• Der größte Katalog Europas + 90.000 Produkte im Verkauf

  • Bester Online-Shop für Wein 2016 Mehr als 100.000 zufriedene Kunden

  • Wein Online kaufen geht schnell Weine und Liköre verschicken wir in 48 Stunden

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Benutzungs- und Vertragsbedingungen

1. INHABERSCHAFT

Gemäß Artikel 10 des Gesetzes 34/2002 vom 11. Juli über Dienstleistungen von Informations- und E-Handelsgesellschaften finden Sie im Anschluss allgemeine Informationen über die Website:

Eigentümer der Webseite ist das Unternehmen Verticomm Network, S.L. (nachfolgend „UVINUM“) mit Firmensitz in Calle Fluvià 97, 1º 3ª 08019 Barcelona, Spanien und spanischer Steuernummer CIF B65330920

Das Unternehmen ist im Handelsregister von Barcelona, Band 41872; Blatt 10; Seite B-400010; 1. Eintrag registriert.

E-Mail-Adresse der Kundenbetreuung: support@uvinum.com

2. ZWECK

2.1. Die Firma UVINUM stellt über die Webseiten ihres Eigentums, ihre APP oder jedes andere Mittel, das sie in Zukunft einrichtet, eine Technologieplattform (nachfolgend „WEBSITE“ zur Verfügung, auf der dritte Verkäufer (nachfolgend „VERKÄUFER“ oder „PARTNER“) Weine, alkoholhaltige Biere, Spirituosen, Erfrischungsgetränke oder irgendwelche anderen Produkte und an die Benutzer (nachfolgend „BENUTZER“ oder „KUNDEN“) gerichtete Dienstleistungen im Fernverkauf anbieten.

2.2. Die Firma UVINUM kann jeweils entsprechend der Entwicklung und des Fortschritts ihrer Produkte und Dienstleistungen ihre WEBSITE erweitern oder ändern, indem sie neue Produkte, Dienstleistungen, Tätigkeiten oder Inhalte aufnimmt oder ersetzt.

3. BENUTZUNGSBEDINGUNGEN

3.1. Annahme der Benutzungs- und Vertragsbedingungen

3.1.1. Die vorliegenden Allgemeinen Benutzungs- und Vertragsbedingungen (nachfolgend „Allgemeine Bedingungen“) bestimmen, ebenso wie die Datenschutzpolitik, den Zugriff und die Verwendung durch den BENUTZER der WEBSITE sowie die Bestellung von Produkten und Dienstleistungen über dieselbe.

3.1.2. Der BENUTZER muss die vorliegenden Allgemeinen Bedingungen jedes Mal, wenn er auf die Website zugreift, aufmerksam lesen, denn diese Allgemeinen Bedingungen können jederzeit geändert werden.

Der BENUTZER erklärt:

  • dass er alle hier erscheinenden Angaben gelesen und verstanden hat,
  • dass er volljährig und alt genug ist, um gemäß den gesetzlichen Bestimmungen des Landes, in dem er seinen Wohnsitz hat, alkoholische Getränke zu kaufen, und dass er ausreichende Rechtsfähigkeit für Vertragsabschlüsse hat,
  • dass er alle hier angegebenen Verpflichtungen übernimmt,
  • dass er versteht, dass die WEBSITE eine Technologieplattform ist, deren Eigentümer UVINUM ist und über die Produkte von Lieferanten erworben werden können, die ihre Produkte auf dieser Plattform anbieten und vertreiben.

3.1.3. Der Eigentümer der WEBSITE behält sich das Recht vor, jederzeit und ohne erforderliche Vorankündigung, alle Änderungen oder Aktualisierungen ihrer Inhalte und Serviceleistungen, der vorliegenden Allgemeinen Bedingungen und generell aller darin enthaltener Bestandteile des Designs und der Zusammensetzung der Website vorzunehmen.

3.2. Zugriff auf die WEBSITE und Volljährigkeit

3.2.1. Der Zugriff auf die WEBSITE ist kostenlos, mit Ausnahme der Kosten für den Internetanschluss, den der BENUTZER mit seinem Telekommunikationsanbieter vertraglich verpflichtet hat.

3.2.2. Da die Inhalte und Dienstleistungen der WEBSITE neben anderen Produkten alkoholische Getränke enthalten, dürfen gemäß den Vorschriften des jeweiligen Wohnlandes nur Volljährige auf dieselbe zugreifen. Wenn du minderjährig bist, verlasse die Website bitte unverzüglich.

3.3. Notwendigkeit der Anmeldung

3.3.1. Generell ist für den Zugriff auf die Dienstleistungen und Inhalte der WEBSITE keine Anmeldung des BENUTZERS erforderlich. Allerdings unterliegen bestimmte Dienstleistungen und Inhalte der vorherigen Registrierung des BENUTZERS.

3.3.2. Die vom BENUTZER angegebenen Daten müssen jederzeit exakt, aktuell und wahrheitsgetreu sein. Der registrierte BENUTZER ist immer für die Aufbewahrung seines Passworts verantwortlich und übernimmt dementsprechend die Haftung für jegliche Schäden und Nachteile, die sich aus der unangemessenen Benutzung sowie der Abtretung, Offenlegung oder des Verlustes desselben ergeben. Diesbezüglich gelten der Zugriff auf eingeschränkte Bereiche und/oder die Benutzung der Dienstleistungen und Inhalte unter dem Passwort des BENUTZERS als von diesem registrierten BENUTZER durchgeführt, der auf jeden Fall für diesen Zugriff und die Benutzung haftet.

3.4. Benutzungsvorschriften

3.4.1. Der Benutzer verpflichtet sich, die Website und alle ihre Inhalte und Dienstleistungen gemäß den gesetzlichen Vorschriften, der Moral, der öffentlichen Ordnung und den vorliegenden Allgemeinen Vertragsbedingungen zu verwenden.

3.4.2. Desgleichen verpflichtet er sich, die Dienstleistungen und/oder Inhalte der WEBSITE in angemessener Weise zu verwenden und nicht für Tätigkeiten zu nutzen, die unerlaubt sind oder ein Vergehen darstellen, gegen die Rechte Dritter verstoßen und/oder die Vorschriften über geistiges und gewerbliches Eigentum bzw. irgendwelche andere Vorschriften der geltenden Rechtsordnung verletzen.

