornien.
  • Frankreich: Der  Aÿze (Schaumwein aus Haute Savoie),die Blanquette de Limoux, der  Champagner, die Clairette de Die, Crémant aus dem Elsass, Bordeaux, aus Bougogne del Jura, der Loira und der Limoux, der  Gaillac spritzig und schaumig, der Wein Seyssel schaumig, der Vouvray schaumig, der Saint-Péray und der Nuvo
  • Ungarn: Der Pezsgö
  • Italien: Der Lambrusco, der asti espumante, der Prosecco, der Franciacorta und der Fragolino.
  • Luxemburg: Der Crémant aus Luxemburg,
  • Venezuela: Der Pomar schaumig, Pomar Brut, Pomar Brut Rosé, Pomar Brut Nature y el Pomar Demi Sec.

Und du, welchen nimmst du? Bei einer so großen Auswahl ist es einfach einen zu finden, der dich überrascht:

 TAGS:Bollinger Spécial Cuvée BrutBollinger Spécial Cuvée Brut

Bollinger Spécial Cuvée Brut, eines der größten Champagnergüter der Welt präsentiert uns diesen Champagner: Leicht, aromatisch und cremig im Mund, ein Wunder jeder Schluck.

 

 

 TAGS:Codorníu Blanc de BlancsCodorníu Blanc de Blancs

Codorníu Blanc de Blancs, In Spanien werden große Schaumweine, mit einem niedrigeren Preis als ihre französischen Kollegen, hergestellt. Codorníu ist eine der Hauptmarken und dieser Blanc de Blancs ein guter Exponent.

Der Cocktail Daikiri

 TAGS:Einer der berühmtesten Rumcocktails ist ohne Zweifel der Daikiri. Dieser farbenfrohe Cocktail wird in seiner ursprünglichen Form aus weißem Rum und Zitronensaft zubereitet, aber heutzutage kann man an der Bar verschiedene Arten Daikiri bestellen, obwohl die Grundlage immer die Gleiche ist: Rum und Fruchtsaft.

Geschichte des Daikiri

Der Daikiri wurde an einem sonnigen Strand in Kuba, genauer gesagt in Santiago de Cuba, geboren, weshalb er mit kubanischem Rum zubereitet wird. In der Nähe von Santiago de Cuba gab es eine Eisenmine in der ein US- amerikanischer Ingenieur namens Jennings Cox arbeitete, der zum Vater des Daikiri wurde. Eines Tages als der Gin aufgebraucht war, war Rum das am einfachsten zu findende Getränk in dieser Gegend.  Eines Tages bekam der Ingenieur Cox Besuch aus deinem Land und da er keinen Gin hatte, kam er auf die Idee seinem Besuch Rum anzubieten, aber er fügte ein Bisschen Zitronensaft und Zucker, damit er nicht so stark war, hinzu und somit wurde der Daikiri geboren.

Daikiri heißt dieses Getränk, obwohl es an einigen Orten mit Akzent auf dem letzteren i geschrieben wird: Daikirí.

Aber der Cocktail hatte keinen Name, weshalb er einen italienischen Kameraden, der Kapitän Giacomo Pagliuchi, hinzuzog, der ihn auf den Name ?Daikiri? taufte. Dieses Getränk wurde einige Jahre später berühmt, als der Admiral Lucius W. Johnson, der dieses Getränk in Kuba probiert hatte, es in den Club der Armee und der Navy in Washington mitnahm, das Ganze im Jahre 1909. 4 Jahre später wurde das Getränk im Hotel Plaza in Habana von dem spanischen Wirt Emilio González zubereitet, der ihm seinen originalen Name Daikiri zurückgab.

Der berühmte US-amerikanische Schriftsteller Ernest Hemingway erwähnt den Cocktail Daikiri in einigen seiner Romane, in denen er sagt, dass er Stammgast in der Bar La Floridita war, wo er seine Aufzeichnungen mit diesem farbenfrohem Cocktail durchnässte.

Rezept des Cocktail Daikiri

Zutaten:

  • 5 Teile weißer Rum
  • 1 Teil Zitronensaft
  • 1 Teil Zucker
  • Eiswürfel nach Geschmack

Zubereitung

  • In einem Mixbecher oder Cocktailshaker den Rum, Zitronensaft und Zucker mischen, 20 Sekunden mixen oder schütteln.
  • In ein kaltes, hohes Glas oder Cocktailglas gießen.
  • Nach Geschmack Eis hinzufügen.

