Autor: gregoire.murgue

So wählen Sie den perfekten Champagner für Weihnachten

 TAGS:undefined

Die Weihnachts- und Neujahrsfeiertage nähern sich mit großen Schritten und jedes Jahr ist es dieselbe knifflige Aufgabe: Welchen Champagner wähle ich?

Ich würde gerne von den bekannten Marken weg. Aber woher soll ich wissen, ob mir ein anderer Champagner genauso gut schmecken wird?

Champagnersorten und Tipps:

  • Der jahrgangslose Champagner, auch genannt Non Vintage (NV) oder Brut Sans Années (BSA) stammt aus einem Verschnitt mehrerer Rebsorten aus unterschiedlichen Lagen sowie Reserveweinen aus verschiedenen Jahren. Der Winzer versucht dabei, im Laufe der Jahre Stil und Profil des Champagners gleich zu behalten.

Aber aufgepasst: In großen Weinkellern stellt diese Art von Champagner die häufigste und beliebteste. Wer nach großen Klassikern Ausschau hält, ist hier an der richtigen Stelle. Aber auch Winzersekte, unbekannte Champagner von kleinen Weinbauern, können für Liebhaber mit ihrer vielfältigen Persönlichkeit sowie gutem Preis-Leistungs-Verhältnis sehr interessant sein.

  • Der Jahrgangs- oder Vintage-Champagner: Für diesen Schaumwein verwendet man Weine eines einzigen Jahrgangs und stellen den besonderen Charakter von Millésime und seinen Qualitäten zur Schau. Allerdings sind das oft nicht die besten Champagner.

Unser Tipp: Ein Jahrgangs-Champagner ist dann besonders, wenn es ein Cuvée prestige von einem großen Weinkeller oder kleineren Winzer ist. Im Preis wird er isch trotzdem stark unterscheiden. Darüberhinaus gibt es auch sogenannte „falsche“ Jahrgangs Champagner (siehe Auswahl unter dem Artikel).

  • Blanc de blancs: Die Bezeichnung weist darauf hin, dass das Produkt zu 100% von Chardonnay-Beeren stammt. Diese Champagner sind elegant, rund und zeigen eine schöne Finesse.

Ein guter Blanc de blancs sollte Ihr Portemonnaie nicht zu sehr belasten. Einige kleine Kellereien wirken kleine Wunder zu erstaunlichen Preisen.

  • Blanc de Noirs: Für diese Champagner verwendet man hingegen rote Trauben wie etwa die Pinot Noir, Pinot Meunier oder andere rote Rebsorten, deren Fruchtsaft weiß ist. Im Glas beweisen sich diese Schaumweine einen starken Charakter. Darüberhinaus ist er seltener und daher oft teurer als der Durchschnitt. In der Gastronomie erfreuen sich die Blancs de Noirs besonderer Beliebtheit.
  • Rosé: Dieser Champagner entsteht durch eine Cuvée aus Rot- und Weißweinen oder durch die sogenannte Saignée-Methode. Dabei lassend färbt sich der Traubensaft durch die Maischegärung auf den Schalen der roten Sorten rötlich. Rosèchampagner passen nicht zum selben Gericht wie Weißweine. Meistens genießt man Roséchampagner als Aperitive, aber die passen auch hervorragend zu Nachtischen mit roten Beeren.

Und das ust noch längst nicht alles! Auch die Dosage trägt viel zum Geschmack edes edlen Getränkes bei. Abhängig von der Zuckerzufuhr, der Dosage eben, ist ein Champagner trocken, herb oder etwa lieblich. Dabei gilt: Je weniger Zucker, desto trockener am Gaumen.

Die Dosage:

  • Brut Natur: Keine Dosage oder kein Zuckerzusatz. Der Zuckergehalt beträgt unter 3g/l.
  • Extra-Brut: Zuckergehalt liegt zwischen 0 und 6 g/l
  • Brut: Zuckergehalt unter 12 g/l

Unter all den Dosage-Arten sind diese drei die meistverwendeten.

Sobald Sie wissen, wonach Sie suchen oder was Sie probieren möchten, werfen Sie gleich einen Blick auf das Etikett. Am besten geeignet sind die RM (Récoltant Manipulant) oder die Weinbauern, die ihre eigenen Weinberge ernten sowie die Jahrgänge selbst ausarbeiten. Auch die NM (Négociant Manipulant), die Weinhäuser, die den Wein selbst ausarbeiten und weiter verkaufen. Zum Großteile vwenden diese Winzer ihre eigenen Beeren, kaufen aber auch von anderen Weinbauern dazu.

Ein kleiner Tipp: Ich koche wirklich gern alle Mahlzeiten mit Champagner, aber nicht jeder Champagner eignet sich dazu. Wie auch bei den Weinen unterstreichen eben nicht alle Champagner komplexe Mahlzeiten. Manche Weine sind perfekt für den Aperitif oder einen Trinkspruch. Als Tischbegleitung eignen sich allerdings komplexere Champagner.

