Autor: johanna.hofbauer

Kreative Geschenksideen für Weinliebhaber

 TAGS:undefinedJedes Jahr derselbe Wahnsinn. Zwar nehmen Sie sich regelmäßig vor, sich zeitgerecht um die Geschenke zu kümmern. Doch Inspiration und Fantasie ließen wieder auf sich warten. In zwei Wochen ist Weihnachten und allein der Gedanke an die Menschenmassen in den Einkaufszentren lässt Sie erschaudern? Wir nehmen Ihnen diese Sorgen ab und halten kreative Geschenketipps für Weinenthusiasten bereit, die Sie bequem im Internet bestellen können.

Das endlose Kopfzerbrechen hat endlich ein Ende. Hier sehen Sie fünf exklusive Geschenksideen. Weinzubehör und -dekoration, die in keinem Bacchus verehrenden Haushalt fehlen dürfen.

 TAGS:undefined1. Weinflaschen-Glas

„Endlich! Ein Weinglass, das meinen Bedürfnissen gerecht wird!“ Nichts für Anfänger, aber ein echter Partygag. Man füllt einfach seinen absoluten Lieblingswein in das Flaschenglas und ab da genießt man nur noch. Nachfüllen muss der glückliche Beschenkte erst, wenn die Flasche leer ist. Ob er dann noch kann, ist allerdings eine ganz andere Frage. Denn das Glas fasst wie eine Flasche 750 ml.

 TAGS:undefined2. Flaschen-Kühlstab

Das Ding, das man immer braucht und nie zur Hand hat. Kommt Ihnen die Situation bekannt vor? In 10 Minuten kommen die Gäste und der Weißwein ist noch immer nicht im Kühlschrank gelandet. Keine Sorge, der magische Zauberstab kühlt den Wein innerhalb weniger Sekunden auf die richtige Temperatur. Und während Sie die eine Flasche kühlen, frieren schon die nächsten Eisstäbchen für den Kühlstab. Ihre Gäste müssen nicht mehr Angst haben zu verdursten.

 TAGS:undefined3. Originelle Flaschenhalter

Ein Seil oder eine Kette halten eine ganze Flasche waagrecht. Wie kann das sein? Da stecken wieder ganz raffinierte und geschickt getarnte Designideen dahinter. Ein tolles Geschenk, das nicht nur schick aussieht, sondern auch von praktischem Nutzen ist. Nie wieder Ringe auf dem Esstisch!

  TAGS:undefined4. Dekorative Dekantierer

In Schlangenform oder Blutgefäße für Anatomie-Interessierte, klassisch stehend oder liegend, geschlängelt, gebogen und als Flaschenaufsetzer. Dekantierkaraffen gibt es in allen möglichen Formen. Für Weinliebhaber ein Pflicht-Accessoire. Die klassische Karaffe für einen Besuch der Schwiegereltern, die originelle für einen Abend mit Freunden.

 TAGS:undefined5. Uvinum Geschenkgutschein für den Härtefall

Ihr Weihnachtswichtel hat schon Karaffen, Kühlstäbe und Unmengen von Weinzubehör? Tja, dann fehlt doch nur noch der Wein, um die Accessoires richtig zu nutzen. Schenken Sie der Person doch einen Uvinum- Gutschein mit einem Wert von „was Sie für angemessen halten“ Euro. Sie können zwischen drei Designs wählen und den Gutschein mit einer personalisierten Nachricht verschicken oder persönlich überreichen.

Und für den Fall der Fälle, dass Sie zu jenen zählen, die Ihre Geschenke lieber selbst basteln, haben wir in diesem Artikel neun hübsche Deko- und Bastelideen für leere Weinflaschen.

Weitere Geschenkkörbe und Pakete von Uvinum

 TAGS:Pack 10 Botaniker Cocktails Gin TonicPack 10 Botaniker Cocktails Gin Tonic

Pack 10 Botaniker Cocktails Gin Tonic: Dazu ein professioneller Barkeeper-Löffel für echte Gin&Tonic-Fans. Hibiskus, Pfeffer, Sternanis, Kardamom und weitere exklusive Botanicals für stimulierende Cocktails auf Gin-Basis.

Pack 10 Botaniker Cocktails Gin Tonic Kaufen</div

 TAGS:Pack Átame ProseccoPack Átame Prosecco

Pack Átame Prosecco: Kein Geschenk für die Schwiegereltern. Überraschen Sie Ihren Schatz mit dem Erotikpaket. Dieses enthält guten Prosecco, eine venezianische Maske à la Casanova, eine Peitsche, Handschellen und weitere sexy Überraschungen. Genießen Sie einen (Un)Heiligen Abend mit Ihrem Liebling. 

Tokaj: Ein Gruß vom König

 TAGS:undefined
In Tokaj beginnt die Geschichte eines der besten Weine der Welt mit der ältesten dokumentierten Ursprungsbezeichnung.

Im Nordosten Ungarns stehen ausgetrocknete Beeren und Schimmelbefall für Qualität und sorgen für eine höhere Preiskategorie beim Wein. Im Zentrum der gleichnamigen Weinregion steht die alte Stadt Tokaj. 1737 wurde die Region per königlichem Dekret offiziell zur Ursprungsbezeichnung gemacht. Allerdings reichen die Ursprünge bis ins Jahr 1413 zurück, wo die ersten Weinberge aus Disznókó dokumentiert sind. 