Ratschläge

  • Man kann auch die Mischung mit Eis mixen um einen Frappé- Effekt des Cocktails zu erzielen.
  • Man kann auch einige Tropfen Maraschino hinzufügen um ihm einen tropischeren Geschmack zu geben.
  • Es gibt viele Versionen des Daikiri mit Früchten, wie Ananas, Pfirsich, Erdbeeren, usw.

 Man sagt, dass mehr als 20 Cocktailarten des Daikiri esistieren

Also, gib deinem Cocktailshaker Rhythmus! Wir werden einen guten Daikiri zubereiten.   Hier empfehlen wir dir 2 der besten kubanischen Rums:

 TAGS:Ron Matusalem Gran Reserva 15 AñosRon Matusalem Gran Reserva 15 Años

Ron Matusalem Gran Reserva 15 Años: Der Cognac der Rums aufgrund seiner Weichheit, Eleganz und  aromatischer Vielfalt.

 

 

 TAGS:Legendario Elixir de Cuba 7 AñosLegendario Elixir de Cuba 7 Años

Legendario Elixir de Cuba 7 Años: Einer der weltbesten Rums wegen seinem guten Preis- Leistungsverhältnis.

Cocktails mit Rum

 TAGS:Der klassische Rumcocktail wurde 1896 entdeckt und ab 1898 weltbekannt. Dieser Cocktail  nennt sich Daiquiri und wurde von dem Nordamerikaner Jennings Cox erfunden, der in Daiquiri, Kuba lebte.

Eines Tages bekam er Besuch und hatte keinen Gin ? der normalerweise mit Zitrone gemischt wurde- im Haus, sondern nur Rum, und entschied sich mit einigen Zitronen und einigen Früchten einen Cocktail zu kreieren.  Danach wurde dieser Cocktail immer berühmter in Kuba und als die nordamerikanische Flotte in Kuba anlegte, bat Cox dem Admiral dieses Rumgetränk an, der erfreut eine Fregatte mit kubanischem Rum füllte und den Daiquiri in der Armee und im Navy Club in Washington einführte.

Nach dem schnellen Erfolg des Daiquiri kamen einige Cocktails aus Rum und Früchten auf, die wir dir heute vorstellen:

  • Diaquiri criollo
  • Sueños Rosas
  • Miami Beach
  • Bowle aus Früchten mit Rum
  • America Grog

Begleitest du uns bei der Entdeckung der Cocktails aus Früchten mit Rum?

Diaquiri criollo

Zutaten:

  • 1  ½ Maßeinheiten weißer Rum
  • 1 Maßeinheit Zitronensaft
  • ½ Maßeinheit Zucker
  • ½ Maßeinheit Grenadine

Zubereitung:

Gib alle Zutaten in einen Mixbecher mit Eis, gut schütteln und in einem Glas mit hohem Rand servieren (kann mit Kirschen dekoriert werden).

Sueños Rosas

Zutaten:

  • 1 Maßeinheit weißer Rum
  • 1 ½ Maßeinheiten Milch
  • 1 ½ Maßeinheiten Erdbeersaft

Zubereitung:

Gib alle Zutaten in einen mit zerstoßenem Eis gefüllten Mixbecher, gut schütteln und in ein mit Eis gefülltes Cocktailglas abseihen, mit einer Erdbeere oder einigen Minzblättern dekorieren und servieren.

Miami Beach

Zutaten:

  • 1 ½ Maßeinheiten Rum
  • ½ Maßeinheit Pippermint
  • 2 Tropfen Zitronensaft

Zubereitung:

Gib alle Zutaten in einen mit Eis gefüllten Mixbecher, gut schütteln und in ein Cocktailglas abseihen.

Bowle aus Früchten mit Rum:

Zutaten:

  • 1 ½ Liter Fruchtsaft
  • ½ Pfund Zucker
  • 1 Flasche alter Rum
  • 6 Flaschen Zitronen-, Orangen- oder Ananaslimonade.

Zubereitung:

Mische den Fruchtsaft mit dem Zucker, wenn der Zucker sich aufgelöst hat gib den alten Rum hinzu, lass die Mischung 6 Stunden ruhen und gib vor dem Servieren die Limonade hinzu. Er sollte in einer in Eis stehender Bowlenschüssel serviert werden.

America Grog (warmer Cocktail):

Zutaten:

  • 1/4 Zitronensaft
  • ¾ Rum
  • 1 Teelöffel Zucker
  • Kochendes Wasser nach Geschmack

Zubereitung:

Mische alle Zutaten in einer Glasschüssel und serviere.