Ihre Auswahl für die Feiertage:

 TAGS:Deutz Brut ClassicDeutz Brut Classic

Das Weingut Deutz präsentiert uns diesen gelungenen Schaumwein mit Herkunftsbezeichnung Champagne

 

 

 TAGS:Bollinger Spécial Cuvée BrutBollinger Spécial Cuvée Brut

Ein Schaumwein, der von Uvinum-Nutzern mit 3,9 von 5 Punkten bewertet wurde, während ihn Weinexperten folgendermaßen beurteilen: Robert Parker Punktzahl: 91 und Wine Spectator Punktzahl: 93.

 

 

 TAGS:Moet & Chandon Ice Rosé ImpérialMoet & Chandon Ice Rosé Impérial

Moet & Chandon Ice Impérial Rosé ist der erste und einzige Rosé Champagner, der speziell für den Genuss auf Eis entwickelt wurde. Sein Stil charakterisiert sich über weiche und fruchtige Noten mit einem wohltuenden Geschmack, der sommerliche Abende erfrischt.

 

 

Jägermeister: Kräuterlikör mit großer Geschichte

 TAGS:undefined

Einer der berühmtesten Liköre Deutschlands feiert weltweiten Erfolg und ist zurzeit das achtbeliebste alkoholische Getränk der Welt. In Hollywood-Filmen wie Hangover oder harten Partydrinks wie Flying Hirsch findet das Magenbitter viel Aufmerksamkeit. Das war aber nicht immer so. Die Geschichte von Jägermeister reicht fast über 130 Jahre zurück. 

Ursprung

In Niedersachsen, genau in Wolfenbüttel, gründete Wilhelm Mast 1878 eine Essig- und Weinfirma. Auf dem Flaschenetikett steht dieses Jahr, allerdingt wurde der Kräuterlikör erst einiges später erzeugt. Der Sohn des Gründers, Curt Mast, übernahm das Unternehmen und erfand nach zahlreichen Experimenten diesen Likör aus 56 Kräutern.

Der Name des Getränks bezieht sich auf das Hobby von Curt Mass: die Jagd. Auf dem Etikett ist ein weißer Hirsch mit einem Kreuz zwischen seinem Geweih zu sehen. Ein Symbol für den Patron aller Jäger, den heiligen Hubertus von Lüttich. Dieser war ein Wilderer, der einem weißen Hirschen begegnete und erlegen wollte. Kurz bevor er den Pfeil abschoss, erschien zwischen dem Hirschgeweih ein Kreuz und der Wilderer kniete vor Ehrfurcht nieder mit dem Versprechen zur Besserung. So wurde er zu einem echten Jägermeister.

Wiedergeburt

 TAGS:undefined

Im Zweiten Weltkrieg war der Jägermeister besonders bei Soldaten beliebt, wegen seiner anästhetischen Wirkung (35%). In den 70ern erlebte das Getränk schließlich eine Renaissance und präsentierte sich zunehmend im Sport-Bereich als wichtiger Sponsor. Mit diesem Marketingtrick erhielt die Brennerei ein neues und verjüngtes Image, womit die Marke widerum ein jüngeres Publikum ansprechen konnte. Der Kräuterlikör eignet sich aber nicht nur für Jäger, sondern erfreut sich hoher Beliebtheit unter Studenten und Sportlern. 

In den 90er Jahren gewann die Marke allmählich an Bedeutung in den USA. Berühmte Rock-Bands wie Offspring oder Rappers wie Eminem erwähnten Jägermeister in ihren Liedern. Weiter geht es in amerkinanischen TV-Serien wie Friends oder Modern Family, die dem Magenbitter weitere Chancen zum Product Placement bieten.

Jetzt sagen Sie bestimmt gleich: „Schön und gut, aber ich habe genug von Jägermeister!“ Sie müssen ihn nicht nur pur trinken. Wem das Bitter zu stark oder zu süß ist, der findet darin eine herrliche Basis für köstliche Cocktails. Hier halten wir einige Rezepte zum Ausprobieren bereit:

Dark Angel:

Walking Dead:

Assemblage oder sortenrein: Was schmeckt besser?

 TAGS:undefinedWer sich in ein Gespäch über Wein verirrt, stolpert schnell über Begriffe wie Assemblage oder Sortenrein. Ab hier scheiden sich meist die Geister, eine hitzige Diskussion scheint vorprogrammiert. Denn über Geschmack lässt sich bekanntlich sehr gut streiten.

Damit Sie gut vorbereitet in diese Thematik eintauchen und Ihr Gegenüber beim nächsten Mal mit Wissen überrumpeln, hier das Wichtigste über Rebsorten, sortenreine Weine und Assemblagen.

Rebsorte – Was ist das überhaupt? 

Aus den Früchten der Pflanzenart, Edle Weinrebe, entwickeln die Winzer unterschiedlichste Weine. Aber wie es auch unter den Äpfeln Varianten wie Granny Smith, Gala und Fuji gibt, kommt auch die Weinrebe mit ihren diversen Sorten daher. Diese wiederum teilen sich in zwei Untergruppen, weiße und rote Sorten. Das Fruchtfleisch ist gegenüber allen Erwartungen immer weiß, die Farbe nimmt Bezug auf die Farbe der Beerenschalen. Bekannte Rebsorten sind unter anderem die Riesling, Weißburgunder oder Chardonnay für Weißweine sowie Dornfelder, Spätburgunder oder Merlot für Rotweine.  