Die Region, über die man selten liest, genießt unter Kennern und Historikern den ehrenvollen Titel als „König der Weine und Wein der Könige„. Diese Bezeichnung beruft sich allerdings nicht auf alle Weine aus Tokaj, sondern einen ganz spezifischen. Der Tokaj Aszu, ein besonderer Süßwein, den es ausschließlich auf diesem Fleckchen Erde gibt. Ganz allgemein konzentriert sich die Region auf die Herstellung trockener Weißweine sowie edle Süßweine. Zwar findet man auch Rotweine, allerdings unter einem anderen Namen, von Tokaj keine Spur.

Qualitätsstufen derTokajer Weine

Auch die Rebsorten der königlichen Tokaj sind von besonderem Ursprung. In der Weinbereitung sind lediglich die Sorten Furmint und Kövérsz?l? sowie gelber Muskateller, Zenit (Oremus) und Lindenblättriger zum Weinbau genehmigt. Ein Großteil der Süßweine besteht aus Furmint. Zieht man die Weinlese allerdings vor, entsteht ein trockener, leichter Weißwein mit Biss. Perfekt für warmes Wetter oder als Aperitif. Je nach Jahrgang schneiden die Winzer die Furmint mit der Hárslevelü-Sorte. Die Trauben, die unter Tokaj vertrieben werden, gliedert man in drei Qualitätsstufen:

Minöségi borok = Qualitätswein

Sortenreine Weine aus dem Anbaugebiet Tokaj-Hegyalja. Dazu gehören etwa der Tokaji Furmint und der Tokaju Muskotaly

Különleges minöségü borok = Wein besonderer Qualität

Sortenreine Weine aus Tokaj mit weiteren Qualitätsansprüchen wie etwa ein maximaler Hektarertrag von 75 Hektoliter. Die Weinlese findet erst bei sehr bzw. überreifen Trauben statt.

Borkülönlegességek = Weinspezialität

Der König der Könige. Diese Weine basieren ausschließlich auf den Sorten Furmint, Harslevelü und Muskotaly. Nach einer Reifung von mindestens zwei Jahren, kommen die Weine in Flaschen und in die Verkaufsregale.

Tokajer Weingüter

Zu den wichtigsten Weingütern der Region zählen das Château Dereszla mit einer mehr als 500 Jahre alten Geschichte. In der Zeit wanderte der Weinkeller von ungarischen über türkische, österreichische sowie transilvanische Händer bis das Weingut zu einem Château einer französischen Familie wurde. Trotzdem zeigt der Hersteller authentische Züge der Herkunft und Landeskultur. Als Gegenzug der historischen Marke präsentiert sich uns die frisch und jugendliche Marke Béres Sz?l?birtok. Diese bietet uns einen ganz zwangfreien Zugang zum majestätischen Tokaj. Beide Güter beliefern die Welt mit ihren heißbegehrten Kronjuwelen und beweisen uns die Vielseitigkeit der ungarischen Herkunftsbezeichnung. 

Foto: Jerzy Kociatkiewicz

 TAGS:Tokaj Oremus Tokaji Furmint Mandolás Trocken 2015Tokaj Oremus Tokaji Furmint Mandolás Trocken 2015

Tokaj Oremus Tokaji Furmint Mandolás Trocken 2015 ist ein in der Weinregion Tokaj verwurzelter Süßwein, dessen Coupage sich aus Trauben aus dem Jahr 2015 zusammensetzt. 

 

 

 TAGS:Tokaj Oremus Mandolás Dry 2012Tokaj Oremus Mandolás Dry 2012

Tokaj Oremus Mandolás Dry 2012 ist ein Tokaj-Rebensaft des Weinguts Tokaj Oremus, der die Weintrauben, Furmint, des 2012 er Jahrgangs beinhaltet. 

Hauswein: Auch mal was Gutes

 TAGS:undefined

Bei dem Begriff Hauswein oder Tafelwein kommen in den Köpfen vieler Weinliebhaber furchtbare Bilder auf in den Köpfen vieler. Zu sauer, zu bitter, zu pelzig – billig. Seinen Ruf verdankt der Hauswein einer Zeit, in der Weingenuss eben noch kein Genuss im heutigen Sinne war. Der Wein gehörte zum Abendessen dazu und jeder sollte ihn sich leisten können. Gute Qualität im Wein hatte damals einfach nicht denselben Stellenwert in der Gesellschaft wie heute. Mit der Zeit stieg der Konsum, Weinliebhaber bildeten sich weiter und entwickelten ihre Geschmacksknospen. Somit stieg auch der Anspruch der Konsumenten an einen Wein. 

Hauswein verbindet man gerade wegen dieser Entwicklung mit schlechter Qualität. Dabei sind diese Tropfen zumindest heute bei weitem nicht mehr so schlecht wie ihr Ruf. Für ein paar Euro erhält man heute ganz passable Weine, die man vielleicht nicht zur Hochzeit serviert. Bei einem spontanen Abendessen jedoch kann so ein Hauswein eine echte Rettung sein. 

Am Ende zählt doch was einem persönlich schmeckt. Eventuell schmeckt Ihnen ein 4€ Blauer Portugieser aus Österreich besser als ein 15€ Tinta Fina aus Spanien. Es gibt nur eine Art das herauszufinden. 

Wo gibt es guten Hauswein?