Und welchen Rum benutzen wir? Hier zeigen wir dir 2 Alternativen, eine mit weißem Rum und eine mit altem Rum, damit du aussuchen kannst:

 TAGS:Ron Barceló ImpérialRon Barceló Impérial

Ron Barceló Impérial, Der exzellente braune Rum aus der Dominikanischen Republik. 

 

 

 TAGS:10 Cane Rum10 Cane Rum

10 Cane Rum: Aus Trinidad kommt dieser von Moët Hennessy kreierte Rum, ideal für Cocktails um einen tiefgründigen Geschmack zu erhalten.  

Schwarzbier

 TAGS:Deutsches Schwarzbier ist ein undurchsichtiges, dunkles Lagerbier, das einen Schokoladen- oder Kaffeeartigen Geschmack aufweist. Obwohl sie ähnlich schmecken, sind sie leichter und weniger bitter als die britischen Stouts oder Porter, da sie wie Lagerbiere, und nicht wie Ale, fermentiert werden und keine behandelte Gerste beinhalten.

Dennoch ist nicht das deutsche Schwarzbier das bekannteste, sondern das irische: Guinness. Aber woher kommen diese Biere?

Die Schwarzbiere werden niedrig fermentiert obwohl sie ursprünglicher Weise mit Hefe hoher Fermentation hergestellt wurden.  Der Alkoholgehalt der deutschen Schwarzbiere liegt zwischen 4,8 und 5%.

Sie erhalten ihre dunkle Farbe durch die Nutzung spezieller dunkler Malzarten während ihres Herstellungsprozesses. Das Malz bekommt seine dunkle Farbe durch rösten, da der Verbrennungsgrad höher ist als bei normalen Malzarten, die die Bierfarbe bestimmen.

Die dunklen Biere sind einige der ursprünglich hergestellten, seit ca. 150 Jahren besteht die Möglichkeit hellere Farben dank eines leichteren Röstungsverfahrens zu erreichen.

Das Schwarzbier hat seinen Ursprung in Thüringen und Sachsen, das älteste bekannte ist die Braunschweiger Mumme, die seit dem Mittelalter (die erste Erwähnung dieses Bieres ist aus dem Jahre 1390) in Brunswick hergestellt wird. Die erste dokumentierte Erwähnung in Thüringen ist aus dem Jahre 1543 und es ist ein berühmtes Schwarzbier, das weiterhin hergestellt wird.

Im Osten Deutschlands gibt es viele einzigartige Varianten dieses Stils, die aus den lokalen Brauereien kommen. Schwarzbier wird mit Schwarzbrot und cremigem Käse serviert. Auuserdem lässt es sich gut mit eingelegtem Fleisch wie Rinderbrust kombinieren und ist eine exzellente Beilage zu deutschem Sauerbraten.

Zudem ist bewiesen, dass der Konsum von Schwarzbier in kleinen Mengen gut für die Gesundheit ist, da dieses gut für Herz und Kreislauf ist und dank seiner harntreibenden Wirkung den Organismus vor Oxidation und Zellalterung schützt.

Andere Schwarzbierarten sind:

  • Porter: Ist das kommerziellste Schwarzbier malzigen Geschmacks und starker Farbe.  
  • Cream Stout: Wird mit karamellisiertem Malz hergestellt, hat einen leicht süßlichen Geschmack und eine etwas hellere Farbe als Porter.
  • Imperial Stout: Ist eins der stärksten Schwarzbiere, hat ca. 10% Alkoholgehalt und einen robusten Geschmack.
  • Bockbier: Wird mit Malz hergestellt, hat einen leichten Geschmack und viel Körper. Es gibt zwei Arten Bockbier: das Traditionelle und Doppelbock.

Magst du gern Schwarzbier? Dann werden dir unsere heutigen Empfehlungen gefallen:

 TAGS:Guinness DraughtGuinness Draught

Guinness Draught: Potent, geschmackvoll, robust, ideal zum Essen sowie um einen ruhigen Moment zu genießen. Das meistgetrunkene Schwarzbier weltweit.

 

 

 TAGS:Leffe BruneLeffe Brune

Leffe Brune: Leffe ist eins der bekanntesten Klosterbiere weltweit und dieses schwarze Effe ist der beste Ausdruck der Leichtigkeit unter den Schwarzbieren.