3.4.3. Der BENUTZER verpflichtet sich, keinerlei Material oder Informationen wie Daten, Inhalte, Mitteilungen, Zeichnungen, Audio- oder Videodateien, Fotos oder Software, die gegen das Gesetz, die Moral, die öffentliche Ordnung und die vorliegenden Allgemeinen Bedingungen verstoßen, zu übertragen, einzuführen, zu verbreiten oder Dritten zur Verfügung zu stellen. Der Benutzer verpflichtet sich, ohne Anspruch auf Vollständigkeit der Aufzählung, unter anderem zu Folgendem:

I.- Keinerlei Inhalte oder Propaganda rassistischer, fremdenfeindlicher, pornographischer, den Terrorismus verherrlichender, die Menschenrechte verletzender Art, bzw. solche, die einen unvernünftigen Alkoholgenuss unterstützen, einzufügen oder zu verbreiten.

II.- Keinerlei Datenprogramme (Viren oder schädliche Software) einzufügen oder zu verbreiten, die Schäden an den EDV-Systemen des Anbieters, seiner Lieferanten oder dritter Internetbenutzer verursachen können.

III.- Keinerlei Informationen, Elemente oder Inhalte zu verbreiten, zu übertragen oder Dritten zur Verfügung zu stellen, die gegen verfassungsmäßige und in internationalen Abkommen anerkannte grundlegende Rechte und öffentliche Freiheiten verstoßen.

IV.- Keinerlei Informationen, Elemente oder Inhalte zu verbreiten, zu übertragen oder Dritten zur Verfügung zu stellen, die unrechtmäßige oder unlautere Werbung enthalten.

V.- Keinerlei Werbung ohne Anforderung oder Genehmigung, Werbematerial, „Spam“, „Kettenbriefe“, „Pyramidenstrukturen“ oder irgendwelche andere unaufgeforderte Sendeformen zu übertragen, mit Ausnahme der Bereiche (wie Stellen für Annoncen), die ausschließlich hierzu bestimmt sind.

VI.- Keinerlei Informationen oder falsche, zweideutige und ungenaue Inhalte einfügen oder zu verbreiten, welche die Empfänger der Informationen zu Irrtümern verleiten.

VII.- Nicht die Identität anderer Benutzer zu übernehmen, indem ihre Anmeldedaten für die verschiedenen Dienstleistungen und/oder Inhalte der Website verwendet werden.

VIII.- Keinerlei Informationen, Elemente oder Inhalte zu verbreiten, zu übertragen oder Dritten zur Verfügung zu stellen, die eine Verletzung der den Eigentümern der Website oder Dritten zustehenden geistigen oder gewerblichen Eigentumsrechte, Patente, Marken oder Copyright verstoßen.

IX.- Keinerlei Informationen, Elemente oder Inhalte zu verbreiten, zu übertragen oder Dritten zur Verfügung zu stellen, die eine Verletzung des Kommunikationsgeheimnisses und der Datenschutzgesetze bedeuten.

Der Benutzer verpflichtet sich, UVINUM jeder Haftung im Zusammenhang mit irgendwelchen Reklamationen, Geldstrafen, Bestrafungen oder Sanktionen zu entheben, die sich infolge der Nichterfüllung irgendeiner der oben genannten Benutzungsvorschriften durch den Benutzer ergeben könnten. Außerdem behält sich UVINUM das Recht vor, entsprechende Entschädigungen zu verlangen.

3.5. Haftungsausschluss

3.5.1. Der Zugriff auf die WEBSITE durch den BENUTZER bedeutet nicht, dass UVINUM dazu verpflichtet ist, zu kontrollieren, dass sich keine Viren, Würmer oder irgendwelche andere schädliche elektronische Elemente darin befinden. Es ist vielmehr Aufgabe des BENUTZERS, für die Verfügbarkeit von geeigneten Tools zu sorgen, um evtl. vorhandene schädliche Informatikprogramme festzustellen und zu desinfizieren.

3.5.2. UVINUM haftet nicht für Schäden, die sich während der Verwendung der auf der WEBSITE angebotenen Dienstleistungen an der Software und den elektronischen Geräten der BENUTZER oder Dritter ergeben.

3.5.3 UVINUM haftet nicht für Schäden oder Nachteile irgendeiner Art, die sich beim BENUTZER ergeben, wenn diese ihre Ursache in Störungen oder Unterbrechungen der Telekommunikationsnetze und die Einstellung, Stornierung oder Unterbrechung der Dienstleistungen auf der WEBSITE während der Erbringung derselben oder zuvor zur Folge haben.

3.6. Mit der Website verlinkte Inhalte und Dienstleistungen

3.6.1. Der Zugriffsdienst auf die WEBSITE enthält technische Link-Vorrichtungen, Verzeichnisse und auch Suchmaschinen, die es dem BENUTZER ermöglichen, auf andere Webseiten und Internetportale (nachfolgend „verlinkte Seiten“) zuzugreifen. In diesen Fällen haftet die Firma UVINUM nur insoweit für diejenigen von den verlinkten Seiten zur Verfügung gestellten Inhalte und Dienstleistungen, als sie tatsächlich von der Rechtswidrigkeit Kenntnis hatte und den Link nicht mit der erforderlichen Sorgfalt deaktiviert hat. Sollte der BENUTZER der Meinung sein, dass eine verlinkte Seite mit rechtswidrigen oder unangemessenen Inhalten vorhanden ist, kann er dies der Firma UVINUM mitteilen, wobei eine solche Mitteilung auf keinen Fall die Pflicht mit sich führt, den entsprechenden Link zu entfernen.

3.6.2. Unter keinen Umständen muss das Vorhandensein von verlinkten Seiten den Abschluss von Vereinbarungen mit den Verantwortlichen oder Eigentümern derselben, bzw. die Empfehlung, Förderung oder Identifizierung von UVINUM mit den gebotenen Erklärungen, Inhalten oder Dienstleistungen bedeuten.