Interessant dabei ist folgende kleine Statistik. Aus mehreren 1000 Rebsorten sind lediglich um die 20 Sorten für 80% der Weltproduktion von Wein verantwortlich.

Und jede Sorte hat ihre eigenen Bedürfnisse: So wachsen nicht alle Rebsorten auf allen Bodentypen und auch die klimatischen Bedingungen spielen eine wichtige Rolle. Hinzu kommen Bewässerung, Schneiden, Aufzucht, und unzählige weitere Merkmale, über die der Winzer ganz genau Bescheid wissen muss.

Sortenreiner Wein vs. Assemblage

Von sortenreinen Weinen spricht man dann, wenn die Vinifizierung auf nur einer Rebsorte basiert. Vorreiter in dieser Kategorie ist die französische Weinregion Burgund. Dort setzt man hauptsächlich auf Pinot Noir- und Chardonnay-Erzeugnisse. Aber auch wenn mehrere Winzer dieselbe Rebsorte verwenden, schmeckt das Endprodukt nicht immer gleich. Terroir, Pflege, klimatische Bedingungen, Wasserhaushalt, Maischestandzeit, Gärung, Ausbau – vom Samen bis ins Glas findet ein komplexes Zusammenspiel mehrerer Faktoren statt. Aber genau das macht die Ausarbeitung dieser Tropfen so spannend. Und um das Ganze nochmal einfach auszudrücken: Kartoffelsalat ist nicht gleich Kartoffelsalat, jeder Haushalt hat sein individuelles Rezept. Welches besser als das andere ist, ist am Ende reine Geschmackssache.  

Frankreich har eine lange Tradition von Assemblagen mit ihren önologischen Botschaftern in Bordeaux. Eine Assemblage ist eine Mischung, auch Cuvée, mehrere verschiedener Rebsorten. Der Winzer versucht, so den Wein zu harmonisieren und ihn bestmöglich auzuwiegen. Eine Assemblage kann sich auf verschiedene Arten zusammensetzen: Entweder handelt es sich um verschiedene Weine desselben Jahrgangs, oder um Weine derselben Sorte aus verschiedenen Parzellen, der Fantasie sind keinerlei Grenzen gesetzt – wenn man über die Regelwerke der unzähligen Ursprungsbezeichnungen kurz hinwegsieht. Dabei muss der Winzer wie ein Komponist auf Charakter, Aromen und Geschmack der einzelnen Trauben und Weine achten. Einige Sorten bringen Frucht, Biss und Säure, andere widerum Würzigkeit, Körper und Struktur. Die einen sind dominanter, die anderen unterwürfiger im Geschmack.

Welcher Wein gewinnt nun?

Eine mathematische Antwort können wir leider nicht bieten. Denn Sieger ist natürlich der Wein, der Ihnen am besten schmeckt. Es ist ein Vergleich von Äpfeln mit Birnen. Vielleicht haben Sie gewisse Präferenzen, was die Rebsorten angehen: Schmeckt ihnen zum Beispiel ein guter Tempranillo Joven, können Sie sich ruhig auf eine spanische Assemblage von Tempranillo und Garnacha einlassen. Haben Sie es lieber komplexer und trinken gerne Pinot Noir, sollten Sie den Sommelier oder Weinverkäufer nach würzigen und gut strukturierten, leichten Rotweinen fragen. 

Fruchtige, süße Weißweine führen Sie eher in die Welt der Rieslinge, Muscat oder Sauvignon Blanc. Elegante, weiche Weißweine verlangen nach der Chardonnay.

Ihnen bietet sich eine unendliche Auswahl an Weinen. Um zu wissen, wonach man sucht, sollte man einfach so viele verschiedene Weine wie möglich verkosten. Dann weiß man auch, wonach man im Weinhandel fragen kann. Und nicht vergessen, beim nächsten Streitgespräch einfach erklären, was eine Assemblage ist und warum der Apfel nicht besser oder schlechter als die Birne ist. 

 

 TAGS:Lugana DOC Prestige Cà Maiol 2015Lugana DOC Prestige Cà Maiol 2015

Lugana DOC Prestige Cà Maiol 2015

 

 

 TAGS:Varvaglione 12 E Mezzo Primitivo del Salento 2015Varvaglione 12 E Mezzo Primitivo del Salento 2015

Varvaglione 12 E Mezzo Primitivo del Salento 2015

Top 5 Bier Bar in Brüssel

Wie kann man Brüssel bezeichnen? der belgisch Hauptstadt spielt mehre Rolle, Comic und Schokolade Hauptsadt aber vor allem von Bier. In dieser Stadt gibt es viele Bier und hervorragende Orte, worin ihr verkosten können. Hier Top 5 Bar während Ihrer nächsten Reise in Brüssel.