Guten Hauswein – wobei das „gut“ sehr subjektiv zu bewerten ist – gibt es nicht nur im Wirtshaus. Durchstöbern Sie Ihr Weingeschäft, bitten Sie Ihren Weinhändler um Beratung. Keine schiefen Blicke, versprochen! Aber auch Supermärkte rüsten mit günstigen Qualitätsweinen ohne Ursprungsbezeichnung auf. Der Wein, den Sie dort kaufen, hat dabei absolut nichts mit dem Wein im Tetrapak gemein. Eine Überraschung war die Diskonter-Supermarktkette Lidl, die sich in den letzten Jahren einen ansehnlichen Weinkatalog zugelegt hat. Und zu guter letzt finden Sie günstige und qualitativ hochwertige Weine auch bei Online-Shops wie etwa Uvinum, dem größten Marketplace für Weine und Spirituosen in Europa.

Wie lange ist der Wein trinkbar?

Bei 3-4€ sollten Sie sich keine allzu großen Hoffnungen auf die Lagerfähigkeit des Weines machen. Kaufen Sie den Wein zum einfachen Trinkvergnügen mit Freunden, dem Partner oder zum Solo-Genuss. Zwar müssen Sie den Wein nicht sofort nach dem Kauf austrinken, allerdings im Laufe des Jahres nach dem Erntejahr. Ansonsten oxidiert der Wein und verliert an Aromen sowie Geschmack.

 TAGS:Lergenmüller Grauburgunder Trocken 250ml 2015Lergenmüller Grauburgunder Trocken 250ml 2015

Lergenmüller Grauburgunder Trocken 250ml 2015 ist ein Weißwein aus der Ursprungsbezeichnung Pfalz vom Weingut Lergenmüller, dessen Coupage sich aus Trauben aus dem Jahr 2015 zusammensetzt. 

 

 TAGS:Moselland Klostor Liebfraumilch 2016Moselland Klostor Liebfraumilch 2016

Moselland Klostor Liebfraumilch 2016, ein Weißwein aus der Weinregion Nahe, der aus Trauben des Jahrgangs 2016 gekeltert wurde. 

 

 

Foto: WolfBlur

Top 7 Instagram-Accounts für Weinliebhaber

 TAGS:undefined

In den letzten paar Jahren hat die Weinwelt Einzug in die sozialen Netzwerke gehalten und sich dort ein nicht so kleines Publikum geschaffen. Deshalb haben wir bei Uvinum über die Top 7 Instagram-Accounts für Weinliebhaber diskutiert.

Mittlerweile gibt es für jede Weinnische eine Community auf Facebook, Twitter und vor allem Instagram. Um zu wissen, wo es die schönsten Weinwanderungen gibt, die interessantesten Châteaus sowie die besten Paarungen mit Essen. Von Weinempfehlungen über kreative Fotos und Bewerbe bis hin zu Videos – es gibt nichts, das es nicht gibt. Im Instagram-Account von Uvinum finden Sie witzige Bilder, Weinzitate und – vor allem – tolle Video-Verkostungen von hauptsächlich spanischen Weinen. Ab und wann kommen aber auch internationale Schätze zum Zug.

An alle Weintrinkenden Instagrammers: Werfen Sie einen Blick auf unsere Liste der 7 wichtigsten WeInfluencer aus der ganzen Welt, die Ihnen das Jahr 2018 mit aufregenden und künstlerischen Fotos verschönern..

 

winewankers

Die WineWankers beleben die alte Weinwelt mit jugendlichem und witzigem Charme. Sie nehmen sich kein Blatt vor den Mund und sagen, was sie denken und wie sie es denken. Dabei entdecken Sie neue Weine aus Australien und anderen Winkeln der Erde, sowie einfach nur schöne Fotos.

 TAGS:undefined

winerylovers

2,025 Posts und 124k Followers zu dem Zeitpunkt, als dieser Artikel hier entstand, sprechen für sich. Winerylovers bieten allen Weingütern und Weinen ein zu Hause auf Instagram sowie ein Wörterbuch für echte Weinfans. Entdecken Sie hier neue Weine, malerische Weinlandschaften und lassen Sie sich zu Weinpaarungen inspirieren.

 TAGS:undefined

veuveclicquot

Als eines der prestigereichsten Champagner-Häuser der Welt trumft Veuve Clicquot mit inspirierenden Fotos in Pastelltönen. Inspirierende Weinmomente, Empfehlungen und ansehnlich. Für Champagner-Liebhaber führt daran kein Weg vorbei.

 TAGS:undefined

 

champagneworldwide

Mit Champagneworldwide bleiben wir noch einen Moment in der Welt der französischen Schaumweine. Die Posts enthalten tolle Fotos von atemberaubenden Champagnern und liefern dabei interessante Informationen zu fast allem, von Methoden und Herstellungsprozessen über Terroir, Chateaus und Rebsorten bis hin zu Empfehlungen und Bewertungen.

 TAGS:undefined

 

enoblogger

Wein und Fashion Enthusiast Emanuele Trono zeigt uns als Enoblogger (W)Eindrücke aus Italien: Landschaften, außergewöhnliche Weinshops und natürlich Weine. Dabei lässt der geübte Weinblogger keine Gelegenheit aus, persönliche Erfahrungen zu teilen. Besonders charmant fragt er auch seine Follower um Meinungen und antwortet auf jeden Kommentar.