3.6.3. UVINUM kennt die Inhalte und Dienstleistungen der verlinkten Seiten nicht und haftet demzufolge weder für evtl. Schäden, die sich aufgrund der Rechtswidrigkeit, Qualität, fehlenden Aktualität, fehlenden Verfügbarkeit, Fehler und Nutzlosigkeit der verlinkten Seiten ergeben, noch für irgendwelche anderen Schäden, die nicht direkt UVINUM zuzuschreiben sind.

3.6.4. In den Fällen, in denen der BENUTZER auf verlinkte Seiten zugreifen kann oder dorthin weitergeleitet wird, die den Abschluss von Serviceleistungen und/oder Produkten ermöglichen, weiß und akzeptiert der BENUTZER, dass UVINUM lediglich als Vermittler fungiert, der diesen Zugriff ermöglicht, und demzufolge weder indirekt noch subsidiarisch für Schäden und Nachteile irgendeiner Art haftet, die sich aus der freien Benutzung und/oder vertraglichen Verpflichtung dieser Dienstleistungen und Produkte Dritter bzw. aus der fehlenden Rechtmäßigkeit, Zuverlässigkeit, Nützlichkeit, Wahrheitstreue, Genauigkeit, Ausführlichkeit und Aktualität derselben ergeben. Ohne Anspruch auf Vollständigkeit der Aufzählung haftet also UVINUM u. a. nicht für Schäden und Nachteile irgendeiner Art, die aufgrund fehlerhafter Erfüllung oder Nichterfüllung der von Dritten erworbenen vertraglichen Verpflichtungen, unlauteren Wettbewerbs und unrechtmäßiger Werbung, Unangemessenheit und Täuschung der Erwartungen für diese Dienstleistungen und Produkte Dritter sowie wegen Mängeln und Fehlern aller Art, die evtl. daran vorhanden sind, auftreten.

4. GEISTIGES UND GEWERBLICHES EIGENTUM

4.1. Alle Inhalte der Website, zu denen u. a. die Texte, Fotos, Grafiken, Bilder, Symbole, Technologie, Software, Links und sonstigen audiovisuellen oder akustischen Inhalte sowie deren grafisches Design und Quellcodes gehören, sind geistiges Eigentum von UVINUM oder Dritter, und keines der von der geltenden Gesetzgebung vorgesehenen Rechte im Zusammenhang mit dem geistigen Eigentum derselben dürfen als an den BENUTZER abgetreten angesehen werden.

4.2. Die Marken, Handelsnamen und Logos sind Eigentum von UVINUM oder Dritter und der Zugriff auf die Website erteilt keinerlei Rechte über dieselben.

4.3. Mit der Annahme dieser Allgemeinen Bedingungen tritt der Benutzer kostenlos und exklusiv die Nutzungsreche für die Artikel, Kommentare und Meinungen (nachfolgende „die Inhalte“) an UVINUM ab, die der Benutzer veröffentlicht oder deren Veröffentlichung auf der Website er genehmigt. Dieses Abtreten der Rechte gilt auf weltweiter Ebene als erfolgt, ohne irgendwelche Einschränkungen, und für die maximale Dauer, die im spanischen Gesetzesdekret 1/1996 vom 12. April vorgesehen ist, mit dem der abgeänderte Text des Gesetzes über geistiges Eigentum verabschiedet wurde und das die diesbezüglichen geltenden gesetzlichen Vorschriften regelt, klärt und vereinheitlicht. UVINUM kann die Rechte auf Wiedergabe, Veränderung, Verteilung und öffentliche Mitteilung der Inhalte im weitesten von diesem Gesetz anerkannten Sinne ausüben.

4.4. Der Benutzer, der versichert, dass er über die geistigen Eigentumsrechte für die oben genannten Artikel, Kommentare und Meinungen verfügt, verpflichtet sich, alle Reklamationen oder Haftungsforderungen zu übernehmen, einschließlich Entschädigungen für Schäden und Nachteile, die irgendein Dritter an UVINUM stellt, weil er der Meinung ist, dass seine Rechte aufgrund irgendeiner der Handlungen verletzt wurden, die sich aus den vom Benutzer direkt oder indirekt mit diesen Allgemeinen Bedingungen übernommenen Pflichten ergeben.

4.5. Außerdem verpflichtet sich der Benutzer, die Firma UVINUM angesichts jedes Nachteils schadlos zu halten, der ihr oder einem Dritten infolge eines in dieser Bestimmung geregelten Rechtsabtritts entstehen könnte.

4.6. UVINUM übernimmt keine Haftung für die geistigen und gewerblichen Eigentumsrechte, die der VERKÄUFER in die Informationen über den Verkauf der auf der Plattform, deren Eigentümerin UVINUM ist, veröffentlichten Produkte oder Dienstleistungen einschließt.

5. VERTRAGSBEDINGUNGEN

5.1. Anwendungsbereich

5.1.1. Diese Allgemeinen Vertragsbedingungen sind für alle Kaufvorgänge gültig, die zwischen den BENUTZERN und den VERKÄUFERN durchgeführt werden, die ihre Produkte über die Plattform, deren Eigentümer UVINUM ist, anbieten und verkaufen, falls der VERKÄUFER keine speziellen Vertragsbedingungen festlegt.

Im Sinne der vorliegenden Bedingungen ist unter dem Begriff VERKÄUFER derjenige Lieferant zu verstehen, der seine Produkte auf der WEBSITE, deren Eigentümer UVINUM ist, anbietet und dafür Werbung macht. Desgleichen erbringt UVINUM ihm zusätzlich zu der Technologieplattform noch weitere Dienstleistungen, beispielsweise Zahlungsmittel, Kundenbetreuung und ggf. logistische Serviceleistungen.

5.1.2. Zudem gelten die vorliegenden Vertragsbedingungen auch für diejenigen Käufe durch die BENUTZER, bei denen UVINUM gleichzeitig VERKÄUFER ist.

5.1.3. Die in den vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen beschriebenen Grundbedingungen sind die Mindestvoraussetzungen, die gegebenenfalls vom VERKÄUFER verbessert werden können, in welchem Fall diese Verbesserungen gegenüber den vorliegenden Vertragsbedingungen den Vorrang haben.