 1. Delirium Café

 TAGS:undefined

Am Grand-Place, fragen Sie nach Leute, welche Bar nicht zu verpassen, wird Ihnen Delirium Café antworten. Die berühmtesten Bar von Brüssels. Sein Erfolg erklärt sich durch seinem extrem vielfältigen Bierangebots. Heute gibt es 2400 Biere im Angebot und  jedes Jahr kommen Neuheiten. Konzerte und Themen Feste bieten im feierlichen Rahmen, worin Sie Leute aus der ganzen Welt treffen werde. Außerdem können Sie  außergewöhnliche Biere probieren, wie Chicoree oder Schokolade Bier.

2. Brussels Beer project

Die junge Mikrobrauerei kommt aus eine Zusammenarbeit, Mitfinanzierung und Kollektiv Projekt. Im Jahre 2015 bekommt sie den Preis „Bruxellois de l’année“ für ihre neuen Konzept. Dieser Ort renoviert das belgisches Bier Vorfahren und braut neue Geschmack. Wir wird fühlen, als ob Sie Bier herstellen. Im Herzen der Bierherstellung. Sie können offizielle und speziale Biere probieren. In dieser  „Bierlager“ herrscht eine gute Stimmung, worin Sie einige Bierlibehaber treffen werden.

3. Café La Brocante

Rund um den Platz Jeu de Balle, der Treffung der Trödlern findet mehrfache Bars statt. Obwohl alle original sind, ist meinen Lieblingsbar der Café La Brocante. Seine Bierauswahl und seine herzliche Atmosphäre haben meine Aufmerksamkeit besonders geweckt. Ein ideal Bistro sowohl ins Konzert gehen als auch Schach spielen. Wenn Sie hüngrid sind, empfehle ich Leberkäse mit einem belgischen Tappister. 

4. Moeder Lambic

 TAGS:undefined

Trinken Bier und verkosten Hopfen-Samen, eine der persönliche Note von Moeder Lambic. Durch seine Bierauswahl und seine sympathische Atmosphäre werden Sie langer als geplant bleiben. Alles ist dabei, damit ein angenehmen Moment zu verbringen. Die qualifizierte Barkeeper werden Ihenn empfehlen, um Bier zu wahlen. Die Gute Nachricht  ist, dass es Zwei Moeder Lambic gibt. Eins findet sich im Zentrum statt und anders ist in der Gemeinde von Saint-Gilles. Ich rate Ihnen den zweite, kleiner,  herzlicher und vor allem eine Comic Sammlung.  

5. Le Tavernier

Eine der bekanntesten Bars von den Studenten von Brüssel. Ein Ort, der jedoch ein Anhaltspunkt für jede leute bleibt, die Lust haben, um Bier auf der Terrasse weit weg von dem Straßengeräusch zu trinken. Die Belligbiere und seine Festliche Stimmung erklärt sein guten Ruf. 

 TAGS:Westvleteren 12Westvleteren 12

Westvleteren 12

 

 

 TAGS:Chimay RojaChimay Roja

Chimay Roja

Wein als Aphrodisiakum zur Steigerung der Sinnlichkeit

 TAGS:undefined

Wein ist ein wunderbares und komplexes Getränk. Wir wissen, daß er gut zu ihrem Gericht passt und der Konsum in Maßen verbessert sogar unsere Gesundheit. Aber Wein spielt auch eine wichtige Rolle, damit den Wunsch nach zwischenmenschlicher Nähe aufkommen lässt.

Seit langer Zeit verbindet Wein mit Festen. Seit Bacchus, der Gott des Weines und des Rausches und Louis XIV, während der Bankette der Götter oder am Tische der Könige wird er eine gute Kombination mit dem Fest gemacht. 

Alle haben sich mit der Frage befasst : Psychiater, Sexologen, Schriftsteller, Wissenschaftler… Wir wissen natürlich, dass Wein ein Aphrodisiakum ist. Genauso gut wie der Liebe, Wein entspannt uns und es stellt sich eine leichte Erregung im Kopf.

Alles fängt mit der Verführung an! Wein hilft uns deutlich, um Nervosität und Hemmungen zurückzugehen. Beachten Sie, dass der Konsum in Maßen genießen soll, sonst wird das eine Katastrophe… Aber Wein hilft für das Spiel der Verführung. Eine Rendezvous zwischen coca cola und eine Weinflasche, der Abend wird sicherlich nicht dasselbe sein.

Im Jahre 2009 beweist ein italienisches Studium von Dr Mondaini, dass auf 798 Frauen im Alter von 18 – 50 Jahren befragen, tragt der Wein mehr Lust auf Sex Lust bei. Wein Inhaltsstoffe, zum Beispiel, Polyphenols verbessern die sexuellen Funktionen denn der Rotwein fördert die gesteigerte Durchblutung in den erogenen Zonen. Rotwein ist ein Östrogen Empfänger positiver, der regt an. Die Östrogene sind die grundlegende Komponente des weiblichen Wünsche. Kurzum, zwei Gläser Wein pro Tag steigern Ihre Sex-Drive. 

Sehr geehrte Herren, Rotwein ist auch gut für Sie und Ihre Libido denn er hat eine gefäßerweiternde Wirkung und Blut erhöht schneller… Sie können sich die positive Wirkung vorstellen.

Ein Detail trotzdem, am wichtigsten ist der Konsum IN MAßEN. Sonst bewirkt das Gegenteil des gewünschten Effekts.

Und der Schaumwein?