 TAGS:undefined

 

jmiquelwine

Julien Miquel beschreibt seine „Besessenheit mit … Wein, Essen, Reisen und Familie“ in ausdrucksstarken Bildern, die echte Geschichten erzählen. Weinempfehlungen aus Frankreich oder etwa Japan, kunstvolle Fotos und Weinlandschaften machen diesen Weinblogger zum absoluten Follow-Muss.

 TAGS:undefined

foodandwine

Ein ausgezeichneter Vlog zum Thema Essen und Wein. Dabei peppen Sie altbekannte Rezepte modern und witzig auf oder lernen neue Geschmackskombinationen. Wer sich privat als Haubenkoch identifiziert, hat per Tag auch die Chance auf eine Veröffentlichung bei foodandwine mit rund 2.4 Millionen Followern. 

 TAGS:undefined

Isabelle Brunet: Interview mit Sommelière von Ferran Adriá

 TAGS:undefined

“…jeder Weinliebhaber kann und muss sich selbst um die eigene Bildung und Meinung kümmern.”

Vielleicht wissen Sie es ja bereits, aber als Weinliebhaber sind Sie höchstwahrscheinlich schon einmal in Kontakt mit der namhaften Sommelière Isabelle Brunet gekommen. Ausgebildet durch die “Schule des Lebens” führte sie ihr Weg letztendlich nach Spanien, wo sie bald für Ferran Adrià im Restaurant „El Bulli” zu arbeiten begann. Doch der Weg endete nicht dort und Isabelle widmete sich neuen vielversprechenden Projekten. Heute kann man Isabelle im Monvínic treffen, eine Bar im Zentrum Barcelonas, der sich zu 100% der Erfahrung widmet, die ein guter Wein zu bieten hat.

Auf Ihrer Webseite (http://www.isabellebrunet.com) nennen Sie sich “Sommelière ohne Qualifizierung”. Was meinen Sie damit?

Wenn ich sage “sans diplome” auf französisch… heißt das: Die Schule des Lebens! Meine Jugend wurde von meinen Eltern in einem bescheidenen Dorf im Süden von Chinon geprägt. Zuerst steckte mich mein Bruder Christophe, titulierter Sommelier in Loire, mit Wein an. 1994 in London begab sich Christophe auf eine Weltreise und man bot mir seinen Job an. Man weiß ja, dass London das Sprungbrett für Weine aus der ganzen Welt war und ist, so wohnte ich für 5 Jahre allen Weinverkostungen und Reisen an, die sich mir boten. In einem schönen Kreis von Sommeliers und Winzern.

Bevor ich nach Spanien kam, habe ich mir selbst eine Reise geschenkt, bei der ich Weingärten besuchte.

Sie kommen aus Frankreich, leben allerdings schon lange in Spanien. Champagner oder Cava?

Weder noch. Alles hängt vom Champagner und Cava ab, und worüber wir reden.

Man kann das nicht verallgemeinern, wir versuchen nicht einen industriellen Champagner einer kommerziellen Marke mit einem artesanalen Cava aus einer frischeren Region als gewöhnlich mit geringer Ernte und langer Crianza auf der Hefe zu vergleichen.

Einige meiner Lieblinge haben nicht einmal die Ursprungsbezeichnung DO Cava. Persönlich schmecken mir weinige Schaumweine besser, mit etwas positiver Oxidierung.

Woher weiß ich – als AnfängerIn – ob ein Schaumwein gut ist oder nicht? (Punktebewertung von Führern und Kritikern, Ursprungsbezeichnung, …?)

Ich nutze diese Gelegenheit, um zu sagen, dass jeder Weinliebhaber seine eigene Meinung bilden kann und muss. Am Anfang können Weinführer mit Punktebewertung hilfreich sein, um neue Marken mit ihren Zonen und Charakteristika kennenzulernen. Das kann schwierig erscheinen, aber hängt natürlich von der Anstrengung und der Konzentration ab, die wir an den Tag legen.

Mit meiner bescheidenen Erfahrung von 20 Jahren habe ich gelernt, mir meine eigene Meinung zu bilden, ohne gleich Punkte zu vergeben. Eher genieße ich den Moment und lebe das Gefühl, das mir der Wein vermittelt. Das versuche ich auch an mein Team aus Sommeliers weiterzugeben und an die Kunden, die zum Monvínic kommen.

Wie finde ich den Cava meines Geschmacks?

Indem Sie so viele verkosten, bis Ihnen ein Winzerstil gefällt, und Ihren eigenen Geschmack kennenlernen. Auch bleiben Sie bestimmt nicht ein Leben lang beim gleichen Produkt. Die Diversität der Stile und Geschmäcker bereichern uns.

Woher weiß ich, ob der Sommelier mein Bedürfnis versteht?

Zuerst, ob er mir mehr zugehört hat als geredet.

Ob er den Dialog auf bescheidene und konstruktive Weise gesucht hat.

Dann hängt es davon ab, wie er mit der Information und meinen Wünschen umgegangen ist.

Ob er seine Empfehlungen mit Sensibilität abgibt, und nicht auf kommerzielle Weise oder Trends folgend.

Haben Sie eine Lieblingspaarung mit einem Schaumwein? Verraten Sie sie uns?

Mit ein paar Euros würde ich mit einen 20 Jahre gereiften Champagner gönnen zu frischgemachter Pasta al dente und weißem Trüffel.

Auch ein Sumoll Espumoso Brut Nature mit einr Kalbsbacke 3 Jahre auf der Kohle.

Vielen Dank, dass Sie sich Zeit für ein Interview mit uns genommen haben, Isabelle!