5.1.4. Aufgrund der Merkmale der Plattform gewährleistet UVINUM, unabhängig vom Erhalt einer E-Mail zur Bestätigung der Bestellung, keine absolute Produktverfügbarkeit im Moment des Kaufes. Sollte der VERKÄUFER das mit der Bestellung erworbene Produkt nicht verfügbar haben, wird immer dann, wenn der BENUTZER keinen Umtausch des Produkts wünscht, der vollständige Betrag für das Produkt zurückerstattet oder der entsprechende Betrag in Form einer Gutschrift auf das Konto des Benutzers bei UVINUM verbucht. Im Falle einer teilweisen oder vollständigen Rückgabe führt Uvinum dieselbe innerhalb eines Zeitraums von nicht mehr als 14 Kalendertagen ab dem Datum, an dem dieser Rückgabewunsch vom BENUTZER mitgeteilt wird, durch.

5.2. Abschluss des Kaufes

Das Verfahren zum Kauf von Produkten über die WEBSITE ist das Folgende:

5.2.1. Kaufverfahren durch Klicken auf die Schaltfläche „Kaufen“, die neben jedem Produkt zu sehen ist, beginnen.

5.2.2. Stückzahl des gewünschten Produkts wählen. Im Warenkorb selbst muss der BENUTZER auf „Versanddaten“ klicken, um seine Versandadresse einzugeben, damit er die Bestellung korrekt bekommen kann. Anschließend auf das Schaltfeld „Bestellung durchführen“ klicken.

5.2.3. Wenn der BENUTZER über einen Ermäßigungs- oder Geschenkgutschein verfügt, muss er diesen im Warenkorb in den Link mit dem zur Eingabe des Gutscheins aktivierten Bereich („Ich habe einen Ermäßigungsgutschein“) eintragen. Wenn der Gutschein nicht in diesem Bereich eingegeben wird und die Bestellung ohne Ermäßigung erfolgt, kann der BENUTZER nach der Bestellungsbestätigung die Anwendung dieser Ermäßigung nicht mehr anfordern.

5.2.4. Im Abschnitt „Ihre Bestellung“ kann der BENUTZER den Namen des Paketdienstleisters sehen, der ihm seine Bestellung liefern wird, den ungefähren Liefertermin und die Kosten für diese Dienstleistung, die zu den Gesamtkosten der Bestellung addiert wird. Auf „Weiter“ klicken. Evtl. ist letztendlich der Paketdienstleister aus logistischen Gründen ein anderer, als der, der während des Kaufverfahrens angezeigt wurde.

5.2.5. Der BENUTZER muss eine der verfügbaren Zahlungsformen wählen, die UVINUM anbietet.

5.2.6. Zum Abschluss klickt der BENUTZER auf das Schaltfeld „Sicher bezahlen“. Daraufhin erhält der BENUTZER die Bestätigung für die Annahme seiner Bestellung mit einer Mitteilung auf dem Bildschirm und mit einer E-Mail an der von ihm zuvor angegebenen Adresse. Alle Produkte auf der Website werden entsprechend den Verkaufskatalogen der VERKÄUFER von UVINUM kommerzialisiert.

5.2.7. Der BENUTZER übernimmt die Haftung für die korrekte und wahrheitsgetreue Angabe der Lieferdaten für das Produkt, d. h., UVINUM übernimmt keinerlei Haftung, falls die Lieferung nicht durchgeführt werden kann, weil die Daten ungenau oder unrichtig angegeben wurden.

5.2.8. Die Beschreibung der Bestellung ist diejenige, die in der technischen Produktbeschreibung enthalten ist. Jede Abweichung zwischen dem vom Verbraucher erworbenen und dem auf der Plattform angebotenen Produkt liegt im Verantwortungsbereich des VERKÄUFERS.

5.2.9. Im Falle einer Bezahlung per Banküberweisung kann UVINUM nicht sicherstellen, dass der Preis für das Produkt mehr als 48 Std. beibehalten wird und ausreichender Vorrat vorhanden ist.

5.2.10. Die Firma UVINUM bietet den BENUTZERN auf ihrer Plattform einen Verkaufsservice von Produkten zum Verbrauch an, unabhängig davon, ob es sich um Privat- oder Firmenkunden handelt. UVINUM autorisiert weder den Weiterverkauf dieser Produkte noch die diesbezügliche Dokumentation und der BENUTZER ist vollständig verantwortlich für derartige Vorgehensweisen, mit anderen Worten, er enthebt UVINUM von jeder Haftung angesichts eines Wiederverkaufs dieser Produkte. Sollten die Benutzer juristische Personen sein, ist für sie die Verbraucherschutzgesetzgebung nicht anwendbar, d. h., ohne Anspruch auf Vollständigkeit der Aufzählung, für sie sind Rechte wie das Rücktrittsrecht nicht gültig.

5.3. Preis

5.3.1. Alle Preise und Steuern für den Verbrauch der Produkte, die auf der WEBSITE veröffentlicht wurden, sind von den VERKÄUFERN angegeben worden. UVINUM kontrolliert, dass beim Kaufverfahren kein Fehler eintritt, übernimmt jedoch keine Haftung für die Genauigkeit der vonseiten der VERKÄUFER angegebenen Daten.

5.3.2. Die Preise sind in Euro und in der Währung angegeben, die jeweils dem Wohnsitz des Verbrauchers entspricht. UVINUM wendet Vorschriften über den Wechselkurs an, die jeweils auf dem Markt festgelegt sind.

5.3.3. Bei der Angabe des Produktpreises kann vonseiten der VERKÄUFER ein offensichtlicher Fehler auftreten. Sollte dieser Preis einen wesentlichen Unterschied aufweisen (eine Differenz von 50 % oder mehr auf den Verkaufspreis) und es sich nicht um ein Angebot handeln, behält sich UVINUM das Recht vor, die Bestellung nach der Mitteilung an den BENUTZER ohne irgendwelche Kosten für UVINUM ebenso wie für den VERKÄUFER zu stornieren.