Im Allgemeine, Schaumwein wird mit Erotik und Aphrodisiakum verbunden. Louis XVI verstand schon lange, dass Schaumwein die Kühnheit geben können. Er serviert zu Frauen von Versailles und sagt, dass ihre Augen leuchten zu lassen. Mamdame de Pompadour trank gern Schaumwein, weil “ nur der Champagner macht schöner”. 

Also wissen Sie also, daß Rotwein und Champagner ihre Freunde für das Leben sind… Weil in Bezug auf Verführung, gibt es kein Alter.

 TAGS:Fragolino Rosso BottegaFragolino Rosso Bottega

Fragolino Rosso Bottega

 

 

 TAGS:Bottega Prosecco Il Vino Dei Poeti Spago FrizzanteBottega Prosecco Il Vino Dei Poeti Spago Frizzante

Bottega Prosecco Il Vino Dei Poeti Spago Frizzante

Spritz, neuer Trend-Cocktail

 TAGS:undefined

Der Spritz ist vor einigen Jahren in Deutschland angekommen und wurde ein voller Erfolg! Dieser Italiener hat sich in Windeseile zum Trendgetränk gemausert. Es ist so bekannt, dass man diesen Cocktail heute in den meisten Bars in Deutschland bekommt. Der Spritz ist ein typisches Getränk aus Venetien, besteht aus Prosecco, Likör (Aperol oder Campari) und Sprudel. Darüberhinaus gibt es eine Vielzahl an Rezepten für eine ganze Reihe an Geschmäckern und Gewohnheiten.

Die Geschichte des Spritz

Der Spritz ist während der habsburgischen Besetzung der Region Venetien im 19. Jahrhundert aufgetaucht. Die Habsburger waren daran gewöhnt, Wein mit Wasser zu verdünnen, um ihn leichter zu machen. Die Herkunft des Wortes „Spritz “ kommt vom deutuschen Wort „spritzen“. Zunächst hat man kohlensäurehaltiges Wasser zum Aufspritzen verwendet. Später griff man allerdings auch auf Liköre wie Aperol, Campari, oder Select zurück. Und diese Mischung hat den Leuten von damals so gut geschmeckt, dass wir unsere Sommerlaune noch heute mit diesem Drink versüßen.

Rezept:

Zutaten :

  • 1/3 Campari oder Aperol
  • 1/3 Prosecco
  • 1/3 Mineralwasser
  • Eiswürfel
  • 1 Orangenscheiben
  • 1 grüne Olive

Zubereitung:

Einige Eiswürfel ins Glas legen und Prosecco, Campari sowie Wasser drüber leeren. Mit Orangenscheibe und Olive garnieren.

 

 TAGS:AperolAperol

Aperol

 

 

 TAGS:Campari 1LCampari 1L

Campari 1L

Welcher Wein zur Käseplatte?

 TAGS:undefined

Ein Käseplatte wie unsere hauptspeise ist sehr oft eine Gewohnheit, die wir nicht abhelen können, aber hier kommt die Frage : Mit welchem Wein kombiniert ? Es wäre schade, wenn wir dieses Käseplatte mit einem Wein ungeeignet aßen. Zum Beispiel, ein kräftigen Rotwein passt nicht unbedingt denn die Käse sind eigentlich wohlriechend und wir wird den Geschmack verlieren. Rotwein sind nämlich nicht die allerbesten und die halbtrockenen oder edelsüßen Weißweine passt auch wunderbar zu käse.

Welcher Wein zu welchem Käse?

Ziegenkäsen (Brousse, Crottin)
Ein trocken weißwein wie ein Sauvignon Blanc von Bordeaux oder ein Chenin passt zu fast jedem Ziegenkäse. Sie können auch ein Sancerre, ein Muscadet, ein Chablis wählen. Im Allgemeinen trocken-fruchtigen Weißwein mit feiner Säure schmecken zu Ziegenkäsen. Ein Riesling, da sagen wir nicht nein.

Hartkäsen (Comté, Gruyère)
die traditionelle Kombination mit einem Comté ist ein gelber Wein oder ein weißwein des Weinanbaugebiets Jura. Mir ein Gruyère verträgt sich sehr gut mit Dornfelder. Es wird auch empholen mit anderen Hartkäsen (Emmentaler, Pecorino,…) um einen Chardonnay de Bourgogne zu öffnen. 

Weichkäse mit gewaschener Rinde (Epoisses de Bourgogne, Livarot, Munster, Maroilles, Epoisses de Bourgogne)
Diese Käse haben haben kräftigen und würzigen Geschmack, die sollten mit aromatischen und reichhaltigen weine servieren. Entscheiden Sie sich für ein Gewurztraminer, ein trockene Riesling, ein Pinot Blanc von Elsass oder ein Silvaner Spätlese.

Weichkäse mit weißem Edelpilz (Brie, Camembert, Chaource, Saint-Nectaire)
Die rotwein Weinliebhaber werden froh sein. , manche Rotweine lässt sich sehr gut Mit diesem Käse servieren, wie Spätburgunder, Trollinger, ein Beaujolais, Gamay oder Pinot Noir. Bezüglich der Weißweinen empfehle ich Inen Trockner oder halbtrocknen Riesling, jugendlich frischer Pinot Blanc, Gutedel.