 TAGS:Marie Stuart Cuvée de la Reine BrutMarie Stuart Cuvée de la Reine Brut

Marie Stuart Cuvée de la Reine Brut: Ein ausgezeichneter Champagne-Schaumwein, der aus dem besten Lesegut der Chardonnay, Pinot Noir und Pinot Meunier besteht. 

 

 TAGS:Juvé y Camps Reserva de la FamiliaJuvé y Camps Reserva de la Familia

Juvé y Camps Reserva de la Familia kommt als ausgezeichneter Schaumwein aus der Weinregion Cava daher, der die besten Xarel·lo, Parellada, Macabeu, Macabeo und Chardonnay beinhaltet.

Macallan & Highland Park: Das Beste aus der Whisky-Welt

 TAGS:undefined

Whisky-Sammler, Connoisseurs und Liebhaber, sie alle sind auf der Suche nach dem gewissen Etwas in ihrem Lieblingsdrink. Und dabei haben die meisten unter ihnen eines gemeinsam: die Google-Suche. Nein, lieber Whisky-Trinker, das hier ist keine weitere Liste mit den besten und teuersten Whiskies, die der Markt zu bieten hat.

Hier finden Sie zwei exklusive Juwelen aus der Schatztruhe von Uvinum, die sonst nur schwer zu ergattern sind. Ob für Sie selbst – schließlich will und soll man ja auch nicht alles teilen – oder für ihre allerliebsten Freunde, feiern Sie die besten Momente im Leben. Die Kinder verlassen endlich Hotel Mama, den heiß ersehnten Pensionsantritt, die schon längst fällige Beförderung, das Leben an sich, man gönnt sich ja sonst nichts. 

Macallan ist eine Institution, was das Thema Single Malt anbelangt. Wer ein echter Genießer ist, kommt an der Marke nicht vorbei. Allerdings muss es nicht immer der Oak oder Sherry Cask sein. Für große Momente eignet sich ein großer Jahrgang wie etwa der The Macallan Anniversary Malt Sherry Oak 25 Years. Der preisgekrönte Speysider zählt zu den meistgesuchtesten Single Malts der Welt. Macallan beglückt den Sammler mit fruchtigen Nuancen von Orange und  Birne, süßen Gewürzen und sanften rauchigen Noten. Am Gaumen entfaltet sich der im Sherry-Fass ausgebaute Whisky zur Gänze und gibt elegante Noten von getrockneter Aprikose, Pflaume und Feige Preis. Subtile Anklänge von Muskatnuss und Zimt kommen in sanften Wellenbewegungen hinzu und harmonieren am Ende in einem honigähnlichen Abgang mit Schmelz und langem Nachgeschmack.

 TAGS:The Macallan Anniversary Malt Sherry Oak 25 YearsThe Macallan Anniversary Malt Sherry Oak 25 Years

The Macallan Anniversary Malt Sherry Oak 25 Years: : Ein Whisky der Destillerie The Macallan Distillers. Gemäß unseren Uvinum-Nutzern verdient dieser Whisky eine Bewertung von 4 von 5 Punkten.

Wir bleiben in Schottland, richten den Blick zu der Highland Park Distillery. Highland Park Ice Edition 17 Years ist ein robuster Scotch, der nicht nur im Geschmack sondern auch in seiner besonderen Verpackung an die Zeit der Wikinger erinnert. Seine eisblaue Flasche, eingebettet in einem Holzrahmen, der an einen Eisberg erinnert, bildet eine visuelle Hommage an die Geburtstätte von Eis, Frost und Nebel. Die limitierte Auflage bietet frische Nuancen von Ananas, Mangosorbet und Ingwer. Diese Nuancen machen bald Raum für rauchigen Torg, Vanille und aromatische Gewürze. Tief, vielschichtig und rau wie der Norden ist der Highland Park Ice Edition ein herrlicher Whisky für echte Gewinnermomente.  

 TAGS:Highland Park Ice Edition 17 YearsHighland Park Ice Edition 17 Years

Highland Park Ice Edition 17 Years ist ein bekannter Whisky aus Schottland. Uvinum-Nutzer bewerten den Highland Park Ice Edition 17 Years mit 4 von 5 Punkten.

 
 
 

Die schönsten Heurigen Österreichs

 TAGS:undefined

Was gibt es Schöneres im Sommer, als auf einer Heurigenbank im Schatten eines alten Baums zu sitzen und an seinem Weißen Spritzer zu nippen. Egal ob in Wien, im Weinviertel oder in der Wachau – sie finden überall nette Heurigen mit dem besonderen Etwas. Hier sind unsere Juwelen aus der Heurigen-Schatztruhe

Heuriger Sirbu. Der Heuriger Sirbu zählt mit seiner einzigartigen Geschichte zu einem der romantischsten Weinlokale in Wien. Das Stammhaus der Familie ist noch von der Türkenbelagerung übrig geblieben. Vielleicht gerade wegen dieser historischen Verbindung sieht die Familie Sirbu ihre Mission darin, einen Drehpunkt zwischen Vergangenheit und Gegenwart herzustellen. Vom Weingarten auf dem Kahlenberg aus haben Sie einen wunderschönen Ausblick von den Weingärten über die Dächer Wiens bis hin zum Schloss Korneuburg.