5.4. Zahlungen

5.4.1. Der BENUTZER kann die Bezahlung der getätigten Käufe über die im Abschnitt des Kaufverfahrens angegebenen Zahlungsmittel leisten, die ihm UVINUM auf der WEBSITE zur Verfügung stellt. Auf jeden Fall handelt es sich um Systeme, welche die Sicherheit der Zahlung gewährleisten. Die Firma UVINUM rechnet dann ihrerseits die Zahlungen mit dem VERKÄUFER ab.

5.4.2. UVINUM behält sich das Recht vor, elektronische Zahlungsformen von Dritten und/oder Bankinstituten zu verwenden, um die Zahlungen der BENUTZER über die WEBSITE in Zusammenarbeit mit den Zahlungsmittelanbietern zu bearbeiten.

5.4.3. UVINUM hat keinen Zugriff auf die Bankdaten, die mit den Zahlungsmitteln der BENUTZER verbunden sind und kennt oder registriert diese Daten während des Zahlungsvorgangs nicht.

5.4.4. UVINUM behält sich das Recht vor, nach entsprechender Mitteilung an den BENUTZER, nach eigenem Ermessen diejenigen Bestellungen zurückzuweisen oder zu stornieren, bei denen (i) Ungenauigkeiten oder offenkundige Fehler des Produkts, (ii) Ungenauigkeiten oder offensichtliche Fehler bei der Festlegung des Preises auf der WEBSITE oder (iii) irgendein Verdacht auf Betrug bzw. Angaben wesentlicher, falscher, unvollständiger oder ungenauer Daten durch die BENUTZER aufgetreten sind.

5.4.5. UVINUM behält sich das Recht vor, per E-Mail oder Fax eine Kopie der für den Kauf verwendeten Karte und des Personalausweises, Bankauszug, ID-Dokument, Pass oder gleichwertige Ausweispapiere des Benutzers anzufordern, um die Wahrhaftigkeit der angegebenen Daten zu prüfen.

5.4.6. Um per Banküberweisung zu bezahlen, muss der BENUTZER eine Überweisung mit den Angaben tätigen, die in der Mail zur Bestätigung der Bestellung erscheinen. Dabei wird das Kontonummer angegeben, auf das die Überweisung erfolgen muss, der Betrag und die Referenz, die hinzuzufügen ist, um den Prozess der definitiven Annahme der Bestellung zu beschleunigen. Die Bestellung wird bearbeitet, sobald der Gesamtbetrag für dieselbe eingegangen ist, und die dem BENUTZER mitgeteilte Lieferfrist wird ab dem Moment gerechnet, wenn der Gesamtbetrag erhalten wurde. Die Bestellung, die mit Banküberweisung getätigt wird, hat eine Gültigkeit von 48 Stunden. Jede Bezahlung, die nach dieser Frist geleistet wird, ist evtl. Verfügbarkeits- oder Preisänderungen des Produkts unterworfen.

5.4.7. Der BENUTZER autorisiert den VERKÄUFER ausdrücklich, eine evtl. angeforderte Rechnung für die erworbenen Produkte in elektronischem Format und in der offiziellen Währung zu erhalten, die dem Land entspricht, in dem sich der Firmensitz des VERKÄUFERS befindet.

5.4.8. Falls die Bezahlung mit PayPal erfolgt und mit PayPal eine Zahlungsvereinbarung errichtet wurde, indem das Kästchen „Daten von PayPal erinnern“ angekreuzt wurde, kann diese Vereinbarung storniert werden, indem der Verbraucher über den Abschnitt „Mein Konto -> Profil bearbeiten“ auf sein Benutzerkonto zugreift, oder indem er sein PayPal-Konto aufruft und die Vereinbarung annulliert. Der BENUTZER erklärt, dass seine Daten in diesem Falle von PayPal bearbeitet werden.

5.4.9. Weder UVINUM noch der VERKÄUFER übernehmen die Haftung für den Fall, dass der Versand einer Bestellung an den BENUTZER besonderen Bedingungen und Belastungen für den Import von alkoholischen Produkten unterliegt, beispielsweise Steuern auf den Verbrauch, Wiederverkauf oder Import in dem Land, in das die Bestellung geliefert wird, wie beispielsweise, ohne Anspruch auf Vollständigkeit der Aufzählung, Duties, Droits d’accise etc. Der BENUTZER ist dafür verantwortlich, sich entsprechend zu informieren und die notwendigen Dokumente in die Wege zu leiten, die gemäß der in dem Lieferland geltenden Gesetzgebung für die Importerklärung dieser Produkte erforderlich sind, wenn dieses Land ein anderes als das des VERKÄUFERS ist. UVINUM und der VERKÄUFER übernehmen keine Zahlung und Bearbeitung dieser Steuern, für die allein der BENUTZER verantwortlich ist. Sollte sich eine solche Aufforderung ergeben und die Bezahlung dieser Steuern vom BENUTZER nicht akzeptiert werden, führt UVINUM keine Rückerstattung der Bestellung an den BENUTZER durch.

5.5. Versand- und Lieferkosten

5.5.1. Die Versandkosten für die Bestellungen des BENUTZERS werden von diesem übernommen, es sei denn, es werden anderweitige Bestimmungen angegeben.

5.5.2. UVINUM bzw. ggf. der VERKÄUFER, gibt den Preis für die Versandkosten im Bestellungsverfahren an; diese müssen vom BENUTZER vor der Annahme der Bestellung akzeptiert werden, es sei denn, sie sind im Preis inbegriffen. UVINUM gibt dem BENUTZER vor dem Kaufverfahren alle Zusatzkosten an, die sich während des Bestellungsprozesses ergeben.