Blauschimmel-käse, Edelpilzkäse (Roquefort, Bavaria Blue)

Normalerweise sind Käse, die Weinbauern werden mit den likörartigen Weinen kombinieren. Sauternes, Coteaux-du-Layon, Montbazillac munden hier ebenso wie Portwein oder Maury, Rivesaltes.

Bestimmte Weine passen zu mehreren Käsen, aber welchen Wein öffnen, wenn wir ein Platte von verschiedenen Käsesorten anrichten ?

Am einfachsten öffnen Sie ein Weißwein nicht zu stark, sondern etwa leicht aromatisch wie ein Chardonnay von Bourgogne … Sie können ihre Gast erklären, dass Alle Käse nicht zu Wein passen. Wenn Sie Rotwein bevorzugen, wählen Sie ein Pinot Noir. Auf jeden Fall, wenn sie unbedingt ein Rotwein mit ihre Käseplatte servieren wollen, entscheiden Sie sich für ein Wein mit wenigsten Tanningehalt. Um zu sicher sein, seien Sie verrückt, und probieren Sie ein Brut oder Rosé Champagner …

Sie können auch, Ihr Käseplatte entsprechend Wein zusammenstellen… Als Sie den Wein wählen, entscheiden Sie sich für Käse. Außerdem denken Sie, daß Käse auch eine Jahreszeit haben … Und ja, man ißt nicht alle Käse das ganze Jahr… Fragen Sie ihren Käsehersteller.

Einige Weine für Ihre Käseplatte:

 TAGS:Domaine Trapet Alsace Riesling Schlossberg Grand Cru Alsace Riesling 2011Domaine Trapet Alsace Riesling Schlossberg Grand Cru Alsace Riesling 2011

Domaine Trapet Alsace Riesling Schlossberg Grand Cru Alsace Riesling 2011

 

 

 TAGS:Ruinart Brut RoséRuinart Brut Rosé

Ruinart Brut Rosé

Im Herzen der deutsche Weinstrasse

 TAGS:undefined

Die Bierfeste machen großtenteils der Lobrede auf der deutshen Kultur und Gastronomie. Die Weinfeste halten auch einen großen Platz. Unter den zahlreichen Festen im Süden von Deutschland werde ich Ihnen heute den touristischen Weg auf dem Thema von Wein, die deutsche Weinstraße vorstellen.

Die deutsche Weinstraße wurde im Jahre 1935 gegründet, liegt im Bundesland Rheinland-Pfalz. Auf diesem Weg von 85 kilometer finden wir die drei Rebsorten wieder, den sich einen Ruf als gute deutsche Weine erweben: Riesling, Pinot gris und Dornfelder. Das ist doch selbstverständlich, dass es die Weinverkostungen von Rebsorten während dieser Rundfahrt durch die Weinberge gibt.

Warten Sie nicht längerund entdecken Sie eine Vorlage für jede Stadt zu besichtigen. Lassen sie nicht die Gelegenheit während Ihres nächsten Freizeit nicht entgehen.

Schweigen-Rechtenbach und das Weintor

In Schweigen-Rechtenbach fängt der Weg an! Um den Besuch zu beginnen, es gibt das berühmte Weintor, dieser Gebäude von 18 Meters Höhe ist den Anfang der deutschen Weinstraße seit 1936. Innerhalb des Gebäudes gibt es ein Denkmal historicher und ein Weinabr auch, die uns einen Überblick von Weinen und regionalen Produkten bietent.

Bad-Dürkheim und der Wurstmarkt

Wenn es wirklich eine Stadt gibt, muss es unbedingt während der Reise auf der Weinstraße besichtigen, ist Bad-Dürkheim! Seit fast 600 Jahren verläuft eine der größten Weinfestival, der Dürkheimer Wurstmarkt. Diese Veranstaltung besteht Weingroßen-Säle, aber auch kleine traditionelle Stände und viele anderen Orte einerseits das Weindorf, worin wir die besten Produkte von Ausländer und Europa verkosten. Jedes Jahr gibt es ungefähr 685 000 Besucher und 300 Arten von Weinen.

Neustadt und die Weinkönigin

Betrachtet häufig als Hauptstadt von Wein in Rheinland-Pfalz, empfängt Neustadt (an der Weinstraße) wichtige Wein Veranstaltungen, wie die Weinlese. Um diesen Neuen Wein aus Riesling und aus Spätburgunder zu feiern, das ist so Brauch, ihn in orginalem Glas zu trinken, Dubbeglas. Die Oberfläche dieses Glases enthält die gerippten Kreise, um damit ihn in der Hand wirklich behalten können. Mehr als eine Weinverkostung gibt es auch ein große Weinles Parade dort, während dessen wir den Kandidatinnen zu Weinkönigin zujubeln können.

Bockenheim und das Haus der Deutschen Weinstraße

Stadt gibt von zahlreichen Weinbergen um, worin Haus der deutschen Weinstraße liegt Dieses Bau ist tatsächlich das Ende des Weges und das ist auch ein Restaurant mit 120 Plätzen und Sälen, um das Ende der Weinfeste zu feiern. Es gibt nichts Besseres, um diesen langen Reise zu beenden.