Windmühle Retz. Die Windmühle in Retz bietet einen ganz besonderen Augenschmaus für seine Gäste und ist nicht umsonst das Wahrzeichen der Stadt. Die Mühle steht 1772 und mahlte sich durch die Geschichte über den ersten Weltkrieg bis ins Jahr 1925. Der letzte Windmüller, Josef Bergmann, lebte allerdings bereits vom Weinbau. So verwandelte sich die Mühle in einen Heurigen mit traumhaftem Blick auf das Retzer Weinland. Der Heurigen befindet sich bis heute im Besitz der Familie Bergmann. 

Pulker’s Heuriger. Während die Donau an uns vorüber rauscht, sitzen wir in der Wachau im Schatten eines Marillenbaums und genießen den Ausblick auf das Weingut Ried Achleiten und die Ruine Dürnstein hoch oben auf dem höchsten Punkt der Stadt. Übrigens zählt auch das Gourmetmagazin Falstaff Pulker’s Heuriger zu den besten in ganz Österreich. 

Heurigen Matthiaskeller. Der Heurigen der Familie Liszt im Burgenland hat vieles mitgemacht. Anfänglich ein Kino, funktionierte der Keller dann als Kuhstall und fand seine Erfüllung schließlich im Heuriger-Dasein. Der Weinkeller hat dabei viel zu bieten. Kulinarische Genüsse dank eines international renommierten Küchenchefs und eigens angebauter Wein von hoher Qualität warten dort auf Sie. 

Altes Zechhaus. Urige Stunden in romantischer Atmosphäre verspricht das Alte Zechhaus in Gumpoldskirchen. Das Winzerhaus stammt ursprünglich aus dem 14. Jahrhundert und befindet sich seit mehr als 100 Jahren im Besitz der Familie Krug, die sich liebevoll um die alte Schatzkiste von Heuriger kümmert. 

 TAGS:Markowitsch Grüner Veltliner Alte Reben Carnuntum 2015Markowitsch Grüner Veltliner Alte Reben Carnuntum 2015

Markowitsch Grüner Veltliner Alte Reben Carnuntum 2015

 

 

 TAGS:Esterházy Zweigelt Classic 2015Esterházy Zweigelt Classic 2015

Esterházy Zweigelt Classic 2015

Geliebter Wein: Getränk, Freund, Therapeut

 TAGS:undefined

Nein, das ist keine Ausrede, um sich jeden Tag einen unverschämt hinter die Binde zu kippen. Vinotherapie ist nicht die Bacchus-Version von Sigmund Freuds Psychotherapie. 

Schon in der Antike war die heilende Kraft der Traube und des Weins bekannt. Konkret handelt es sich dabei um den in der Traube enthaltenen Wirkstoff, Polyphenol. Der Stoff hemmt unter anderem die Bakterien, die für schlechten Zahnbelag und sogenannten Biofilmen verantwortlich sind. Auf Deutsch: Polyphenol schützt vor Karies. Darüber hinaus stärkt er unser Immunsystem, kurbelt den Stoffwechsel an und fördert die Durchblutung, was widerum zu straffer Haut und Muskulatur führt. Bereits der berühmte griechische Arzt Hippokrates setzte Wein gegen Fieber Augenkrankheiten und Magenbeschwerden ein, aber auch als Schlaf-, Schmerz- und Beruhigungsmittel sowie als Helfer bei Augen. Die Römer schätzten die Wirkung hauptsächlich als Antiseptikum bei Wunden und Hautinfektionen. Aber auch die Ägypter wussten um die magische Kraft es edlen Tropfens und wendeten Wein im Kampf gegen Rheuma und Wunden an. 

Der antike Trend setzte schließlich 1995 in Frankreich ein. Als die Familie Cathiard-Thomas das Potenzial der Traubenkerne erkannte, die bisher einfach nur weggeworfen wurden, gründete sie eine Firma (Caudalie) und stellte Traubenkernprodukte her: Öle, Badesalze, Cremen und Pasten – eben alles, was dazu gehört. Es dauerte nicht mehr lange, bis die Vinotherapie auch in Deutschland, später in Österreich, Einzug hielt. 

In Spas und Wellness-Hotels werden ganz unterschiedliche Therapien angeboten, jede mit einem anderen Ziel. So gönnt man sich beispielsweise ein Traubenkernpeeling, um alte Hautschuppen zu lösen und die Haut zu straffen. Oder man lässt sich mit Traubenkernöl massieren, was der Haut viel Feuchtigkeit spendet und wieder zur Straffung der Hautzellen beiträgt. Wer möchte findet auch die Möglichkeit, in Wein zu baden. Manche Weine sollen dabei eher beruhigend wirken, andere wiederum sollen Geist und Körper anregen. Die günstige Version für zu Hause findet man in Badesalzen mit Traubenkernextrakten in diversen Drogeriegeschäften. 

Zwar lasst sich eine medizinische oder therapeutische Wirkung wissenschaftlich nicht nachweisen. Aber zumindest entspannen Sie einmal wieder so richtig bei einer Traubenkernöl-Massage oder einem Weinbad.

Bis dahin gönnen Sie sich doch ein Glas aus unserem Katalog. Denn schon Hippokrates sagte: „Der Wein ist ein Ding, in wunderbarer Weise für den Menschen geeignet, vorausgesetzt, dass er – bei guter und schlechter Gesundheit – sinnvoll und in rechtem Maße verwandt wird, übereinstimmend mit der Verfassung der einzelnen Person.“

 

 TAGS:Abadia Retuerta Rivola 2009Abadia Retuerta Rivola 2009

Abadia Retuerta Rivola 2009 ist eine feine Komposition aus mediterranem Flair und Exotik. Vielseitig, dicht, zugleich weich und mit langanhaltenden Aromen untermalt.