5.5.3. UVINUM bzw. ggf. der VERKÄUFER teilen dem KUNDEN während des Kaufverfahrens die voraussichtlichen Lieferfristen für die Bestellung mit. Die bei der Bestellung angegebenen Lieferfristen sind nur eine Schätzung und beziehen sich auf Werktage. Der VERKÄUFER bearbeitet die vom BENUTZER durchgeführte Bestellung innerhalb von maximal 48 Arbeitsstunden ab dem jeweiligen Zahlungsdatum, außer in einigen punktuellen Fällen, bei welchen der VERKÄUFER oder UVINUM angeben, dass zusätzliche Tage für die Vorbereitung der Bestellung oder den Kauf der Produkte notwendig sind. UVINUM haftet nicht für zusätzliche Verzögerungen der geschätzten Lieferung. -> 5.5.4. Es ist Sache des BENUTZERS, im Augenblick der Lieferung die Bestellung zu prüfen und zu diesem Zeitpunkt alle Beanstandungen vorzubringen, die er für gerechtfertigt hält, wie beispielsweise zerbrochene Produkte oder ein Fehlen derselben. Wenn der BENUTZER dem Spediteur nicht im Moment der Lieferung und im entsprechenden Dokument (Lieferschein) irgendwelche Anomalien der Bestellung angibt (Bruch, fehlende Waren, falsche Produkte), übernehmen UVINUM und der VERKÄUFER keine Haftung im Falle von Beanstandungen, ebenso wenig wie für die Kosten, die sich aus einer späteren Reklamation ergeben. UVINUM kann angesichts jeder Beanstandung des BENUTZERS bezüglich eines Vorfalls bei der Lieferung Fotos verlangen, um die bewusste Beanstandung zu beweisen, und diese Daten an den VERKÄUFER weiterleiten.

5.5.4. Die logistische Bearbeitung der Bestellungen ist Aufgabe des VERKÄUFERS bzw. gegebenenfalls des Erbringers der von diesem beauftragten Dienstleistungen, d. h., UVINUM ist an diesem Prozess in keiner Weise beteiligt. UVINUM übernimmt keinerlei Haftung, die sich aus der Nichterfüllung der in dieser Bestimmung beschriebenen Pflichten aufgrund der Handlungen bzw. unterlassenen Handlungen des Spediteurs ergeben, unbeschadet der Schritte, die UVINUM aus eigenem Antrieb und auf Bitte der Parteien einleiten kann, um zum Finden der besten Lösung für die aufgetretenen Vorfälle beizutragen. Falls UVINUM die logistische Bearbeitung übernimmt, wird der BENUTZER darüber zuvor und in angemessener Weise informiert.

5.5.5. Die Lieferung der Bestellungen erfolgt an der freiwillig vom BENUTZER im Bestellungsformular angegebenen Adresse, unter der Bedingung, dass diese Adresse sich in den auf der Plattform enthaltenen Liefergebiete befindet. Zu diesem Zweck werden die BENUTZER darüber informiert, dass es VERKÄUFER geben kann, die kein Postfach als Lieferadresse akzeptieren. In diesem Fall wird der BENUTZER zuvor auf diesen Umstand hingewiesen und die Bestellung wird storniert, es sei denn, der BENUTZER kann eine alternative Adresse im selben Ort angeben. UVINUM übernimmt keine Haftung für den Fall, dass die Lieferung der Ware nicht erfolgen kann, weil die vom BENUTZER diesbezüglich angegebenen Daten ungenau oder falsch waren, ebenso wenig wie dann, wenn die Lieferung aus Gründen, die nicht dem Versandunternehmen zuzuschreiben sind, nicht erfolgen kann, beispielsweise wegen der Abwesenheit des Empfängers.

5.5.6. Die Bestellung wird so schnell wie möglich geliefert und auf jeden Fall immer vor Ablauf von dreißig (30) Kalendertagen ab dem Datum der Bestellungsbestätigung. Auch wenn bei der Bestellung die ungefähre Lieferzeit angegeben wird, behält sich der VERKÄUFER das Recht vor, diese Frist zu ändern, unter der Bedingung, dass er den BENUTZER und UVINUM zuvor darüber informiert. Die bei der Bestellung angegebene Lieferzeit dient nur der Information, sie ist kein Bestandteil des Vertrages. Wenn das Produkt nicht geschickt wurde und/oder die Lieferfrist insgesamt ab dem Zahlungsdatum für die Bestellung mehr als 30 Kalendertage beträgt, kann der BENUTZER seine Bestellung ohne irgendwelche Kosten stornieren und erhält die entsprechende Rückerstattung.

5.5.7. Die Lieferungen erfolgen an Werktagen (montags bis freitags) zu Geschäftszeiten (9.00 bis 19.00 Uhr). Leider können an den Wochenenden, außerhalb der Geschäftszeiten oder an Feiertagen keine Lieferungen geboten werden, unabhängig davon, ob der BENUTZER eine solche Option bei seiner Bestellung oder bei irgendwelchen anderen Kontakten mit UVINUM beantragt.

5.6. Verzicht und Rückgabe

5.6.1. Die Bestellungen können völlig kostenlos bis zu dem Augenblick storniert werden, wenn der Artikel für den Versand an den BENUTZER vorbereitet ist. Wenn der Antrag auf Stornierung durch den Benutzer nach abgeschlossener Vorbereitung der Bestellung eintrifft, wird der Stornierungsantrag als Rückgabe durch den BENUTZER angesehen.

5.6.2. Der BENUTZER kann innerhalb von vierzehn (14) Kalendertagen ab dem Datum, an dem er das Produkt erhalten hat, frei und ohne Angabe von Gründen vom Kaufvertrag zurücktreten. Als Nachweis für den Beginn dieser genannten Frist von vierzehn (14) Tagen gilt das Datum auf dem Lieferschein des Produkts.

5.6.3. Zur Ausübung seines Rücktrittsrechts muss der BENUTZER diesen an die E-Mail-Adresse support@uvinum.com melden, wobei zur Identifizierung und Bearbeitung die E-Mail-Adresse anzugeben ist, die für den Kauf verwendet wurde, ebenso wie die Bestellnummer. UVINUM antwortet dem BENUTZER und gibt die genauen Anweisungen für die Ausübung des Rücktrittsrechts. Außerdem kann der BENUTZER das Rücktrittsformular verwenden, das wir ihm über folgenden Link zur Verfügung stellen: https://assets-verticommnetwork1.netdna-ssl.com/documents/terms/rucktrittsformular-uvinum.docx

5.6.4. Der BENUTZER trägt die Kosten und die restlichen Schritte im Zusammenhang mit der Rückgabe des Produkts, das in sicherer Weise verpackt und verschickt werden muss, damit die zurückgegebenen Waren in einwandfreiem Erhaltungszustand ankommen. Der BENUTZER haftet für alle Schäden, Defekte oder Beeinträchtigungen, die während dieses Verlaufs an dem Produkt entstehen.