Hier meine Auswahl, damit die deutsche Weinestraße zu verlängern:

 

 TAGS:Königschaffhausen Königschaffhauser Vulkanfelsen Grauburgunder 2015Königschaffhausen Königschaffhauser Vulkanfelsen Grauburgunder 2015

Königschaffhausen Königschaffhauser Vulkanfelsen Grauburgunder 2015

 

 

 TAGS:Kloster Eberbach Riesling Trocken 2015Kloster Eberbach Riesling Trocken 2015

Kloster Eberbach Riesling Trocken 2015

5 Vorurteile über Wein

 TAGS:undefined

Es gibt zahlreichen Glauben über den Wein. Aus einem Land mit einer reichlichen Weinkultur und zahlreiche sind die, dessen alles darüber zu kennen glauben. Vorsicht Vorurteile. Wir haben die erste 5 die letzte Woche gesehen. Im Nachfolgenden hier die letzte 5.

1/ Nur Q.b.A. (Qualitätswein bestimmter Anbaugebiete) schmeckt gut

Falsch … Daß Weine mit “berühmten” Q.b.A. sicher Wert seien,das steht außer Zweifel, jedoch die nicht einzige Weine von hoher Qualität sind. In zunehmendem Maße in Deutschland, die Weinbauer arbeitet ihre Weine unter die Herkunftsbezeichnung geschützte geografische Angabe aus. Die Weine aus einheimischen Rebsorten können keine Q.b.A. label haben und werden also wie g.g.A. vermarkten. Keine geringe Qualität mit diesen Weinen, die g.g.A. sind manchmal höherwertig und zu günstigen Preisen. 

2/ Rotwein für Fleisch und Käse, Weißwein für Fisch

Noch ein Vorurteil … Der Wein hebe den Geschmack des Lebensmittels auf und umgekehrt. Paarungen sind unterschiedlich und verschiedenartig. Kombinationen sind mannigfach und vielfältig. Weißwein passt gut zu Geflügel, Kalb, weißen Fleisch normalerweise und vor allem zu Käse. Entgegen dem, was wir glauben können, Rotwein ist nicht der beste Freund von Käse … Rotwein passt wunderbar zu rotem Fleisch und Wilden, besonders für die Lagerweine aber servieren Sie ohne Frage junge Weine oder die mit Rebsorte wie Pinot noir oder Gamay auf die Fische. Beachten Sie, dass am wichtigsten Kochen und Vorbereitung von Fischen ist. Entscheiden Sie sich eher für “a la plancha” als im Dampf.  

3/ Der Jahrgang beim Wein, nicht wichtig

Jahrgang ist bestimmtes Jahr im Hinblick auf die Weinproduktion. Die Wirkung des Jahrgangs spielt gerade eine wichtige Rolle.  Er ist sehr bekannt in Bordeaux und zum Beispiel, die Jahrgänge 2005, 2009 und 2010 sind best of. Jedes Jahr ändert das Wetter und das spielt einen streichen Weinbauer. Das Wetter wechselt mit der Trockenheit, dem Hochwasser oder auch dem Hagel nach der Anbaugebiete für Wein.

Das Wetter kann eine katastrophale Wirkung  auf den Weinbergen und die Traubenqualität. Es kann im Gegenteil alle optimale Wetterbedingungen verbinden, um außergewöhnliche Qualität von Trauben zu haben. Jede Gegend und jedes Jahr sind unterschiedlich und ertragen diese Klimaschwankungen. Zum Beispiel, der Hagel kann eine Ernte dezimieren und Wein wird teurere sein, denn seltener wegen einer kleinen Ernten. Vielfach der Fall in Bourgogne. Die Trockenheit zwingt Auswählen mehr drastisch zu tun und der es spürt den Ertrag, das heißt der Preis. Ein sehr regnerisches Jahr zur Zeit der Entwicklung der Trauben kann verwöhntes Wasser von den Trauben und machen, daß Wein kleinerer Qualität ist. Dann ja, kann man sagen, daß der Jahrgang, vor allem den Winzern sehr wichtig ist, die „Gut“ bearbeiten.

4/ Je langer im Eichenfaß ist , desto besser Wein wird

Die Zeit im Barrique ist kein Qualitätsgarantie. Das zeigt genau an, daß Wein komplexer und mächtig sein wird. Je mehr die Züchtung ist lang, desto mehr lange Wein vor dem Öffnung  konservieren soll, damit Tanninen weich werden, besonders für die Züchtung im neuen Fässern.

Junger Wein, der nur vom inox Tank überholt würde oder mit einem leichten Vorübergehen(Durchgang) ist daher, Wein Vergnügen, das leicht ist zu trinken, mit einfachen Gerichten oder in Aperitif zu genießen. Ein junger Wein, den nicht im inox Tank oder im Barrique ausgebaut wurde, ist ein Vergnügen. Einfach zu trinken, mit leichtem Gericht zu genießen oder zum Aperitif. Trotzdem die Qualität ist nicht schlecht. Diese Weine passen nicht zu allen Gelegenheiten. Es geht ebenso mit Weinen in die lange Züchtung weg. Es ist nicht für Aperitif mit etwas Oliven zu öffnen empfohlen. Dagegen, auf einer guten Mahlzeit, zögern Sie nicht, gleiches gilt für den Weißwein.