 

 

 TAGS:Pruno 2013Pruno 2013

Pruno 2013: Ein aus den Ribera del Duero-Weinbergen stammender und von Finca Villacreces kreierter Rotwein, dessen feiner Geschmack auf die Verwendung der Trauben Tempranillo und Cabernet Sauvignon des Erntejahrgangs 2013 zurückzuführen ist. 

Die Besonderheiten des Kärntner Weins

 TAGS:undefined„Wein aus Kärnten?“, fragen Sie sich, „Was hat der, was unsere Produkte nicht haben?“. Ich verrate es Ihnen. Kärntner Wein ist bislang noch ein Geheimtipp, ein kleiner Schatz, der entdeckt werden will. Der edle Tropfen aus dem Süden Österreichs ist leider schwer zu bekommen. Am besten fragen Sie bei Interesse den Weinhändler Ihres Vertrauens.

Zwar reichen die ersten Chroniken des Anbaus bis zur Zeit der Römer zurück, aber ein Schädling vernichtete alle Erträge und Weinstöcke im 19. Jahrhundert. Ab da lag die Produktion in einem hundertjährigen Schönheitsschlaf. 1972 hat man den Anbau wieder aufgegriffen. Junge Winzer gesellten sich nach und nach dazu. Auf die Frage, wodurch sich die Weine dieser Region auszeichnen, gibt es zwei Antworten: Quantität und Qualität.

Quantität. Der Jahrgang 2014 hat rund 120.000 Flaschen hervorgebracht. Es gibt in dem Sinne noch keine vergleichbare Massenproduktion wie in anderen bekannten Weinanbaugebieten. Die Menge ist auch verantwortlich dafür, dass der Vertrieb stark eingeschränkt ist.

Qualität. Das Land Kärnten darf 95% seiner Produktion als österreichischen Qualitätswein einstufen. Die Trauben stammen allesamt aus einer einzigen Lage, sprich einem Anbaugebiet. Zu den Trauben Kärntens zählen die Weißweinsorten Chardonnay, Weißburgunder, Riesling und Sauvignon blanc sowie de Rotweinsorten Traminer, Grauburgunder, Blauer Burgunder und Blauer Zweigelt. Die Winzer der Region kaufen weder Trauben aus anderen Lagen zu, noch haben sie Weingüter außerhalb des Gebietes. Das heißt allerdings noch lange nicht, dass alle Produkte gleich schmecken. Jede Flasche trägt mit einem einzigartigen Charakter zur Varietät bei. Das liegt an den geologischen und klimatischen Unterschieden im Bundesland. Auch wenn Kärnten im Süden liegt, findet die Ernte aufgrund der Nähe zu den Bergen im Schnitt zwei Wochen später als im Rest des Landes statt. Aufgrund der hohen Temperaturschwankungen produzieren die Trauben viel Aromatik.

Dieses Jahr hat Kärnten mit seiner Produktion gleich 5 Mal beim österreichweiten Landeswettbewerb abgeräumt. Hier sehen Sie die Siegerweine. Wir haben vom Weinbauverband Kärnten freundlicherweise eine Verkostung bekommen, sodass Sie sich sogleich ein olfaktorisches sowie geschmackliches Bild dieser Weine machen können.

Sauvignon blanc 2014, Obst – und Weinbauzentrum: In der Nase breitet sich intensive Aromatik nach Holunder und Minze aus, am Gaumen spüren Sie feine Anklänge an Muskattrauben, frisch mit langem sowie fruchtigem Abgang.

Chardonnay 2014Vinum paulinum: Nussiges Aroma mit Kernobst wie frischer Apfel, harmonisches Zucker-Säure-Spiel, vollmundig.

Gewürztraminer 2014, Chateau Taggenbrunn: Lebkuchengewürze mit Orangenschalen, kräftig und kompakt am Gaumen.

Chardonnay 2014 Halbtrocken, Weinbau Helga & Reinhold Janko: Frischer Apfel in der Nase, harmonisches Zucker-Säure-Spiel auch im Nachhall

Zweigelt 2014, Weinbau Lugger: Tiefes Zyklkamrot, Noten nach Pfeffer und Gewürzen, Zweigelt-typisch dunkle Beerenfrüchte, reife Gerbstoffstruktur.

Blauburgunder 2013, Weinbau Fam. Gartner: Schokolade und Weichsel, Maroni, verhältnismäßig kräftige Farbe und Gerbstoff.

Vielleicht bringen Sie sich und Ihren Lieben ja ein Souvenir von Ihrem Kärnten-Urlaub mit! Bis es allerdings soweit ist, finden Sie hier einige Empfehlungen für gute Weine aus Österreich.

 TAGS:Leo Hillinger Small Hill White 2014Leo Hillinger Small Hill White 2014

Leo Hillinger Small Hill White 2014: Ein Weißwein aus dem Weinbaugebiet Burgenland, der unter Verwendung von 2014er Trauben hergestellt wurde…

 

 TAGS:Johann Topf Strasser Chardonnay Ried Hasel 2012Johann Topf Strasser Chardonnay Ried Hasel 2012

Johann Topf Strasser Chardonnay Ried Hasel 2012 ist ein auf dem Weingut Johann Topf in der Weinregion Kamptal verwurzelter Weißwein, dessen Herstellung mit den Trauben Chardonnay des Erntejahrs 2012 erfolgte….

