3 vegetarische Gerichte mit passender Weinbegleitung für den Winter

 TAGS:undefinedPünktlich, bevor die kältesten Tage des Jahres kommen, präsentieren wir Ihnen drei köstliche vegetarische Rezepte vor, für die Sie nicht stundenlang in der Küche stehen müssen. Dazu reichen wir Bio-Wein zu jedem Gericht, damit Sie Ihre Kreation richtig genießen können. Wir hoffen, Ihnen läuft das Wasser jetzt schon im Munde zusammen.

Rosenkohl mit Pistazien-Dukkah

Dieses Gericht ist der perfekte erste Gang oder ein geniales Topping für andere Rezepte, das Sie einfach zu Hause vorbereiten können. Auf Wunsch können Sie Ihren Rosenkohl mit Pistazien-Dukkah mit ein wenig Käse oder Bechamelsauce gratinieren.

Zutaten (4 Portionen)

  • 500 Gramm Rosenkohl
  • 4 Knoblauchzehen
  • Olivenöl (nativo extra)
  • Salz

Für das Pistazien-Dukkah

  • 2 EL geröstete Pistazien
  • 1 EL Mandelmehl
  • 1 EL geröstete Sesamsamen
  • 1 TL gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1/2 TL Senfsamen
  • 1/2 TL Koriander
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
  • 1/2 TL Pfeffer (optional)
  • 1 Prise Salz

Zubereitung:

  1. Entfernen Sie die äußeren Blätter vom Kohl und Waschen Sie diese. Setzen Sie den Topf mit Wasser und Salz auf und kochen Sie den Kohl weich.
  2. Verreiben Sie Senfsamen, Koriander und Kreuzkümmel im Mörser zu einem Pulver. Geben Sie Sesamsamen, schwarzen Pfeffer, Mandelmehl und Salz dazu. Am Ende geben Sie dem Dukkah die gehackten Pistazien zu.
  3. Schälen Sie die Knoblauchzehen und schneiden Sie diese in dünne Scheiben. Braten Sie den Knoblauch in einer Pfanne mit Olivenöl leicht an und fügen Sie den abgetropften Rosenkohl und das Dukkah hinzu. Braten Sie alles zusammen durch.

Weinbegleitung:

 TAGS:Ratpenat 2013Ratpenat 2013

Ratpenat 2013 stammt aus der Vereinbarung zwischen der Weinkellerei Credo und dem Museu de Ciències Naturals de Granollers für den Umweltschutz und den Schutz der Lebewesen, die dort leben, einzutreten.

Tomatencurry

Eine ebenfalls ideale Vorspeise mit genügend Aromen, um den Gaumen zu wecken.

Zutaten

  • 2 Tassen Kichererbsen oder 400 g gekochte Kichererbsen
  • 5 Tomaten
  • 2 Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 1/2 Zitrone
  • 1 TL Curry
  • Ingwer nach Geschmack
  • Kümmel nach Geschmack
  • Koriander nach Geschmack
  • Olivenöl
  • Salz
  • Zucchini
  • Aubergine

Zubereitung

  1. Kochen Sie die Kichererbsen 15 Minuten lang in Salzwasser mit einer halben Zwiebel, die Sie zuvor eine Nacht in Wasser eingeweicht haben. Schneiden Sie die Kartoffeln in mittelgroße Stücke und geben Sie diese mit einer Knoblauchzehe, Olivenöl und einer Prise Salz hinzu. Fügen Sie zum Schluss auch Zucchini, Aubergine oder Kürbis hinzu.
  2. Reiben Sie die Tomaten und köcheln Sie sie für 30 Minuten mit einer halben Zwiebel in einer Pfanne. Geben Sie auch eine Knoblauchzehe und ein wenig Olivenöl und Salz hinzu.
  3. Vermengen Sie die Tomaten und das eingekochte Gemüse. Vermischen Sie alles gut mit den Gewürzen und kochen Sie für weitere 5 Minuten bei geschlossenem Topf.

Weinbegleitung: 

 TAGS:Terra Remota Caminito Rosat 2014Terra Remota Caminito Rosat 2014

Terra Remota Caminito Rosat 2014: Ein aus den Empordà-Weinbergen stammender und von Terra Remota kreierter Roséwein aus 2014-er Weinbeeren der Sorten Garnacha negra und Syrah. 

 

Maronencreme mit Pilzen

Diese feine Maronencreme ist wirklich sehr einfach und entzückt mit sautierten Pilzen noch den kritischsten Gaumen.

Zutaten

  • 200g frische Kastanien
  • 1 oder 2 Pilze
  • 2 Zwiebeln
  • 1 kleiner Becher Sahne
  • ¾ Liter Gemüsebrühe
  • Wasser
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 oder 2 Sternanis
  • Vinaigrette

Zubereitung

  1. Setzen Sie das Wasser mit Salz an und legen Sie die zwei Sternanis hinein. Schneiden Sie die Schale der Kastanien an und geben Sie sie in den Topf. Kochen Sie alles mit geschlossenem Deckel für 15 Minuten.
  2. Schneiden Sie die Zwiebeln in Würfel und braten Sie sie mit Olivenöl in einer Pfanne an. Schälen Sie die gekochten Kastanien und geben Sie sie zu den Zwiebeln.
  3. Geben Sie die Gemüsebrühe hinzu und kochen Sie alles für weitere 15 Minuten. Geben Sie die Sahne hinzu und pürieren Sie die Mischung bis Sie eine feine Creme erhalten.
  4. Würzen Sie nach Geschmack mit Pfeffer und Olivenöl.
  5. Braten Sie die Pilze in Scheiben mit Salz in Olivenöl und einem Schuss Vinaigrette an.
  6. Füllen Sie die Creme in Teller und dekorieren Sie alles mit den sautierten Pilzen.

Weinbegleitung: 

 TAGS:AT Roca Brut Reserva 2013AT Roca Brut Reserva 2013

AT Roca Brut Reserva 2013: Ein Schaumwein aus dem Weinbaugebiet Clàssic Penedès (Wein ohne Herkunftsbezeichnung), dessen feiner Geschmack auf die Verwendung der Trauben Xarel·lo und Parellada des Erntejahrgangs 2013 zurückzuführen ist. 

 

*Bild: arsheffield (flickr)

Schreibe einen Kommentar 3 vegetarische Gerichte mit passender Weinbegleitung für den Winter