5/ Ausländer Wein sind nicht besser als deutsche Weine

In Deutschland gibt es viele Qualitätsweine. Warum suchen woanders? Das ist so, als würde man sagen, die französische Küche ist so großartig und vielfältig, warum probieren das Essen von anderen Ländern? Es wäre sehr Schade, wenn wir auf Sushis, Serrano Schinken, Paella, Pasta mit Fusilli Pomodoro und Basilikum, Risotto, Hamburger von Zeit zu Zeit oder auf Curry verzichten würden. Kurzum, warum sollten wir auf gute Dinge verzichten? Die deutsche Weine schmeckt tatsächlich gut und man muss dazu sich nehmen aber verschließen Sie sich nicht ausländers Weine. Die italienische und spanische Weine anbietet zu einem günstigen Preis-Leistungsverhältnis. Dasselbe gilt für australische, kalifornischen argentinische Weine und auch andere viele zu entdecken. Alle haben unterschiedliche Persönlichkeiten und passen für unterschiedliche und verschiedenartig gestaltete Gelegenheiten.

 

 TAGS:Farnese Gran Sasso Sangiovese 2015Farnese Gran Sasso Sangiovese 2015

Farnese Gran Sasso Sangiovese 2015

 

 

 TAGS:Varvaglione 12 E Mezzo Primitivo del Salento 2015Varvaglione 12 E Mezzo Primitivo del Salento 2015

Varvaglione 12 E Mezzo Primitivo del Salento 2015

Spanische Weine, wie soll man sich da auskennen?

 TAGS:undefined

Eine knifflige Aufgabe für die einen und eine unverzichtbare Informationsquelle für die anderen. Die Angaben auf den Weinetiketten sind nicht immer sehr leicht zu entschlüsseln. Im Falle von deutschen Weinen ist schon schwierig, also für spanische Weine… Sprich darüber nicht sogar…

Ich schlage Ihnen vor, sich einige Informationen dafür mehr zu erklären. Als die Zeit gekommen ist, zu wählen und spanischen Wein zu kaufen, und vor allem, wenn Sie online einkaufen werden.

Denominación de Origien (D.O.)

Die Denominación de Origen genannten D.O. entspricht unserem Q.b.A.  Heute zählt man 69. Die Bekanntesten, die Rioja, Ribera del Duero und Cava sind. Jedoch gibt es viele andere kleine D.O., die sehr interessante Weine haben. Außerdem gibt es die “Vinos de Pagos”, die Weine aus einer konkreten Parzelle oder aus einem Landwein mit besonderen Charakter kommen.

Alterung von Rotwein

Das ist ein typisches Merkmal für spanische Weine. Die Holzfasslagerung ist einer großen Bedeutung und unterscheidet die Weine.

Joven:vino Joven “ ist ein junger Wein, der kaum oder gar nicht  im Fass war. Es ist besser ziemlich schnell während des Jahres zu trinken. Ideal zum Aperitif.

Roble: einer “ vino Roble “ wird Begriff für die D.O. Ribera del Duero benutzen. Ein Wein auf halbem Weg zwischen Joven und Crianza. Er verbringt einige Monate im Barrique und einige Monate in der Flasche, bevor auf der Markt bringt. Roble bietet den Verbrauchern gleichzeitig den jungen fruchtig Wein und die Intensität der Aromen aus Fass an. Diese Weine sind ebenfalls ziemlich schnell zu trinken. Die passen wunderbar zu Pastagericht und Salat.

Crianza: einer „vino Crianza “ entspricht ein Wein, der mindestens 24 Monate abgelagert wird. Entweder zwischen Minimum 6 und 12 Monaten im Eichenfass oder den Rest in der Flasche vor seiner Ausfuhr. Leicht mächtiger als der vorhergehend Wein. Es wird empfohlen, mit Fleisch, Risotto oder Käsen zu kombinieren.

Reserva: einer “ vino Reserva “ bezeichnet ein Wein, der mindestens 36 Monate abgelagert wird. Mindestens 12 Monate im Eichenfass oder der Rest in der Flasche vor seiner Vermarktung. Diese Weine können sich einigen Jahren ohne Problem behalten, wenn die Temperatur von der Erhaltung korrekt ist. Kombiniert mit einem Lammkarree wird es phantastisch wird….

Gran Reserva: einer “ vino Gran Reserva “ entspricht Wein, der mindestens 60 Monate gealtert wird. Entweder Minimum 18 Monaten im Barrique oder 42 Monaten in der Flasche vor ihrer Kommerzialisierung. Das sind Lagerweine denn sie gewinnen mehr Aromen aus Fass mit der Zeit. Verbindet gut zu Fleisch und Wild.

Meine spanischer Weinauswahl:

 

 TAGS:El Meson Crianza 2012El Meson Crianza 2012

El Meson Crianza 2012

 

 

 TAGS:Remelluri Reserva 2007Remelluri Reserva 2007

Remelluri Reserva 2007