Alkoholfreie und gesunde Cocktails

Mocktails oder alkoholfreie Cocktails sind eine sehr gesunde Alternative zu herkömmlichen Cocktails. Das Wort stammt von „Mock“, was „Witz“ bedeutet, weil es sich um Cocktails ohne Alkohol handelt. Die Basis ist immer Fruchtsaft (wenn möglich, frisch gepresst), vermengt mit weiteren Zutaten. Erfahren Sie etwas mehr über Mocktails, einen Trend, der sich nicht nur im Sommer, sondern das ganze Jahr über etabliert hat.

Picnik Pics und Matcha-Hari

„Die Herausforderung bei der Zubereitung der gesunden Cocktails besteht darin, die Qualität und Vielschichtigkeit der alkoholischen Cocktails zu erreichen“, wird uns in der Cocktailbar Bobby Gin erklärt. Zur Schaffung dieser raffinierten Kreationen werden Früchte, Gewürze und alkoholfreie Zutaten verwendet. Hier stechen besonders der Picnik Pics (Rooibostee mit Vanille, Zitrone, Ananassaft und Guave) und der Matcha-Hari (Apfelmus, grüne Trauben, Basilikum und Schweppes Matcha) hervor.

San Francisco

Der Klassiker „San Francisco“ ist einer der bekanntesten alkoholfreien Cocktails. Man muss lediglich Orangen-, Zitronen-, Ananas- und Pfirsichsaft in einem Cocktail Mixbecher gut mit Grenadine und Eiswürfeln vermengen. Die Grenadine wird abschließend dazugegeben, ihre Dichte bewirkt, dass sie zum Glasboden sinkt und somit eine kraftvolle Farbkombination erzeugt. Der Mocktail „San Francisco“ ist im Grunde eine Saftmischung, die wegen ihres süßen Geschmacks ideal für Kinder und Jugendliche ist.

Avocado Mojito

Dieser vegane Mojito verdankt seine Cremigkeit der Kombination aus Avocados und Kokosmilch. Geben Sie die genannten Zutaten in einen Mixer und fügen Sie einen Schuss Limettensaft hinzu. Je nach Geschmack auch noch etwas Ananassaft und Ahornsirup (Sie können auch Honig verwenden). Ein paar Eiswürfel dazu, alles mischen, und fertig ist der gesunde und köstliche Mocktail!

Jungfräulicher (oder alkoholfreier) Margarita

Die Mocktails erlauben auch Cocktailvariationen, die bereits jedem bekannt sind. So kann der Margarita-Cocktail auch ohne Tequila genossen werden. Mischen Sie Zitronen- und Orangensaft, Zucker, Eiswürfel und Zitronenscheiben. Die Zutaten werden so lange im Mixer verrührt, bis Schaum entsteht. Zu guter Letzt dekorieren Sie ihn mit Fruchtscheiben.

 

Piña helada (eisgekühlte Ananas)

Ananas gilt als DIE FRUCHT, um Mocktails oder alkoholfreie Cocktails zuzubereiten. Für diesen Cocktail verwenden Sie Ananas, Zitrone (oder Limette), Geschmackszutaten wie Pfefferminze, Wasser und Zucker. Sie pressen die Ananas aus, geben sie in einen Topf und fügen Zitronensaft, Wasser, Zucker und die von Ihnen gewählte Geschmackszutat hinzu. Danach lassen Sie die gewonnene Flüssigkeit für etwa 10 Minuten stehen. Wenn Sie keinen Mixer haben, können Sie alternativ auch Ananassaft verwenden. Passieren Sie anschließend alle Zutaten durch ein Sieb, um somit etwaige Klümpchen zu entfernen. Nun lassen Sie die Flüssigkeit wieder etwas stehen. Abschließend geben Sie noch die Eiswürfel bei und servieren ihn.

Banana Summer

Man nehme eine halbe Banane, Milch, Ananassaft, Limetten- oder Zitronensaft und Crushed Ice. Zerkleinern Sie die Banane und geben Milch, Ananassaft und Limetten- oder Zitronensaft dazu. Dann vermischen Sie alle Zutaten und mengen das Crushed Ice unter. Wenn Sie möchten, können Sie das Glas mit einer Zitronenscheibe dekorieren. Gesund, nahrhaft und erfrischend.

Schreibe einen Kommentar Alkoholfreie und gesunde Cocktails