5.6.5. Im Falle eines Rücktritts von der Bestellung erstattet UVINUM den Gesamtbetrag der Bestellung zurück, unter Abzug der Kosten für die Abholung, die normalerweise von UVINUM oder dem VERKÄUFER bearbeitet wird, und zwar innerhalb von VIERZEHN (14) Kalendertagen ab der Prüfung des korrekten Zustands des vom KUNDEN an UVINUM oder den VERKÄUFER zurückgeschickten Produkts und mit derselben Zahlungsform, die vom BENUTZER für den Kauf des Produkts verwendet wurde.

5.6.6. UVINUM lässt die Rückgabe des Produkts nur dann zu, wenn sich die Benutzung desselben gemäß der geltenden Gesetzgebung nur auf die Prüfung durch den Benutzer beschränkt hat, ob das bewusste Produkt einwandfrei funktioniert.

5.6.7. UVINUM lässt keine Rückgabe eines Produkts zu, an welchem eine dem KUNDEN zuzuschreibende Wertminderung festzustellen ist.

5.6.8. Die Rückgabe des Produkts hat in der ursprünglichen Verpackung und in einwandfreiem Zustand zu erfolgen, also vom KUNDEN weder beschädigt noch verschmutzt, und ist an die angegebene Adresse zurückzuschicken, die von UVINUM in den an den KUNDEN übermittelten Anweisungen angegeben wurde. Desgleichen müssen sich auf der Verpackung vollständige und komplette Angaben befinden, damit festgestellt werden kann, wer der Absender ist. Sollte die Ware nicht in den Bedingungen verschickt werden, die in den vorliegenden Bestimmungen beschrieben werden, kann diese Ware eine Wertminderung erfahren, die auf jeden Fall vom KUNDEN zu bezahlen ist.

5.6.9. Nicht zulässig ist eine Rückgabe unter den Umständen, die in Artikel 103 des spanischen Gesetzesdekrets 1/2007 vom 16. November, mit dem der neu bearbeitete Text des Allgemeinen Verbraucher- und Benutzerschutzgesetzes verabschiedet wird, vorgesehenen sind. U. a. ist, ohne Anspruch auf Vollständigkeit der Aufzählung und unbeschadet der obigen Ausführungen, die Rückgabe im Falle von personalisierten und verderblichen Waren nicht zulässig. Im Zweifelsfall kann sich der KUNDE zuvor an UVINUM wenden.

5.6.10. Im Falle eines Fehlers beim Versand oder eines Mangels am Produkt verpflichtet sich der VERKÄUFER mit der Vermittlung von UVINUM, das schadhafte Produkt durch ein anderes zu ersetzen, falls ein solches verfügbar ist. Der VERKÄUFER übernimmt dann die Rückgabe- und Versandkosten. Falls ein solcher Umtausch nicht möglich ist, wird der Betrag für dieses Produkt innerhalb von 14 Kalendertagen zurückerstattet. Wenn Sie eine Bestellung zurückgeben möchten, setzen Sie sich bitte mit uns unter der Telefonnummer +43 7 20116249 oder per E-Mail unter der Adresse support@uvinum.com in Verbindung.

5.7. Punkteprogramm von UVINUM

Uvinum bietet derzeit ein Kundenbindungsprogramm mit der Bezeichnung Punkte Uvinum.

5.7.1. Erhalt: Der BENUTZER erhält proportional 1 Euro (Punkt) für jeweils 75 Euro der getätigten Produktkäufe bei UVINUM, mit maximal 20 Euro pro Bestellung. Die erhaltenen Punkte werden insgesamt dem Benutzerkonto bei Uvinum als Gutschrift zu seinen Gunsten angeschrieben und können vom BENUTZER bei einer späteren Bestellung eingelöst werden.

5.7.2. Diese erhaltenen Punkte verfallen 6 Monate nach dem Datum der Bestellungsbestätigung.

5.7.3. Wenn eine Bestellung storniert wird (wegen Betrugs oder eines Vorfalls), werden diese Punkte dem Benutzer wieder abgezogen, dem sie zuvor gutgeschrieben worden waren. Wenn die Bestellung nach oben oder unten abgeändert wird, werden die Punkte nicht neu berechnet.

5.7.4. Der BENUTZER kann die erhaltenen Punkte bei jedem Kauf über UVINUM ohne irgendwelche Einschränkungen einlösen. Die Punkte werden als gültiges Zahlungsmittel angesehen und es können Zahlungen nur mit Punkten oder gemischte Zahlungen (Punkte und Euro) vorgenommen werden.

5.7.5. Der BENUTZER erhält eine Rechnung über den Gesamtwert der gekauften Produkte, unabhängig davon, ob während der Bestellung Punkte benutzt wurden oder nicht.

5.7.6. Die Punkte sind nicht mit anderen Werbeaktionen für die Durchführung einer Bestellung bei UVINUM kombinierbar.

5.8. Bestellungen ohne MwSt. (Ex VAT)

5.8.1. Vorbedingungen:

Gelegentlich können die VERKÄUFER von UVINUM Rechnungen ohne MwSt. ausstellen. Hierzu sind folgende Bedingungen erforderlich:

  • Für Bestellungen von mehr als 60 Flaschen oder für hohe Beträge bei Entscheidung durch den VERKÄUFER.
  • Der BENUTZER kann sich vor der Durchführung der Bestellung mit UVINUM in Verbindung setzen, um eine solche Rechnung zu beantragen, wobei der VERKÄUFER sich einverstanden erklären muss, eine solche Rechnung auszustellen.
  • Der BENUTZER muss eine innergemeinschaftliche gültige MwSt.-Id.Nummer (Valid VAT number) haben.