Vintage-Weinabend mit Freunden

 TAGS:undefined

Die Sommerabende genießen Sie gemütlich in Ihrem Garten, auf dem Balkon oder der Terrasse. Auch wenn einer Ihrer liebsten Begleiter dabei ein gutes Glas Wein ist, trinkt es sich doch tausendmal schöner zu zweit oder unter Freunden. Um den Abend stimmungsvoll abzurunden, haben wir hier für Sie alte Lieder über Wein herausgesucht. So stoßen Sie mit Ihren Freunden im Vintage-Stil auf das schöne Leben an. Am besten beginnen Sie mit einem leichten Weißwein, Riesling oder spanische Albariño, und arbeiten sich langsam vor zu den Roten. 

1. „Die Reblaus„, Hans Moser. Der verstorbene Schauspieler spricht uns aus der Seele, wenn er singt: „Ich trink so gern ein Glaserl Wein, ich muss in meinem früheren Leben eine Reblaus gewesen sein.“ Zu dem Österreicher passt eigentlich nur ein Grüner Veltliner

2. „Wenn ich betrunken bin„, Reinhard Mey. Es ist wahrscheinlich keine schlechte Idee, sich musikalisch auf den später eintreffenden Zustand vorzubereiten und mögliche Nebenwirkungen zu kennen. 

3. „Ja, ja, der Wein ist gut„, Paul Hörbiger. Wer bis jetzt vom Wein noch nicht komplett überzeugt war, ist es spätestens jetzt. 

4. „Es steht ein Wirtshaus an der Lahn„, Comedian Harmonists. Die Originalität der Comedian Harmonists lässt sich nur mit einem ebenso originellen Gläschen Wein würdigen. Vielleicht ein frischer und fruchtiger Roséwein aus dem Süden? Oder einen blauen Wein

5. „Wir haben Grund zum Feiern„, Otto Waalkes. Otto bestätigt, was wir lange im Verdacht hatten: Nur Wein ist doch langweilig, zwischendurch darf es ruhig ein Cocktail, ein Schnaps oder Likör sein, um die Stimmung etwas anzukurbeln. 

6. „Die kleine Kneipe„, Peter Alexander. Immer langsam mit den jungen Pferden. Sie wollen sich doch nicht übernehmen! Eine gute Unterlage darf bei einem Weinabend mit Freunden auf keinen Fall fehlen. Hier finden Sie einige köstliche Rezepte mit Rotwein

7. „Ich trink den Wein nicht gern allein„, Peter Alexander. Genießen Sie den Abend, das Essen und den Wein. Die Protagonisten sind allerdings Ihre Freunde und Sie. Lassen Sie sich von Peter Alexander nochmal einsülzen und daran erinnern. Wenn Sie eines der Rezepte aus dem Artikel (siehe Link oben) genommen haben, empfiehlt sich hier ein Rotwein wie etwa ein Cuvée, Merlot oder ein Zweigelt.  

8. „Jetzt trink‘ ma noch ein Flascherl Wein„, Paul Hörbiger. Die Wiener wissen es einfach noch am besten. Und Herr Hörbiger hat doch recht, nach dem guten Essen ist noch Platz für einen leichten Rotwein, etwa ein spanischer Tempranillo. 

9. „Griechischer Wein„, Udo Jürgens. Etwas anderes als ein Grieche darf hier nicht ins Glas. Lassen Sie sich einfach von unserer Auswahl inspirieren. Nach dem Essen dürfen Sie allerdings auch ruhig zu einem Digestiv wie etwa Ouzo greifen. 

10. „Fett wie ein Radierer„, Georg Danzer. Ein absolutes Muss für jeden Vintage-Weinabend mit Freunden und wahrscheinlich ein treffender Abschluss. Dafür sollten Sie auf einen echten Vintage-Wein zurückgreifen. 

Na dann, Prost!

 

 TAGS:Marqués de Alella 2010Marqués de Alella 2010

Marqués de Alella 2010 ist ein Alella-Rebensaft des Weinguts Marqués de Alella aus 2010-er Weinbeeren der Sorten Pansa Blanca. Verdient laut unseren Uvinum-Nutzern eine Bewertung von 4 von 5 Punkten und auch renommierte Weinfachleute ließen sich die Klassifizierung nicht nehmen: Peñín Punktzahl: 89

 

 TAGS:Frhr. V. Gleichenstein Hofgarten Spätburgunder Trocken 2011Frhr. V. Gleichenstein Hofgarten Spätburgunder Trocken 2011

Frhr. V. Gleichenstein Hofgarten Spätburgunder Trocken 2011: Ein Rotwein aus dem Weinbaugebiet Baden, dessen feiner Geschmack auf die Verwendung der Trauben Spätburgunder des Erntejahrgangs 2011 zurückzuführen ist.  Von Uvinum-Nutzern mit 4 von 5 Punkten bewertet.

 

 TAGS:Hensel Aufwind Cabernet-Merlot Rose 2014Hensel Aufwind Cabernet-Merlot Rose 2014

Hensel Aufwind Cabernet-Merlot Rose 2014: Ein Roséwein mit Herkunft Pfalz, dessen Herstellung mit den Trauben Merlot des Erntejahrs 2014 erfolgte.