5.8.2. Verfahren:

  • Der VERKÄUFER bereitet eine Proforma-Rechnung ohne MwSt. für die entsprechenden Produkte und Versandkosten vor.
  • Mit dieser Proforma-Rechnung informiert der BENUTZER die Zollbehörde des Lieferlandes, dass er die in dieser Rechnung enthaltenen Waren erhält.
  • Die Zollbehörden müssen eine Bescheinigung mit der Genehmigung dieses Imports ausstellen.
  • Der VERKÄUFER genehmigt den Versand nach Erhalt der abgestempelten Zollbescheinigung und der Bezahlung der Bestellung ohne MwSt.
  • Der VERKÄUFER fügt den Waren das „Invoice and Customs Simplified Document“ hinzu und der BENUTZER schickt eine Kopie desselben mit dem Stempel seiner Firma zurück.

6. SCHUTZ PERSONENBEZOGENER DATEN UND COOKIES

Alle Benutzer verpflichten sich, die Datenschutzpolitik der Website gemäß dem folgenden Abschnitt zu erfüllen: https://www.uvinum.de/datenschutz

Außerdem wird darauf hingewiesen, dass diese Website eigene Cookies und die Dritter verwendet: https://www.uvinum.de/cookies

7. HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG

7.1. Alle auf der WEBSITE veröffentlichten Daten, wie z. B. ohne Anspruch auf Vollständigkeit der Auflistung, die Produktbeschreibung, Verfügbarkeit und Preise, wurden vom VERKÄUFER angegeben. UVINUM beschränkt sich darauf, die Produkte des VERKÄUFERS sowie die Verfügbarkeit desselben zu veröffentlichen, um den Kauf und die Bezahlung zu erleichtern. Dabei handelt es sich jedoch ausschließlich um einen Vermittlungsservice von UVINUM.

7.2. Der VERKÄUFER hat UVINUM das geistige und betriebliche Eigentum für die auf der Plattform angebotenen und veröffentlichten Produkte abgetreten, damit diese korrekt verkauft werden können, und erklärt, über alle Genehmigungen und Lizenzen hierzu zu verfügen, womit UVINUM von jeder Haftung enthoben wird.

7.3. Der VERKÄUFER verfügt über die Rechte zum geschäftlichen Vertrieb für den Untervertrieb bei UVINUM, wobei UVINUM keinerlei Haftung im gegenteiligen Sinne übernimmt.

7.4. Unbeschadet der obigen Angaben wählt UVINUM die VERKÄUFER mit maximaler Sorgfalt aus und prüft ggf. die Anforderungen der VERKÄUFER, die diese zur Erbringung der bewussten Dienstleistungen bzw. der Lieferung der fraglichen Produkte befähigen.

7.5. Die Bilder, mit denen die auf der WEBSITE veröffentlichten Produkte veranschaulicht werden, wurden von unseren VERKÄUFERN zur Verfügung gestellt, und es wurde besonders darauf geachtet, Fehler jeglicher Art zu verhindern. Sollte der BENUTZER jedoch irgendeinen Fehler feststellen, kann er diesen UVINUM über die Kundenbetreuung mitteilen, und UVINUM wird dies so schnell wie möglich klären.

7.6. UVINUM beschränkt sich darauf, die vom VERKÄUFER angegebenen Daten zu veröffentlichen, kann jedoch nicht gewährleisten, dass diese der Wahrheit entsprechen und zuverlässig sind.

7.7. UVINUM übernimmt keine Haftung für die Links und Inhalte der Webseiten, die Eigentum Dritter sind und von UVINUM aufgenommen wurden, um dem Benutzer weitere Informationen zu bieten. Wenn der BENUTZER auf diese zugreift, unterliegt er den dort vorgesehenen Benutzungs- und/oder Vertragsbestimmungen und der entsprechenden Datenschutzpolitik.

7.8. Im Falle von internationalen Lieferungen entspricht der Steuerstempel der vom VERKÄUFER an den BENUTZER gelieferten Produkte dem Herkunftsland (VERKÄUFER). Für jede Änderung oder behördliche Bearbeitung des Stempels ist der BENUTZER zuständig für die Verarbeitung und Kosten dieser behördlichen Schritte.

8. NICHTIGKEIT UND UNWIRKSAMKEIT DER KLAUSELN

Sollte irgendeine der in den vorliegenden Allgemeinen Bedinungen enthaltene Klausel vollständig oder teilweise für nichtig oder unwirksam erklärt werden, betrifft eine solche Nichtigkeit und Unwirksamkeit ausschließlich diese Bestimmung oder den Teil derselben, die nichtig oder unwirksam ist, und die vorliegenden Allgemeinen Bedingungen sind weiterhin in allen übrigen Klauseln wirksam, wobei die bewusste Bestimmung vollständig oder teilweise als nicht enthalten erachtet wird.

9. ANWENDBARES RECHT UND GERICHTSSTAND

9.1. Die allgemeinen Geschäftsbedingungen treten in Kraft und verstehen sich gemäß dem spanischen Gesetz.

9.2. Die Lösungsfindung im Streitfall betreffend, unterliegen die Parteien aus freiem Willen dem Rechtsrahmen, welcher am Wohnsitz des Nutzers greift und verzichten dabei auf jeden anderen Gerichststand. Als dem System CONFIANZA ONLINE beigetretene Rechtsperson und gemäß deren Ethikkodex, kann sich der Benutzer bei Unstimmigkeiten im Hinblick auf vertragliche Bestimmungen, Onlinewerbung, Datenschutz, Jugendschutz und Zugang zur außergerichtlichen Beilegung der Unstimmigkeiten an CONFIANZA ONLINE (www.confianzaonline.es) wenden, welche im Schwurgericht der Produktwerbung und im Schlichtungsausschuss der Verbraucherstelle vertreten ist.

9.3. Die Europäische Kommission bietet eine Plattform für eine alternative Streitbeilegung, jeder Verbraucher unter folgendem Link zugreifen kann: https://webgate.ec.europa.eu/odr/main/index.cfm.
Für weitere Informationen kontaktieren Sie support@uvinum.com.

Uvinum también está disponible en tu idioma. Acceder a Uvinum en Español. » Cerrar [x]